[Airflow] Seltsames Verhalten der Gehäusetemperatur

Diskutiere und helfe bei [Airflow] Seltsames Verhalten der Gehäusetemperatur im Bereich Luft- & Wasserkühlung im SysProfile Forum bei einer Lösung; Guten Abend, vielleicht kann mir ja jemand helfen bei meiner Gehäusebelüftung. [hier die komplette Vorgeschichte, das Problem kommt weiter unten]... Dieses Thema im Forum "Luft- & Wasserkühlung" wurde erstellt von Morgoth, 10. Juni 2012.

  1. Morgoth
    Morgoth BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43

    Guten Abend,

    vielleicht kann mir ja jemand helfen bei meiner Gehäusebelüftung.

    [hier die komplette Vorgeschichte, das Problem kommt weiter unten]

    Nachdem ich die Kühlung der Grafikkarte getauscht habe, habe ich nun ein Problem mit der Gehäusetemperatur (im weitesten Sinne "Problem").

    Im Anhang seht ihr mein Lüftersetup. Kurz zur Erklärung:

    blau = Zuluft
    rot = Abluft
    grün = Lüftersteuerung 1
    lila = Lüftersteuerung 2

    Da der Accelero Xtreme Plus II die warme Luft nicht aus dem Case befördert sondern nur nach oben wirbelt, habe ich mir mit der Abluft der Grafikkarte das Case resp. das Kühlwasser extrem aufgeheizt. Um dem entgegenzuwirken habe ich einen Slotblendenlüfter über der Grafikkarte verbaut, der die warme Luft direkt absaugt und nach draussen befördert. Damit genügend Kühle Luft nachkommt, ist noch ein 120er Lüfter am Gehäuseboden daran gekoppelt (Lüftersteuerung 2).

    So weit so gut. Allerdings wird das Case immer noch recht warm über dem Lüfter (s. Temperaturfühler, der misst hier je nach Last 28- 40(!) °C).

    Um die Temperatur im Case noch weiter zu senken habe ich den 140er hinten und den 200er vorne an die Lüftersteuerung 1 gekoppelt.

    Und nun das Problem:
    Wenn ich die Lüftersteuerung 1 nun aufdrehe, weil das Case beim zocken zu warm wird, heizt sich das Gehäuse nur schneller auf :ugly:
    Angenommen ich habe aktuell 38 °C im Case, der Slotblendenlüfter läuft schon auf voller Leistung und ich will die Temperatur senken. Nun drehe ich die Lüftersteuerung 1 von 5V auf 12V und ruckzuck hab ich 39 °C und mehr im Case. >Wenn ich die Lüftersteuerung wieder auf 5V runterregel, reguliert sich die Casetemperatur wieder nach unten auf die ursprünglichen +/- 38 °C.

    Wie kann das sein? der 140er müsste doch die warme Luft abziehen und der 200er müsste genügend Frischluft nachschaufeln? Die Raumtemperatur beträgt konstant 21 °C (Klima).
     

    Anhänge:

    #1 Morgoth, 10. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2012
  2. User Advert

  3. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    jo wenn du lüftersteuerung 1 aufreißt, dann verursachst du einen hitzestau im pc,
    weil du unten an der grafikkarte viel luft reinpustest, die dann die warme luft der graka nach oben verdrängt
    und deshalb sollten lüfter für frischluft im gehäuse auch langsam drehen
    meine lüfter an der front laufen dauerhaft langsam

    lass doch mal die warme luft vom radi oben reinblasen,
    die gelangt dann ja über den 140 mm lüfter am heck wieder nach außen
    aber so bekommt der radi wenigstens kalte luft zur kühlung

    und mach dir wegen ram und mainboard kühlung keine gedanken
    selbst 50°C dann im gehäuse wären kein problem, da du ja die hitzequellen ausreichend kühlst

    du hast halt im oberen bereich des gehäuses beim jetzigen aufbau keine direkte frischluft von vorne
    die frischluft bleibt unten im tower hängen
    deshalb ist bei mir flächendeckend frischluft von vorne
    http://pic.sysprofile.de/images/LbG28372.jpg
    aber halt nicht mit gewalt reinstörmend

    EDIT:
    ist es im Idel denn auch schon so warm im Case?
    hab mal eben bei mir geguckt
    [​IMG]
    denke mal so 28 bis 30°C im Case
     
    #2 Mr_Lachgas, 10. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2012
    1 Person gefällt das.
  4. Morgoth
    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43
    Hm.. hm... nun, ich versuchs mal der Reihe nach:

    der 120er im Boden, der mit den 2x120mm Slotlüftern hochdreht ist ein Scythe SY1225SL12SL mit 500rpm max. Der ist wirklich nur, damit unten ein bisschen Bewegung reinkommt.

    der 200er an der Front hat schon ordentlich Dampf, leider hab ich keine Spezifikationen vom Lüfter, Nox Xtreme ist da sehr sparsam mit Infos. Auf den Aufklebern der Lüftern steht "Alpine". Aber keine Ahnung wieviel CFM oder RPM der hat. Denkst du, ich sollte den fest auf 5/7V stellen und den 140er alleine an die Lüftersteuerung?

    Die Radi-Lüfter nach inne.. Hm für die Wassertemperatur wäre es besser, das ist korrekt. Ob der 140er die Warme Luft des Radis allerdings alleine wegbekommt, wenn er idlet ist die Frage. Aber das käme auf einen Versuch an.

    Das die Temperaturen alles andere als Kritisch sind, ist mir schon klar, deshalb schrieb ich oben ja "(im weitesten Sinne "Problem")". Ich möchte das System allerdings optimieren, auch wenn ich jetzt schon Temperaturreserven habe.
     
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    nur mal so zur info, meine lüfter an der front sind 120 mm lüfter
    mit weniger performance und die laufen auf 1000 RPM
    den 200 mm lüfter an der front ruhig auf 5 V anklemmen
    mein 250 mm lüfter an der seite läuft zwar auf volldampf, aber das ist bei dir ja anders
    der lüfter am heck sollte nur bei stärkerer belastung aufdrehen können
    dort hab ich bei mir auch ein high performance modell sitzen
    (Scythe Slip stream 120 mm mit bis zu 2250 RPM)
     
    #4 Mr_Lachgas, 10. Juni 2012
  6. Morgoth
    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43
    Der 200er läuft standardmäßig auf 5V, vermutlich lässt er meine Casetemperatur deshalb im normalen Bereich.

    Ich hab die Lüfter vom Radi nun testweise mal umgedreht. Die Casetemperatur steigt nun an. Das Wasser bleibt unverändert. Ich werde das mal weiter beobachten.

    ---------- Post hinzugefügt um 23:01 ---------- Vorheriger Post um 22:41 ----------

    Also die CPU bekomme ich nun sehr gut gekühlt. Prim95, 66 °C CPU @ 4,6 GHz. Wasser pendelt sich bei 34 °C ein. Der 140er zieht die warme Luft gut ab. Der Slotlüfter lässt aber anscheinend eine Art Vakuum entstehen, wo er dem 140er die Luft abzieht. Dann steigt die Temperatur um ca. 1 °C, pendelt sich dann aber langsam wieder nach unten ein. Dauert ca. 10-15 Minuten.

    Nun muss ich noch Furmark testen und schauen, wie es sich da verhält. Das sind ja ohnehin nur Extrembedingungen, die im Alltag gar nicht zu Stande kommen. Aber sicher ist sicher.

    ---------- Post hinzugefügt um 23:11 ---------- Vorheriger Post um 23:01 ----------

    Ich glaub ich kauf mir doch nen Aquaero 5 LT, dann kann ich alle Lüfter individuiell und präzise steuern. Damit kann ich dann den richtigen Luftdruckausgleich regulieren können.

    Zudem kann ich dann an verschiedenen Stellen im Case die Temperatur messen. Vielleicht verlagere ich die Temperatur ja auch nur im Case mit meinen Experimenten. Ich kann aktuell ja nur an einem Punkt messen.
     
  7. Morgoth
    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43
    Noch ein Nachtrag:

    mit der Radi-Abluft nach innen kommt mein gehäuse nicht mehr unter 32 °C (was ja noch vollkommen legitim ist). Allerdings bekämpfen sich der Slotlüfter und der 140er im oberen Heck weiterhin, sodass die Temperatur zu hoch ist, wenn nur einer komplett aufdreht und noch höher steigt, wenn man beide aufdreht.

    Also: Faxen dicke - mehr Schlauch! Der zweite Radi zieht auch aus, dann sollte das Case frisch genug bleiben und wenn nicht, leidet wenigstens das Kühlwasser nicht drunter.
     
  8. Morgoth
    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43
    Ich führe meinen Monolog mal weiter:

    Die Wasserkühlung sitzt nun extern. Wasser und Case sind schon deutlich kühler (logischerweise), allerdings steigt die Case-Temp doch ganz gut an, beim zocken.

    Das nächste Problem ist der Frontlüfter. Der 200er Lüfter macht zwar ordentlich Dampf, allerdings kommt im Case fast nichts davon an, da die Festplatten, die Pumpe und die Pumpendämmung im Weg sind.

    Würde es Sinn ergeben, den 200er Lüfter aus der Front komplett zu entfernen und den lieber unters Dach zu schnallen und quasi nur Luft rauszusaugen?

    Jemand eine Idee?
     
  9. davidof2001
    davidof2001 Computer-Guru
    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    159616
    2. SysProfile:
    99413
    Wenn es nicht mit allzuviel Bastelei verbunden ist, würde ich es glatt probieren.
     
    #8 davidof2001, 14. Juni 2012
    1 Person gefällt das.
  10. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    Für die Temperaturen wäre das sicherlich besser, jedoch bekommst du dann wahrscheinlich mehr Staub ins Gehäuse, wegen des größeren Unterdrucks. Da du dann keinen hinein blasenden Lüfter mehr hast, wird mehr Luft durch jede Gehäuseöffnung gesaugt, auch dort, wo keine Staubfilter vorhanden sind.
     
  11. Morgoth
    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43
    Am Staubfilter wurde ohnehin beim Hersteller gespart, also Staub hab ich so und so im Gehäuse.

    Ich werde mal einen Teil der Pumpendämmung entfernen und schauen, ob dann Luft dran vorbei geht oder nicht. Ansonsten schnall ich den 200er mal nach oben (da rotieren momentan 2x 120mm Silent Wings auf 50%).
     
  12. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    Ich schätze mal das Entfernen der Deämmung wird nicht so viel bringen. Stattdessen könntest du die 120 Lüfter mal auf höherer Drehzahl laufen lassen, das bringt sicherlich mehr.

    €: falls Lautstärke kein Thema ist, könntest du auch leistungsstärkere 120mm Lüfter Verbauen.
     
    #11 a-malek, 14. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2012
  13. Morgoth
    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43

    Also nächsten Monat gibts nen Aquaero 5, dann werde ich sicherlich die Lüfter temperaturabhängig zur Gehäusetemperatur steuern lassen. Aktuell lasse ich die Lüfter auf 50% laufen, damit der Rechner im idle silent bleibt. Das lauteste im Rechner ist die Aquastream XT bei 76 Hz, deshalb habe ich diese in einen dicken Schaumstoffklotz eingepackt, allerdings dichtet die nun den Festplattenkäfig ab bis auf die 3 oberen HDD-Schlitten (also den halben Lüfter):

    [​IMG]
     
Thema:

[Airflow] Seltsames Verhalten der Gehäusetemperatur

Die Seite wird geladen...

[Airflow] Seltsames Verhalten der Gehäusetemperatur - Similar Threads - Airflow Seltsames Verhalten

Forum Datum

Windows 10: Windows Update - Seltsame Tageszeit

Windows 10: Windows Update - Seltsame Tageszeit: Bei mir wird bei Letztes Update eine um eine Stunde falsche Uhrzeit angezeigt. [ATTACH]
Windows 10 30. Dezember 2018

Windows 10: Seltsames Displayverhalten am Laptop?

Windows 10: Seltsames Displayverhalten am Laptop?: Hallo, ich brauche Fachmänische Hilfe mein Asus Laptop verhält sich sehr seltsam beim Hochfahren und beim Willkommens Bildschirm. Ich kann es mit Worten nicht beschreiben habe deshalb einen...
Windows 10 21. Dezember 2018

Kleines seltsames Windows 10 Problem

Kleines seltsames Windows 10 Problem: Hallo, ich habe eine etwas merkwürdig klingende Frage zu einem kleinen Windows 10-Problem. Auf meinem PC spiele ich gerne mal die aktuell gängigen internationalen Spieletitel. Wenn ich mal...
Windows 10 17. November 2018

Airflow Beta 6: Streamt Medien auf AirPlay und Chromecast

Airflow Beta 6: Streamt Medien auf AirPlay und Chromecast: Airflow Beta 6: Streamt Medien auf AirPlay und Chromecast Ein kleines Tool, mit welchem ihr lokale Videos auf Chromecast und AirPlay streamen könnt. Also beispielsweise NVIDIA Shield,...
User-Neuigkeiten 13. Juli 2017

Airflow: streamt Medien auf AirPlay und Chromecast

Airflow: streamt Medien auf AirPlay und Chromecast: Airflow: streamt Medien auf AirPlay und Chromecast Die Software steht neben OS X auch für die 32 Bit- und die 64 Bit-Variante von Windows zur Verfügung. Die Nutzung am Rechner ist simpel: man...
User-Neuigkeiten 26. Januar 2016

optimaler Airflow?

optimaler Airflow?: guten abend zusammen, ich bin neu hier im forum und würde euch gerne ein frage bezüglich zum Airflow im Shinobi stellen... Ich habe mir einen I5 4670K gekauft und mir ist aufgefallen das er sehr...
Luft- & Wasserkühlung 15. April 2014

Airflow optimieren

Airflow optimieren: Nabend Community! irgendwie bin ich, nach ewigem Rumprobieren, mit meinen Temps. (unter Last) immer noch nicht so ganz zufrieden, kann mir aber auch nicht ausmalen, woran es liegt. Im Idle...
Luft- & Wasserkühlung 10. November 2013

Airflow so am besten gelöst?

Airflow so am besten gelöst?: Hallo, hab mir ne neue GraKa und CPU gegönnt und wollte jetzt von euch tipps bezüglich des Airflows. Hab ja nen H70 CPU Kühler der ja eigentlich laut Hersteller Luft von außen nach innen...
Luft- & Wasserkühlung 25. Juli 2013

Corsair Airflow auf Corsair vengeance Ram

Corsair Airflow auf Corsair vengeance Ram: Hallo, passt ein Corsair Airflow auf die Arbeitsspeicher Vengeanc von Corsair selbst. Beim Airflow steht noch beim titel Dominator dabei und denke mal das die nur für Corsair Dominator speicher...
freie Fragen 30. Mai 2012

Re-Posting: The ultimate Airflow .....

Re-Posting: The ultimate Airflow .....: .... a.k.a. "zwei Fans mehr und er könnte Fliegen!" - Ich weiss, dass die alt sind. Aber lustig sind sie noch immer - und haben IMO einen Re-Post verdient =) [IMG] [IMG] [IMG] Und wer war's?...
Luft- & Wasserkühlung 11. November 2011

Brauche Hilfe für besseren Airflow

Brauche Hilfe für besseren Airflow: Hallo Leute, ich möchte bei meinem PC den Airflow etwas anpassen, da bei mir die Hardware im normal Betrieb ziemlich heiß wird und mir der PC so zu laut ist. Da die Gehäuselüfter die von Anfang...
Luft- & Wasserkühlung 14. August 2011

Airflow im Corsair 800D

Airflow im Corsair 800D: Hallo, so mein Freund der DHL Fahrer hat grade den 800D mir in den Hausflur getragen (bis in die Wohnung wollte er den Tower nicht tragen *G*). Jetzt ist die Frage, wie mach ich das mit dem...
Gehäuse & Modding 14. Januar 2011

Das beste Gehäuse zum Kabel verstecken und gutem Airflow für 100€

Das beste Gehäuse zum Kabel verstecken und gutem Airflow für 100€: Hallo leute, ich will mir nen neues Case kaufen, weiss aber nicht welches. Will eins bis 100€ wo aber auch ein seitenteil hat mit fenster und wo man schön die kabel verstecken kann und dazu...
Gehäuse & Modding 24. Juni 2009
[Airflow] Seltsames Verhalten der Gehäusetemperatur solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden