Kaufberatung AM2+ PCUpgrade

Diskutiere und helfe bei AM2+ PCUpgrade im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; hallöchen, will meinen PC Upgraden... zurzeit Mainboard: ASRock N68-S Prozessor: AMD Athlon II X2 215 mit Boxed Lüfter Grafikkarte:Ati Radeon HD4770... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von timoooo1, 22. November 2010.

  1. timoooo1
    timoooo1 Grünschnabel
    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Timo
    1. SysProfile:
    27499

    hallöchen,

    will meinen PC Upgraden...

    zurzeit
    Mainboard: ASRock N68-S
    Prozessor: AMD Athlon II X2 215 mit Boxed Lüfter
    Grafikkarte:Ati Radeon HD4770
    Ram: A-Data 2 x 2048MB Riegel mit 800 MHZ
    Netzteil: Bequiet 530 Watt

    Gehäuse ist ein Micro-ATX
    Würde gerne auf ATX umsteigen... hab mir schon ein paar Komponenten rausgesucht ;)
    Netzteil, Laufwerke, Festplatten übernehme ich in den neuen PC!
    Will Mainboard, CPU, Ram, Graka tauschen ;)

    Gehäuse
    Jou Jye JJ-992BF-B schwarz, ohne Netzteil

    Prozessor
    AMD Athlon II X4 640 Box AM3

    Mainboard:
    ASUS M4A77TD Pro, Sockel AM3, ATX

    Ram:
    4GB-Kit Kingston HyperX DDR3 1600 CL9

    Graka:
    HIS HD 6850

    wären 432,08 €

    gibt es verbesserungsvorschläge?

    Zocke auf nem FULLHD 24 Zoller
    und schaue mir oft HDfilme an ;)
     
  2. User Advert

  3. mihapiha
    mihapiha Computer-Versteher
    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    62560
    2. SysProfile:
    146551
    154899
    167025
    Steam-ID:
    mihapiha2

    Meine Empfehlung wäre da:

    MSI 870A Fuzion Power Edition für rund 125 €

    Das MSI ist einfach das beste AMD Board zur Zeit. Damit hast du nicht nur eine mega OC Option, sondern es bietet den Lucid Hydra Chip, mit dem du selbst ATI/AMD + nVidia in SLI/Crossfire laufen lassen kannst. Außerdem bietet das Board eine automatische OC Funktion die hervorragend funktioniert. So kannst du noch mehr Leistung aus dem System hohlen...

    Für rund 70 € gibt es dann die Corsair XMS3 DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL8-8-8-24 (DDR3-1600) Module.

    Dann würde ich mit einem AMD Phenom II X4 965 Black Edition 125W, 4x 3.40GHz für rund 140 € gehen, falls es in deinem Budget liegt, sonst mit dem AMD Phenom II X4 925, 4x 2.80GHz der für 110 € etwas billiger ist.

    Bei der Grafikkarte bist du meiner Meinung nach goldrichtig!

    Damit komme ich mit der billigeren CPU auf rund 455 €, mit der teureren auf 485 €...

    Lass mich deine Meinung wissen... ;)
     
  4. timoooo1
    timoooo1 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Timo
    1. SysProfile:
    27499
    hört sich sehr gut an, nur stellt sich für mich die Frage ob sich der doppelte Preis für das Mainboard auch lohnt?
    kann ich irgendwo vllt noch ein wenig Geld sparen?
     
  5. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Der hohe Preis beim Mainboard lohnt sich wohl nur, wenn Du extrem übertakten willst und die Option auf SLI und Crossfire haben möchtest. Sonst ist es in meinen Augen rausgeschmissenes Geld. Ich persönlich würde nicht zu dem MSI greifen, sondern mir ein anständiges von ASUS oder Gigabyte mit aktuellem 8x0er Chipsatz holen.

    Ansonsten geh ich aber mit mihapiha konform und würde nen Phenom II favorisieren. Grad Spiele profitieren vom L3-Cache, den der Athlon nicht hat. Immer wieder gern gekauft wird der 955 Black Edition, den's schon für 125,- Euro gibt.

    Dazu passt die HD 6850 ganz gut.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #4 Ritschie, 22. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2010
  6. mihapiha
    mihapiha Computer-Versteher
    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    62560
    2. SysProfile:
    146551
    154899
    167025
    Steam-ID:
    mihapiha2
    Das MSI 870A Fuzion , das etwas billiger ist, ist einfach das beste AMD Board. Selbst wenn du nicht übertakten wirst, wirst du die Auto-OC Funktion nutzen, die eigentlich nur bei MSI wirklich gut funktioniert.

    Ich verstehe dass du sparen möchtest, aber gerade beim Mainboard solltest du das nicht tun, denn wenn es ein gutes Mainboard ist, kannst du auch noch in 2 Jahren wunderbar nachrüsten.

    Wenn du etwas recherchieren möchtest, wirst du herausfinden dass Fuzion sogar viel viel teurere Asus und GigaByte Boards in den Schatten stellt. Ich denke mit dieser Kombi, holt man das Maximale heraus pro Euro!
     
  7. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Woher willst Du das wissen? Ich z.B. würde ingendwelchen Automatismen ungern vertrauen, wenn's um's ocen geht.

    Da stimme ich dir prinzipiell zu, dass man bei der Qualität des Mainboards nicht allzusehr sparen sollte. Nur gilt das mit der Zukunftssicherheit/Nachrüstbarkeit ja wohl für jedes vernünftige Markenmainboard. Wobei es in zwei Jahren schon lange den Bulldozer auf AM3+ geben wird. Da kommst Du mit keinem aktuellen Mainboard mehr weit.

    Hast Du übrigens in deiner Rechnung berücksichtigt, dass timo für den Preis auch noch ein Gehäuse benötigt? Somit wird's für ein Mainboard der "Spitzenklasse" wohl etwas eng und solide Qualität gibt's auch für weniger Geld. Aber das muss der TE selber entscheiden.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #6 Ritschie, 22. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2010
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Es war seitens des TS weder von SLI/CF als auch vom übertakten die Rede. Und seine Auswahl geht doch schon mal. Nur würde ich den Athlon II auch mit nen Phenom II ersetzen. Da letzterer deutlich mehr Leistung hat.
     
    #7 Shadowchaser, 22. November 2010
  9. mihapiha
    mihapiha Computer-Versteher
    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    62560
    2. SysProfile:
    146551
    154899
    167025
    Steam-ID:
    mihapiha2
    Ich vertraue auch der Auto OC Funktion nur ungern - da ich selber viel zu gern übertakte, aber für Leute die sich mit so etwas nicht gut auskennen, ist es doch etwas tolles nur einen Knopf am Mainboard zu drücken und mit 4 GHz stabil zu fahren.

    Auf Bulldozer zu warten wäre zwar super, aber leider nicht innerhalb timooos Budget.

    Ich halte das MSI Fuzion aufgrund des Lucid Chips für Zukunftssicherer als andere (AMD-)Boards. Jetzt kauft er sich eine 6850 und in einem Jahr vielleicht noch eine günstige GTX460 von Ebay und kann so die Leistung seines Systems verbessern...

    Mir ist klar dass die Treiber (noch) nicht die allerbesten sind, aber es ist sicher schön diese Möglichkeit zu haben..
     
  10. timoooo1
    timoooo1 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Timo
    1. SysProfile:
    27499
    Hallöchen,

    danke für die vielen Antworten,
    also ein Phenom soll es sein, okay ;) aber welcher?

    hab nun den aktuellen Athlon X2 215 auf 3,2 Ghz getaktet, also das übertakten ist nich das Problem ;)

    Das Gehäuse sollte es schon sein, Grafikkarte kann ich auch später nachrüsten, nehme solang halt die HD4770 die ich nun genau fast 1 Jahr habe und bin zufrieden ;)

    lege halt wert auf neuere Dinge USB 3.0 usw

    habe 2 festplatten im PC die ich übernehmen will (HDmaterial) schaue nähmlich gerne HDfilme...
    Spiele zock ich eig. WoW,CSS und ab und zu was ganz aktuelles ;)
    meinen derzeitigen PC hab ich nun genau 1,5 Jahre, nach und nach aufgerüstet...
    diesmal sollt alles direkt da sein ausser Grafikkarte da reicht mir meine HD4770 noch ;)
     
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich würde nen 955BE nehmen. Guter Schnitt. Und läßt sich gut übertakten. Wenn du den 965BE nimmst kannste schon fast wieder drauflegen und gleich nen x6 nehmen. Preislich wenig Aufpreis.;)
     
    #10 Shadowchaser, 22. November 2010
  12. timoooo1
    timoooo1 Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Timo
    1. SysProfile:
    27499
    Also:

    Prozzi: 955BE
    Mainboard: MSI 870A Fuzion / Asus M4A87TD EVO
    GRAKA: HD 6850
    Ram: 4GB-Kit Kingston HyperX DDR3 1600 CL9
    Gehäuse: Jou Jye JJ-992BF-B


    nur die Frage mit dem Mainboard beschäftigt mich etwas...
     
  13. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Eine ganz gute Auswahl, denke ich. Dass Du einen 1600er RAM derzeit nicht voll nutzen kannst, ist dir bewusst?! Die aktuellen AMD Prozessoren haben nur nen 1333er Speichercontroller. Schaden tut der 1600er aber nicht (außer vielleicht dem Geldbeutel *g*), er läuft halt dann auf 1333MHz, ist zukunftssicherer und lässt sich besser übertakten.

    Naja, ich denke, das Thema ist genügend ausdiskutiert. Entscheiden, ob Du den Lucid Hydra Chip brauchst/möchtest, musst Du. Oder hast noch konkrete Fragen dazu?

    Gruß,
    Ritschie

    P.S. dein sysP-Link funzt bei mir nicht:
     
    #12 Ritschie, 23. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2010
  14. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    ich denke dass du den lucid-chip nicht brauchst... und beim OCing wird es mehr am prozessor wie am mainboard scheitern..!!
     
  15. SeGGi
    SeGGi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    Stimme da cracker mal zu, es muss nicht mehr ein 100€+ Mainboard sein um einfaches OC an der CPU zu betreiben, viele günstigerer Modelle bekommen dies mittlerweile auch schon hin.
     
  16. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    und wenns nicht um extrem-OCing geht reicht auch wenn man sich an nen schwächeren, dafür aktuelleren chip hält...
    zumal ich auch keine verwendung für den lucid-chip sehe... denn die boards unterscheiden sich um ca. 50€ was man später für ne graka der gleichen firma verwenden kann.. wenn die andere günstiger wäre
     
Thema:

AM2+ PCUpgrade

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden