AMD 1090T Übertaktung auf 4GHz

Diskutiere und helfe bei AMD 1090T Übertaktung auf 4GHz im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; habe bei mir jetzt 3614mHz und 41° unter last, nur den multi angehoben und die clock ratio auf 201 gemacht... will die 4gHz ohne an der Spannung zu... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Heppy™, 3. Juli 2011.

  1. Heppy™
    Heppy™ PC-Freak
    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    37504

    habe bei mir jetzt 3614mHz und 41° unter last, nur den multi angehoben und die clock ratio auf 201 gemacht... will die 4gHz ohne an der Spannung zu drehen erreichen^^ turbo und c'n'q is aus ;-)

    MfG Heppy™

    Hinweis durch den Moderator Gorsi:
    Das nächste mal bitte auf das Alter vom Thread achten und lieber einen neuen erstellen. ;)
     
    #1 Heppy™, 3. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juli 2011
  2. User Advert

  3. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    da dürfte für dich schwer werden, denke mal so 1,375 V brauchste auf alle fälle für 4 GHz
    achja, hoffe du achtest nicht auf die temp der kerne
    denn die wird nach wie vor falsch errechnet
    CPU case Temp ist ausschlaggebend
     
    #2 Mr_Lachgas, 3. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  4. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Das ist bei manchen neuen CPUs mit 125Watt oder gar 140Watt nicht mehr der Fall. Bei meinem 965 mit 3,4 Ghz ist 1,4 Volt Standard. Die CPU ist mit 1,5 Volt als Maximale Volltasche angegeben. Die Daten sind eigentlich auch bei mir mit der unteren Datenliste fast identisch (bis auf die 6Kerne und dem Turbo Core).

    Habe hier ein Datenblatt von seinem Prozessor AMD Phenom II X6 1090T:
    Da ich aber kein OC betreibe, läuft meine CPU Untervolt mit nur 1,25Volt

    Gruß Coolman
     
    #3 Coolman, 3. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  5. Heppy™
    Heppy™ PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    37504
    Danke für den Tip habe mit HWMonitor auf die einzelnen Kerne geachtet und mit OCCT getestet^^
     
    #4 Heppy™, 3. Juli 2011
  6. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    #5 Mr_Lachgas, 3. Juli 2011
  7. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Wenn z.B. bei 4Ghz und 1,375Volt in Prime95 einer der Kerne nicht mehr arbeitet, dann ist zu wenig Spannung drauf. Habe ich bei mir fest gestellt, dass hier das System nicht abgeschmiert ist und weiter lief.

    Beim Übertakten musst man einen hohen Takt erreichen und die niedrigste Volt Einstellung mit der das System stabil läuft.
    Es gibt hier den Unterschied, dass wenn man nur über den Multiplikator, was bei einer Black Edition CPU sehr gut möglich ist, hier nur die CPU übertaktet wird. Übertaktet man über den FSB, in dem man die 200Mhz erhöht, dann übertaktet man noch mehr, also wie zum Beispiel Ramspeicher, Grafikkarte, HT-Bus usw.

    Die bessere und stabilere Wahl ist hier das übertakten nur über dem Multiplikator.

    Gruß Gero
     
    #6 Coolman, 3. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das kann man so nicht sagen
    stabil bekommen tut man alles und das ist per multiplier oft auch schwieriger
    ich habe zur zeit über den FSB übertaktet, läuft an sich sehr stabil, stimmt zwar, dass der system bus ansteigt, aber ansonsten läuft nichts über den spezifikationen
    ramteiler runtersetzen, nortbridge und HT multiplier runtersetzen
    Grafikkarte übertaktet man gar nicht damit^^ wohl eher die PCIe Bus SPeed, die kann man aber fest auf 100 MHz einstellen
     
    #7 Mr_Lachgas, 3. Juli 2011
  9. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ja, das stimmt schon. Mit meiner alten CPU konnte ich hier auch auf 250Mhz gehen und dadurch statt 2,3 Ghz auf 2,8 Ghz kommen und es lief sehr stabil. Bei meinem neuen Board & CPU geht es gut bis 230 Mhz, alles was darüber ist, lässt bei mir das System nicht mehr stabil laufen.

    Aber vielleicht musst man hier in den anderen Spannungsbereiche nur was mit erhöhen, damit es auch mit mehr FSB geht. Aber da es bei mir sehr gut mit nur dem Multiplikator geht und ich hier nur die VCore beachten muss, habe ich mich auch nicht mehr intensiver mit dem FSB befasst. Und egal ob ich hier den FSB oder den Multiplikator nehme, komme ich sowieso nicht über die 4,2 Ghz stabil.

    Mit der Grafikkarte hast du Recht, ich meinte auch die PCIe Bus SPeed, denn die Grafikkarte muss ich hier auch separat übertakten wenn ich es wünsche.

    Gruß Gero
     
    #8 Coolman, 3. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    und genau da liegt der punkt, wenn man eine Black Edition CPU hat, sollte man es mit beidem zugleich versuchen
    also FSB und Multiplier anheben
    bisschen hin und her rechnen, dass Ram, Northbridge und HT Takt nicht zu hoch kommen und vorerst die spannung etwas höher fahren
    so komtm man irgendwann sicher ans ziel des hohen taktes^^
     
    #9 Mr_Lachgas, 3. Juli 2011
  11. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Habe es soeben nochmals zum Test versucht. Gehe ich mit dem FSB auf 230 Mhz geht der HT-Bus auf 2300 Mhz und die Ramspeicher auf 1830 Mhz, habe hier aber nur 1600er Speicher drin. Hier waren früher meine 2000er Speicher besser. Es gab hier noch ein Wert das auf 2300 Mhz rauf gegangen war, habe jetzt nur vergessen was dass nochmals war.

    Natürlich kann ich diese Werte verstellen, so dass ich darunter (2000Mhz) oder nur leicht darüber bleibe.

    Aber du hast sicherlich Recht, wenn man hier die Werte besser bestimmen kann und diese mit der richtigen Spannung versieht, bekommt man sicherlich auch höhere Werte zu Stande. Bei mir reichen die 4,2 Ghz aber aus, so dass ich mich hiermit nicht mehr befasst habe. Wobei ich eigenlich mein System nicht übertakte, zumindest noch nicht mit den heutigen Spiele und Anwendungen die ich habe.

    Was ich nur ab und zu mache ist mein GPU von 600 Mhz auf auf 720 Mhz zu erhöhen, da ich hier ein Rennspiel habe, dass damit flüssiger läuft.

    Gruß Gero
     
  12. Heppy™
    Heppy™ PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    37504
    ich habe vorhin den Multiplikator nochmals um einen Punkt angehoben und mein win ist nicht mehr gestartet...? hab wieder auf 3614MHz gestellt und geht wieder, FSB ist bei 201. Spannung hab ich nix dran gemacht.
     
  13. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    dann heb mal die spannung auf 1,40 V an
    versuch es mal mit FSB 223 MHz und Multiplier 18x
    alles andere machen, wie ich es in beitrag 7 geschrieben habe
     
    #12 Mr_Lachgas, 4. Juli 2011
  14. Heppy™
    Heppy™ PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    37504
    den FSB so hochziehen? Hab da nen bissl Angst um meinen RAM, bei deinen 2000ern isses ja kein Prob ;-) RAM Teiler festsetzen bzw runter nehmen, ist das dann die Ram Clock frequency die ich da dann wieder in den 1600er Bereich runternehmen sollte? Mit fsb +1 macht der ca 15mhz mehr auf Proz und RAM 23 x 15 = 345 mhz... oder bin ich da aufm schmalen Brett?

    MfG Heppy™
     
  15. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    habe meinen DDR3-2000 RAM als DDR3-1600 am laufen
    2 GHz oder 1,86 GHz gehen gar nich stabil einzustellen

    wenn ich es deinem profil richtig entnehme, dann hast du DDR3-1333 Speicher
    also Ram Mulitplier 6,67x (200 MHz x 6,67 = 1333 MHz)
    setz den mal runter auf 5,33
    dann läuft der Ram normal auf 1066 MHz und übertaktet dann auf 1189 MHz (223 MHz x 5,33)

    Northbridge und HT Link Multiplier auf 9x stellen, somit liegste dort bei 2007 MHz
     
    #14 Mr_Lachgas, 5. Juli 2011
  16. Heppy™
    Heppy™ PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    37504
Thema:

AMD 1090T Übertaktung auf 4GHz

Die Seite wird geladen...

AMD 1090T Übertaktung auf 4GHz - Similar Threads - AMD 1090T Übertaktung

Forum Datum

AMD Phenom II X6 1090T Overclocking

AMD Phenom II X6 1090T Overclocking: Guten Tag zusammen! Ich hätte vor, da anscheinend bei mir die CPU einen Bottleneck darstellt, dieser etwas auf die sprünge zu helfen..... Einer AMD Phenom II X6 1090T Black-Edition. Dazu...
Prozessoren 18. März 2014

AMD Phenom II X6 1090T, welche Grafikkarte passt dazu?

AMD Phenom II X6 1090T, welche Grafikkarte passt dazu?: AMD Phenom II X6 1090T, welche Grafikkarte passt dazu?
Computerfragen 24. Oktober 2013

Arbeitet ein AMD Phenom II X6 1090T mit einer GTX 660ti zusammen?

Arbeitet ein AMD Phenom II X6 1090T mit einer GTX 660ti zusammen?: Arbeitet ein AMD Phenom II X6 1090T mit einer GTX 660ti zusammen?
Computerfragen 15. Juli 2013

ASROCK 970 Extreme 3 und amd phenom 2 1090t

ASROCK 970 Extreme 3 und amd phenom 2 1090t: muss ich das bios flashen damit das mainboard die cpu animmt?
freie Fragen 7. November 2012

AMD Phenom II X6 1090T / Mainboard

AMD Phenom II X6 1090T / Mainboard: AMD Phenom II X6 1090T / Mainboard Kann man diesen Prozzesor auch auf ein AM3 + Mainboard setzen ??
Computerfragen 7. August 2012

Bremsen sich der Prozessor AMD Phenom II X6 1090T und die Grafik karte GTX560 2GB aus?

Bremsen sich der Prozessor AMD Phenom II X6 1090T und die Grafik karte GTX560 2GB aus?: Bremsen sich der Prozessor AMD Phenom II X6 1090T und die Grafik karte GTX560 2GB aus? bremsen sie sich aus ? also das zum beispiel die karte etwas schlechter ist?´oder so? schnelle...
Computerfragen 2. März 2012

AMD Phenom II X6 1090T in N68C-S UCC

AMD Phenom II X6 1090T in N68C-S UCC: AMD Phenom II X6 1090T in N68C-S UCC Passt der AMD Phenom II x6 1090T in mein N68C-S UCC Mainboard? Vom Sockel her passt es ja, aber der Prozessor hat 125 Watt und das Mainboard nur 95...
Computerfragen 4. Januar 2012

Kühler für AMD phenom 1090t zum Übertakten?

Kühler für AMD phenom 1090t zum Übertakten?: Kühler für AMD phenom 1090t zum Übertakten? Hallo. Ich habe mir vor langem eine AMD Phenom 1090t gekauft. Bin auch vollkommen zufrieden. Der Kühler dabei ist leider nicht so gut, reicht aber...
Computerfragen 17. Oktober 2011

AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor Übertakten bitte um hilfe

AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor Übertakten bitte um hilfe: AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor Übertakten bitte um hilfe folgendes problem ich würe gerne meinen wie oben genannten prozessor gerne übertakten würde um hilfe bitten zur kühlung ist ein...
Computerfragen 29. Mai 2011

AMD Phenom X6 1090T Übertakten

AMD Phenom X6 1090T Übertakten: AMD Phenom X6 1090T Übertakten Hallo, möchte meinen AMD Phenom X6 1090T ein bisschen übertakten. Im Moment läuft er standardmäßig mit 3,2GHZ (Turbo Core). Habe vor es mit CPU-Z zu machen,...
Computerfragen 28. Mai 2011

AMD X6 1090T übertakten

AMD X6 1090T übertakten: AMD X6 1090T übertakten Hallo, mein AMD 1090T läuft derzeit standardmäßig mit 3,2GHz. Ich will nun den Multiplikator etwas anheben, sodass ich auf ca. 3,5-3,6GHz komme. Muss ich bei der...
Computerfragen 29. Mai 2011

amd phenom x6 1090t black edition auf 4.0 ghz übertakten

amd phenom x6 1090t black edition auf 4.0 ghz übertakten: amd phenom x6 1090t black edition auf 4.0 ghz übertakten kann ich den cpu mit dem standart lüfter übertaktenhabe das atx nzxt phantom
Computerfragen 17. März 2011

Amd Phenom ii x6 1090t übertakten mit Turbo V

Amd Phenom ii x6 1090t übertakten mit Turbo V: Amd Phenom ii x6 1090t übertakten mit Turbo V Hey Leute kann ich meinen amd phenom ii x6 1090t mit dem Programm Turbo V übertakten also kann ich damit das gleiche ereichen wie...
Computerfragen 5. März 2011
AMD 1090T Übertaktung auf 4GHz solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. phenom 1090t ht bus anheben

    ,
  2. amd 1090t 4ghz

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden