Archivieren von Daten

Diskutiere und helfe bei Archivieren von Daten im Bereich Festplatten, SSDs & Wechselmedien im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hmjo. Ich habe vor eine gewisse Datenmenge zu archivieren, es handelt sich um mehrere Terrabyte. Ich hätte sehr gerne gewusst wie sich die... Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von sollniss, 27. Oktober 2008.

  1. sollniss
    sollniss PC-User
    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0

    Hmjo. Ich habe vor eine gewisse Datenmenge zu archivieren, es handelt sich um mehrere Terrabyte.

    Ich hätte sehr gerne gewusst wie sich die verschiedenen Speichermedien dafür eignen.
    Also das Medium wird einmal komplett beschrieben und dann nurnoch gelesen.
    Dafür wird es sehr oft gelesen. Was wäre dafür am besten geeignet, und wie lange könnte das "halten"?

    Festplatten eignen sich dafür ehr weniger, ich schätze die Lebensdauer auf unter 10 Jahre.

    Flashspeicher wären da geeigneter, aber da habe ich gelesen, dass die einzelnen Blöcke sich nur ~10 Jahre halten und danach die Daten "vergessen" wenn sie gelagert werden. Wie sich das im Dauerbetrieb verhält weiß ich nicht.

    Am liebsten wäre mir etwas womit ich ich Daten beliebig lange speichern kann, und beliebig oft abrufen kann. (einmal schreiben, x mal lesen)

    Was sag ihr dazu?
     
  2. User Advert

  3. HackerChris
    HackerChris Lebende CPU
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    95
    Name:
    "nur" Chris ^^
    1. SysProfile:
    163800
    2. SysProfile:
    39431
    65909
    65910
    Steam-ID:
    kesnar

    Nur lesen und dann nicht mir verändern!?
    Da fallen mir als erstes optische Medien ein wie CDs, DVDs und BlueRays!
    Ich hab noch alte gebrannte CDs die über 15Jahre alt sind (weil man ja sagt das die optischen Medien nicht haltbar wären)!
    Die CDs sind aber gute Marken Rohlinge und waren auch immer in einen Lichtdichten Schrank gelagert!
    Aber wenn du mehrere TB an Datenspeichern willst kann es schon teuer werden, denn die BR fassen ja auch max. 50GB!

    Sonst wären Flash-Speicher, im besonderen SSDs, gut geeignet!
    Dann solltest du aber die teureren SLC SSDs kaufen, denn die "vergessen" keine Daten! Wenn eine Zelle "kaputt" ist dann ist sie nur nicht mehr beschrieb bar, aber theoretisch für alle Ewigkeit lesbar!
    Nur gibt es noch keine 1TB SSD, und viele kleine zu kaufen wäre sehr teuer!

    Und noch mal die konventionelle HDD aufzugreifen ... die Teile sind sind besonders haltbar (ich würde sagen nur ca. 5Jahre sicher)! Aber die Teile sind sehr günstig und die einzigen Medien mit denen mal mehrere TB an Daten speichern kann!
    Ich würde mir einen Server PC zulegen in den ich mehrere HDDs in RAID1 (Mirroring) schalte!
    Dann hast du theoretisch nie einen Daten Verlust, wenn du die HDDs austauscht wenn sei kaputt gehen!

    MfG
    HackerChris
     
    #2 HackerChris, 27. Oktober 2008
  4. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Bänder wäre auch gut aber die sind dann nicht mehr wirklich fürs häufige lesen geeignet und in der Größenordnung auch noch schweine teuer.

    DVDs und CDs kann man eigentlich wegen der Datenmenge auch vergessen da du für 1TB schon 250 DVDs brauchst. BR würde ich auch nicht nehmen da A- noch nichts über die haltbarkeit bekannt ist, Lesegeräte eher Mangelware sind und dazu sind die scheiben auch nicht gerade billig.

    Bleibt am Ende also nur die gute alte HDD und da wie mein Vorredner schon sagte einen oder 2 server und RAID arryas einrichten. Zu empfehlen ist bei sowas immer RAID5 da beste mischung aus Datenredundanz und performance. Je nachdem wie empfindlich die Daten sind käme dann wohl auch ein RAID10 oder 50 oder gar ein 2ter server in Frage, ist halt alles eine Kosten/Nutzen-Frage.
     
    #3 bernd das brot, 27. Oktober 2008
  5. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Also HDD's können sich sehr lange halten. Wenn sie nicht 24/7 gebraucht werden kann man sie in einen Schrank tun, gut verpackt und nur dann anklemmen wenn sie gebraucht werden. Allerdings weiß ich nicht was bei dir viel ist. Ob du sie alle 2 Tage mal brauchst oder das 2 mal im jahr vorkommt. Beim Sicheren Aufbewaren ist da die HDD die beste wahl.

    Band kann man abraten. Sind lange haltbar. Aber wirds nur einmal über länger etwas feuchter oder wird mal nicht sauber gemackt oder geraucht kann es schnell passieren trotz schutzfolie das sie schmodder ansetzen. Wir haben über 20 Jahre alte Tonbänder. Die Qualität verliert sich langsam, und manchmal konnten wir den schmodder schon bemerken. Raucherfamilie ;)
     
  6. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Magnetbänder sind einfach zu teuer =)

    Ich habe hier ein Paar Festplatten aus den frühen 90er Jahren und die wissen ihre Daten immer noch 1A. Vondaher rate ich auch zu einer 1TB Festplatte. Ich selbst nutze eine 1TB WD Caviar GP für Backups. Bin zufrieden damit =)
     
    #5 The_LOD2010, 27. Oktober 2008
  7. sollniss
    sollniss PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke schonmal. Ich glaub ich werde HDDs nehmen, da da einfach der Kosten/Nutzen-Faktor am geeignesten ist. Mal gucken ob ich später auf SSDs umsteige, wenn die HDDs langsam den Geist aufgeben. Die Preise sollen ja um 40% pro Jahr sinken.
     
  8. Scorpion
    Scorpion Ur Scorpion
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05

    Ausserdem werden die SSD in Zukunft ja auch Grösser und Populärer + günstiger garantiert!
    So kannste ja vielelicht in 5 Jahren alles von den HDDs auf die SSDs lagern!
    5 Jahre hält normalerweise jede HDD locker aus, selbst im Betrieb!

    Gruss Scorpion :)
     
Thema:

Archivieren von Daten

Die Seite wird geladen...

Archivieren von Daten - Similar Threads - Archivieren Daten

Forum Datum

Google Fotos: EXIF-Daten werden leichter zugänglich

Google Fotos: EXIF-Daten werden leichter zugänglich: Google Fotos: EXIF-Daten werden leichter zugänglich So einen Test schient Google aktuell auch wieder bei Google Fotos zu fahren, es geht um die Anzeige der EXIF-Daten von Aufnahmen. Anstatt erst...
User-Neuigkeiten 11. September 2019

Mastercard Daten-Leak: Nutzer können HPI Identity Leak Checker nutzen

Mastercard Daten-Leak: Nutzer können HPI Identity Leak Checker nutzen: Mastercard Daten-Leak: Nutzer können HPI Identity Leak Checker nutzen Knapp 90.000 Datensätze von Kunden, die frei im Internet verfügbar sind. E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Adressen und...
User-Neuigkeiten 20. August 2019

Telegram: Nächstes Update lässt Chats archivieren

Telegram: Nächstes Update lässt Chats archivieren: Telegram: Nächstes Update lässt Chats archivieren Telegram ist bekannt dafür, dass stets neue Funktionen in die Plattform kommen, die weit über einfache Chats hinausgehen. Aber manchmal sind es...
User-Neuigkeiten 30. April 2019

Google Fotos schlägt Screenshots zum Archivieren vor

Google Fotos schlägt Screenshots zum Archivieren vor: Google Fotos schlägt Screenshots zum Archivieren vor Warum dies? Weil es unter Umständen mal unübersichtlich werden kann. Menschen sind faul, sortieren meistens auch nicht von alleine alles...
User-Neuigkeiten 23. Oktober 2017

Instagram: Beiträge archivieren jetzt für alle möglich

Instagram: Beiträge archivieren jetzt für alle möglich: Instagram: Beiträge archivieren jetzt für alle möglich Bedeutet, dass ihr Beiträge inklusive Likes und Kommentaren archivieren könnt – sie verschwinden dann von eurem Profil und sind in eurem...
User-Neuigkeiten 13. Juni 2017

Thinga.me: Microsoft Garage-Projekt lässt Dinge statt Fotos archivieren und teilen

Thinga.me: Microsoft Garage-Projekt lässt Dinge statt Fotos archivieren und teilen: Thinga.me: Microsoft Garage-Projekt lässt Dinge statt Fotos archivieren und teilen Immer wieder gibt es App-Perlen, die aus den frei verwirklichbaren Ideen der Mitarbeiter hervorgehen. Thinga.me...
User-Neuigkeiten 8. Juli 2016

Spotify: Dein Mix der Woche via IFTTT archivieren

Spotify: Dein Mix der Woche via IFTTT archivieren: Spotify: Dein Mix der Woche via IFTTT archivieren Doch nicht immer hat man die Zeit, sich den Mix anzuhören und so könnte Euch eventuell die nächste Lieblingsband durch die Lappen gehen. Im...
User-Neuigkeiten 25. Januar 2016

MailStore Home 8.3: Kostenlos E-Mails archivieren, nun auch für Windows 10 und Outlook 2016

MailStore Home 8.3: Kostenlos E-Mails archivieren, nun auch für Windows 10 und Outlook 2016: MailStore Home 8.3: Kostenlos E-Mails archivieren, nun auch für Windows 10 und Outlook 2016 05.10.2015 11:30 - Einfach oder unnötig? Ich bin für die erste Antwort, denn das Sichern von Mails geht...
User-Neuigkeiten 5. Oktober 2015

Google Inbox: Löschen statt archivieren

Google Inbox: Löschen statt archivieren: Google Inbox: Löschen statt archivieren 01.06.2015 21:30 - Mittlerweile hat man zumindest ein paar Verbesserungen vorgenommen und das System öffentlich zugänglich gemacht. Ich schrieb hier einmal...
User-Neuigkeiten 1. Juni 2015

Wie archiviere ich Videofilme, aufgenommen auf SD-Karte?

Wie archiviere ich Videofilme, aufgenommen auf SD-Karte?: Wie archiviere ich Videofilme, aufgenommen auf SD-Karte? Habe mir nun die Videokamera Panasonic HDC-HS60 bestellt. Mache mir aber jetzt schon gedanken wie ich die Filme...
Computerfragen 24. Oktober 2010

Ist ogg vorbis das bessere Format um Audiodateien zu "archivieren"?

Ist ogg vorbis das bessere Format um Audiodateien zu "archivieren"?: Ist ogg vorbis das bessere Format um Audiodateien zu "archivieren"? Archivieren ist vielleicht nicht das beste Wort. Ich meine damit eigentlich, dass ich mit den Audiodateien...
Computerfragen 16. Juni 2010

Wie kann man emails archivieren?

Wie kann man emails archivieren?: Wie kann man emails archivieren? Lasst ihr die einfach in eurem Ordner liegen? Exportiert ihr die in ein Archivierungsprogramm? Mir stellt sich gerade die Frage, weil meine...
Computerfragen 25. März 2010

CD Archivieren

CD Archivieren: CD Archivieren hi ich suche möglichst ein Freewareprogramm (kann auch Shareware sein) mit dem ich meine CD´s archivieren kann. Die CD´s können teilweise mp3, avi, doc, rar,...
Computerfragen 9. März 2010
Archivieren von Daten solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden