1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

AMD Bulldozer: Kleine Aufklärung über Module

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von computer11, 16. Januar 2011.

  1. computer11

    computer11 Computer-Experte

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player

    Hi ihr Lieben, ich hab da jetzt mal eine Frage zu den Modulen, aus was besteht denn jetzt so ein Modul genau?

    Bisher hab ich es so verstanden;
    In einem Modul steckt ein CMP (Multiprocessing Chip) + ein echter Prozessor Kern. Also der CMP Chip ist im Prinzip nichts anderes wie ein virtueller Kern!?

    Der CMP bringt eine Leistung von 80% und der echte Kern bringt 100% Leistung. Das wär eine Gesamtleistung von 180%
    Ein echter Dual Core Prozessor mit zwei echten Kernen bringt pro Kern jeweils 100% Leistung und man käme auf eine Gesamtleistung von 200%
    Das heißt auch, dass ein Bulldozer mit einem Modul als ein Dual Core Prozessor vermarktet wird, ein Bulldozer mit zwei Modulen wird als 4 Kern Prozessor vermarktet und ein Bulldozer mit 4 Modulen wird als 8 Kern Prozessor vermarktet. AMD hat vor die virtuellen Kerne in einem Modul als echten Kern zu verkaufen, weil es statt wie bei Intel nur 25% Leistungszuwach von eben 80% Zuwachs wären!?

    Ich hab zwar so einen wunderbaren Bericht von Planet3DNow gefunden wo die genauer auf den Bulldozer Architektur drauf eingehen, aber im Prinzip haben die da soviel reingeschrieben, dass ich mich selbst nach mehrmaligen durchlesen nicht damit zurecht finde. Daher würde ich mich jetzt um ein wenig Aufklärung freuen.

    Ach ja hier hab ich mal ein Bild von einem Modul aus dem Bericht geklaut:
    [​IMG]

    Also wär echt cool, wenn mir das jemand verständlich beibringen könnte wie so ein Modul aufgebaut ist. Natürlich gibt es auch wieder ein paar R+ :)
     
    #1 computer11, 16. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2011
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Habe das auch nicht ganz verstanden. Irgendwie ist das kein vollwertiger Kern, aber ist physikalisch schon vorhanden. Anders als bei Intel. Da werden ja per HT (physikalische)Kerne simuliert.
     
    #2 Shadowchaser, 17. Januar 2011
  3. computer11

    computer11 Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Wenn das Geschreibse aus meinem ersten Post stimmt, dann dürfte mit dem nicht vollwertigen Kern, der Multiprocessing Chip (CMP) gemeint sein, der statt 100% nur 80% Leistung von einem echten Kern bringt.

    Wär halt jetzt cool, wenn einer sagt, der das mit den Modulen verstanden hat, dass ich Recht habe oder aber sagt, hey computer11 du verzapfst hier den größten Schwachsinn auf Erden, so stimmt das nicht und schreibt dann hin, wie es wirklich ist. :D
     
    #3 computer11, 17. Januar 2011
  4. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Zitat von Computerbase:
    In dem besagten „Bulldozer“-Modul teilen sich zwei Integer-Kerne mit jeweiligem L1-Cache die entsprechenden Ausführungseinheiten, der L2-Cache steht beiden Kernen ebenfalls gemeinsam zur Verfügung. Der Speichercontroller, ein zusätzlicher schneller L3-Cache und die Anbindung an die Northbridge erfolgt außerhalb dieses Moduls, weshalb sich diese sehr leicht zusammensetzen lassen.

    Also, im endeffekt sind das 2 Kerne, die sich die Ausführungseinheiten teilen, also laut deiner Grafik den FP Scheduler.
    Jetzt kommt es auf die jeweilige anwendung drauf an. Die meisten profitieren sozusagen von 2 Kernen, bei manchen welche mit 265Bit AVX rechnen wird halt nur ein kern effektiv genutzt.

    Intel hingegen verdoppelt bei SMT nur die Register, was eine etwaige 25%ihe Leistungssteigerung bietet.
    Das vom AMD genannte CMT, bringt in etwa pro Modul 180%, und das in etwa mit einer 15% höheren Transistorfläche (soweit ich jetzt noch weiß).

    Also die neue AMD-Architektur finde ich sehr interessant und innovativ und bin echt gespannt was die Dinger bringen werden.

    Hier noch ein ganz amüsanter und zum Teil mit Informationen gespickter Thread, der was für Lesewütige ist^^
     
  5. computer11

    computer11 Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Also die beiden Integer-Kerne haben nichts mit einer abgespeckten Version zu tun und es sind zwei vollwertige Kerne in einem Modul verbaut.
    Man könnte die Integer-Kerne von einem Modul also mit den Kernen von einem Dual Core Prozessor vergleichen. Die beiden Kerne sind 100% und dann kommt noch CMP dazu und so bekommt nochmal 80% mehr Leistung.
    Das würde bedeuten im Taskmanager würde ich bei einem Modul mit samt CMP 4 Threads sehen?

    2 Integer-Kerne = 1 Modul = 2 Threads = 100%
    CMP = 2 Threads = 80%

    4 Integer-Kerne = 2 Module = 4 Threads = 100%
    CMP = 4 Threads = 80%

    8 Integer-Kerne = 4 Module = 8Threads = 100%
    CMP = 8 Threads = 80%

    Bei einem vermarkteten 8 Kern Prozessor mit 4 Modulen würde ich also bei der AMD Version ganze 16 Felder im Taskmanager sehen?

    Bei den Intel Prozessoren ist es für mich ein bisschen einfacher irgendwie. Da schaut es bei einem i7 doch so aus:
    4 echte Kerne = 4 Threads = 100%
    4 virtuelle Kerne = 4 Threads = 25%
     
    #5 computer11, 17. Januar 2011
  6. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Ne, das hast du falsch verstanden. Die integerkerne sind halt keine absolut vollwertigen kerne, da sich jeweils 2 eine ausführungseinheit teilt.

    Ein modul hat praktisch 180% an leistung, was ein normaler Core hätte.

    Somit angenommen:
    4 Moduler AMD: 4x 180% eines jetzigen SingleCores --> 720%
    4 Kerner Intel: 4x 100% + 4x 25% eines jetzigen SingleCores --> 500%

    Klarer Leistungsvorteil für AMD, falls die Angaben von 180% stimmen, was sich erst noch herausstellen muss.
    Dazu kommt dann noch die Steigerung der IPC, zusätzliche Befehlssätze wie SSE 4 etc. und eine verkleinerte Strukturbreite auf 32nm.
    Wenn die Gerüchte passen, wird in zukunft AMD die Leistungskrone besitzen, aber ich will nichts verschreien ;)
     
  7. computer11

    computer11 Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Also sind da pro Kern 90% Leistung weil die sich den FP Sheduler teilen.
    Zwei Integer Kerne bilden ein Modul mit einer Leistung von 180%.
    Wieviele Threads hat ein Bulldozer mit 4 Modulen? Wo bzw. wie kommt jetzt CMT mit ins Spiel?
     
    #7 computer11, 17. Januar 2011
  8. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    CMT wird die ganze Technik genannt. Ist sozusagen ein AMD-Pendant von Intels SMT.

    Mit 4 Modulen hat der Bulldozer 8 Threads;)
     
  9. Ritschie

    Ritschie Computer-Experte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Hi Leutz,

    also bevor sich hier langsam ein Fehler einschleicht: das Ding heißt CMP (Core Multi Processing) und nicht CMT ^^

    Mit den 180% Leistung für's Modul im Vergleich zum Single-Core bin ich mir selber nicht ganz sicher. Denn CB übersetzt die AMD-Folie in seinem Artikel vom August so, dass bei Multi-Threaded-Anwendungen ein gesamtes Modul durchschnittlich eine Performance von 80% gegenüber der eines reinen Dual-Core-Designs hätte. Und 80% (Modul) von 200% (Dual-Core) ergäbe 160% der Leistung im Vergleich zum Single-Core.

    Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.

    Zu den restlichen Unterschieden zwischen vollwertigem Dual-Core und Bulldozer-Modul wurde schon so ziemlich alles gesagt und ich kann dem zustimmen, soweit ich das im Web gelesen/verstanden hab.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #9 Ritschie, 18. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2011
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Hmm, ich komme da auf 180%.;)

    Du hast zweimal 80% gerechnet, nur verstehe ich nicht warum...
    100% Singlecore + 80% Modul. Der Dualcore ist doppelt so schnell wie der Singlecore. Und 20% schneller als ein Modul.
     
    #10 Shadowchaser, 18. Januar 2011
  11. Ritschie

    Ritschie Computer-Experte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Wieso 100% plus 80%? Ich hab ja nicht nen Single-Core + ein Modul. Das gesamte Modul besteht aus den zwei Cores und soll 80% der Leistung eines Dual-Core haben.Da kommt nix mehr dazu. Zitat CB:
    Und 80% von 200% (200x0,8) ergibt nunmal 160%. Somit hätte ein Bulldozer-Modul 160% der Leistung eines Single-Core und 80% eines Dual-Core.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #11 Ritschie, 18. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2011
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Es kommt eben drauf an ob man auch 80% von 100 rechnet oder von 200.
    Bei 100 wären es 20% Differenz und bei 200 40%.

    Aber normalerweise wenn 100% Singlecore sind und das Modul ist 80% schneller als der Singlecore und 20% langsamer als 200 Dualcore (80von100) sind es 180%. Naja, egal.:o
     
    #12 Shadowchaser, 18. Januar 2011
  13. Ritschie

    Ritschie Computer-Experte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Naja, wenn ich den Vergleich mit nem Single-Core haben will, dann müssen 1 Kern 100% sein. Somit hat der Dual-Core zwangsläufig 200%.

    Single-Core: 100%
    Dual-Core: 2 x 100% = 200%
    Modul: 200% x 0,8 = 160%
    (Prozentangaben immer bezogen auf den Single-Core)

    Ich habe beruflich viel mit Zahlen, Faktoren und Prozenten zu tun - glaub mir, rein rechnerisch ist das schon richtig, was ich schreib. Es kann eben nur sein, dass ich mein Zitat von CB falsch interpretiere (wobei ich da aber eigentlich eher keinen Interpretationsspielraum sehe) oder CB einfach die Folie von AMD falsch übersetzt/auslegt (AMD schreibt: "estimated average of 80% of the CMP performance").

    Gruß,
    Ritschie
     
    #13 Ritschie, 18. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2011
  14. computer11

    computer11 Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Oje, jetzt bin ich merh verwirrt als vorher. :o Scheint ja komplizierter zu sein als ich dachte. Dennoch Danke für die Mühe, die versuchen hier mitzuhelfen um das Geheimniss der Bulldozer Prozessor zu lüften. ^^
     
  15. Ritschie

    Ritschie Computer-Experte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Naja, ich hab mich ja nicht umsonst stundenlang in die Thematik eingelesen :o

    Was genau (außer den Prozentrechnungen) ist dir denn noch unklar?

    Gruß,
    Ritschie
     
Die Seite wird geladen...

AMD Bulldozer: Kleine Aufklärung über Module - Weitere Themen

Forum Datum

grafikkarte im prozessor? amd a series aufklärung!

grafikkarte im prozessor? amd a series aufklärung!: grafikkarte im prozessor? amd a series aufklärung!
Computerfragen 3. September 2013

AMD Bulldozer CPU

AMD Bulldozer CPU: AMD Bulldozer CPU AMD Bulldozer FX-8120 8x3.1GHz boxed http://www.kmcomputer.de/item/0/0/0/116248/asus-sabertooth-990fx-dual-pc310667u-... ich würde gerne diesen Prozessor in dieses...
Computerfragen 9. Mai 2012

AMD Bulldozer

AMD Bulldozer: hey leute wann kommen denn die neuen bulldozer raus
Prozessoren 11. Oktober 2011

AMD Trinity: Die APU mit Bulldozer-Modulen nutzt eine Radeon-HD-7000-GPU [News des Tages]

AMD Trinity: Die APU mit Bulldozer-Modulen nutzt eine Radeon-HD-7000-GPU [News des Tages]: AMD Trinity: Die APU mit Bulldozer-Modulen nutzt eine Radeon-HD-7000-GPU [News des Tages] 31.08.2011 18:41 - Der kommende Trinity-Chip ist eine APU, basierend auf verbesserten Bulldozer-Modulen...
PCGH-Neuigkeiten 31. August 2011

AMD Trinity: Die APU mit Bulldozer-Modulen nutzt eine Radeon-HD-7000-GPU

AMD Trinity: Die APU mit Bulldozer-Modulen nutzt eine Radeon-HD-7000-GPU: AMD Trinity: Die APU mit Bulldozer-Modulen nutzt eine Radeon-HD-7000-GPU 31.08.2011 11:48 - Der kommende Trinity-Chip ist eine APU, basierend auf verbesserten Bulldozer-Modulen namens...
PCGH-Neuigkeiten 31. August 2011

Bulldozer: Ein Modul ist schneller als zwei aktuelle K10-Kerne

Bulldozer: Ein Modul ist schneller als zwei aktuelle K10-Kerne: Bulldozer: Ein Modul ist schneller als zwei aktuelle K10-Kerne 24.02.2011 18:07 - Im Rahmen der ISSCC wurden erneut Details zur Architektur des Bulldozer-Chips aufgegriffen. Hierbei ist auch...
PCGH-Neuigkeiten 24. Februar 2011

AMD: Die-Shots von Llano und Bulldozer

AMD: Die-Shots von Llano und Bulldozer: AMD: Die-Shots von Llano und Bulldozer 03.09.2010 06:51 - Auf der Global Technologies Conference 2010 zeigte AMD Die-Shots einer Llano-APU und der auf der Bulldozer-Architektur basierenden...
PCGH-Neuigkeiten 3. September 2010

Bulldozer - 20 Fragen von AMD beantwortet: Module, Turbo und mehr

Bulldozer - 20 Fragen von AMD beantwortet: Module, Turbo und mehr: Bulldozer - 20 Fragen von AMD beantwortet: Module, Turbo und mehr 02.09.2010 13:55 - Im Bulldozer-Blog hat AMDs John Fruehe sich 20 Fragen zu Bulldozer, Bobcat und Co. vorgenommen und in zwei...
PCGH-Neuigkeiten 2. September 2010

Diese Seite empfehlen