1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adapter 4Pin auf 3Pin Molex

Dieses Thema im Forum "Luft- & Wasserkühlung" wurde erstellt von Galendron, 31. Dezember 2015.

  1. Galendron

    Galendron Grünschnabel

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Björn
    1. SysProfile:
    176688

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hoffe ihr könnt mir bei einem kleinen Problem helfen.
    Ich bin auf der Suche nach einem Adapter von einem Gehäuselüfter mit 4Pin Molex Anschluss auf einen 3Pin Molex zum Anschließen an eine Lüftersteuerung. Alle Adapter die ich bislang im Netz gefunden habe, senden kein Tachosignal mit, somit unsinnig für die Lüftersteuerung. Meine Frage lautet nun: Gibt es solche Adapter überhaupt?

    Bin für jede (konstruktive) Antwort dankbar.

    LG
     
  2. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494

    Beim 4-Pin Molex (du meinst den "Laufwerksanschluss", nicht PWM oder?) wird logischerweise kein Tachosignal gesendet, daher brauchst du Lüfter, die einen passenden Anschluss haben und das Tachosignal auch bereitstellen können.
    Dein Vorhaben ist daher technisch nicht umsetzbar.
     
    1 Person gefällt das.
  3. Galendron

    Galendron Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Björn
    1. SysProfile:
    176688
    Ja ich meine den Laufwerksanschluss.. Ok, aber eine Regelung des Lüfters über einen Adapter ohne Tachosignal ist doch möglich, oder? Nur das lediglich die Geschwindigkeit nicht angezeigt wird, hab ich das richtig verstanden?

    Gruß
     
  4. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Genau so ist es.
     
  5. Galendron

    Galendron Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Björn
    1. SysProfile:
    176688
    Gut, dann bringt mir das leider nichts da meine Lüftersteuerung über ein Touch-Bedienfeld verfügt und eine Drehzahlanzeige zwingend notwendig ist zur Regelung. Dann werde ich wohl oder übel den Lüfter tauschen müssen. Velen Dank für deine Hilfe XT240!

    Gruß
     
  6. Gorsi

    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Moment.
    Lüfter mit den üblichen 3 Pin Molex für lüfter senden das Tachosignal mit
    [​IMG]
    Ist die Gelbe Ader.
    Es gibt noch die 4 Pin Molex für Lüfter. Da ist auf dem vierten Pin das PWM signal. Tachosignal auf dem Gelben dritten Pin bleibt erhalten.
    Wenn du einen stink normalen Lüfter mit 3 Pin anschließt bekommt deine Lüftersteuerung immernoch das Tachosignal und Steuert den Lüfter über die Spannung.
    Bei 4 Pin würde es dann statt über die Spannung halt über PWM steuern. Ist aber dann am ende Jacke wie Hose.

    Der Normale Molex anschluss liefert einzig und allein Strom. 12V und 5V sowie zwei mal Masse.
    [​IMG]
     
  7. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Es geht hier aber, soweit ich das verstanden habe, um einen Lüfter mit dem 4-Pin Molex Laufwerksstecker aus deinem unteren verlinkten Foto ;)
     
  8. Gorsi

    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    stimmt, übersehen... Gut, das lässt sich höchstens mit Löten lösen sofern der Lüfter selbst ein Tachosignal auf seiner Platine ausgeben kann. Muss man halt basteln und die Schaltung verstehen. Dann kann man ein drittes Kabel hinzufügen und ein 3Pin Lüfter Molex dran pappen. Aber schätze dafür lohnt schlicht weg der Aufwand nicht. ^^
     
  9. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    Wenn der Gehäuselüfter nur einen Molex Laufwerkanschluss hat, dann hat dieser keine Auslesefunktion über das Tachosignal.
    Abhängig davon, wo die zwei Adern des Lüfter ran gehen, läuft der Lüfter über 12 V (Ader gelb und schwarz)oder über 7V (Ader gelb und rot) oder über 5V (Ader rot und schwarz)

    für den Anschluss an der Lüftersteuerung brauchst du diesen Adapter
    4-Pin zu 3-Pin Lüfteradapterkabel

    Wenn die Lüftersteuerung nicht Elektronisch ist, sondern nur ein Poti, dann lässt sich der Lüfter auch ohne Tachosignal regeln.
     
    #9 Mr_Lachgas, 2. Januar 2016

Diese Seite empfehlen