Aufrüstung Ex-Gaming PC

Diskutiere und helfe bei Aufrüstung Ex-Gaming PC im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo! Ich würde gerne meinen jetzigen PC wieder aufwecken und für die nächsten 2 Jahre gut ausrüsten.Momentan ist verbaut: Intel Q 9550 OC @... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Nils, 8. Oktober 2011.

  1. Nils
    Nils Grünschnabel
    Registriert seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Hallo!

    Ich würde gerne meinen jetzigen PC wieder aufwecken und für die nächsten 2 Jahre gut ausrüsten.Momentan ist verbaut:

    Intel Q 9550 OC @ 3,223 Ghz
    Scyntech Mugen CPU Fan
    Asus P5Q
    BeQuiet! 700 Watt
    Nvidia GTX 285
    8 GB Ram CL 6/5/6 846 Mhz
    500 GB HDD
    LG Blu-Ray Laufwerk
    Win Vista 64 Bit :)mad:)

    Also am meisten und am aufwendigsten ist bei mir der FlightSim X von Microsoft, neben Modern Warfare 2 (und auch 3, wenn es released wird).

    Das ist halt die Anforderung die ich habe, das soll laufen und sich verbessern.Ich habe beim FlightSim häufiger mal so einbrüche auf 15 FPS mit dicken Add-On Maschinen und großen Airports.Dabei läuft vorallem die Grafikkarte am Limit.
    Ich dachte daher daran folgendes aufzurüsten:

    -Ram, so ab 8 GB mit min. 1333 Mhz und CL 9/9/9
    -Neue Graka die auch mit Direct X 11 umgehen kann(gerne NVidia)
    -SSD für Win 7
    -Neue CPU, viele Empfehlen für den Sim die i7-920 da man die wohl stabil bis zu 4,00 Ghz bekommt
    -Gezwungener Maßen ein neues MB, gerne mit USB 3.0
    -Neues Case mit einer Lüftersteuerung (also so ein Einschubteil wo ich auf mechanische Art und Weise, an greifbaren Knöpfen ,den Fan-Speed regulieren kann)

    Preislich, bitte nicht schlagen, aber ich wollte eigentlich so um 500€ bleiben, ohne Betriebssystem und Case.Ist das realistisch?
    Oder kennt Ihr vielleicht viel bessere Komponenten?
    Sie sollte allerdings alle recht leise sein, denn das ist der PC jetzt auch und ich finde das soll auch so bleiben.
    Die jetzige Konfiguration braucht beim Booten ewig lange.Unter 2 Minuten brauchen wir gar nicht zu reden.Wäre super wenn das später fixer geht.

    Und noch eine Frage:
    Kann man eventuell die GPU noch verkaufen (wo?) und was würde Sie in etwa bringen?

    Vielen Dank für eure Tipps,

    Nils
     
  2. User Advert

  3. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48

    Mit 500€ kommst du da nicht hin. Ich würde ehrlich gesagt erstmal einfach nur eine gute Grafikkarte verbauen. So etwas wie eine ADMD 6950 oder nVidia GTX 560Ti und dann sehen wie es läuft.
    Danach kann man immer noch weiter sehen.
     
    #2 Stechpalme, 9. Oktober 2011
  4. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Moin, muss Stechpalme da absolut recht geben, im Prinzip ist das komplette System Fällig wenn Du "echt Aufrüsten" willst,
    Da sind 500 Euro mehr als knapp, zumal Du mit Win Vista eh schon ein riesen Problem in Form eines OS hast, dass zum Ersten erhebliche Systemressourcen schluckt und langsam ist, zudem nach wie vor in Sachen Treiber support und Software Support auf 64bit benachteiligt ist.

    Eine GTX560ti ist keine wirkliche Verbesserung, die ist nur minimal besser als Deine Jetzige 285er.
    http://www.hwcompare.com/8920/geforce-gtx-285-1gb-vs-geforce-gtx-560-ti/
    da bliebe in vernünftigem Preissegment nur eine HD6950 oder GTX570
    http://www.hwcompare.com/6137/geforce-gtx-285-1gb-vs-radeon-hd-6950/
    http://www.hwcompare.com/9053/geforce-gtx-285-1gb-vs-geforce-gtx-570/
    Um den Rest zu optimieren, wäre ein Wechsel auf 1155 das einzig mögliche derzeit, oder warten auf AMD Bulli.

    Um das System jetzt komplett aufzurüsten, müsste das in etwa so aussehen:
    MB
    ASUS P8Z68-V LX, Z68
    oder
    ASRock Z68 Pro3 Gen3, Z68
    um 100 Euro
    +
    CPU
    Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz
    um 185 Euro
    +
    GraKa Stark und leise
    XFX Radeon HD 6950 800M Dual Fan
    oder
    Gainward GeForce GTX 570 Dual Fan
    200-280 Euro
    +
    RAM
    TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
    um 35 Euro
    +
    OS
    Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch)
    um 75Euro

    Damit wärst minimal bei 600 Euro, mit ner GTX570 sogar bei fast 700

    die anderen teile kannst natürlich weiterverwenden, NT, CPU Kühler und Platte etc. kann bleiben bis sie abdanken.

    Aber 600 musst minimal rechnen um eine echte Verbesserung zu haben
     
    #3 The-Silencer, 11. Oktober 2011
  5. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Lass dein System so.
    CPU schraubste auf 3-4,5 Ghz hoch wie du Lust hast und was die CPU her bekommt.
    Würde aber bei 3,5Ghz bleiben, wenn du das neuere Stepping hast ist das locker drin.
    8GB sind vollkommen i.o.
    Deine GTX 285 ist auch noch sehr schnell.

    Tauschen würde ich maximal:
    die GTX gegen eine GTX 570.
    Eine 560ti ist nur Geldverschwendung zu deiner und du hast wieder nen Vram Krüppel und deine Mods fallen wieder ins Wasser.
    Bei dem Game minimum 1,28GB Vram besser 1,5-2GB.

    Ein i7 920 würde ich nicht kaufen.
    4Ghz garantiert man dir nicht mit dieser alten CPU.
    Was ist an 4Ghz so toll?
    Die 4 Ghz brachte mein Q6600 auch schon zusammen.
    Mein jetziger i7 und mein i5 2500K davor machten 5,18 (i5) und 5,39Ghz (i7).
    Somal ein 2500K oder 2600K ne ganze Ecke schneller ist als ein 920, die sich bei weitem besser übertakten lassen und besser kühlen und deutlich weniger Strom verbrauchen.

    Seine Zeit (i7 920) ist abgelaufen.
    Der Nachfolger steht schon fast im Regal und selbst die kleineren CPUs (Sandy Bridge) schlagen den 1366 sehr deutlich.
    Der einzigste 1366 der schneller ist als der Sandy ist der i7 980und 990 Extreme für 800€.
    Aber wie gesagt die Zeit für den 1366 ist schon lange abgelaufen gerade für den 920.


    SSD als Systemplatte ist gut.
    Für spiele würde ich keine SSD nehmen, weil es dir nichts bringt.
    Ne neue schnelle HDD wäre gut wie eine Samsung Spinp. F3 mit 32MB Cache.
    Meine ist im Schnitt mit 120MB/s lesen und schreiben unterwegs.
    Das ist für ne HDD schon ne ganze Ecke.

    Fazit:
    M4 SSD für Windows und Programme
    CPU übertakten uns spaß haben (dein Kühler macht locker 3,5Ghz mit)
    GTX 570 rein (alles nur kein Referenz oder Palit)

    Zocken und sich am Glanz des älteren Systems erfreuen wie es noch heute ab geht.

    GPU kannste überall verkaufen.
    kleinanzeigen ebay, ebay, Hardwareluxx, Computer Base, hier, einfach überall.
    Marktwert 65-75€ inkl. Versand.
     
  6. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325

    Genau das was ich schrieb, entweder nur ne GTX570 oder HD 6950/6970 nachrüsten, 560TI bringt nix, oder gleich komplett aufrüsten und ne Sandy Plattform , dann musst aber minimal 600-800Euro investieren, mit SSD etc. eher 800

    Nur so würde es einen echten Schub geben, wenn Du eine solche Investition derzeit nicht tätigen möchtest, dann holst Dir eine GTX570 oder noch besser eine HD6970 und ein SSD, wobei das unter Vista eher blöd läuft, daher würde ich parallel auch auf Win7 Updaten.

    Ich würde die 6970 der GTX570 minimal vorziehen, da sie an einigen essentiellen Stellen oft die nase leicht vorn hat, z.B. bei BF3
    http://www.hwcompare.com/9020/geforce-gtx-570-vs-radeon-hd-6970/
    und im Vergleich zu Deiner GTX285 ist sie ein Quantensprung
    http://www.hwcompare.com/6358/geforce-gtx-285-1gb-vs-radeon-hd-6970/

    Die Powercolor PCS+ HD6970ist sehr leise und deutlich stärker als eine herkömmliche GTX570, um da ranzukommen bräuchte man dann schon eine OC GTX570 und die ist dann vergleichbar genauso teuer wie die HD6970 PCS+ OC

    Dass das SSD unter Spielen nichts bringt, ist so nur bedingt richtig, an der Spielperformance ändert es nichts, jedoch bei der Bootzeit, Nachladezeit etc. schon, aber auch nur dann, wenn Du eigene Dokumente, wo die Meisten Spiele ihre Speicherdaten etc. ablegen auch noch auf dem SSD belässt, der Rest, Downloads un Co. sollte umgepfadet werden.

    Die Crucial M4 als SSD ist derzeit Empfehlung nummer 1, wobei ich hier auch ganz klar zur 128MB Variante rate, nicht zur 64er.
    Im Budget würde das dann so aussehen

    PowerColor Radeon HD 6970 PCS+, 2GB GDDR5
    oder
    Gainward GeForce GTX 570 Golden Sample GoesLikeHell 267mm
    Crucial m4 SSD 128GB, 2.5
    oder
    Crucial m4 SSD 64GB, 2.5",

    Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch)

    Mit dem 64er SSD bist dann bei etwas unter 500Talern, beim 128er knapp darüber

    Zur GTX 570 Gainwar Golden Sample Goes Like Hell noch ein Wort, ich habe das Modell selbst auf meinem Sandy Rechner, irre Leistung, immer noch angenehm leise auch unter last
     
    #5 The-Silencer, 11. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2011
Thema:

Aufrüstung Ex-Gaming PC

Die Seite wird geladen...

Aufrüstung Ex-Gaming PC - Similar Threads - Aufrüstung Gaming

Forum Datum

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen: o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen Man kündigte schon einen stärkeren Ausbau als in den letzten Jahren an – und führt dies nun auch durch. Allein im...
User-Neuigkeiten 23. März 2019

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...: guten tag zusammen *:D leider hab ich seit einiger zeit ein problem mit meinem rechner .... fing damit an, dass ich jedes mal beim booten (ich glaub nachm win10 update) einen bluescreen...
Windows 10 6. Oktober 2018

Pc Aufrüsten

Pc Aufrüsten: Guten Abend, ich überlege meinen Rechner etwas aufzurüsten. Zum jetzigen System: Motherboard: Asus M5A78L-M LE M5A78L-M LE | Mainboards | ASUS Deutschland Prozessor: AMD Athlon II x2 270...
System-Zusammenstellungen 3. November 2018

Aktuellen PC für Gaming aufrüsten.

Aktuellen PC für Gaming aufrüsten.: Hallo zusammen, ich würde gerne meinen jetzigen PC aufrüsten, um Spiele wie Fallout4, The Division, oder kommende Games auf sehr hohen oder Ultra Einstellungen Spielen zu können. Meine aktuelle...
System-Zusammenstellungen 4. März 2016

Gaming Rechner für 400-500 € oder eher aufrüsten?

Gaming Rechner für 400-500 € oder eher aufrüsten?: Hallo Freunde der gepflegten PC-Zusammenstellung, da Weihnachten bald vor der Tür steht, möchte ich mir einen neuen Rechner zulegen. Investiert werden sollen ca. 400-500 €. Mein aktuelles...
System-Zusammenstellungen 25. Oktober 2015

Aufrüsten eines Gaming-PC

Aufrüsten eines Gaming-PC: Hallo zusammen Ich habe aktuell vor meinen alten Pc aufzurüsten aufgrund mehrerer "halb" defekter Hardware. Aktuelles System sieht bei mir so aus: sysProfile: ID: 51441 - Bennet333 Bzw....
System-Zusammenstellungen 23. Oktober 2014

Gaming-PC bis € 1.000 oder Aufrüstung ausreichend?

Gaming-PC bis € 1.000 oder Aufrüstung ausreichend?: Hallo, da mein PC in der jetzigen Zusammenstellung schon etwas betagter ist, stellt sich mir die Frage, ob ich einen komplett Neuen zusammenstellen soll oder ob eine Aufrüstung ausreichend...
System-Zusammenstellungen 14. April 2012

PC-Aufrüsten(Gaming)

PC-Aufrüsten(Gaming): Hallo erstmal :) Hier mein jetztiges System: http://www.sysprofile.de/id153788 Doch nun zum eigentlichen Thema: Ich möchte demnächst meinen PC aufrüsten, gedacht hatte ich bis jetzt an...
System-Zusammenstellungen 5. Juli 2011

GAMING System PC Aufrüstung | Meinung

GAMING System PC Aufrüstung | Meinung: Ich habe derzeit folgende Hardware CPU Typ DualCore AMD Athlon 64 X2 Black Edition, 3200 MHz (16 x 200) 6400+ Motherboard Name Asus M3N78-CM (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM,...
System-Zusammenstellungen 13. Februar 2011

Gaming PC aufrüsten

Gaming PC aufrüsten: Hi, mein mittlerweile nicht mehr Zeitgemäßer Gaming-PC schreit nach nem Update ;) brauch ne neue CPU, neuen RAM und n neues Mobo, Grafikkarte ist mit einer GTX460 relativ up-to-date. das Update...
System-Zusammenstellungen 6. Februar 2011

Aufrüsten, Gaming und Office :)

Aufrüsten, Gaming und Office :): Halle Leute, ich möchte mir über Weihnachten meinen PC ein wenig aufrüsten, das heißt neue Graka, neue CPU und ne schöne Soundkarte für mein Heimkinosystem. Ich möchte damit die normalen Aufgaben...
System-Zusammenstellungen 13. November 2010

Aufrüsten für Gaming

Aufrüsten für Gaming: Heyhey Im Moment mache ich mir Gedanken was und wie ich meine Kiste in absehrbarer Zeit aufrüsten sollte. Im Moment habe ich folgendes Equip: P43 Neo-F MB Geforce evga GTX260 SSC Intel...
System-Zusammenstellungen 15. Oktober 2010

Aufrüsten fürs Gaming!

Aufrüsten fürs Gaming!: Hallo, mein Pc kommt langsam in die Jahre und die Performance bei den Spielen nimmt stark ab:cry: Also vorweg mal mein System zurzeit: AMD Athlon 64 X2 4200+ ALiveSATA2-GLAN Mainboard 2048...
System-Zusammenstellungen 1. August 2009
Aufrüstung Ex-Gaming PC solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden