1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Review Aorus THUNDER K7 Keyboard

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von Black Biturbo, 11. April 2016.

  1. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956

    Kurzes Review des Aorus Thunder K7 Keyboards.


    Beschreibung: Bei dem Keyboard handelt es sich um ein Gaming Keyboard mit mechanischen Tasten. Eine Besonderheit ist hier das variable Num Pad mit verschiedenen Tasten und Makro Funktionen.


    Verpackung: Sehr sehr groß und ganz nett gemacht. Man erkennt sofort was sich im Inneren befindet.

    Lieferumfang: Das Keyboard, der Numblock und ein extra USB Anschluss für den Numblock und eine kurze Anleitung. Eine Treiber CD liegt nicht bei. Der Treiber muss heruntergeladen werden.


    Verarbeitung: Ist OK, aber lange nicht auf dem Niveau einer SideWinder X6 win Microsoft. Das Magnet zum befestigen des numblock fällt recht schwach aus, auch muss man sehr genau schauen, ob der numblock richtig eingerastet ist. Bei der SideWinder muss man den numblock nur in die Nähe legen und er zieht sich passgenau ran. Die Tasten sind OK, aber schon etwas "wackelig). Die Beleuchtung ist sehr gleichmäßig, allerding sind alle ALTgr Funktionen nicht gut beleuchtet. Das Plastik der Handballen Auflage ist sehr billig und scharfkantig - also ist wirklich schwach.


    Funktion: Es sind cherry red verbaut, also gibt es keinen Druckpunkt, aber sie löst gut aus. Die Tasten Wege wirken recht lang, aber mit etwas Gewöhnung ist das kein Problem. Die Treibersoftware ist übersichtlich, Tasten Zuweisungen auf dem Numblock sind sehr einfach auch Makros können einfach erstellt werden. Gesamt kann man den numblock 7x belegen und auch schnell zwischen den Belegungen umschalten. In welchem Modus man ist zeigt der AORUS Schriftzug durch eine wechselnde Farbe an (Blau, Grün, Rot, Lila, Türkis, Gelb). Tasten mit Feststelleigenschaften ( NumLock, Win Lock, rollen) werden bei Betätigung rot, nur num lock nicht ( verstehe es wer will).

    Die Tastatur ist recht laut, aber es geht grade so eben noch klar. Echte Vorteile zu einer nicht mechanischen Tastatur sehe ich nicht, es tipp sich gut, aber nicht besser.

    Sehr unglücklich ist die Lösung der schlecht verarbeiteten Handballen Auflage. Diese ist ein Teil über die gesamte Länge - also wenn man den Numblock nicht angeschlossen hat steht ein Teil einfach über ( bzw. wenn man den numblock eben am extra Kabel anders abgelegt hat). Wer auf diese Idee kam sollte täglich mit eben dieser scharfkantigen Handballen Auflage mindestens 10 Minuten am Tag verhauen werden.

    Sehr gut hingegen sind die Anti rutsch pads - nur mit Gewalt kann man das Keyboard auch auf einem polierten und geölten Holztisch verschieben

    Die Regelung der Helligkeit ist stufenlos über einen drehregler direkt am Keyboard, auch kann man die Beleuchtung schnell komplett ausschalten - aber es gibt den Asterix und Obelix Effekt - Komplett bis auf ein kleines Dorf - ähm Logo. Dieses kann man zwar im Treiber ausmachen (oder Atmen lassen), wenn man aber nur schnell das Licht ausmachen möchte bleibt dieses Logo an - dimmbar ist es auch nicht - warum.

    Die Lautstärken Taste ist auch als drehrad ausgeführt und funktioniert ohne Probleme (Win 10), aber warum kann man zwar wie bei den bleuchtungsrädern drauf drücken aber nichts passiert - warum ist es kein mute Knopf.

    Und noch etwas - für mich als nicht WASD Spieler weniger interessant, aber bei einer gaming Tastatur fast ein no Go: Die WASD tasten sind nicht haptisch markiert - nur das Office wichtigen f j haben ein haptisches Element. Auch der Numblock, der ja als Gamepad dienen soll hat keine haptischen Elemente.


    Achso zum num block: hat wirklich viele tasten (20 statt der typischen 17) - nur sind alle gleich groß - und in der normalen Office Belegung interessant belegt. Könnte mich auch Teilweise in den Wahnsinn treiben. da leider auch die Beschriftung der tasten "interessant" gewählt ist (mit g1 - g20 und die Standardbelegung ist nur klein darunter) ist es wirklich ohne Eingewöhnung sehr sehr nervig.


    Optik: Gefällt mir - doch noch recht schlicht ohne bling bling oder Hochglanz Flächen.


    Meine Pro und Kontra:

    Pro: Guter Preis (aktuell bei caseking 79€) für eine mechanische Tastatur, frei verlegbares numpad, welches auch am Surface ohne viel Gepäck ein Gamepad mitbringt. Das Schreibgefühl ist auch gut. Laut Aussage des Herstellers 100% ghosting free. Nette Optik


    Kontra: Verarbeitung ist auf keinem Top Niveau, Gaming Umsetzung ist halbherzig, teils nicht durchdachte Details.


    Gruß

    BB


    PS: Evtl. sollte ich auch dazu schreiben, dass ich wahrscheinlich nie ein großer Freund der mechanischen werde. Zum Tippen von längeren Texten bin und bleibe ich Freund von Tastaturen mit einem kurzen hub, wenig bis keiner geräuschentwickllung. Tatsächlich liebe ich zum produktiven Arbeiten Tastaturen vom Schlage des Surface Type Covers.

    PPS: Habe jetzt mal ein Bild vom Arbeitsbereich mit dem Keyboard gemacht - optisch finde ich es recht gelungen.
    [​IMG]
     
    #1 Black Biturbo, 11. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2016
Die Seite wird geladen...

Aorus THUNDER K7 Keyboard - Weitere Themen

Forum Datum

Gigabyte und Aorus: Neue Notebooks für Spieler

Gigabyte und Aorus: Neue Notebooks für Spieler: Gigabyte und Aorus: Neue Notebooks für Spieler Der Hersteller Gigabyte und seine Tochter Aorus hat auf der CES 2017 eine Reihe neuer Notebooks präsentiert, die sich besonders für Spieler und...
PCGH-Neuigkeiten 23. Januar 2017

Aorus Thunder M7: MMO-Maus im Claw-Grip-Design im Test

Aorus Thunder M7: MMO-Maus im Claw-Grip-Design im Test: Aorus Thunder M7: MMO-Maus im Claw-Grip-Design im Test 29.08.2014 07:00 - Die Thunder M7 des hierzulande eher unbekannten Herstellers Aorus ist eine für den MMO- und MOBA-Spieler entwickelte...
PCGH-Neuigkeiten 29. August 2014

Aorus Thunder M7: Die futuristische MMO- und MOBA-Maus im Test

Aorus Thunder M7: Die futuristische MMO- und MOBA-Maus im Test: Aorus Thunder M7: Die futuristische MMO- und MOBA-Maus im Test 28.08.2014 09:00 - Mit der Thunder M7 gibt eine für den MMO- und MOBA-Spieler entwickelte Maus des bisher in Deutschland relativ...
PCGH-Neuigkeiten 28. August 2014

Aorus Thunder M7: Futuristische Maus für MMO- und MOBA-Spieler

Aorus Thunder M7: Futuristische Maus für MMO- und MOBA-Spieler: Aorus Thunder M7: Futuristische Maus für MMO- und MOBA-Spieler 14.07.2014 08:30 - Der hierzulande eher unbekannte Peripheriehersteller Aorus hat in einer Pressemitteilung die eigentliche...
PCGH-Neuigkeiten 14. Juli 2014

Virus in War Thunder ?

Virus in War Thunder ?: Virus in War Thunder ? Hi, und zwar habe ich ein kleines Problem. Ein Freund von mir wollte sich gerade eben War Thunder über Steam herunterladen. Beim Download wurde angeblich ein Virus...
Computerfragen 24. Mai 2014

Force K7: Gigabyte stellt Stealth Gaming Keyboard offiziell vor

Force K7: Gigabyte stellt Stealth Gaming Keyboard offiziell vor: Force K7: Gigabyte stellt Stealth Gaming Keyboard offiziell vor 12.07.2013 08:32 - Der Hardware-Hersteller Gigabyte stellte am 09. Juli offiziell das neue Stealth Gaming Keyboard Force K7 vor....
PCGH-Neuigkeiten 12. Juli 2013

Gigabyte Aivia Uranium und Force K7 Stealth: Maus mit externem OLED-Display, Gaming-Keyboard mit fla

Gigabyte Aivia Uranium und Force K7 Stealth: Maus mit externem OLED-Display, Gaming-Keyboard mit fla: Gigabyte Aivia Uranium und Force K7 Stealth: Maus mit externem OLED-Display, Gaming-Keyboard mit flachen Tasten und mehr 14.04.2013 10:31 - Bei einem Besuch in der Redaktion zeigte uns Gigabyte...
PCGH-Neuigkeiten 14. April 2013

Lancool-K7-Casemod bei PC Games Hardware Extreme

Lancool-K7-Casemod bei PC Games Hardware Extreme: Lancool-K7-Casemod bei PC Games Hardware Extreme 05.07.2009 16:00 - "sockÄ" aus dem PC-Games-Hardware-Extreme-Forum moddet das schwarze Lancool-Gehäuse K7. [img] Weiterlesen...
PCGH-Neuigkeiten 5. Juli 2009

Diese Seite empfehlen