1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Review AMD Phenom II X4 965 Overclocking >>Testergebnisse<<

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Coolman, 4. Mai 2011.

  1. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956

    Sorry OT, aber ich hoffe du kennst dich mit rechnern besser aus als mit autos. Zum CPU dauerlast - sollte einer vernünftig betrieben CPU wumpe sein - solltest du seti oder sowas laufen haben, macht die CPU im Idle immer 100%. Oder wenn du große Videos umwandels braucht selbst meine CPU im schlimmsten fall bis zu 5h unter volllast - also ich für meinen teil halte es für unkritisch eine cpu 12 oder 36h auf max laufen zu lassen - wenn sie es nicht schafft hat man entweder einen garantieanspruch oder das OC falsch gemacht ( wobei sich zu 99% das system vor einem HW schaden abstellt).

    Zum KFZ - ventile übersteuern *lol* - wenn die drehzahl zu hoch für den ventiltrieb wird hat man natürlich ein problem - aber das ist es - und deswegen wird auch kein auto eingefahren ( und ein optisches drehzahllimit kenne ich nur aus den BMW M Modellen). Das einfahren ist schlicht dazu da um fertigungstolernazen auszugleichen - nicht mehr und nicht weniger. Natürlich bestehen beim motor unter vollast andere risken außer der temperatur - aber die hat er auszuhalten ( die alle hier aufzuzählen wäre etwas zu lang und gehört in einen anderen thread).

    Gruß
    BB
     
    #16 Black Biturbo, 7. Mai 2011
  2. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    Würdest du bitte alles nochmal so schreiben dass man es auch verstehen kann? Und versuche auch mal dein Text mit Satzzeichen zu versehen und ganze Sätze zu bilden, dein Text kommt mir vor wie ein Telegramm.:o

    Danke.:)

    Ich bin auch nicht ganz deiner Meinung, habe aber keine Interesse hier näher einzugehen.

    Gruß Coolman

    PS. wäre nett wenn man wieder zum Thema kommen kann, den ob ich ein Dauertest machen möchte oder nicht liegt in meiner Entscheidung! Zudem sollte man Leute die man nicht kennt auf Bezug Kenntnis nicht Kritisieren, denn auf Bezug Kraftfahrzeuge habe ich schon Kaliber gefahren die kennst du nur von Filme her.;)
     

    Anhänge:

    #17 Coolman, 7. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2011
  3. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Um es hier nicht ausarten zu lassen hab ich dir eine PN geschrieben - nur soviel - OC ist für mich nur ein vernünftiges OC, wenn es durch prime oder andere programme auch durchläuft ( keine 6 berechnungen mit der gleichen berechnung).

    Gruß
    BB
     
    #18 Black Biturbo, 7. Mai 2011
  4. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Hoffe dass wir hier bald diese unnötige Diskussion sein lassen können.

    Denn ich habe mir bei diesem Thema Extra mühe gegeben, bestimmte Tests durchzuführen und diese hier fest zu halten. Bestimmte Bedienungen habe ich hier in meinem Thema selber fest gelegt und darüber hinaus bin ich nicht bereit zu gehen. Langsam bereue ich es fast dieses Thema jemals erstellt zu haben.

    Ich verstehe auch nicht was die letzten Post von Black Biturbo hier bewirken sollen, denn wenn ich sage, dass ich mein System nicht über längere Zeit überlastet testen möchte, ist es immer noch meine Entscheidung.

    Das streite ich auch nicht ab, genauso kannst du mir nicht Garantieren, dass in dieser Zeit kein Risiko besteht, denn bei 12Std und mehr wird man sicherlich nicht die ganze Zeit auf dem Rechner starren ob hier was schief läuft. Man kann sich hier auch nicht darauf verlassen, dass der Rechner wenn was schief läuft durch ein Bluescreen oder einem Neustart unterbrochen wird.

    Mag sein, dass manche hier das nötige Geld haben sich Täglich neue Hardware kaufen zu können, ich gehöre leider nicht dazu. Und wenn ein Schaden auf OC zurück zu führen ist, bleibt man auch auf den Schaden sitzen. Garantie ist hier dann gleich "NULL"!

    Gruß Coolman
     
    #19 Coolman, 7. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2011
  5. Destructor-ZERO

    Destructor-ZERO Computer-Experte

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Johannes
    1. SysProfile:
    34947
    ich muss jetzt auch mal meinen senf dazu geben. ^^

    täglich neue hardware kaufen ist quatsch. moderne cpus kann man eigentlich nur mit extremer überspannung töten. die haben genug schutzschaltungen und wenn beim stabilitätstest ein bluescreen kommt, dann startet der pc entweder neu oder hängt halt. ich hab aber noch nie davon gehört, dass ein pc geschrottet wurde, weil der 2 stunden einen BS angezeigt hat.

    außerdem: was bringt einem die cpu, wenn man die nich auslasten kann/soll ?
    server-cpus in großen rechenzentren sind auch nur am rackern und halten das auch aus. sicherlich sind diese cpus noch stärker auf stabilität ausgelegt und haben noch ein paar befehlssätze mehr aber die technik dahinter ist dieselbe, wie bei desktop-cpus.

    und den vergleich zwischen cpu und auto find ich fehl am platz.
    die meisten autos sind nicht auf dauervolllast ausgelegt. quasi >alle< elektronischen geräte und bauteile sind das aber.

    btw: solange keine schwarzen brandmale auf dem pcb der cpu sind, ist eine überprüfung auf schäden durch übertakten, alleine schon wirtschaftlich gesehen, schwer möglich.

    MfG Destructor-ZERO
     
    #20 Destructor-ZERO, 7. Mai 2011
  6. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ist ja auch Richtig bestreitet auch keiner und das ich mir selber auch bekannt.;)
    Nur ich sehe es bei mir nicht als nötig an, solche Tests auf längere Zeit durch zu führen, erst recht nicht um irgend jemanden was beweisen zu müssen.;)

    Gruß Coolman
     
  7. K_Germany

    K_Germany Lebende CPU

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    61128
    ja ich finde die tests auch total überflüssig, wen die cpu im normal betrieb nicht abkackt und man sie auch mal 2 studen auf vollast laufen lassen kann und die nicht abkackt dann ist sie für mein begriffe stabil. und wenn sie nach 10 studen vollast dann abkacken sollte das ist das so dann takte ich die auch nicht zurück weil es einfach keinen realistischen fall gibt wo das passiert ( klar wenn ich irgend einen 1080p film rendere aber wer macht das schon).
     
    #22 K_Germany, 10. Mai 2011
  8. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Hier nur mal ein kurzes Ergebnis was ich heute Extra für dieses Forum erstellt habe. Bei diesem Test habe ich auch meine 1600er Speicher ausgereizt, da ich hauptsächlich mit dem FSB übertaktet habe.

    Ich habe in meinem System auch ein AMD X4 965 BE eingebaut und einen Alpenföhn Großglöckner. Allerdings habe ich hier einen 120er Lüfter mit 1400 U/min drauf gebaut.

    Hatte die CPU auf 4,2Ghz OC und eine Spannung von 1,5 Volt. Im Idle lag ich bei 26 Grad und unter Last mit Prime95 die ganze Zeit auf 50 Grad, ging nur 1x kurz auf 51 Grad.
    http://s7.directupload.net/images/120128/temp/hjupf8kr.png

    Hier noch ein Ergebnis ohne OC. Die Temperatur lag hier bei Idle 21Grad und unter Last(Prime95) bei max.35 Grad.
    http://s14.directupload.net/images/120128/temp/6arnut8b.png
    Daher kann ich laut meiner Zusammenstellung meines PCs nicht sagen dass Alpenföhn schlecht ist. ;)

    Für diese zwei Test hatte ich alle Lüfter ohne Begrenzung der Lüftersteuerung am laufen. Im Winter und ohne OC halte ich sie in einer niedrigen Drehzahl, so ist die Lautstärke ok und stört mich auch nicht. Mein Rechner höre ich Tagsüber nicht da wir ein offenes Wohnzimmer mit Küche haben. Wenn hier im Hintergrund der Fernseher läuft oder meine Frau in der Küche die Abzugshaube an hat, höre ich nichts vom Rechner. Wenn es ganz leise ist, dann höre ich den Rechner schon, aber stört nicht, da es vom Geräuschpegel wegen der Lüftersteuerung noch ok ist.

    Meine Gehäuselüfter :

    1x Front 120er läuft normal mit 1100 U/min, den habe ich nicht gedrosselt.
    1x Hinten 120er läuft normalerweise mit 1500 U/min, habe ihn aber auf 900-1000 U/min am laufen.
    1x 80er Lüfter am Boden nach oben zeigend, läuft normal mit 1800 U/min, habe ihn mit nur 600-800 U/min am laufen.
    1x 120er Lüfter am Seitenteil, läuft normal mit 1200 U/min, ist aber auch auf nur 900-1000er U/min gedrosselt.
    2x 120er Lüfter im Deckenteil, die laufen beide normal mit 800 U/min und sind daher auch nicht gedrosselt.
    1x 120er Lüfter CPU-Kühlung, der läuft normal mit 1400 U/min, kann ihn auch im Bios auf 800 U/min reduzieren. Allerdings ist er bei 1400 U/min so leise, dass die Lüfter der Grafikkarte lauter sind und es keine Rolle bezüglich der Lautstärke macht und ich sie daher auf 1400 U/min gelassen habe. Den Lüfter habe ich aber ausgetauscht, da am CPU-Kühler Original nur ein 3Pin Lüfter mit dabei war und ich hier aber ein Lüfter mit 200 U/min mehr genommen habe, der auch ein 4Pin hat. Beim 4Pin kann ich den Lüfter auch im Bios regeln, was beim Original Kühler stattdessen nur eine kleine Lüftersteuerung mit dabei war, die ich daher ganz weg gelassen habe.

    Meine Grafikkarte hat zweimal 90er Lüfter die Temperatur gesteuert sind und laufen normal bei 1500 U/min im Leerlauf bei 35 Grad.

    An meinem Rechner sind die lautesten Lüfter die zwei von der Grafikkarte und wenn ich Spiele sind diese zwei auch diejenigen die ich hören kann, da sie ja höher drehen.
    Keine Ahnung ob man das System mit einer Wasserkühlung leiser bekommt, eine gute Luftkühlung mit Gehäuselüfter kann aber auch sehr gute Dienste bringen.

    Ich kann auch wenn ich im Winter oder wenn ich einige nicht brauche die Lüfter die ich nicht benötige mit der Lüftersteuerung ganz abstellen.

    Die Kühlergebnisse die am Anfang dieses Themas enthalten sind, stammen nicht mit meinem Alpenföhn und auch noch mit meinem alten Gehäuse und meinen alten Lüfter die damals verbaut waren. Genauso hatte ich damals noch meine 8800er Grafikkarte verbaut die im Vergleich zum meiner heutigen Grafikkarte auch heißer war.

    Gruß Coolman
     
    #23 Coolman, 28. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2012
  9. mr_extreme

    mr_extreme Grünschnabel

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    o.o mein 965be stürzt bei 20x multi sofort ab, hab nen termalright matcho
    jemand ne idee warum
     
  10. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    da gibt es mehere gründe:
    - zu wenig VCore (denke mal mindestens 1,40 V sollten es sein, nicht mehr als 1,45 V)
    - Mainboard nicht overclocking geeignet (von den spannungswandlern her)
    - CPU hat C1 oder C2 Stepping (nur CPUs mit C3 Stepping lassen sich wirklich gut übertakten)
     
  11. Coolman

    Coolman Lebende CPU
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Bei einer BE CPU hat er C3 Stepping.
    Ich gehe aber auch davon aus, dass er zu wenig VCore gibt oder diese sogar unter Automatik stehen hat. Das mit dem Board ist auch richtig und gute Boards haben hier auch 2x12V CPU-Spannungsvesorgung. Normal reicht es aus nur 1x12V anzuschließen, aber zum übertakten sollten alle 8Pins(2x12V) belegt sein.

    Falls man neben dem Multiplikator auch das FSB mit übertaktet muss man noch weitere Punkte beachten, denn hier wird das System sehr sensibel wenn was nicht stimmt.
     
  12. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
Die Seite wird geladen...

AMD Phenom II X4 965 Overclocking >>Testergebnisse<< - Weitere Themen

Forum Datum

amd phenom ii x4 965 zu warm oder normal`?

amd phenom ii x4 965 zu warm oder normal`?: amd phenom ii x4 965 zu warm oder normal`? Völlig normal, meiner ist genauso warm.
Computerfragen 7. März 2013

AMD Phenom II X4 965 eine gute Wahl?

AMD Phenom II X4 965 eine gute Wahl?: AMD Phenom II X4 965 eine gute Wahl? Ich möchte mir demnächst einen neuen Prozessor zulegen,im Blick habe ich den AMD Phenom II X4 965 ,da ich denke dass das Preis-Leistungsverhältnis...
Computerfragen 22. Oktober 2012
Kaufberatung

PC Aufrüsten // AMD Phenom II x4 965

PC Aufrüsten // AMD Phenom II x4 965: Hallo, habe mir vor kurzem einen neuen PC gekauft, Ich zokke sehr viel Ego Shooter, aber auch andere Spiele wofür der PC gut laufen muss. Ich wollte mal fragen ob ich noch irgendwas...
System-Zusammenstellungen 7. Februar 2010

AMD Phenom II x4 965 Kühler zu schwach

AMD Phenom II x4 965 Kühler zu schwach: hi ich hab den Pheneom II x4 965 BE C3 125w edition ;) nun meine frage: ich brauch einen besseren kühler als der boxed kühler des ist so laut wie en panzer und gut kühlen tut er auch net (Idle...
Luft- & Wasserkühlung 18. Dezember 2009

AMD Phenom II X4 965 - ÜBERTAKTUNG

AMD Phenom II X4 965 - ÜBERTAKTUNG: Guten Morgen miteinander, ich habe ein paar Fragen und Probleme mit meinem System: 1. Ich bin absoluter Anfänger was das Übertakten der CPU/RAM betrifft. Ich habe mir aber vor kurzem einen neues...
Prozessoren 17. Dezember 2009

Mainboard für AMD Phenom II X4 965

Mainboard für AMD Phenom II X4 965: ich suche neues mainboard für mein AMD Phenom II X4 965 zur zeit hab ich ein DFI Lan party DK 790FXB-M2RSH Wollte umsteigen auf ddr3 http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-70620 mit DDR 3 und...
Mainboards 7. Dezember 2009

AMD Phenom II X4 965 Black Edition mit dem Mainboard ??!?!?!?!

AMD Phenom II X4 965 Black Edition mit dem Mainboard ??!?!?!?!: Hi Frage Rennt der AMD Phenom II X4 965 Black Edition auf mein DFI Lanparty DK 790FXB-M2RSH Mehr infos zur mein system in Mein Profile SYSPROFILE LINK << Vielen danke mFg *RushoR.de
Prozessoren 3. Oktober 2009

AMD Phenom II X4 965 Black Edition ab 13. August?

AMD Phenom II X4 965 Black Edition ab 13. August?: AMD Phenom II X4 965 Black Edition ab 13. August? 03.08.2009 12:00 - Nachdem im letzten Monat bereits über die TDP und den möglichen Preis eines AMD Phenom II X4 965 Black Edition spekuliert...
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 3. August 2009

Diese Seite empfehlen