1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Älteres System etwas aufwerten (CPU u. Grafikkarte)

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von HardcoreKoH, 2. Februar 2012.

  1. HardcoreKoH

    HardcoreKoH Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    178661

    Guten Abend Leute,

    meine Freundin hat sich vor ca. einem Jahr einen einfachen Rechner bei ebay für 100€ gekauft.
    Ich habe aber selber mitbekommen, dass er gerade bei einfachen Spielen sehr schnell aufgibt. Meine Freundin spielt ja nun Ab und Zu gerne Sims und Adventure-Spiele.
    Den Arbeitsspeicher habe ich schon auf 2 GB aufgerüstet.
    Habe mich auch umgeschaut, und will ihr eventuell eine neue CPU und eine neue Grafikkarte kaufen.

    Hier erstmal das System:

    Dell Optiplex 740
    AMD Athlon 64 X2 3800+ (2x 2Ghz)
    2GB Corsair XMS2 RAM (2x 1GB)
    Nvidia Geforce 6150 LE OnBoard (64MB, 256MB Turbo Cache) <--- Das wird wohl der Sündenbock sein. ^^
    80GB + 160GB Festplatte
    Windows 7 32-Bit
    Über das Motherboard habe ich nicht viel herausbekommen. Laut AIDA64 steht einfach nur "Dell Optiplex 740" da.

    Jedenfalls...
    Da das System ein Sockel AM2 hat, habe ich gelesen, dass man auch AM2+ CPU's drauf verbauen kann, oder?
    Wenn dem so wäre, würde ein AMD Phenom X3 8750B (3x 2,4 GHz) genügen?

    Und was die Grafikkarte betrifft, hätte ich an eine ATI HD 5450 bzw. 6450 gedacht.

    Wäre dies überhaupt noch sinnvoll? Würde dies überhaupt zusammen harmonieren?

    Vielen Dank im Voraus. :)
     
    #1 HardcoreKoH, 2. Februar 2012
  2. BTSV67

    BTSV67 Computer-Versteher

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Oliver
    1. SysProfile:
    144844

    Wie hoch ist Denn dein Budget?
    Was Für Ein Netzteil ist Denn Drin?
     
  3. IMPERIUM ROMANUM

    IMPERIUM ROMANUM Banned

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Name:
    Caligula ;-)
    1. SysProfile:
    161062
    Ist wahrscheinlich ein;
    Dell Sockel AM2 BTX Mainboard 0HX340 0YP606 PCIe16x DDR2 SATA VGA Y04
    Angaben ohne Gewähr !

    Sockel AMD AM2 unterstützte CPUs AMD Phenom Quad-Core , Phenom Triple-Core , Athlon Dual-Core , Athlon 64 X2 Dual-Core.

    Chipsatz North Bridge: NVIDIA Quadro NVS 210S / South Bridge: nForce 430

    Steckplätze intern:pCI , PCI-Express x16 , Formfaktor BTX ca. 24,4 x 26,6 cm , , Arbeitsspeicher Maximal 8 GB DDR2 1.8V 667MHz / 800MHz Dual Channel Unterstützung:Ja , ECC-Speicher Unterstützung: Nein ,Anschlüsse extern: Seriell,Parallel ,Video 1x VGA ,USB ,LAN,Audio 2x 3,5mm Klinke , Serial ATA,USB-Controller, Anschlüsse extern,Sound , LAN Modell:Broadcom 5754,Anschlüsse:1x RJ45 ,10 / 100 / 1000 Mbps Gigabit Ethernet ,Video Modell: NVIDIA Quadro NVS 210S graphics3 ,Anschlüsse: 1x VGA 15-pol ,Power Anschlusse: 1x 24-pin ATX , 1x 12V 4-pin. Geeignet fürDell Optiplex 740 Desktop und baugleich.

    Da kann man noch was machen !

    nochmal 2GB Corsair XMS2 RAM (2x 1GB) ca. 20 €)

    CPU (AMD Phenom X3 8750B ca 40-60€)

    die AMD HD5450 25-70€ bzw. AMD HD6450 ca. 20-60€

    Mehr geht nicht da es halt ein BTX System ist und weil auch das DELL Netzteil für OptiPlex 320 330 360 740 745 755 Desktop 280w drinnen ist. Jedoch sollte man wieder eine weile seineRuhe haben...

    Wahrscheinlich das Original DELL Netzteil 280w ?!^^
     
    #3 IMPERIUM ROMANUM, 3. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2012
  4. HardcoreKoH

    HardcoreKoH Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    178661
    Vielen Dank für die Antworten. :)

    Bei dem Netzteil handelt es sich um ein Original Dell Netzteil mit 305w.

    Würde es denn trotzdem für die gewünschten Komponenten reichen?

    Arbeitspeicher würde ich erstmal nicht weiter aufrüsten. Der PC kommt mit dem 2 GB gut zurecht. Außerdem will ja meine Freundin kein Crysis 2 oder Skyrim spielen, haha. ^^

    Also für die beidem Komponenten würde ich weniger als 80€ bezahlen. Sollte auch schon dabei bleiben. :)

    AMD Phenom X3 8750B

    ATI HD 6450 (512 MB) <--- Würde es Sinn machen, sich die 1024MB Version zu kaufen?
     
    #4 HardcoreKoH, 3. Februar 2012
  5. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Was für ein Dell Optiplex 740 ist es denn? Beim flachen Desktop Gehäuse brauchst du low-profile Karten, beim Tower Gehäuse GraKas in normaler Bauhöhe.
     
  6. HardcoreKoH

    HardcoreKoH Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    178661
    Ist ein großer Tower. Klick
     
    #6 HardcoreKoH, 3. Februar 2012
  7. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Die Karte die du dir ausgesucht hast hat eh 2 Slotblenden dabei passt also in beide rein. Bei der macht 1GB statt 512MB keinen Sinn. Die gibts auch noch 5€ billiger bei Alternate, nur von nem anderen Hersteller, glaub kaum das in der 30€ Preisklasse grosse Unterschiede zum Referenzdesign gibt.
    Ne 6670 würde auch noch passen vom Netzteil her.
     
    #7 Django2, 3. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2012
  8. HardcoreKoH

    HardcoreKoH Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    178661
    Mit der HD 6670 müsst ich mir noch überlegen. Die hat zwar ordentlich Power, aber für die einfachen Verhältnisse reicht wohl die HD 6450. :)

    Aber vom Preis/Leistungsverhältnis (Im Low-Bereich) ist das schon das beste, oder?
     
    #8 HardcoreKoH, 3. Februar 2012
  9. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    In der 30€ (+/- 10€) Preisklasse wäre da höchstens noch die Nvidia GT520, die ist ein Tick besser als die 6450.
    Hier mal ein paar Vergleichswerte:
    http://alienbabeltech.com/main/the-...alaxys-gt-520-vs-hd-5450-gddr5-vs-gddr3/all/1
    Für das Geld bekommt man auch ne ehemalige "gute" gebrauchte GraKa (der Wertverlust ist ernorm) die mehr leistet aber das fällt bei dir flach weil du dann das Netzteil tauschen müsstet.
     
  10. HardcoreKoH

    HardcoreKoH Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    178661
    Vom Preis her nehmen sich die beiden wirklich nicht viel.
    Aber an dem Testbericht sehe ich erstmal den heftigen Unterschied zwischen der HD 6450 und der HD 6670. Für 20€ mehr ist das doch eine Überlegung wert...

    Aber dann scheitert es wohl am Netzteil, oder?
    Reichen denn die 305w für den Phenom X3 und eine HD 6670... ?
     
    #10 HardcoreKoH, 3. Februar 2012
  11. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Ja, das passt. Die 6670 hat keinen eigenen Stromanschluss, der reicht die Leitung des PCIe 16x Slot, soviel zieht die gar nicht und der AMD Phenom X3 8750B hat 95W TPD genau wie der AMD Athlon 64 X2 3800+.
    Bei einigen AM2 Boards musste man ein BIOS update machen bevor man AM2+ CPUs einsetzen konnte, würde mal schauen ob es für dein Modell was gibt vor dem upgrade.
     
  12. HardcoreKoH

    HardcoreKoH Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    178661
    Das neuste Bios Update für den Optiplex 740 ist die Version 2.2.7 vom 18.10.2011.
    Meine derzeitige Version ist 1.1.2. von 2007. :D

    Klingt doch eigentlich alles vielversprechend. Ich denke, dass ich doch zu der HD 6670 greifen werde. Da ist man wirklich auf der sicheren Seite. Meine Freundin wird sich freuen. ;D
     
    #12 HardcoreKoH, 3. Februar 2012
  13. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Die solltest du dann unbedingt vor dem CPU upgrade drauf machen da dein Board die 8600, 8700 Triple Core CPUs erst ab BIOS revision 2.0.11 aufwärts beherscht.
     
  14. HardcoreKoH

    HardcoreKoH Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    178661
    Alles klar mach ich. :) Vielen Dank!

    Achso: Ich habe gelesen, dass es auch Probleme geben kann bei einem Bios-Update. Da werde ich mich mal nach einer Anleitung im Internet kundig machen.
     
    #14 HardcoreKoH, 3. Februar 2012
  15. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Wenn du den Strom ziehst mitten im BIOS update startet der Rechner nicht mehr :)
    An sonsten wenn man dabei aufpasst sollte nix passieren, wenn du aus versehen ein falsches BIOS gezogen hast, sollte sich das Programm weigern das zu installieren (zumindest kenn ich das so von Dell)
     
Die Seite wird geladen...

Älteres System etwas aufwerten (CPU u. Grafikkarte) - Weitere Themen

Forum Datum

Xbox Scorpio: Alte Spiele sollen grafische Aufwertungen & flüssigeres Spielerlebnis erhalten

Xbox Scorpio: Alte Spiele sollen grafische Aufwertungen & flüssigeres Spielerlebnis erhalten: Xbox Scorpio: Alte Spiele sollen grafische Aufwertungen & flüssigeres Spielerlebnis erhalten Die designierte Xbox Scorpio erscheint voraussichtlich zu Weihnachten und während Microsoft wohl erst...
PCGH-Neuigkeiten 10. März 2017

neue Grafikkarte für älteres System

neue Grafikkarte für älteres System: Hi Leute, da ja bald GTA 5 für den Rechner rauskommt wollte ich mal fragen welche Grafikkarte ihr für mein eingestaubtes System empfehlen würdet. 100-150€ wäre die Preisrichtung. danke...
Grafikkarten 12. Januar 2015

Radeon HD 7850 OC in älteres System - Langsamer als alte Grafikkarte. Warum?

Radeon HD 7850 OC in älteres System - Langsamer als alte Grafikkarte. Warum?: Radeon HD 7850 OC in älteres System - Langsamer als alte Grafikkarte. Warum?
Computerfragen 22. Februar 2014

Low Budget Grafikkarte für altes System (PCI, AGP)

Low Budget Grafikkarte für altes System (PCI, AGP): Low Budget Grafikkarte für altes System (PCI, AGP)
Computerfragen 24. Dezember 2013

Altes System aufwerten?

Altes System aufwerten?: Hallo Gemeinde!:) Wie der Titel vermuten lässt bin ich im Moment am überlegen mein System aufzurüsten oder aber mir etwas neues anzuschaffen. Da ich allerdings schon etwas aus der Materie...
System-Zusammenstellungen 4. September 2013

welchen cpu für mein system?

welchen cpu für mein system?: bis zuletzt wollte ich mir eigentlich den phenom II x4 620 holen... bin nun aber ein wenig ins grübeln gekommen ob der überhaupt der richtige für mein system ist... kühler habe ich schon (scythe...
Prozessoren 28. November 2009
Kaufberatung

Älteren PC aufwerten

Älteren PC aufwerten: Hi, ich habe so'n komischen Bruder und dieser komische Bruder würde gern seinen alten PC aufrüsten für 120€ bis max. 150€ Das ist ein alter FertigPC von Dell Übernehmen wird er die...
System-Zusammenstellungen 12. September 2009

Diese Seite empfehlen