Kaufberatung Aufrüsten auf AM3

Diskutiere und helfe bei Aufrüsten auf AM3 im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich möchte bald aufrüsten auf ein AM3 System. CPU: AMD Phenom II X6 1090T Speicher: Bitte um Vorschläge, Kit aus 2x2 GB evtl. G.Skill,... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von actionking, 8. Juli 2010.

  1. actionking
    actionking Computer-Guru
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    77381

    Hallo,
    ich möchte bald aufrüsten auf ein AM3 System.

    CPU: AMD Phenom II X6 1090T

    Speicher: Bitte um Vorschläge, Kit aus 2x2 GB evtl. G.Skill, Adata, Mushkin ?? Aber nichts mit hervorstehenden Kühlkörpern. Bis max 120€

    Graka: Edelgrafikkarten GTX 470 Prolimatech MK-13 Edition (die solls schon sein)

    Mainboard: MSI 890FXA-GD70 oder Gigabyte GA-890FXA-UD5
    Bei den Boards ist halt die Frage, ob die GTX 470 mit diesem riesen Kühler drauf passt ohne mit den Heatpipes oder Kühlern des Mainboards zu kollidieren?

    Der Rest wird aus meinem alten System übernommen, dazu kommt dann noch ne SSD und Win 7.

    So jetzt lasst mal hören;)
     
    #1 actionking, 8. Juli 2010
  2. User Advert

  3. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3

    Die Grafikkarte finde ich quatsch, für das Geld bekommt man ein wenig übertaktet und nen riesigen Kühler, der 3 Slots belegt, ich denke, das Geld kann man sich sparen, und dann die GraKa per Hand selbst übertakten und das gesparte Geld für einen anderen Teil der Hardware ausgeben!
     
    #2 BlackPitcher, 8. Juli 2010
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Würde eher ne Powercolor Hd 5870 PCS+ nehmen. Der x6 1090T ist schon sehr teuer. Reicht nicht ein 1050T? Den kann man ja auch übertaken. Ram da kannste nicht viel verkehrt machen. Nimm einfach nen 1333´er Kit. Marke ist eigentlich egal.
     
    #3 Shadowchaser, 8. Juli 2010
  5. actionking
    actionking Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    77381
    Die Graka, habe ich ja schon geschrieben, solls sein. ist ca. gleich teuer wie 5870PCS+ . Habe mich für diese Karte entschieden, weil sie im Idle und unter Last sehr leise ist und weil man diese noch weiter übertakten kann, wegen dem Kühler halt. Und die Slots unter der Karte brauch ich net. nur evtl. den PCI für meine Soundkarte.
    Den 1090T wollte ich wegen dem freien Multi und dem höheren Takt nehmen.
     
    #4 actionking, 8. Juli 2010
  6. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    den Phenom II X4 1055T kann man sehr gut per FSB übertakten
    sicher, der 1090T hat durch den freien multi mehr möglichkeiten und einen höheren grundtakt, aber nun doch nen nicht unerheblichen preis
    statt der GTX470 würde ich echt die HD5850 oder HD5870 nehmen
    z.B. die Sapphire Vapor-X Radeon HD 5850, 2048MB
    hat gleich ne ecke mehr speicher und der kühler soll auch recht leise sein
     
    #5 Mr_Lachgas, 8. Juli 2010
  7. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Der Kühler soll nicht nur recht lesie sein, sondern ist es auch, habe ihn mal für nen Freund verbaut, also die ganze Grafikkarte und muss sagen, die ist ja noch leiser als die Referenzkühlung, nur zu empfehlen! Natürlich kann man dort auch sehr gut übertakten!

    [ironic]
    aber warum nicht viel mehr Geld für 'ne GraKa ausgeben, die 3 Slots belegt und überteuert ist[/ironic] ;)
     
    #6 BlackPitcher, 8. Juli 2010
  8. actionking
    actionking Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    77381
    Wenn Phenom II X4 1055T der sich gut übertakten lässt waäre das vielleicht auch ne Alternative, Preisunterschied sind 90 - 100 €. Aber ich denke der 1090T ist nen bissel Zukunftssicherer, wobei das bei Hardware ja sowieso so ne sache ist^^

    Eine 5850 kommt nicht in Frage, weil die nicht genug Leistung bringt. Ich habe ja im Moment eine GTX 285.
    Die günstigste, nicht übertaktete 5870 kostet 366€ im Moment. Die GTX 470 MK13 kostet 375€ bzw. 389€ und das die die Slots belegt is ja egal, weil da drunter eh keine Karte ausser Sound ganz unten, reinkommt. Stromverbrauch ist bei der GTX 470 und der Radeon 5870 fast gleich.
    Also kurz gefasst danke ich euch für die gut gemeinten Vorschläge aber bei der Graka bleibts bei mir bei der GTX 470.
     
    #7 actionking, 8. Juli 2010
  9. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das stimmt einfach nicht
    schau dir mal diese seite an
    http://www.hartware.net/review_1079_17.html

    und mein jetziges angebot:ASUS EAH5870/2DIS/1GD5/V2
    das ist eine HD5870 mit andrem Kühlprinzip
    der schafft hinten aus dem slot die hitze komplett raus
    bei der normalen HD5870 kommt die hälfte der hitze oben raus
    es hat einen riesen vorteil wenn die hitze gleich aus dem gehäuse geschafft wird
    denn dann heizt die grafikkarte mainboard und CPU weniger auf

    weiteres zu dieser karte:
    der kühler besteht aus vollkupfer
    http://www.overclockersclub.com/reviews/eah5870_v2/images/19.htm

    platine ist kürzer als bei der normalen HD5870
    http://www.overclockersclub.com/reviews/eah5870_v2/images/16.htm

    verbaut ist ein hochwertiger radiallüfter, der auch sehr leise arbeiten kann
    http://www.overclockersclub.com/vimages/eah5870_v2/18.jpg
     
    #8 Mr_Lachgas, 9. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2010
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die Gtx 470 ist doch gerade mal 10% besser. ^^
     
    #9 Shadowchaser, 9. Juli 2010
  11. actionking
    actionking Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    77381
    Habe mir die Seite angeschaut. Meine Behauptung, dass der Stromverbrauch der beiden Karten fast gleich ist, habe ich ja auch net selbst erfunden.

    GTX470 MK13: Idle: 29W / RaceDriverGrid: 158W / Furmark: 210W

    HD5870 PCS+: Idle: 22W / RaceDriverGrid: 159W / Furmark: 228W

    Quelle ist die aktuelle PCGH.

    Eine Karte mit Lüfter, welcher die Abwärme hinten raus bläst ist nicht nötig. Ich hab ein "Lian Li BS-06 PCI Cooling Kit" eingebaut, damit klappts sehr gut.

    Ok da hast du wohl Recht^^

    Ich würde auch gerne mal wissen, welches von den Mainboards, die ich ausgesucht habe besser ist oder ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat.

    Und ist es ein spürbarer Nachteil wenn ich RAM mit CL9 anstatt CL 8 oder CL7 nehme? Achja und 1333er oder doch lieber 1600er ?
     
    #10 actionking, 9. Juli 2010
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    würde auf alle fälle das MSI nehmen
    der AMD 890FX chipsatz soll ja sehr heiß werden, da hat das MSI einfach den besseren kühler
    außerdem verfügt das MSI über mehr Spannungswandler, welches für das overclocking wichtig ist
    beim ram würde ich nicht so sehr auf das timing achten, das sind meist minmale vorteile zu viel höherem preis
    ja wenn du übertakten möchtest natürlich DDR3-1600 speicher
    denn bis DDR3-1333 kann der X6 schon bei standard takt verwalten
     
    #11 Mr_Lachgas, 9. Juli 2010
  13. Jack Daniel
    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Nimm eine HD5870. Die aktuelle ATI-Serie ist eben besser als die Nvidia-Serie... :)

    Zu den RAM´s die Timings merkt man nur in Benchmarks. Es soll aber auch Leute geben, die die paar ms beim aktiven arbeiten mit ihrem PC bemerken :D

    Zu den Mainboards kann ich dir nicht viel sagen. Beides tolle Firmen und beie Mainboards sind toll ausgestattet. Ich persönlich würde das Gigabyte nehmen... bzw. das günstigere...

    http://www.heise.de/preisvergleich/?sr=524874,-1
     
    #12 Jack Daniel, 9. Juli 2010
  14. BautznerSnef_6_Co
    BautznerSnef_6_Co PC-User
    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Tommy
    1. SysProfile:
    134052
    2. SysProfile:
    128083
    60495
    Eine HD5870 ist genauso schnell wie eine 470.
    Wenn es leise und kühl sein soll, nimm eine ATI im Custom Design von HIS oder Powercolor.
    Wenn du aber die Graka Ocen willst, dann lass die Finger von Powercolor!

    Für Normalanwender empfehle ich kein High-End-Mainboard.
    Das MSI 870A-G54 ist derzeit P/L-Tipp der PCGH! Und uneingeschränkt Empfehlenswert!
    Ein x6 bringt derzeit wenig bis nichts, Resi 5 und Anno 1404 nutzen die Technik grad so. In 2-3 Jahren ist ein 6 Kerner eher zu gebrauchen, weil die Software dann auch mehr nutzen von 6 Kernen hat. Wenn du aber trotzdem einen X6 haben willst, warte auf die 95W Version des 1055T!
    Wenn du von G.Skill die 1333er Ripjaws nimmst, kannst du die im CL7 betrieb laufen lassen, ohne Probleme.
     
    #13 BautznerSnef_6_Co, 9. Juli 2010
  15. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    sehe da einen gavierenden nachteil, habe selbst eine cpu,
    die es als 95W und 125W version gegeben hat
    haate mich damals für die 95W version entschieden
    das overclocking wird dadurch reduziert
    mit einer 125W version kann man besser übertakten
    und nur mal so zur info, mein Phenom I X4 95W TDP entwickeöt mehr abwärme als ein Phenom II X6 1055T 125W TDP +Overclocking !!!
    da sieht man mal, wohin sich die technik entwickelt hat
    mehr leistungsaufnahme bei geringerer abwärme
     
    #14 Mr_Lachgas, 9. Juli 2010
  16. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Wo hast Du das her? Ich halte das für ein Gerücht. Denn gerade die TDP bezeichnet ja, wie stark eine CPU gekühlt werden muss und nicht die Leistungsaufnahme.

    Außerdem vergleichst Du Äpfel mit Birnen. Es macht nur Sinn, wenn Du den Phenom I mit nem Phenom I vergleichst. Und den Phenom II X6 mit nem Phenom II X6.

    Only my 5 Cent,
    Ritschie
     
Thema:

Aufrüsten auf AM3

Die Seite wird geladen...

Aufrüsten auf AM3 - Similar Threads - Aufrüsten AM3

Forum Datum

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen

o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen: o2-Netzausbau im Februar: Mehr als 900 LTE-Aufrüstungen wurden vorgenommen Man kündigte schon einen stärkeren Ausbau als in den letzten Jahren an – und führt dies nun auch durch. Allein im...
User-Neuigkeiten 23. März 2019

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...

Windows 10: PC aufrüsten - Nvidia Geforce Gtx 750 Ti bei folgendem...: guten tag zusammen *:D leider hab ich seit einiger zeit ein problem mit meinem rechner .... fing damit an, dass ich jedes mal beim booten (ich glaub nachm win10 update) einen bluescreen...
Windows 10 6. Oktober 2018

Pc Aufrüsten

Pc Aufrüsten: Guten Abend, ich überlege meinen Rechner etwas aufzurüsten. Zum jetzigen System: Motherboard: Asus M5A78L-M LE M5A78L-M LE | Mainboards | ASUS Deutschland Prozessor: AMD Athlon II x2 270...
System-Zusammenstellungen 3. November 2018

Windows 10: Nach Aufrüstung auf 16gb bluescreen

Windows 10: Nach Aufrüstung auf 16gb bluescreen: Ich hab mein PC aufgerüstet auf 16gb abeitsspeicher und wen ich den pc hoch fahre ist alles gut nach kurzer Zeit kommt aber ein blurscreen und der sagt memory Management feher mal System Fehler....
Windows 10 22. August 2017

Aufrüsten, aber wie?

Aufrüsten, aber wie?: Moinsen liebe Leute, ich möchte meinen aktuelles System etwas aufrüsten (wahrscheinlich) auf x299 bzw Sockel 2066, wollte aber erstmal abwarten was AMD in den nächsten Wochen noch so auf den...
freie Fragen 17. Juli 2017

PC aufrüsten?

PC aufrüsten?: Guten Tag, mein PC tut sich etwas schwer mit einigen neueren Spielen, die ich besitze (BF1, PUBG...), weshalb ich mir die Frage stelle, ob das Problem an meiner Hardware liegt. Gespielt werden...
freie Fragen 27. Juni 2017

AMD System aufrüsten

AMD System aufrüsten: Moin moin, ich hatte vor einiger Zeit bereits ein Thread eröffnet um meinen alten PC aufzurüsten. Mittlerweile hat ein Kumpel mir seinen Alten hinterlassen und diesen würde ich nun gerne...
System-Zusammenstellungen 29. April 2017

System aufrüsten?

System aufrüsten?: Hallo Freunde, ich möchte mein etwas in die Jahre gekommenes System aufrüsten, bin aber mittlerweile total aus der Materie draußen und brauche darum Eure Hilfe. Neue Spiele zehren mittlerweile...
System-Zusammenstellungen 27. März 2017

PC für ca. 500€ aufrüsten

PC für ca. 500€ aufrüsten: Moin moin, liebe Leute! Ich möchte mein System gern aufrüsten, da es für gewisse Spiele (H1Z1, For Honor, etc.) und den Betrieb von mehreren Programmen im Hintergrund einfach nicht mehr...
System-Zusammenstellungen 25. Januar 2017

System aufrüsten

System aufrüsten: Hallo, Ich habe vor mein System aufzurüsten, dazu brauche ich einwenig Beratung weil ich komplett aus der Materie raus bin. Mein aktuelles System: Mainboard: AsRock Z68 Extreme 3 Gen3 ASRock >...
System-Zusammenstellungen 28. November 2016

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten: Moin moin zusammen. Ich besitze noch ein altes Mainboard und CPU, aber bin damit noch sehr zufrieden. Brauche jetzt eine neue Grafikkarte. Würde mir gerne eine R9 280X zulegen, da ich an diese...
Mainboards 25. November 2016

Aufrüstung Hifi/Heimkinoanlage

Aufrüstung Hifi/Heimkinoanlage: Hallo zusammen, derzeit habe ich eine Dolby Digital 5.1 Heimkinoanlage von Pioneer. Leider kann der Receiver die neuen Formate wie Dolby Digital True HD usw. nicht. Da ich jedoch einen Blu-Ray...
freie Fragen 2. Juli 2016

Pc aufrüsten?

Pc aufrüsten?: Hallo zusammen. Wenn ich falsch bin bitte ich einen der Admins es in den richtigen Teil des Forums zu verschieben. Hab eine frage zu meinem jetzigen Rechner der in die Jahre gekommen ist. Lohnt es...
freie Fragen 21. Juni 2016
Aufrüsten auf AM3 solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden