1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

AMD Phenom II X4 940 übertakten

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Jack Daniel, 21. Februar 2009.

  1. La2

    La2 Dr. Watson

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257

    Wie hoch willst den takten evtl zu wenig spannung , wend übern fsb taktest dann musst du halt schauen in wie weit deine ram's sich mit takten und gegebenenfalls die ram's mit weniger mhz füttern.
     
  2. Jack Daniel

    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640

    ich dachte an 3,8 GHz... danke für die Info, werde ich morgen mal ausprobieren. Was hält denn der Phenom II x4 940 maximal an Spannung aus?
     
    #17 Jack Daniel, 21. August 2009
  3. Maniak

    Maniak Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    84
    1. SysProfile:
    67007
    Also ich habe meinen bei knapp 1,45V auf 3,9GHz bekommen, höher schaffe ich nicht will aber auch nicht mit der Spannung höher gehen. 3,939GHz war die Grenze alles was ich darüber hinaus eingestellt habe ist er immer abgeschmiert... Wollte zwar mal schauen ob ich die 4,0 schaffe aber nicht mehr im Sommer ^^
     
  4. Jack Daniel

    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Naja ich schätze mal, sollte ich nicht an die 3,9 GHz drann kommen, wird es wohl oder übel am Board liegen...
     
    #19 Jack Daniel, 22. August 2009
  5. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    Ich habe selbst mit 1,55 Volt die 4 Ghz nicht stabil geschafft... nichtmal für ein SuperPi Lauf ;)
    aber das ist wirklich für mich persönlich die Schmerzgrenze, weil die Abwärme ist extrem, und gut kann das auf Dauer nicht sein.

    Also ich persönlich sehe zu dass ich im Alltagsbetrieb, die Spannung nicht unbedingt höher nehme als die vom Hersteller, will ja noch ne Weile Freude dran haben.
    Daher 3,4 Ghz mit 1,31 Volt, das funzt gut.
    FÜr die ganz heißen Tage habe ich auch mal undervoltet... 3 Ghz machte meiner problemlos mit 1,2 Volt (!!!) das ist schon nicht verkehrt ^^
     
  6. Maniak

    Maniak Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    84
    1. SysProfile:
    67007
    Das muss ich auch mal testen mit den 3 GHz bei 1,2V ich undervolte meinen ja auch wenn ich nur im Desctop Betrieb meinen Rechner betreibe, da habe ich ihn dann untertaktet und auf 1,0V. Hier auch mal eine schöne Anleitung zum undervolten und so ;)
     
  7. Jack Daniel

    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Danke für die Anleitung... die kann ich gut gebrauchen. Wie ist verhält es sich eigentlich mit der Cool'n'Quiet Fähigkeit nach dem übertakte? Muss man die wieder aktivieren, ich hatte mal wo etwas gelesen, dass die beim übertakten außer Kraft gesetzt wird...

    EDIT: Der Link beschreibt ja eigentlich, wie man nach dem übertakten eine Art Cool'n'Quiet Funktion wieder aktiviert, habe ich das richtig verstanden?
     
    #22 Jack Daniel, 23. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2009
  8. Maniak

    Maniak Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    84
    1. SysProfile:
    67007
    Da man die ganze Power von der CPU nicht immer benötigt, ist es ratsam dann auch die CPU bissel zu undervolten und zum untertakten. Ich lasse meine CPU mit 1V. Die Anleitung ist dann auch quasi für Stromsparen durch Software. Einmal die Spannungen angepasst, und dann automatisch starten lassen und gut ist.

    €: also meine CPU schafft nicht die 3,0GHz @1,2V aktuell lasse ich Prime gerade laufen und die Spannung beträgt 1,264V alles was darunter ist, habe ich schon mal an einem der Kerne nen Fehler bekommen.
     
    #23 Maniak, 23. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2009
  9. Jack Daniel

    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Ich habe jetzt begonnen, mit K10STAT zu arbeiten. Soweit habe ich auch alles verstanden, dennoch habe ich ein Frage. Und zwar, kann ich bei den vier P-States auch einstellen, welche Geschwindigkeit der CPU haben soll oder muss ich die vorgegebenen Mhz nehmen? Wenn ja wie? Vielen Danke!
     
    #24 Jack Daniel, 25. August 2009
  10. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    du musst den Multiplikator ändern
    da steht doch über den 4 p-stats sone zeile mit der voltage, dort steht vorne FID oder so, das ist der Multi, damit kannst du die Mhz ändern.

    ja überleg dir halt stufen die sinn machen, von 3,0 Ghz auf 2,8 wäre z.B. bissl sinnlos. Vllt. 3 Ghz, 2,2 Ghz, 1,5 Ghz und 800 Mhz.
    Ich weiß nicht ob man eine Stufe weglassen kann... weil 2 Mittelstufen braucht man ja auch nicht.
    Meiner läuft hier im Idle (Internet, Musik, Messenger) mit 800 Mhz und 0,99 V, reicht vollkommen aus
     
  11. Jack Daniel

    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Ach diese Einstellung ist der Multiplikator. Danke! Wieso weichen die FID Einstellungen eigentlich vom richtigen Multiplikatorwert in CPU-Z ab?
     
    #26 Jack Daniel, 25. August 2009
  12. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    CPU-Z zeigt ja immer nur den aktuellen an, und das halt so wies im System hinterlegt ist. Bei K10Stat sind ja erstmal nur standardwerte eingetragen denke ich.
     
  13. Jack Daniel

    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Mmmh ist aber dennoch komisch, CPU-Z aktualisiert sich ja in echtzeit. Sobald ich also den Muliplikator in K10STAT ändere, ändert sich auch der in CPU-Z. Allerdings unterscheiden sich beide Werte voneinander.
     
    #28 Jack Daniel, 26. August 2009
  14. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    ah jetzt weiß ich was du meinst, ich hab grad selber nochmal geschaut, du hast Recht.

    Der FID in K10Stat ist in jedem p-stat total anders... ich weiß nicht wie die Rechengrundlage ist, aber auf jeden Fall ist es dort ein andrer Multiplikator, als im System.
    Also würde ich sagen, stell den FID einfach so ein, dass die Taktfrequenz passt.
     
  15. Jack Daniel

    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Genau so mach ich´s. Was wäre die Welt nur ohne solche Probleme... dann bräuchten wir keine Experten ^^
     
    #30 Jack Daniel, 26. August 2009
Die Seite wird geladen...

AMD Phenom II X4 940 übertakten - Weitere Themen

Forum Datum

AMD Phenom II x4 955 lässt sich nicht übertakten

AMD Phenom II x4 955 lässt sich nicht übertakten: AMD Phenom II x4 955 lässt sich nicht übertakten Hallo, habe meinen 955er ersteinmal undervoltet.... jedoch war da schon bei 1,272VCore(laut CPUZ, BIOS war Vcore auf 1,197) schon Schluss....
Computerfragen 8. März 2012

Wakü für Phenom II X4 940

Wakü für Phenom II X4 940: Moin moin, ich möchte mir vorraussichtlich eine Wasserkühlung zulegen, nix teures, da ich nur den "fetten" Kühler loswerden möcht, die Wasserkühlung sollte schaffen den Phenom auf 3,4 GHz bzw. 3,6...
Luft- & Wasserkühlung 15. Februar 2010

Phenom II x4 940 OC

Phenom II x4 940 OC: Hallo, habe mir folgende System gebastelt: http://www.sysprofile.de/id122665 Need HELP beim OC'en... Sobald ich im Bios ach nur eine Einstellung betreffend CPU ändere (Multi, vcore, CnQ)...
Prozessoren 4. Januar 2010

AMD Phenom II X4 965 - ÜBERTAKTUNG

AMD Phenom II X4 965 - ÜBERTAKTUNG: Guten Morgen miteinander, ich habe ein paar Fragen und Probleme mit meinem System: 1. Ich bin absoluter Anfänger was das Übertakten der CPU/RAM betrifft. Ich habe mir aber vor kurzem einen neues...
Prozessoren 17. Dezember 2009

Phenom II X4 940 mit Boxed Lüfter übertakten

Phenom II X4 940 mit Boxed Lüfter übertakten: Hallo Ich wollte euch fragen, ob es Sinn macht, den Phenom II X4 940 mit dem Boxed Lüfter zu übertakten? Ich nehme mal an, die Kühlleistung ist nicht stark genug. Grüsse, Sven
Prozessoren 17. April 2009

AMD Phenom II X4 940 - werden nur 2 Kerne erkannt

AMD Phenom II X4 940 - werden nur 2 Kerne erkannt: Hallo, heute kam mein neuer Prozessor. Ein AMD Phenom II X4 940. Mein Problem sieht folgendermaßen aus: Egal ob im Taskmanager, CPU-Z oder im dxdiag, es werden immer nur 2 Kerne angezeigt. Die...
Prozessoren 19. Februar 2009

AMD Phenom II X4 940: Weitere Benchmark-Werte aufgetaucht

AMD Phenom II X4 940: Weitere Benchmark-Werte aufgetaucht: Bei den Daten handelt es sich ausdrücklich um Preview-Ergebnisse, ein kompletter Tests hat nicht stattgefunden. Als Basis kam ein MSI DKA790GX Platinum zum Einsatz, die Grafik wurde von einer ASUS...
PCGH-Neuigkeiten 22. Dezember 2008

Erste Spiele-Benchmarks der AMD-CPU Phenom II X4 940

Erste Spiele-Benchmarks der AMD-CPU Phenom II X4 940: Die ersten Spiele-Benchmarks zum AMD Phenom II X4 940 scheinen recht solide zu sein. Sie zeigen den Vergleich mit Intels Core i7 940 und Core 2 Quad Q9650 gegenüber dem Phenom X4 9950 und dem AMD...
PCGH-Neuigkeiten 9. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen