AMD Phenom II X4 980 - vs - AMD Phenom II X6 1090T

Diskutiere und helfe bei AMD Phenom II X4 980 - vs - AMD Phenom II X6 1090T im Bereich freie Fragen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ersterer => - 3.700 MhZ - 4 Cores - Total 8MB Cache - HyperTransport 3.0 Der X6 1090T => - 3.200 MhZ - 6 Cores -Total 9 MB - k.A. zum HT... Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Ph0bic, 27. September 2011.

  1. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic

    Ersterer =>
    - 3.700 MhZ
    - 4 Cores
    - Total 8MB Cache
    - HyperTransport 3.0


    Der X6 1090T =>
    - 3.200 MhZ
    - 6 Cores
    -Total 9 MB
    - k.A. zum HT (obwohl ich ihn selbst benutze....bei mir rennt der komisch/falsch imo)

    Jedenfalls ->

    Welcher hat die groesseren OC-Moeglichkeiten?
    Ich muss meinen von 3.2 erst einmal auf 3.7 bzw 3.8GhZ Peitschen, damit er auch entsprechend was / das Leistet, was ich Erwarte bzw damit er mit dem OC der Grafik-Karte mithalten kann.

    Haette ich anfangs 3.7GhZ und koennte die auf 4.0 oder mehr Takten, waere der "kleinere" im Vorteil, trotz weniger Cores?

    Oder soll ich einfach schauen, was ich noch für den "Core 2 Quad Q9550" bekomme, der hinter mir Lagert (was denkt Ihr?) und mir davon die bessere GraKa kaufen (derzeit 560 Ti von EVGA _HART_ OC'ed)?

    Was lohnt am meisten?
    Bin da etwas am Verzweifeln, weil ich schon gern die 5k Punkte-Grenze kratzen würde, beim 011er natuerlich..
     
  2. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    Ich kann dir nur was bezüglich dem 980er sagen. In diesem Fall solltest du einfach nur den 955er kaufen. Ist die selbe CPU, nur dass AMD beim 980er nur den Multiplikator höher gesetzt hat und dieser dadurch statt mit nur 3,2 GHZ dann mit 3,7 Ghz läuft. Beim 955er ist aber ein freier Multiplikator vorhanden, so dass man dieses erhöhen des Multiplikators im Bios auch selber hoch setzten kann.

    Ich habe den 965er der ja wie gesagt im Prinzip auch der gleiche Prozessor wie der 955er ist. Mir war damals beim kauf nicht bekannt, dass ich beim 955er den selben Prozessor hätte, denn ich durch erhöhen des Multiplikators auch als 965 oder 980er laufen lassen kann.

    Mein Prozessor konnte ich durch erhöhen des Multiplikators stabil bis 4,2 Ghz laufen lassen. Wenn ich hierzu auch den FSB mit erhöhe komme ich sogar auf 4,4 GHz, allerdings muss ich hier mit der Spannung dann über 1,5 Volt gehen, was schon die Grenze laut AMD bei 1,5Volt übersteigt. Bei 4,2Ghz reichten noch 1,475 Volt, was noch laut Hersteller im Grünen Bereich liegt(1,5V).

    Gruß Coolman
     
  3. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic
    Ich frag mich eben was Effizienter ist...wobei ich meinen X6 1090T nun auch schon auf 4.xxxMhZ geprügelt hab, aber...
    Sollte man nicht den Multi klein halten und den FSB(? heissts heute noch so) so hoch wie möglich kriegen?
    Falls ja, wäre ja Det hier schon fast Sinnbefreit, oder wie?!
     
  4. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    In deinem Beispiel ist man nur von 200Mhz auf 210MHz FSB gegangen, dass ist völlig ok und würde ohne erhöhen des Multiplikators keine 4GHz ergeben.

    Sagen wir es mal so, bisher war es gar nicht so einfach den Multiplikator zu erhöhen, da dieser hier immer gesperrt war. Selbst im Jahr 2000 musste ich bei einem AMD XP1800+ bestimmte Brücken auf dem Prozessor mit Leitfarbe verbinden um den Multiplikator zu entsperren. Was nicht ganz ungefährlich war und mich selber damals ein Prozessor gekostet hat. Daher blieb hier meistens nur die Möglichkeit übrig den Frontbus(FSB) zu erhöhen. Wenn man das FSB erhöht übertaktet man aber nicht nur die CPU, sondern noch mehr, so dass diese Art bedachter vollzogen werden muss.

    Gezielt auf den X6 1090T kann ich dir jetzt auch nichts sagen, da ich hierzu keine Erfahrungen mit diesem Prozessor habe und meine CPU kein Turbo Modus besitzt.

    Natürlich bin ich in den letzten Jahren nur ein Privatanwender gewesen und mir ist nur bekannt was ich hier geschrieben habe, da diese auch eigene Erfahrungen sind.

    Ich persönlich übertakte nicht, aber wie gesagt, macht hier AMD Werksseitig auch nichts anderes und ich habe durch übertakten nur über dem Multiplikator keine Nachteile erzielt.

    Gruß Coolman
     
  5. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    @Ph0bic
    beim übertakten per multi wird nur die cpu übertaktet.

    beim übertakten per FSB wird nicht nur die cpu sondern auch der ram speicher übertaktet zum beispiel! deswegen muss dann auch meistens der ram teiler angepasst werden sowie der vcore angehoben werden.

    meistens ist das übertaktet per multi leichter und bringt weniger probleme mit sich mit.

    den sinn von einem x6 auf einen x4 zu wechseln verstehe ich überhaupt nicht.
     
  6. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ich auch nicht. ;)

    Gruß Gero
     
  7. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das problem wird sein, dass du den X4 980 kaum noch übertakten kannst
    mehr als 4,1 GHz wirste nicht hinbekommen
    und so mancher X6 1090T läuft ebenfalls maximal 4,1 GHz

    du würdest quasi nur ne cpu kaufen, die ohne overclocking pro kern mehr leistung hat, als deine jetzige CPU
    durch overclocking sind die CPUs wieder gleich auf
    wobei der 1090T besser ist durch 2 kerne mehr
     
  8. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Das glaube ich weniger, denn meine CPU 965er ist ja im Prinzip die selbe CPU wie die 980er und meine habe ich allein nur mit dem Multiplikator und ohne an die Grenze von 1,5 Volt gehen zu müssen schon mit 4,2 Ghz laufen lassen. Zusammen mit erhöhen von Frontbus habe ich sogar 4,4 Ghz erreichen können, musste hier aber auf eine Spannung von 1,575 Volt gehen, damit das System stabil blieb.

    Soweit mir das aus diesem Forum bekannt ist, gibt es hier beim X6 1090T Probleme diesen über die 4GHz zu betreiben, da man wegen den 6 Kerne die Spannung viel zu hoch ansetzen muss und es dabei die Gefahr besteht, dass die CPU dabei ab raucht. Ich gehe davon aus, dass 6 Kerne mehr Spannung benötigen um Stabil laufen zu können, als nur 4 Kerne.

    Egal ob x4 oder x6, bis 1,5 Volt sind laut Hersteller in Ordnung und frei gegeben, alles was darüber liegt kann für die CPU schädlich werden. Natürlich musst man bei solch einer hohen Spannung eine gute CPU Kühlung haben.

    Gruß Gero
     
    #8 Coolman, 27. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2011
  9. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ich meinte auch eher in einem rahmen von 1,42 V oder so
    mit 1,5 V würde ich nie die CPU ansetzen
     
  10. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Musst man sowieso testen was am besten ist mit niedrigst möglicher Spannung. So komme ich z.B. bei 3,8 Ghz sogar noch mit nur 1,375 Volt aus und komme bei 4,0 Ghz sogar noch mit nur 1,45 Volt aus. Mit 4,2 Ghz komme ich auch noch mit nur 1,45 Volt aus, solange keine Leistungstest durch geführt werden und das System nur fürs Internet und Spiele verwendet wird.

    Die 1,5 Volt sind aber von AMD als Obergrenze angesetzt, ich würde aber auch kein Dauerbetrieb mit dieser Spannung betreiben. Wenn ich im Bios keine Manuelle Einstellung wählen würde und würde hier stattdessen die VCore auf Auto stehen, würde das System automatisch 1,45 Volt nutzen. Normalerweise ist meine CPU mit 1,4 Volt Betriebsspannung vorgesehen. Ich betreibe aber meine CPU mit 3,4 Ghz und eine Spannung von nur 1,275 Volt(Untervolt). Wobei ich auch die Stromsparfunktion aktiv habe und meine CPU im Leerlauf auf 800Mhz runter geht und einer Spannung von nur 0,85 Volt.

    Gruß Gero
     
    #10 Coolman, 27. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2011
  11. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic
    Die Replies zusammengefasst haben 98% meiner Fragen in die Richtung CPU geklärt.
    Vielen Dank!
     
  12. crossy-1
    crossy-1 Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
    Hallo habe meinen X6 1090t auf 4,3ghz mit 1,6v stabil bekommen und mir wurde gesagt das bei 1,6v auch die grenze sei wo es unbedenklich ist. meine cpu braucht aber orginal schon 1,45v drunter nur abstürze oder er fährt erst gar nicht hoch. andere hier haben bei 4ghz nur 1,36v und haben es stabil gibt da woll sehr große unterschiede bei den CPU oder ich hab nur ne schlechte erwischt.
    gruß frank.
     
  13. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    kommt ja zudem immer aufs Mainboard an sowie Kühlung...es können nie 100% identische ergebnisse erzielt werden
     
  14. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
  15. crossy-1
    crossy-1 Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    19. April 2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Frank
    1. SysProfile:
    150429
    hatte bei 4,3ghz mit 1,6v einen höchstwert von 55 grad bei volllast also alles noch sehr gut aber hatte es nur für Benchmarks normal läuft er mit 3,7ghz und 1,42v im dauerbetrieb und wird dabei nicht heißer als 50 grad.denke das ist alles Ok und weiter runter mit der v geht nicht, nur abstürze.
     
Thema:

AMD Phenom II X4 980 - vs - AMD Phenom II X6 1090T

Die Seite wird geladen...

AMD Phenom II X4 980 - vs - AMD Phenom II X6 1090T - Similar Threads - AMD Phenom 980

Forum Datum

AMD Phenom IIX4 955

AMD Phenom IIX4 955: Hallo, ich bin neu hier und kenn mich noch nicht sehr gut aus. Mein Problem: ich habe einen Quad Core AM3. Auf meiner CPU-Z zeigt er folgenden Cache an: L1 Data 3x64 KB L1 Inst. 3x64 KB...
freie Fragen 27. Dezember 2014

Acer RS780DV mainborad am2 ein AMD Phenom II X4

Acer RS780DV mainborad am2 ein AMD Phenom II X4: Acer RS780DV mainborad am2 ein AMD Phenom II X4
Computerfragen 11. April 2014

Bremst der AMD Phenom II x4 965 neue Grafikkarten aus?

Bremst der AMD Phenom II x4 965 neue Grafikkarten aus?: Bremst der AMD Phenom II x4 965 neue Grafikkarten aus?
Computerfragen 18. März 2014

AMD Phenom II X6 1090T Overclocking

AMD Phenom II X6 1090T Overclocking: Guten Tag zusammen! Ich hätte vor, da anscheinend bei mir die CPU einen Bottleneck darstellt, dieser etwas auf die sprünge zu helfen..... Einer AMD Phenom II X6 1090T Black-Edition. Dazu...
Prozessoren 18. März 2014

AMD Phenom II x4 840 übertakten

AMD Phenom II x4 840 übertakten: AMD Phenom II x4 840 übertakten
Computerfragen 14. Februar 2014

AMD Phenom II X6 1090T, welche Grafikkarte passt dazu?

AMD Phenom II X6 1090T, welche Grafikkarte passt dazu?: AMD Phenom II X6 1090T, welche Grafikkarte passt dazu?
Computerfragen 24. Oktober 2013

amd phenom ii x4 965 black edition und welche grafikkarte ??

amd phenom ii x4 965 black edition und welche grafikkarte ??: amd phenom ii x4 965 black edition und welche grafikkarte ??
Computerfragen 26. September 2013

amd phenom ii x6 1100t auf ein ASUS® M5A78L-M LE wichtg

amd phenom ii x6 1100t auf ein ASUS® M5A78L-M LE wichtg: amd phenom ii x6 1100t auf ein ASUS® M5A78L-M LE wichtg
Computerfragen 7. September 2013

AMD Phenom X4 II 940 L3-Cache Latenz zu Hoch

AMD Phenom X4 II 940 L3-Cache Latenz zu Hoch: Hallo, mir ist auf gefallen das mein AMD eine höhere L3-Cache Latenz hat als andere die ich im Internet gesehen habe. [img] Läuft evtl. der Rechner gar nicht richtig? Abstürzen tut er...
Prozessoren 28. August 2013

Welche Grafikkarte passt am besten auf den Prozessor AMD Phenom II X4 965 Black Edition ?

Welche Grafikkarte passt am besten auf den Prozessor AMD Phenom II X4 965 Black Edition ?: Welche Grafikkarte passt am besten auf den Prozessor AMD Phenom II X4 965 Black Edition ?
Computerfragen 18. Juli 2013

Arbeitet ein AMD Phenom II X6 1090T mit einer GTX 660ti zusammen?

Arbeitet ein AMD Phenom II X6 1090T mit einer GTX 660ti zusammen?: Arbeitet ein AMD Phenom II X6 1090T mit einer GTX 660ti zusammen?
Computerfragen 15. Juli 2013

Problem beim Übertackten des AMD Phenom II x4 965

Problem beim Übertackten des AMD Phenom II x4 965: Hey, folgendes: Ich will meinen AMD Phenom II x4 965 etwas übertackten. In diesem Thread hier: Klick, hat der User Coolman seine Testergebnisse veröffentlicht. Jedoch funktioniert das Ganze...
Prozessoren 2. Juli 2013

AMD Phenom II x4 955 BE 800 MHZ

AMD Phenom II x4 955 BE 800 MHZ: Hallo, Zuerst möchte ich mich Vorstellen, da ich neu in diesem Forum bin. Mein Name ist Eric und bin 18 Jahre alt. Ich bin zurzeit in der Ausbildung als Packmitteltechnolge tätig. Ich...
Probleme mit Hardware 29. Juni 2013
AMD Phenom II X4 980 - vs - AMD Phenom II X6 1090T solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden