Athlon sinnvoller für billigen Office Rechner ?

Diskutiere und helfe bei Athlon sinnvoller für billigen Office Rechner ? im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey Leute, habe gehört das AMD schon mit Sockel 774 eine schnellere Anbindung an den Arbeitsspeicher hatte als die Intels welche erst mit Sockel 1366... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von finado, 5. Januar 2009.

  1. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302

    Hey Leute,
    habe gehört das AMD schon mit Sockel 774 eine schnellere Anbindung an den Arbeitsspeicher hatte als die Intels welche erst mit Sockel 1366 damit anfangen.

    Ist es dann nicht sinnvoller für einen billigen Office PC einen Athlon zu kaufen anstatt einen Dual Core (z.B. E2200 ) von Intel oder ist der Intel doch besser =?
     
  2. User Advert

  3. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    202
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline

    jo die athlon-reihe reicht gut fürn office-pc aus aber aus meiner erfahrung weis ich das der intel doch noch nen ticken schneller und effektiver arbeitet, da der AMD doch schnell an seine grenzen stösst mit nur einem kern ;) schon alleine das wäre mir der kleine aufpreis wert das ich dann 2 kerne habe..
     
    #2 robert_t_offline, 5. Januar 2009
  4. finado
    finado Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Ok also doch Intel ^^
    Danke dir !
     
  5. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Ich versteh deinen Gedankengang noch nicht ganz ^^

    Du kannst nicht die ganze eventuelle Überlegenheit vom Athlon am Speicherbus festmachen... da spielen noch viele andere Faktoren eine Rolle ;)

    Außerdem... welchen Athlon denn überhaupt :p
    Wenn du nen 64 3000+ mit dem E2200 vergleichst ist wohl klar wer da besser ist.
     
  6. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Also das äquivalent zum E2200 würde ich mal in einem 4X50e sehen welcher dem Intel auch klar in allen Bereichen überlegen ist.
    Das kommt aber wie alex schon sagt nicht nur bzw nur zu einem Teil von MC.
     
    #5 bernd das brot, 5. Januar 2009
  7. finado
    finado Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Ja das wäre dann meine 2. Frage ^^
    Wie viel macht den diese bessere Verbindung aus ?
    Und zu was würdet ihr raten ?

    Intel oder AMD
     
  8. Speedy Gonzalez
    Speedy Gonzalez Praktikant
    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Was genau soll den der Office Rechner können? Nur Textverarbeitung und halt wenig anspruchsvolle arbeit oder was? Würde dir eher den Athlon Empfehlen. Dazu noch ein schönes Board wie dieses hier. Da kannst du gleich die Onboard Grafik verwenden.

    Kommt halt ganz drauf an was der Pc leisten soll. Wenns nur so zum schreiben und solche Sachen sind dann würde sogar ein Einkerner locker reichen (außer vielleicht bei office 2007). Mit dem Athlon kannst du nichts falsch machen, genauso wenig wie mit dem C2D.
     
    #7 Speedy Gonzalez, 6. Januar 2009
  9. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Für Office würde ich generell AMD-CPUs bevorzugen, da die Boards teils deutlich günstiger ausfallen im Vergleich zu äquivalent ausgestatteten Intel-Brettern.
     
    #8 peacemillion, 6. Januar 2009
  10. finado
    finado Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
  11. computer11
    computer11 Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Weiß garnicht ob es sich überhaupt lohnt nen Office PC selber zusammen zu stellen, denn wirklich billiger als wie mit Fertig Rechnern fährt man da auch nicht. Eigenbau PC lohnt sich meiner Meinung nach nur bei Höherwertigen Geräten. Ansonsten würd ich sowas nehmen:
    http://www.pollin.de/shop/shop.php
    Falls man keine Laufwerke hat, würd ich sowas nehmen:
    http://www.pollin.de/shop/shop.php

    Zum Shop selbst kann ich sagen, der ist suppi und sehr kulant. Für Office genau das richtige. Find ich sogar besser als sowas:
    http://web.hoh.de/hoh/(S(esvj5krxbn3iekynnhb1fl45))/default.aspx?IT=77709&CT=1912&TY=2&ST=1

    Falls ma doch selber was zusammenbaut würd ich sowas machen:
    Prozessor --> AMD 4850e ca. 57,90€
    Mainboard --> GigaByte GA-M56S-S3 ca. 62,90€
    Arbeitsspeicher --> GeIL DIMM 2GB DDR2-800 Kit ca. 27,99€
    Grafikkarte --> MSI NX7300GS-TD256EH ca. 21,99€
    Gehäuse Midi Tower --> Diverse E158 ca. 17,99€
    Netzteil --> Cooler Master eXtreme Power 400W ca. 44,99€
    DVD Laufwerk --> LiteOn iHAS122 ca. 26,49€
    Festplatte --> Western Digital 500GB SATA ca. 48,49€
    Gesamt: 308,74€

    Einzelteile & Preise alle von Alternate. ^^

    Für den Preis würdest allerdings auch schon wieder sowas bekommen:
    http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=128_197&products_id=3058
    oder
    http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=128_202&products_id=2769

    Wer unter 300 Euro bleiben will sollte Fertig System nehmen. Wer ca. 300 Euro investieren will kann selber basteln bzw. Fertig System nehmen. Ab 600 Euro aufwärts machen meiner Meinung nach PC's aus Eigenbau Sinn. :)

    Mfg. computer11
     
    #10 computer11, 6. Januar 2009
  12. Speedy Gonzalez
    Speedy Gonzalez Praktikant
    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ja die Zusammenstellung würde passen. Aber warum sollte er das Gigabyte GA-M56S-S3 für 62 Euro nehmen wenn der das Gigabyte GA-MA69GM-S2H für 67 Euro bekommt und dafür die Grafikkarte nicht extra benötigt sondern die Onboard Lösung benutzt. Spricht doch nichts dagegen oder? Hat ja auch gute Bewertungen.
     
    #11 Speedy Gonzalez, 6. Januar 2009
  13. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    #12 peacemillion, 6. Januar 2009
  14. finado
    finado Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
  15. computer11
    computer11 Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Ich persönlich mag nur normale ATX Boards und richtige Grafikkarten. Sonst würde gegen deine Einwende nichts sprechen. ;)
     
    #14 computer11, 6. Januar 2009
  16. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Beim Netzteil würde ich ein anderes nehmen. Ich würde einen Händler suchen der FSP Group Fortron verkauft.
    Sind für den langen Betrieb in Office Maschinen besser geeignet als ein mini Ableger einer hochgezüchteten Netzteilserie. Zudem haben FSP Netzteile eine wesentlich höhere Lebenserwartung bei vergleichsweise geringem Leistungsverlust (nur ca. 2-5% pro Jahr) im Vergleich zu vielen anderen Geräten die in den ersten beiden Jahren schon je etwa 6-8% verlieren.
    Teuer sind selbige auch nicht wirklich. Und es würde dann auch ein Gerät mit 300W locker reichen.


    Sonst spricht generell nichts gegen die Hardware. Ich selbst betreibe für Surf&Office einen Athlon XP 2500+ @ 1900+ undervoltet.
     
    #15 The_LOD2010, 7. Januar 2009
Thema:

Athlon sinnvoller für billigen Office Rechner ?

Die Seite wird geladen...

Athlon sinnvoller für billigen Office Rechner ? - Similar Threads - Athlon sinnvoller billigen

Forum Datum

Athlon II x3 435 Freischaltung!

Athlon II x3 435 Freischaltung!: Tach, in diesem Thema möchte ich ein altes Thema nochmal erwecken. Es geht um die Freischaltung des 4. Kerns bei den AMD Athlon II x3 Modellen speziell hier wollte ich mal über meinen Athlon II...
freie Fragen 19. August 2016

Brauche Hilfe: Grafikarte für Athlon II X2 250; ASRock N68C-S UCC

Brauche Hilfe: Grafikarte für Athlon II X2 250; ASRock N68C-S UCC: Hallo, benötige Hilfe zu der Wahl einer Grafikarte. Mein System: CPU: Athlon II X2 250 Mainboard: ASRock N68C-S UCC RAM: 6gb DDR3 alte GraKa: Amd HD5670 Da meine HD5670 immer Abschmiert und...
freie Fragen 29. August 2014

Ist der AMD Athlon(tm) XP 2000+ Prozessor 64 bit fähig?

Ist der AMD Athlon(tm) XP 2000+ Prozessor 64 bit fähig?: Ist der AMD Athlon(tm) XP 2000+ Prozessor 64 bit fähig?
Computerfragen 2. Mai 2014

AMD 3800+ Athlon 64-X2, 2x 2,0 GHz, kann ich da einen AMD Athlon tm 2 x3 Processor draufmachen?

AMD 3800+ Athlon 64-X2, 2x 2,0 GHz, kann ich da einen AMD Athlon tm 2 x3 Processor draufmachen?: AMD 3800+ Athlon 64-X2, 2x 2,0 GHz, kann ich da einen AMD Athlon tm 2 x3 Processor draufmachen?
Computerfragen 12. März 2014

Prozessor-Treiber aktualisieren (AMD Athlon(tm) II X3 425 Processor)

Prozessor-Treiber aktualisieren (AMD Athlon(tm) II X3 425 Processor): Prozessor-Treiber aktualisieren (AMD Athlon(tm) II X3 425 Processor)
Computerfragen 13. Februar 2014

amd athlon II x3 450 oder 425

amd athlon II x3 450 oder 425: amd athlon II x3 450 oder 425
Computerfragen 4. Dezember 2013

CPU AMD Athlon 64 X2 Dual Core Prozessor 3800+ Pci-express Kompatible

CPU AMD Athlon 64 X2 Dual Core Prozessor 3800+ Pci-express Kompatible: CPU AMD Athlon 64 X2 Dual Core Prozessor 3800+ Pci-express Kompatible
Computerfragen 12. Oktober 2013

AMD Athlon (tm) II X2 260 Processor 3.20 GHz trieber

AMD Athlon (tm) II X2 260 Processor 3.20 GHz trieber: AMD Athlon (tm) II X2 260 Processor 3.20 GHz trieber
Computerfragen 8. Oktober 2013

Welche AMD Grafikkarte ist besser??? AMD Radeon HD 7670 oder die AMD Athlon 6850HD

Welche AMD Grafikkarte ist besser??? AMD Radeon HD 7670 oder die AMD Athlon 6850HD: Welche AMD Grafikkarte ist besser??? AMD Radeon HD 7670 oder die AMD Athlon 6850HD
Computerfragen 26. August 2013

AMD Athlon 64 X2 5000+ Übertakten

AMD Athlon 64 X2 5000+ Übertakten: AMD Athlon 64 X2 5000+ Übertakten
Computerfragen 22. Juni 2013

welchen Lüfter für den AMD Athlon X3 450

welchen Lüfter für den AMD Athlon X3 450: möchte den Prozessor AMD Athlon X3 450 auf mein Mainboard MSI 760 GM-23 verbauen. jetzt ist mir aber aufgefallen das mein Gehäuse keinen Lüfter hat und ich auch keinen Gehäuselüfter einbauen...
freie Fragen 2. März 2013

Was ist der Unterschied AMD Athlon II ADX450WFK32GM und AMD Athlon II ADX450WFGMBOX

Was ist der Unterschied AMD Athlon II ADX450WFK32GM und AMD Athlon II ADX450WFGMBOX: siehe Überschrift.
freie Fragen 27. Februar 2013

AMD Athlon 64 X 2 4200+ Dual Core 2,21 GHz übertakten

AMD Athlon 64 X 2 4200+ Dual Core 2,21 GHz übertakten: AMD Athlon 64 X 2 4200+ Dual Core 2,21 GHz übertakten
Computerfragen 4. Januar 2013
Athlon sinnvoller für billigen Office Rechner ? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden