1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

AMD Athlon 64 x2 5000 Brisbane übertakten?

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Schalla, 17. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _schulle_

    _schulle_ It's classified.

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    310
    1. SysProfile:
    44191

    son 5000er dürfte mitm vernünftigen, ich meine wirklich vernünftigen Kühler eig auch 1,5 V vertragen oder? der 6000er hat 1,4 standard und im grunde ja nur n höheren standard-multi...

    mfg schulle
     
  2. Benne123

    Benne123 BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    32121

    hab mit zwar jetzt nicht den ganzen thread durchgelesen und kp obs hier schon irgntwo steht.

    Aber auf jeden Fall solltest oder sogar musst du einen 5000+ mit G2 Stepping nehmen.
    Hab letztens nen Artikel in einer Zeitschrift über die Steppings beim 5000+ BE gelesen. Der G2 hat z.T. 10% (+) mehr Leistung. Bzw profitieren sehr viele Spiele von dem Stepping.

    Fragt mich jetzt nicht warum, aber ist so :)
     
  3. FlowZilla

    FlowZilla Hardware-Insider

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    45698
    @ilikeamd:
    Meine Rede! ;) Und das ist nicht nur bei der Black Edition sondern auch bei den anderen Versionen der Fall, wenns ums Übertakten geht.

    @_schulle_:
    Der 6000+ hat nicht nur einen höheren CPU-Multi sondern auch einen größeren L1 und L2 Cache und ist damit nicht einfach nur ein 5000+ mit mehr Standardspannung und höherer Taktrate.
    Deswegen wäre ich auch mit mehr als 1,4 Volt vorsichtig beim 5000+. Auf Dauer dürften 1,5 Volt VCore kritisch für die CPU werden, vorallem mit Luftkühlung und noch dazu mit boxed Kühler.
     
  4. AngryAnderson

    AngryAnderson Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    21295
    jop, hattest du ja geschrieben, einfach versuchen wie weit es geht und gut iss ;)
     
    #34 AngryAnderson, 19. Dezember 2007
  5. _schulle_

    _schulle_ It's classified.

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    310
    1. SysProfile:
    44191
    @ FlowZilla: deswegen sagte ich ja auch mitm wirklich vernünftigen Kühler, das er nochn anderen cache hat, wusste ich nun auf anhieb nich..^^

    mfg schulle
     
  6. Schalla

    Schalla Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    6420
    Da bin ich wieder ;)

    Es ist ein 65nm mit G2 Stepping =)

    Siehe Anhang für sonstige Infos ;)
     

    Anhänge:

    • CPU.JPG
      CPU.JPG
      Dateigröße:
      173,8 KB
      Aufrufe:
      253
  7. FlowZilla

    FlowZilla Hardware-Insider

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    45698
    Das ist der Brisbane, den ich kenne und der bei mir wunderbar mit Standardspannung bei 3,1 GHz seinen Dienst ohne Macken verrichtet! ;)
    Da gelten dann alle Tips, die ich hier gepostet hab.
    Falls irgendwas nicht gehen sollte, einfach Frage hier posten!
    Ansonsten viel Spaß mit dem neuen Prozessor...
     
  8. Schalla

    Schalla Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    6420
    Danke Danke ;)

    Du hast aber nen anderen Kühlkopf drauf oder?
     
  9. FlowZilla

    FlowZilla Hardware-Insider

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    45698
    Jepp, bei mir wird der durch den ASUS Silent Knight II gekühlt. Der ist mit etwas über 40 Euronen nicht der billigste, bietet aber eine ansehnliche Kühlleistung und sieht schick aus.
    Einziges Manko: Unter Vollast ist er doch deutlch hörbar. ;) Aber das kriegt man in Spielen eh nicht mit...
    Günstige und in meinen Augen gute Alternative ist der Coolermaster HyperTX 2. Siehe hier:
    http://www2.hardwareversand.de/7Vgy_W0w7jM-js/1/articledetail.jsp?aid=18599&agid=669&ref=13

    Oder der Scythe Kama Cross:
    http://www.alternate.de//html/product/details.html?artno=HXLY13&artno=HXLY13&

    Gruß der Flow
     
  10. Schalla

    Schalla Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    6420
    Da bin ich wieder ;P

    Da bei Asus nen Mitgeliefertes OC Tool dabei ist hab ich mal etwas ausprobiert ;)

    im 5 MHZ hoch gegangen:

    Bist 3,17GHz ging es, bei 3,25GHz war nen Bluescreen und nen Bios reset angeasagt ;D

    Das ganze ohne Volt erhöhung ;)

    Aktzeptabeler Wert meiner Meinung nach

    als Vorsichtsmaßnahme:
    Kann eig. irgendetwas schiefgehen von das mit dem Bluescreen öfters passiert?


    Achja hab Bilder drin in meinen profil, wen es intressiert ;)

    Wird bald Plexi reingebaut, 2x 30CM Lange Kaltlichtkathoden in Rot sind schon drin
     
  11. FlowZilla

    FlowZilla Hardware-Insider

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    45698
    Du solltest, um die Stabilität deines Systems zu testen und zu gewährleisten, einfach mal die 3,1 GHz mit Prime oder Orthos testen.
    Für einfache Stabilität reicht ein Testlauf von etwa 12-14 Stunden, sicherer ist ein 24 Stunden Dauertest, damit du weißt, ob der Kasten auch auf Dauer stabil läuft.
     
  12. Schalla

    Schalla Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    6420
    Achja:
    Ich danke euch allen =)

    Besonders dir Flow ;)

    Werds mal heute ausprobieren, wenn er zu warm wird werd ich warten bis ich die 2 Lüfter bekomm damit ich ne besseren Luftstrom hab...

    Edit///

    Was ist zu warm beim 5000er? ;)

    Beim Standardtakt läuft er ca ~40-45°C
     
    #42 Schalla, 25. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008
  13. FlowZilla

    FlowZilla Hardware-Insider

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    45698
    Sind die 45°C unter Last oder im Idle? Unter Last ist das ok, im Idle definitiv zu hoch!

    Meine CPU läuft unter Last im übertakteten Zustand auch bei etwa 45-46°C. (wenn die Heizung ballert sinds auch mal über 50°C, aber das dann nicht auf Dauer)

    Du solltest im übertakteten Zustand möglichst unter den 50°C bleiben, damit im SOmmer oder bei laufender Heizung noch "Platz nach oben ist".

    Gruß Flow...und keine Ursache ;)

    P.S.: Falls du noch den boxed Kühler verwendest, solltest du über einen anderen nachdenken. Ich weiß nicht, ob der beim Übertakten mitspielt.
     
  14. Schalla

    Schalla Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    6420
    Temperaturen
    Motherboard 39 °C (102 °F)
    CPU 58 °C (136 °F)
    1. CPU / 1. Kern 31 °C (88 °F)
    1. CPU / 2. Kern 38 °C (100 °F)
    GPU Diode 40 °C (104 °F)
    Maxtor 6L080L0 37 °C (99 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2987 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.35 V
    +3.3 V 3.20 V
    +5 V 5.13 V
    +12 V 12.11 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.73 V
    VBAT Batterie 2.96 V


    @Last also 100% auslastung mit Prime

    undddd...

    Temperaturen
    Motherboard 39 °C (102 °F)
    CPU 40 °C (104 °F)
    1. CPU / 1. Kern 16 °C (61 °F)
    1. CPU / 2. Kern 23 °C (73 °F)
    GPU Diode 39 °C (102 °F)
    Maxtor 6L080L0 37 °C (99 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2987 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.36 V
    +3.3 V 3.22 V
    +5 V 5.13 V
    +12 V 12.24 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.76 V
    VBAT Batterie 2.96 V

    Idle wenn ich nur am Surfen bin
     
  15. FlowZilla

    FlowZilla Hardware-Insider

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    45698
    Das sieht im großen und ganzen nicht schlecht aus, aber auf Dauer solltest du über einen besseren Kühler nachdenken, um der CPU einen gefallen zu tun und die Lebensdauer zu erhöhen.

    Denn die 58°C unter Last könnten im Sommer schnell auf über 60°C klettern, wo es dann kritisch für die CPU wird.

    Aber wenn der Rechner damit sonst stabil läuft, kannst du das erstmal so lassen.
    Mich würde wohl am meisten die hohe Drehzahl des CPU-Kühlers stören. Wird der Boxed-Kühler da nicht unglaublich laut?
     
Die Seite wird geladen...

AMD Athlon 64 x2 5000 Brisbane übertakten? - Weitere Themen

Forum Datum

AMD Athlon 64 X2 5000+ Übertakten

AMD Athlon 64 X2 5000+ Übertakten: AMD Athlon 64 X2 5000+ Übertakten
Computerfragen 22. Juni 2013

AMD Athlon 64 x2 5000+ übertakten

AMD Athlon 64 x2 5000+ übertakten: Hallo alle zusammen , ich würde gerne meinen Prozessor übertakten. Hier sind meine Computer Daten : AMD Athlon 64 x2 5000+ 2,6 GHz Acer WMCP78M nforce720a 2 x 2 GB PC2-6400 1,8 V...
Prozessoren 19. März 2011

AMD Athlon 64 X2 5000+

AMD Athlon 64 X2 5000+: Hallo zusammen, ich würde gerne wissen was mit meiner oben genannten CPU möglich ist. Geht das übertakten und wenn ja wieviel an Leistungssteigerung lässt sich da rausholen. Und vorallem wie...
Prozessoren 25. November 2010

AMD Athlon(tm) 64 X2 DC 5000+ temperatur problem

AMD Athlon(tm) 64 X2 DC 5000+ temperatur problem: hallo leute :D ich habe ein problem mit meinem AMD 64 x2 5000+ " Brisbane " und zwar habe ich im idle für mich normale 26° - 28°C jedoch unter last immer 47°C - 57°C (sprich Zocken oder...
Prozessoren 20. Mai 2010

Übertakten von einem AMD Athlon 64 x2 5000+

Übertakten von einem AMD Athlon 64 x2 5000+: Schöen guten abend euch allen, hab da ma ne kleine vieleicht auch etwas größere frage ;) Ich hab noch nie zuvor einen Cpu übertaktet und wollte ma fragen ob mir jemand helfen könnte da...
Prozessoren 5. März 2009

AMD Athlon 64 X2 6000+ gut zum übertakten

AMD Athlon 64 X2 6000+ gut zum übertakten: hey, Ich wollte mal wissen ob sich der AMD Athlon 64 X2 gut übertakten lässt mit luftkühlung? weil sorecht habe ich dazu nichts gefunden. Ich hab zwar weltrecord gefunden das der prozessor zwar...
Prozessoren 21. Dezember 2008

Athlon 64 x2 5000+ OC-Problem

Athlon 64 x2 5000+ OC-Problem: Moinsen! Ich wollt mich heute mal endlich ans Übertakten meiner CPU machen. Und diesmal hab ich auch mal vorher das neueste BIOS für mein Mainboard geflasht. Das hat auch soweit funktioniert,...
Prozessoren 7. Dezember 2007

amd athlon 64 5000+ X2 + neue graka ??

amd athlon 64 5000+ X2 + neue graka ??: momentan is bei mir der 4600+X2 drin und die geforce 6800 gs mit 512 MB und 256 bit. Die beiden Teile könnte ich recht gut verkaufen und hab mir überlegt den amd 5000+X2 oder 5200+X2 und die ati...
Archiv 13. Juni 2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen