1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Acer Aspire M5811 Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von abnorm, 24. Januar 2016.

  1. abnorm

    abnorm Gast


    Hallo Gemeinde!
    Ich bräuchte mal ein paar Tipps zur Aufrüstung meiner älteren Kiste. Aktuell nutze ich diese für Multimediainhalte sowie zum Spielen von Shootern.

    Aktuell verbaut ist:
    - i5 750
    - 8GB Ram
    - Acer FMP55
    - Geforce GTX650
    - 1 TB Platte

    Nun hatte ich mir folgendes vorgestellt:
    - auf 16GB aufrüsten durch neue DDR3 Riegel
    - 250 GB SSD (Evtl. Samsung?) verbauen

    Schafft das mein Mainboard? Was könnte ich alternativ anstatt des FM55 verbauen? Preislich wollte ich nun keine übergroße Investition machen. Eventuell könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

    Ich danke euch und wünsche einen schönes Abend!
     
  2. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Neuer Rechner ^^
    Deine CPU ist am untersten Rand und aktuell auch Outdatet. Beispiel ist das im März kommende The Devision (der neue Sexy Coop Shooter von Ubisoft) setzt eine relativ Starke CPU der nachfolgegeneration als Mindestanforderungen voraus.
    Sehr ähnlich mit deiner Grafikkarte. Die wird wohl grob am untersten Segment noch kratzen. Schön sehen die Spiele da nicht mehr aus und viele FPS kann man genauso wenig erwarten. Was ja für Shooter recht wichtig ist.

    Ich rate dir ab in diese Kiste noch Geld zu stecken. Zumindest den Ram. 8GB reichen heutzutage noch ganz gut aus. Nur der kram drum herum ist zu Alt für aktuelle und kommende Shooter.

    Zur SSD selbst. Ja, das ist etwas lohnendes, aber nicht wenn es um das Zocken geht. Es wird dir keine besseren Bildraten bringen oder ähnliches. Es wird nur deine Desktop Arbeit und co verschnellern weil alles schneller Läd was auf der SSD liegt.
     
  3. abnorm

    abnorm Gast

    Ich danke dir für deine Antwort! :)

    Mir geht es aktuell einfach um eine hohe und konstante FPS Zahl. Optisch muss das Spiel nicht unbedingt gut aussehen ;-)

    Okay, du sagst also, das es nicht lohnenswert wäre weiterhin zu investieren?

    Worauf müsste ich denn achten, sofern ich mich für etwas Neues entscheiden sollte?

    Selbst einen zusammenstellen oder einen fertigen kaufen?

    Danke dir!
     
  4. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.404
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Was für ein Netzteil ist eigentlich genau in dem Rechner verbaute und wie sieht es mit der Belüftung aus? Denn der i5 750 mag zwar alt sein, nur bremst da im Moment die Grafikkarte mehr. Meine spontane Empfehlung wäre da die Geforce GTX 750Ti. Da ist man auch beim Netzteil und der Belüftung auf der sicheren Seite.

    Wenn ein Mainboard verbaut wäre, womit man übertakten könnte, hätte man auch das empfehlen können.

    Was für Shooter werden denn genau gespielt?
     
    #4 Poulton, 24. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2016
    1 Person gefällt das.
  5. abnorm

    abnorm Gast

    Danke für die Antwort.
    Die Grafikkarte habe ich erst Anfang letzten Jahres neu angeschafft. War wahrscheinlich keine gute Idee ;-)

    Netzteil kann ich dir aus dem stehgreif gar nicht sagen. Es handelt sich um folgendes Model: Acer Aspire M5811 Desktop-PC (Intel Core i7 860, 2,8GHz, 6GB RAM, 1TB HDD, ATI HD 5770 Graphics, DVD, Win 7 HP) schwarz Acer Aspire M5811 Desktop-PC schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  6. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.404
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Was für einen Prozessor hat er nun wirklich? Im Startpost wurde i5 750 geschrieben, jetzt ist es ein i7 860. Bitte mal unter Start "Systeminformation" eingeben und durchgeben was bei Prozessor steht.
     
  7. abnorm

    abnorm Gast

    Es ist ein i5 750. Normalerweise gibt es dieses Paket wohl nur mit dem i3 und 6gb RAM. Als ich ihn damals im Media Markt kaufte, gab es diese Variante mit der aufgestockten CPU und den 8gb RAM als "Sonderedition". Habe mir die Infos über CPUz geholt.
     
  8. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Zufällig mal einen M5810 aufgerüstet. Acer hat bei Netzteilen nicht so viele verschiedene Modelle verbaut, ich tippe auf ein FSP450-60EP (musst die Seitenwand abnehmen um das zu sehen).

    Ein neues Board geht leider nur mit ein wenig Trickserei in das Gehäuse, da musst du einen Abstandshalter mit Zange herausbrechen und mit einer Schraube in einem vorhandenen Loch gegenkontern. Die Steckerbelegung für das Frontpanel (ist ein einzelner Stecker) ist Standard, mit einem B85M-G ging das, also muss ein neues Board lediglich die gleiche Steckerbelegung haben, wie selbiges.
    Prinzipiell lohnt sich für das Gebastel schon ein neues Gehäuse für ~40€.

    Die Frage ist: Bist du denn mit der Leistung in den Shootern zufrieden? SSD und evtl. RAM könntest du später immer noch in ein neues System mitnehmen. Das Board kann bis zu 16GB RAM.
     
  9. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Was will man denn später noch mit DDR3? ;) Sinnvoll wäre doch ehr, beim neu erstellen eines PC's, gleich auf DDR4 zu setzen in der Hoffnung das der Standard länger hält und auch dann weiter genutzt wird. Zumal ich mir vorstellen kann, das es noch DDR3 Ram ist mit 1,7V oder gar höher. Und das ist zwar kein direktes problem, aber dafür noch kompatible Rams finden?!
     
  10. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Es gibt doch gar keinen (Leistungs-)Unterschied zwischen DDR3 und 4. Wenn der Speicher beim Plattformwechsel keinen Gebrauch mehr findet, kann er immer noch verkauft werden. Schaue dir mal an, für wie viel DDR2-RAM teilweise jetzt noch weggeht.

    Ich betreibe das Board selbst mit 1,5V-Modulen, also daran scheitert es nicht.

    Edit: Bei 8GB ist so eine Aufrüstung des RAM's natürlich nicht unbedingt sinnvoll, da würde ich erst einmal eine SSD einbauen.
     
  11. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Es ging mir dabei nicht um den Speed. Sondern ehr um die Möglichkeit der Plattform. Gibt zwar auf Skylake noch DDR3 aber spätestens mit der nächsten Generation wird der ja sicherlich auch nicht mehr verwendet. Allerhöchstens von AMD. Aber wohl auch unwarscheinlich. DDR2 geht ja nur wieder gut weg weil es ja nicht mehr Prodoziert wird. Genauso wie man immer teurer DDR1 und älter kaufen kann.

    Sei es drum. Eine Aufrüstung des Ram's ist keine Langfristige Lösungen weil er halt bei immer neureren Systemen nicht mehr vor kommt. Und bis auf Billigste Officesysteme oder Nostalgiker wird ihm der Ram dann keiner mehr Abkaufen.
     
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ist denn der Sprung von der GTX 650 zur GTX 750 Ti so hoch? Wäre da nicht eine GTX 960 besser?
    Ansonsten stimme ich dir zu. An dem System würde ich erstmal nur die Grafikkarte austauschen. Andere Änderungen bringen nur wenig Vorteile beim gamen.
     
    #12 Shadowchaser, 25. Januar 2016
  13. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.404
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Natürlich kann man auch etwas in der Leistungsklasse nehmen. Nur in Anbetracht des Gehäuses, habe ich ernsthafte Bedenken wegen der Wärmeentwicklung. Beim Netzteil mittlerweile weniger.
    Wenn du wissen willst, wie sich die GTX650 (ohne Ti!) gegen die GTX750Ti schlägt, dann bitte hier entlang:
    Nvidia GeForce GTX 650 Ti im Test (Seite 6)
    Nvidia GeForce GTX 750 (Ti) „Maxwell“ im Test (Seite 5)
    Im Test der 750Ti findet sich nur die 650Ti wieder, die ohne Ti kann man aber aufgrund des verlinkten Tests zur GTX650 und GTX650Ti recht gut einordnen.

    Sicher? Das Gehäuse und das Mainboard sieht für mich eindeutig nach mATX aus. Sprich man könnte das System so wie es ist, auch in ein besser belüftetes Gehäuse umsetzen.
     
  14. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Es ist mATX, aber ein Abstandshalter befindet sich an anderer Stelle. Habe ich herausgefunden, als ich versuchte, das B85M-G einzubauen. Soweit ich mich erinnere, war das der unten Rechts, der für eine Fusion verschiedener Leiterbahnen gesorgt hätte.

    Belüftungskonzepte habe ich schon schlimmere gesehen, hier war ein 90mm-Lüfter hinten verbaut.
     
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Wenn ich das richtig sehe ist die GTX 750 Ti also 70-80% schneller als die GTX 650?
    Dann würde sich das ja auch jeden Fall lohnen.;)-old
     
    #15 Shadowchaser, 26. Januar 2016
Die Seite wird geladen...

Acer Aspire M5811 Aufrüstung - Weitere Themen

Forum Datum

Acer Aspire 7750G aufrüsten?

Acer Aspire 7750G aufrüsten?: Acer Aspire 7750G aufrüsten?
Computerfragen 12. Juli 2013

Acer Aspire M7720 RAM aufrüsten

Acer Aspire M7720 RAM aufrüsten: Acer Aspire M7720 RAM aufrüsten
Computerfragen 20. Dezember 2012

Kann man den acer aspire 7520g aufrüsten? also die Grafikkarte?

Kann man den acer aspire 7520g aufrüsten? also die Grafikkarte?: Kann man den acer aspire 7520g aufrüsten? also die Grafikkarte? Zurzeit hab ich eine GeForce 8600m gs drin Danke im Vorraus :D
Computerfragen 23. Juni 2012

Acer Aspire m3800 Grafikkarte aufrüsten

Acer Aspire m3800 Grafikkarte aufrüsten: Acer Aspire m3800 Grafikkarte aufrüsten Hallo Leute, Ich würde meinen acer aspire m3800 gerne aufrüsten indem ich eine grafikkarte einbaue die battlefield 3 auf hohen details schafft, ich...
Computerfragen 9. Januar 2012

Acer Aspire 5315 mit 64 GB SSD aufrüsten

Acer Aspire 5315 mit 64 GB SSD aufrüsten: Acer Aspire 5315 mit 64 GB SSD aufrüsten Hallo, ist es möglich dieses Notebook mit einer SSD auszurüsten und welche spezifikationen sollte diese haben? Vielen dank Daniel
Computerfragen 27. Oktober 2011

Acer Aspire 5742G aufrüsten ?

Acer Aspire 5742G aufrüsten ?: Acer Aspire 5742G aufrüsten ? Hallo, Ich möchte gerne meinen Acer Aspire 5742G Notebook aufrüsten. Es besitzt einen Intel Core i3-370M Prozessor, 500GB HDD, NVidea GeForce GT 420M und 4GB...
Computerfragen 14. September 2011

Acer Aspire Timeline 1810TZ RAM aufrüsten - Welcher Riegel?

Acer Aspire Timeline 1810TZ RAM aufrüsten - Welcher Riegel?: Acer Aspire Timeline 1810TZ RAM aufrüsten - Welcher Riegel? Habe mir den Acer Aspire Timeline 1810TZ gekauft und möchte ihn um 2 GB RAM erweitern. Was für einen RAM-Riegel muss...
Computerfragen 2. April 2010

Acer Aspire 4935G aufrüsten, wie?

Acer Aspire 4935G aufrüsten, wie?: Acer Aspire 4935G aufrüsten, wie? Habe das oben genannte Notebook und würde gern wissen, ob und wenn ja wie es sich aufrüsten lässt? Habe derzeit 3GB Speicher und wollte wissen ob...
Computerfragen 26. März 2010

Diese Seite empfehlen