Anschluss zwei Monitore mit unterschiedlicher Frequenz

Diskutiere und helfe bei Anschluss zwei Monitore mit unterschiedlicher Frequenz im Bereich Monitore, TV-Geräte & Beamer im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich nutze aktuell zwei Monitore, beide 60Hz und beide via DVI angeschlossen. Da ich zukünftig einen Monitor anders verwenden möchte, soll nun... Dieses Thema im Forum "Monitore, TV-Geräte & Beamer" wurde erstellt von Raykoo, 2. Juni 2015.

  1. Raykoo
    Raykoo Computer-Guru
    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    10483
    Steam-ID:
    76561197984342217

    Hallo,

    ich nutze aktuell zwei Monitore, beide 60Hz und beide via DVI angeschlossen. Da ich zukünftig einen Monitor anders verwenden möchte, soll nun ein neuer her. Wenn möglich mit 144Hz.
    Meine frage ist jetzt, die Monitore mit 144Hz sollten ja via DP angeschlossen werden, gibt es da evtl. Probleme, wenn die beiden mit unterschiedlicher Frequenz laufen oder machen das die Graka einfach so mit. Die Graka wollte ich wahrscheinlich ebenfalls tauschen und auf GTX 970 od. GTX 980 aufrüsten. (Im Spielen ist meine R9 280X zwar noch ok aber das Rendern mit Cuda Unterstützung wäre noch soo viel besser).

    Also, was meint ihr, geht das mit ner neuen Graka und unterschiedlichen Monitoren?
     
  2. User Advert

  3. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Ja, das geht. Zur Not mit CRU (link findest du in meiner Signatur unter AMD Multimonitor Fix).
     
  4. Reality80
    Reality80 BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80
    Grundsätzlich funktioniert das, wie Snuffy sagt. Da sollten gar keine Probleme bestehen.

    Das einzige, was mir persönlich mal mit zwei unterschiedlichen Monitoren passiert ist (mit der R9 280X), dass die Graka nie im Idle-Takt lief.
    Selbst auf dem Desktop ohne gestarteten Anwendungen. Das lag aber nicht an der Frequenz des Monitors (die waren gleich), soweit ich mich recht erinnere.
    Woran es genau lag müsst ich mal nachschlagen - habe dazu auch einen Thread mal aufgemacht. :D

    Seit ich zwei identische Monitore habe ist alles in Ordnung. Ich glaube aber, dass die Nvidias da nicht so anfällig sind wie AMD Karten.
     
    #3 Reality80, 3. Juni 2015
  5. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Die Erläuterung dazu findest du auch in dem von mir erwähnten Link. Es liegt daran, dass sobald die Bildschirme mit untersch. Frequenz laufen, mehr Rechenlast zur Bildsynchronisation erzeugt wird. Die AMD Karten sind da etwas "defensiver" programmiert vom Treiber her, so dass automatisch zur stabileren (u. fehlerfreien) Bildausgabe die Karte in den ersten Last Zustand geht.
    Bei 60 / 144Hz passiert das aber auch bei nVidia Karten, da der Abstand zu groß ist. Bei "normalen" 60Hz Monitoren klappt das mit dem erwähnten Fix durchaus. Man muss dabei aber eventuell ein paar Grafikanschlüsse durchprobieren, da diese oftmals um 0,001 Hz Abweichung angesteuert werden (liegt an untersch. Leiterlängen, etc.).

    Ich hab z.B. mit meiner R9 270x das die ganze Zeit im DVI / HDMI Betrieb laufen gehabt. Jetzt hab ich aber umgestellt auf DVI / DP und es ist nicht mehr machbar. Der Unterschied ist schon deutl., da die Karte nun nicht mehr unter 60°C geht im Leerlauf, solange die Bildschirme an sind. Vorher waren 50°C entspannt drin :X
     
    1 Person gefällt das.
  6. Reality80
    Reality80 BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80

    Danke für die Erklärung, Snuffy! :great:

    Ja, der Unterschied ist echt extrem - so ging es mir auch.
    Ich fande es einfach störend, dass die Graka im Idle schon so heiß wird.
    Jetzt läuft sie im Desktop-Betrieb (wenn kein Flash z.B. YouTube oder so abgespielt wird) auf ihren gemütlichen ~35°C. :D
    Meine sind per DVI und HDMI angeschlossen.
     
    #5 Reality80, 3. Juni 2015
Thema:

Anschluss zwei Monitore mit unterschiedlicher Frequenz

Die Seite wird geladen...

Anschluss zwei Monitore mit unterschiedlicher Frequenz - Similar Threads - Anschluss Monitore unterschiedlicher

Forum Datum

2 Monitore miteinander verbinden, einer hat keinen DVI Anschluss

2 Monitore miteinander verbinden, einer hat keinen DVI Anschluss: 2 Monitore miteinander verbinden, einer hat keinen DVI Anschluss
Computerfragen 5. Juli 2014

Grafikkarte unterstützt 4 monitore, hat aber nur 1 Anschluss

Grafikkarte unterstützt 4 monitore, hat aber nur 1 Anschluss: Grafikkarte unterstützt 4 monitore, hat aber nur 1 Anschluss Hi :) Ich hab mir vor kurzem eine Power Color R9 280X gekauft. Dazu kauf ich mir einen neuen Bildschirm (24") aber da hab ich ja...
Computerfragen 7. Juni 2014

Wie heisst das kabel oder der anschluss für ein kabel an den monitor (siehe bild)

Wie heisst das kabel oder der anschluss für ein kabel an den monitor (siehe bild): Wie heisst das kabel oder der anschluss für ein kabel an den monitor (siehe bild) Hey Was brauche ich für diesen anschluss für ein kabel also den namens oder ne grösse hab kp von...
Computerfragen 10. Mai 2014

Monitor Anschluss Problem

Monitor Anschluss Problem: Monitor Anschluss Problem
Computerfragen 8. Januar 2014

anschlüsse an der grafikkarte monitor kein bild??

anschlüsse an der grafikkarte monitor kein bild??: anschlüsse an der grafikkarte monitor kein bild??
Computerfragen 5. Januar 2014

Probleme beim Anschluss eines zweiten Monitors. DVI, nvidea

Probleme beim Anschluss eines zweiten Monitors. DVI, nvidea: Probleme beim Anschluss eines zweiten Monitors. DVI, nvidea
Computerfragen 3. September 2013

Acer: Neue Monitor-Serie S6 mit IPS-Technik und MHL-Anschluss für Mobilgeräte

Acer: Neue Monitor-Serie S6 mit IPS-Technik und MHL-Anschluss für Mobilgeräte: Acer: Neue Monitor-Serie S6 mit IPS-Technik und MHL-Anschluss für Mobilgeräte 11.05.2013 17:15 - Der taiwanesiche Hersteller Acer präsentiert mit der S6-Serie die neuen Monitore "S236HL" und...
PCGH-Neuigkeiten 11. Mai 2013

Monitor mit VGA Anschluss wird beim starten angesteuert statt Monitor mit Displayport

Monitor mit VGA Anschluss wird beim starten angesteuert statt Monitor mit Displayport: Monitor mit VGA Anschluss wird beim starten angesteuert statt Monitor mit Displayport Hallo, ich habe 2 Monitore an meinem Pc angeschlossen. Einer mit VGA Anschluss, der andere...
Computerfragen 20. Oktober 2012
Anschluss zwei Monitore mit unterschiedlicher Frequenz solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. 2 monitore mit unterschiedlicher frequenz

    ,
  2. haben hdmi und dvi unterschiedliche Frequenzen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden