1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Review [ANDROID] Bee-Link MK918 Android Mini-PC - Tagebuch

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Snuffy, 4. Juni 2014.

  1. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo zusammen,

    hier werde ich euch nach und nach einige Auszüge aus dem Leben mit meinem neuen Spielzeug berichten:

    HiSilikon T-R42®

    [​IMG]

    Inhaltsverzeichnis:
    1. Intro
    2. Erste Inbetriebnahme


    Es handelt sich hierbei um einen Mini-PC, der vornehmlich für Multimedia Aufgaben gedacht ist.
    Das besondere daran: Er basiert auf Android!

    Viele denken sich nun: "Android? Das ist doch das Google Zeugs für Smartphones..."
    Soweit, so richtig, doch da Android sehr modular konstruiert ist,
    kann man mit der passenden App aus dieser Wunderkiste nahezu alles machen,
    was einem Spaß macht ;)


    Für alle, die jetzt wissen wollen, was der kleine so an Pferdchen
    unter seiner doch recht schlichten, aber hübschen Haube hat,
    habe ich hier mal die wichtigsten Daten heraus gesucht:
    Main Infos:

    Connectivity:
    • HDMI: 1.4
    • USB: 2x 2.0 (1x Host, 1x microUSB OTG)
    • LAN: 1x 100MBit RJ45
    • WLAN: 802.11B/G/N Wifi

    Zusätzliche Infos:
    • maximaler Stromverbrauch -> 10W (2A @ 5V)
    • Fernbedienung enthalten
    • Produktnamen:
      u.A.: CS918, T-R42, MK888

    Zu guter Letzt, die ersten Impressionen vom Unpacking:
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]

     
    #1 Snuffy, 4. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Nettes Teil!:)

    Würde ich vielleicht zum Händler verlinken oder den Preis dazuschreiben.
    Verstehe ich das richtig das man den an einen normalen Bildschirm betreiben kann? Geht da die Arm CPU da nicht in die Kniee?
    Normalerweise werden die in ja Kombinationen mit deutlichen kleineren Displays verwendet, soviel ich weiß.^^
     
    #2 Shadowchaser, 4. Juni 2014
  3. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Danke :)

    Der Preis ist recht.. naja.

    Du kannst ihn bei Amazon unter den genannten Produktnamen finden - meist knappe 100€. Ich habe bei eBay am WE zugeschlagen und ihn für 49€ gekriegt (Auktion - FP ist meist so um die 65€).
    Genau aus diesem Grund (so krasse Preisschwankungen) habe ich NICHT verlinkt ;)

    Zum Thema Performance:
    Das Dingen ist ein QuadCore - bietet also ungefähr die Leistung, wie ein Galaxy S3 (die CPU ist nicht ganz so effektiv). Das Galaxy S3 hat glaube ich sogar FullHD schon gehabt, nur mal so zum Vergleich. Natürlich ist die Performance nicht GANZ damit zu vergleichen (jedenfalls mit dem Stock ROM), aber da arbeite ich dran, sobald ich das Teil sauber eingerichtet habe (ist schön einfach, der komplette PlayStore steht zur Verfügung). Da ist ein XBMC drauf, das haue ich aber gerade runter und bastel mir was eigenes. Das XBMC ist noch absolutes mega Krüppel Dingen. BETA etc.


    Nochmal ein Vergleich: ich hab noch einen DualCore Android Stick (das gleiche in grün, nur halt als Stick direkt an den HDMI Port, statt via Kabel). Der packte 1080p im Stream FAST mit DTS (normalen Sound kein Thema - DTS ist etwas hart in der Anforderung). Sollte also dicke reichen ;)
     
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Und die Tastatur wird dann über USB angeschlossen?

    Am besten wäre ja im Wohnzimmer, wenn man das Teil am Fernseher betreiben, will eine Funktastatur.
     
    #4 Shadowchaser, 4. Juni 2014
  5. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Kannst machen, kannst aber auch via App steuern ODER über die Fernbedienung.

    Ich verwende momentan folgende Tastatur u Maus Kombination:

    Microsoft Wireless Desktop 3000 Tastatur und Maus: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Läuft einwandfrei ;) Inhalte streame ich via LAN / WLAN drauf (momentan ist nur WLAN eingerichtet, weil der Stick noch dran hängt am LAN.)

    Ich will aber eigtl. WEG von dieser Tastatur / Maus - die verwende ich nur zum Abrufen von Inhalten aus den Mediatheken der Sender. Alles andere streame ich via BubbleUPNP von meinem Twonky Server auf den Stick (dort läuft dann AirPlay als Receiver)

    Besser wäre sogar noch ein XBMC, was einwandfrei funktioniert und sich via YATZEE steuern lässt. Dazu muss ich mich aber noch einlesen. Werds dann nach und nach vorstellen ;)

    ---------- Post hinzugefügt um 21:55 ---------- Vorheriger Post um 17:19 ----------



    Erste Inbetriebnahme


    Und weiter gehts:

    Das Anschließen ist kinderleicht:

    • Auspacken
    • Stromadapter anschl.
    • HDMI an den TV u. den T-R42 anschl.
    • Start Knopf drücken (schönes dezentes blaues Leuchten ;) )

    Ich denke dazu kann ich mir fast die Bilder sparen ;)
    Der Vollständigkeit halber habe ich dann hier noch ein paar hoch geladen:

    [​IMG] [​IMG]

    Ja, sieht noch nicht sauber verkabelt aus...
    Ich weiß :/ Wenn es fertig ist, werde ich den kleinen
    unten rechts vom TV verbauen und die Kabel so unsichtbar,
    wie beim Rest der ganzen Wand verlegen -
    Übung hab ich mittlerweile genug :D

    Gut anschließen ist Kinderkram, gell?
    Das Einrichten allerdings auch...
    Nach dem ersten Start (GoogleTV u. Android Logo)
    erscheint ein klarer u. einfacher Wizard.
    Dieser hat (je nach Betrachtung...) zwei Schwachstellen,
    tut aber alles in allem seinen Job hervor ragend ->
    • Versteckte WLANs können nicht während des Wizards eingerichtet werden (?!)
    • Der Google Account wird nicht angelegt
      (schade, da ich gerne alles via Web-Browser bequem vom PC aus auf die Endgeräte installiere...)

    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]

    Nach dem der Wizard durch gelaufen ist, gelangt man nun
    (nach der Auswahl des Launchers - man kann beide Probieren, bevor man sich entscheidet -
    Stock gefällt mir allerdings besser ;) ) das erste mal auf den Homescreen...
    Dieser gestaltet sich noch recht "bescheiden vorsortiert" sag ich mal :D

    Soweit so gut - alles läuft grob erstmal, also mal gucken, was genau unter der Haube steckt.
    Root? - Hat die ROM direkt vom Werk aus - dafür schon mal ein (+).
    Muss man sich also nicht mehr die Finger schmutzig machen ;)
    Leistung? Genug vorhanden -> Weit über 15.000 Punkte im AnTuTu zeigen - reicht ;)

    [​IMG] [​IMG]

    (Ich möchte allen an dieser Stelle in Erinnerung rufen -
    ein Samsung Galaxy S3 hat deutlich weniger!
    Ich hab knapp 50€ gezahlt für diese Leistung ;) Und die Oberfläche? Super flüssig!)
     
    #5 Snuffy, 4. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    So,

    momentanes Zwischenfazit:

    Die Kiste ist bricked, da der Verkäufer eine falsche Produktbezeichnung auf seiner Produktseite die falsche Bezeichnung verwendet hat.

    Hintergrund der ganzen Misere wird evtl. durch folgenden Link deutlich:
    What's the difference between T-R42 MK918 CS918 Q7 quad core TV Box? - Geek Gadgets

    Die Boxen (T-R42 (u. T-R42II), CS918, MK918 u. Q7) machen alle das gleiche, kommen mit der gleichen Leistung, unterscheiden sich aber, China typisch, oftmals stark in den verwendenten Chips. Hier wird halt wild gewürfelt um Kosten zu senken.
    Ich habe mich auf die Bezeichnung CS918 verlassen und dementsprechend eine Custom ROM ermittelt, die ich flashen wollte. Leider habe ich dadurch die Box bricked :/ Darauf hin bin ich neugierig geworden und habe mal das Gehäuse geöffnet. Leider schaute mich dort die Platine des MK918 an... Doof, da ich durch die ROM des CS918 den Brick verursacht habe. Die Kiste ist jetzt so tot, dass nicht mal mehr die Power LED leuchtet und nicht mal mehr das Flashtool des PCs (egal ob Windows o. Linux) die Kiste erkennt bzw. reagiert nicht mal, dass irgendwas angeschlossen wurde.

    Mit etwas Glück erhalte ich vom Verkäufer einen Hardware Austausch, da die Kiste so tot ist, dass natürlich auch ein Hardware-Defekt vorliegen kann.

    Zwischenfazit also:

    Wenn ihr die Boxen nicht von einem bekannten / authorisierten Reseller des Original Herstellers erwerbt (hier wird eigtl. nur die HiSilikon T-R42 Box so verkauft bei z.B. geekbuying.com o. amazon.de), dann betreibt die Box IMMER mit Stock ROM.

    Oder:

    Öffnet die Box um vorab genau zu ermitteln, welche Box genau ihr habt.

    Ich bin gerade verdammt traurig, dass ich so blöd war...

    Trotzdem bleib ich an dem Thema dran - dieser Thread soll auch ein bisschen vermitteln, worauf man bei diesen Geräten achten muss. Immerhin steckt das Thema Android Boxen und Sticks noch in den Kinderschuhen und wenn man fernab der Stock Konfiguration arbeitet, betreibt man fast immer Pioneersarbeit!

    So long.
     
  7. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Aktualisierter Zwischenstand:

    Ich habe nach langem (aber wirklich freundlichem) hin und her jetzt einen Austausch der Ware abgesegnet bekommen. "Leider" musste der komplette Schriftverkehr komplett auf Englisch durch geführt werden, da ich bei einem China Importeur geordert habe (iwie muss ich ja an den Preis kommen ;)). Meine Rücksendung ist just heute auf den Weg gegangen.

    (Warum ich davon berichte? - Ich möchte, dass der Thread hier alle Risiken u. Nebenwirkungen des Erwerbes aufzeigt. So kann man sich einfach daran entlang hangeln OHNE in die gleichen Fallen zu tappen, wie ich ;) - Wie gesagt #Neuland)
     
  8. theyn

    theyn Grünschnabel

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du die Box mal geöffnet und ein Bild der Platine gemacht?

    Mit freundlichen Grüßen
    theyn
     
  9. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,

    ich habe seit Donnerstag wieder die Box. Erste Aktion war: Box öffnen, Platine anschauen. Es ist definitiv die MK918 Platine ;) So wie es auch beim letzten mal der Fall war.

    Für die Spezis:

    RK3188-T (Throttled RK3188 CPU - unlockbar mit spez. Kernel!)
    AP6210 WLAN/BT/LAN Chip.

    Es sollten also auch entsprechende Roms des CS918 passen, aber eben nicht alle, da dieser auch mit anderem WLAN/BT Chip (v. MediaTek glaub ich) im Umlauf ist...

    Das ist halt das Problem mit den günstigen China Geräten - wenn sich 3c in der Produktion sparen lassen, dann wird ohne Rücksicht auf Verluste die HW geändert.


    /E:

    Weil ich selber nun große Probleme hatte an die Stock Roms zu kommen, pflege ich nun bei freaktab.com einen Stock ROM Thread:

    MK918 Stock ROM Collection - Achtung Englisch!

    Aloha folks,

    first of all i'd like to apologize for any grammar or vocabulary mistakes - I am not a native speaking user

    As i struggled quite hard to find any "fast" and reliable download link for the MK918 stock and custom roms, I have decided to share my results with you

    All files are hostet on www.uploaded.to . If there are requests to upload it on any other hoster - please let me know via message.
    All files are mirrors of the actual www.bee-link.com/en/ Filedatabase (actual producer of the mk918 I guess).

    And here we go - MK918 STOCK ROMS (203j - 205j)

    update_cs918_203j2104_overseas(1).rar (The CS918 ROM will work on the MK918 - there CAN BE PROBLEMS REGARDING TO BT, WLAN and LAN!)


    update_mk918_204j2104_overseas.rar


    update_mk918_205j2104_overseas.rar

    The brave people bemong us can use this BETA. As usual all flashing happens on your own risk! Don't blame me, if you brick your device using one of these roms!.
    BETA:

    update_mk918_100k4100_beta0.1


    ########################################

    Who is thinking about to try the geekbuying ROM for RK3188 + AP6210 devices can use this one:


    Geekbuying_TV BOX_RK3188T_Android 4.4_official_AP6210

    ########################################


    If you need a ressource kit to flash or rescue your system:


    Rettungspaket - Rescue package RK3188 AP6210


    (Source: http://www.android-hilfe.de/rockchip-rk3188-tv-sticks/504380-rk3188-ap6210-s400-rettungspaket-all-one.html )

    ########################################

    Additional files i don't know to class yet:

    MK918_EC-R&TTE_Certificate

    MK918 Instructions

    I strongly recommend to copy the text passages into google translator. For non english speaking users - use english chinese aswell. The translator works best on the english language.


    ########################################

    Generall discussion thread can be found right here:

    http://www.freaktab.com/showthread.php?10098-MK918-2G-8G-TVBOX-RK3188-T

    ########################################

    I hope i could make some peoples life much easier.

    Bye

    P.S.: Do you have any other roms or even another STOCK ROM that work on MK918 like charm without any problems? Please let me know. I'd like to start a proper collection for this small box.

    Hier findet sich momentan:

    Offizielle Roms:

    ROM 203j (eigtl. das vom CS918, weil es zu dem Zeitpunkt NUR ein Rename war)
    ROM 204j
    ROM 205j
    ROM 100k4100 beta0.1 - Android 4.4.2 KITKAT Beta.

    Inoffizielle Roms:

    Geekbuying 4.4.2 ROM RK3188T + AP6210

    Diverse Text Files:

    MK918 EC Certificate
    MK918 Chinese Instruction Set (ich arbeite an einer englischen Version...)

    Sonstiges:

    Rettungspaket für RK3188 Files.
     
    #9 Snuffy, 23. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
  10. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Und weiter gehts:

    Nachdem ich meine Box ja erfolgreich durch Unwissenheit bricked hatte, habe ich Sie ja seit etwas über einer Woche wieder. Ich verwende sie momentan mit dem Stock ROM 205j (Quelle: Shenzhen Azw Technology Co., Ltd.).

    Dann hab ich mich ans einrichten gemacht... Dabei habe ich einige Hindernisse zu bewältigen gehabt:

    WLAN Beurteilung:
    Wie üblich bei diesen Boxen ist WLAN 802.11n verbaut. Was dadurch behindert wird, dass nur eine Antenne verbaut ist. Das limitiert den WLAN Empfang auf 65MBit/s. Schnell ist das nicht, aber für Android Boxen läufts stabil. Wer also keine riesigen Datenmengen darüber verschieben will kann damit also bequem arbeiten.
    Ein weitere Hinweis dazu: Es kann unter Umständen dazu kommen, dass das WLAN häufig zusammen bricht. Hier hilft es den WLAN Kanal fest zu setzen.

    LAN Beurteilung:
    Haha... Das LAN ist ein Witz. Verbaut ist ein billiger USB-LAN Adapter, der direkt auf die Platine an den USB Bus angelötet ist. Die Anbindung? Gigantische USB1.1 - Maximal machbare Geschwindigkeit? 800kB/s - 1.200kB/s. Wir reden hier von KiloByte. Nicht akzeptabel für LAN, oder? Ich find das jedenfalls. Da ist das WLAN mit 2,5-4,5MB/s deutlich schneller. Geht so gar nicht. Aaaaabeeer: Es gibt da "Möglichkeiten". Weiterlesen ;)

    USB Hardware:

    USB-LAN Adapter
    Wie gerade beschrieben, ist die LAN Geschwindigkeit zum k*tzen, wenn man den internen LAN Port verwendet. Aus meinem Umgang mit meinem bisherigen Android Stick (PointOfView HDMI Smart TV Dongle Bluetooth) weiß ich, dass die meisten Android TV Sticks u. Boxen mit USB-LAN Adapter arbeiten, die einen ASIX Chips verwenden. Daher hatte ich diesen hier ( LogiLink UA0144, 1x 100Base-TX, USB 2.0 Preisvergleich | Geizhals Deutschland ) schon zuhause. Kurz angesteckt, Neustart und schwups - 10-12MB/s. Schon eine andere Hausnummer, wie ich finde ;)
    Zum testen (weils mir ehrlich gesagt noch ein bisschen zu lahm ist... - ich will aus der Box evtl. auch eine NAS machen, neben meinen MediaCenter Ambitionen ;)) habe ich mir diesen hier noch bestellt: LogiLink UA0158, 1x 1000Base-T, USB 2.0 Preisvergleich | Geizhals Deutschland - Wie das ausgeht, werde ich dann berichten, sobald er da ist ;)
    Hinweis: Der Adapter MUSS am linken USB Port hängen, da er sonst nicht erkannt wird und die Box weiter hin nur den integrierten LAN Port anbietet. Dämlich, aber ok. Weil das blöd aussieht, hab ich mir noch ein abgewinkeltes USB Kabel zur Verlängerung organisiert für 3€. Soll ja hinterher alles gut aussehen.

    USB-DVB-T Adapter
    Ja - richtig gelesen - DVB-T ;) Wer es noch nicht weiß - es gibt DVB-T Adapter für Android Geräte. Die kosten aber meistens einen haufen Kohle (ab 60€ aufwärts - und das sind die Billigen... :(). Aber, wie jemand heraus gefunden hat, funktioniert auch folgender Stick: Ultron DVB-T Stick, USB 2.0 (145248) Preisvergleich | Geizhals Deutschland - Der soll einen ELECOM Chip verwenden - die werden sonst teuer verkauft! -> https://play.google.com/store/apps/details?id=jp.co.elecom.android.DvbTUsb MIt der App kann man dann TV schauen UND aufnehmen. Finde ich richtig genial ;) - Das Bild ist gut, die Geschwindigkeit auch.

    USB Hub
    Aufgrund der eingeschränkten USB Port Anzahl empfiehlt es sich einen USB-Hub zu verwenden. Ein aktiver ist Pflicht, da die Box an sich nur 10W insgesamt verarbeiten kann, wenn dann noch zu viel für externe Geräte abgeht, dann schmiert die Box aller Wahrscheinlichkeit nach ab. Dann noch beachten - der USB LAN Adapter kann NICHT über den Hub durch geschliffen werden. Also LAN Adapter links, Hub hinten dran und Spaß haben :)


    Soweit mein Vortrag zur Hardware... Weiteres zu meinen verwendeten Apps werde ich dann erzählen, wenn ich das soweit fertig hab. Momentan ändert sich da jeden Tag noch was.
     
  11. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Kurzer Zwischenstand:

    Es gab die Tage eine 206j Update Version. Deutlich fixer und performanter.

    UUUUUUnnnnndddddd: ich hab die erste Custom ROM gefunden ;) (Nepumuk heißt der Autor).

    Ich habe jetzt dicke 17923 Punkte im Antutu Benchmark.
     
  12. ALLRoudio

    ALLRoudio Grünschnabel

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich habe mir eine HiSilikon® T-R42 II Box bestellt und würde die gerne mit einer Kitkat 4.4 Firmware flashen.

    Nun kommt die eigentlich Frage, ich will eine standart Rom/Image keine Costum...welche ist zu empfehlen? (wo natürlich auch alles funktioniert mit Hardware und Co)

    hier noch der link zu dem Gerät:

    HiSilikon® T-R42 II Android 4.2 Quad Core Mini PC: Amazon.de: Elektronik

    kann man die dafür nehmen?:

    Download Android 4.4.2. KitKat stock firmware for CS918 TV Box | All Drivers Mobile l Software l Games Cheats

    LG

    ---------- Post hinzugefügt um 18:09 ---------- Vorheriger Post um 17:29 ----------

    Habe gerade nochmal das inet durchforstet kann man evtl. auch die nehmen?

    Download latest stock Android 1080 firmware for T-R42 TV Box ~ China Gadgets Reviews
     
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    320
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,

    es hilft bei sowas meist nur, einmal das Gehäuse aufzumachen, um ganz sicher zu gehen. Dann Foto von der Platine und hier posten.
     
  14. ALLRoudio

    ALLRoudio Grünschnabel

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich werde mal die Bestellung von dem Gerät abwarten und mich dann hier nochmal melden. ;)
     
  15. ALLRoudio

    ALLRoudio Grünschnabel

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So nach einer Woche hab ich nun endlich das Gerät bekommen und finde es garnicht mal so schlecht, es könnte etwas fixer sein. Nach dem ich mir die halbe Nacht um die Ohren geschlagen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen das ich mir doch eine Costum Rom aufspielen will, da ich XMBC mit ipTV nutzen möchte bzw. das noch nicht richtig läuft wie ich mir das vorstelle(hab mehrere versionen getesetet)

    Jetzt kommt die Frage aller Fragen was ist zu empfehlen?

    Hier noch ein paar Bilder von dem Gerät:

    http://fs2.directupload.net/images/150117/temp/5izjrnxb.jpg

    http://fs1.directupload.net/images/150117/temp/l8z4yakr.jpg

    http://fs2.directupload.net/images/150117/temp/3kqqh7is.jpg

    http://fs2.directupload.net/images/150117/temp/7yqzf4x4.jpg
     
    #15 ALLRoudio, 17. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2015
Die Seite wird geladen...

[ANDROID] Bee-Link MK918 Android Mini-PC - Tagebuch - Weitere Themen

Forum Datum

Android N: Download-Links

Android N: Download-Links: Android N: Download-Links Noch ist die von Google erwähnte Android Beta Program-Seite nicht zu erreichen, die Images zum Flashen von Android N hat man allerdings schon direkt zum Download...
User-Neuigkeiten 9. März 2016

Chromecast: Mini-Update der Android-App

Chromecast: Mini-Update der Android-App: Chromecast: Mini-Update der Android-App 21.05.2015 14:00 - Die Änderungen sind nicht weltbewegender Art, aber durchaus erwähnbar. So findet man mit der neuen Version der Android-App die...
User-Neuigkeiten 21. Mai 2015

Gamer-PCs von JOY-iT im Mini-Format - die ersten 25 Besteller bekommen Android PC TV Stick im Wert v

Gamer-PCs von JOY-iT im Mini-Format - die ersten 25 Besteller bekommen Android PC TV Stick im Wert v: Gamer-PCs von JOY-iT im Mini-Format - die ersten 25 Besteller bekommen Android PC TV Stick im Wert von 55 Euro [Anzeige] 22.07.2013 12:14 - Die beiden PCs kommen in zwei Varianten einmal mit...
PCGH-Neuigkeiten 22. Juli 2013

Tizzbird F20: Wohnzimmer-PC im Mini-Format mit Android-Power

Tizzbird F20: Wohnzimmer-PC im Mini-Format mit Android-Power: Tizzbird F20: Wohnzimmer-PC im Mini-Format mit Android-Power 17.11.2012 13:02 - Mit einem Android-basierten Mini-PC will der hierzulande bislang unbekannte Hersteller Tizzbird das Internet auf...
PCGH-Neuigkeiten 17. November 2012

VIAs Android-Mini-PC für 50 US-Dollar ist gefragt

VIAs Android-Mini-PC für 50 US-Dollar ist gefragt: VIAs Android-Mini-PC für 50 US-Dollar ist gefragt 13.06.2012 10:36 - Seit Kurzem ist der Mini-PC mit Android gelistet. Die nei-ITX-Platine mit aufgelötetem SoC wurde im Mai angekündigt. Sie...
PCGH-Neuigkeiten 13. Juni 2012

FXI Cotton Candy: USB-Mini-PC mit Android oder Ubuntu

FXI Cotton Candy: USB-Mini-PC mit Android oder Ubuntu: FXI Cotton Candy: USB-Mini-PC mit Android oder Ubuntu 29.02.2012 12:05 - FXI hat mit dem Cotton-Candy-PC jetzt einen USB-Stick im Angebot, der an fast jedem Mac oder Windows-PC mit...
PCGH-Neuigkeiten 29. Februar 2012

Welches Android?

Welches Android?: Moin Jungs & Mädels, ich brauche mal eure Hilfe/Erfahrungen in Sachen Android und GPS. Da mein Milestone leider mal wieder den Geist aufgeben hat aufgrund eines Regenschadens, dieses ist nun...
Allgemeines (Betriebssysteme) 28. Februar 2011

Diese Seite empfehlen