Acer aktualisiert Predator-Gaming-PCs

Diskutiere und helfe bei Acer aktualisiert Predator-Gaming-PCs im Bereich PCGH-Neuigkeiten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Der Sniper II und der Trooper II basieren auf einem Intel Core 2 Quad Q9550. Während beim Sniper II ein Geforce-9600-GT-Gespann zum Einsatz kommt,... Dieses Thema im Forum "PCGH-Neuigkeiten" wurde erstellt von NewsBot, 24. Oktober 2008.

  1. NewsBot
    NewsBot PCGH-News
    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    149.459
    Zustimmungen:
    16

    Der Sniper II und der Trooper II basieren auf einem Intel Core 2 Quad Q9550. Während beim Sniper II ein Geforce-9600-GT-Gespann zum Einsatz kommt, bietet der Trooper II zwei Geforce-9800-GTX-Grafikkarten. Der Crusher II kommt mit einem Geforce-GTX-260?

    Weiterlesen...
     
  2. User Advert

  3. Semih91
    Semih91 Computer-Experte
    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    17
    Name:
    Semih Hatiloglu
    1. SysProfile:
    49281

    Sehr nice Hardware, aber einfach zu teuer :(
     
  4. buZta
    buZta BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    19854
    Dann müsst ihr euch mal die Verkabelung in den Predators anschauen, sieht aus als wenn ein Apotheker die Kabel verlegt hätte :ugly:
     
  5. XxXHackerGismoXxX
    XxXHackerGismoXxX Grünschnabel
    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    85048
    hallo ich habe denn Trooper und nur propleme das mianboard is bei mir schon 2x durchgeschossen kp wieso aber an sonsten is er ein hammer pc
     
    #4 XxXHackerGismoXxX, 17. November 2008
  6. ArcHammer
    ArcHammer Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    42132
    is ja auch nich so wichtig das das mainboard funzt.:rofl:
     
  7. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Für die Hardware finde ich ist das viel zu Überteuert. 4000€ für nen Rechner mit OEM Hardware... nee..
     
  8. eXEC
    eXEC Computer-Guru
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    1. SysProfile:
    31565
    Die Dinger sind nur was fürs Image.
    Sowas kann dan ein reicher Firmencheff seinem Sohn kaufen.

    Das Problem ist halt bei einem Zusammenbau immer, dass man den Stress bei Problemen selber hat und wenn etwas nicht läuft muss man suchen wie blöd. Es kann einem außerdem keiner Garantieren, dass Grafikkarte A mit Mainboard B harmoniert, da gibt es immer wieder mal Problemchen.

    Bei diesem AcerPC funktioniert garantiert alles.
    Wenn mein Spiel abstürzt, dann schick ich den zurück und die sollen das reparieren, solange wie ich Garantie drauf hab. Dann müssen die suchen, warum Alone in the Dark mit einem Fehler abschmiert, obwohl alles korrekt installiert wurde. Dann dürfen die sich mit den herstellern der Hardware und der Software auseinandersetzen und eine Lösung suchen.
    Bei diesen Dingern würde ich auch ein Vor-Ort-Service mitkaufen.

    Insgesamt halt was für faule User mit zu viel Geld... Klassische Bonzen halt
     
  9. RavingRAT
    RavingRAT Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    40
    1. SysProfile:
    27027
    2. SysProfile:
    35745
    42962
    21748
    21199
    Also mir würde defenitiv etwas fehlen wenn ich nicht an PCs rumschrauben könnte ;)

    Mal ganz abgesehen ist ein vormontierter Komplett-PC kein Garant für fehlerfreies Funktionieren. Ich habe mir einmal einen Dell Rechner geholt (muss um 2000/2001 gewesen sein) und das Ding war am laufenden Band kaputt. Mal war es die Grafikkarte, mal das Board und mal der RAM. Davon abgesehen funktionierte zu Beginn das CD-Laufwerk nicht. Es wurde eines im Windows Explorer angezeigt aber das Ding reagierte nicht. Das lag allerdings nicht daran, dass das Ding kaputt war, es war bloss einfach nicht angeschlossen. Und das Laufwerk, welches im Windows Explorer angezeigt wurde, verbarg sich in einem 5.25" Schacht welcher von vorne nicht zugänglich war (ich hatte das zweite Laufwerk auch gar nicht bestellt) :rolleyes:

    MfG RavingRAT
     
  10. Kevin
    Kevin Computer-Versteher
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    76873
    Meiner Meinung nach viel zu Teuer für den PC. Wiess jemand wo man das Gehäuse ohne die HArdware bekommt
     
  11. X1ngHui
    X1ngHui Lebende CPU
    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    52
    1. SysProfile:
    73868
    2. SysProfile:
    47968110069
    ein freund von mir hat den trooper zum b-day bekommen. warum? weil der sau teuer war und ein "schickes" gehäuse hat:eek:

    die cpu wakü ist voll fürn ar*** sein q9450 hat über 50°C im idle und hinten kommts nur heiße luft raus haha
     
  12. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    Ich hab mal versucht den rechner so nah wie möglich nachzubauen. Das ist das Vorbild für 3849€
    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=861717

    Hier meins für 3009€

    [​IMG]

    Damit sind noch 800€ für TFT, Maus, Tastatur und Gehäuse drin und Kühlung. Sollte denke ich locker reichen. Und das ist bei dem Eliminator nicht dabei (außer die schlechte kühlung)!

    Bei der Einkaufsliste habe ich drauf geachtet so nah wie möglich an den Rechner ran zu kommen. da nicht genau aufgelistet wird was alles drinnen ist kann ich das natürlich nicht genau. Alternate ist dazu noch nicht immer der billigste shop.

    Ich schätze mal um die 400€ machen die da pro rechner für sich gut. oder gar mehr. denn die haben sicher noch großhändlernachlass. Das kann teilweise um die 50% betragen und mehr.

    Somit ist das für mich ne riesen große Verarsche und da bringt mir auch der vorortservice nichts. Garantie habe ich genauso auf allen teilen. Ich kann Kabelmanagement selber machen ohne garantieverlust weil ich das gehäuse auf mache. somit steigt die kühlleistung. und und und. Lieber sollen die leute sich an Dell halten und ihren rechner zusammen stellen lassen als so einen Wucher mitzumachen. Meine ehrliche meinung. kann natürlich jeder halten wie er will.
     
Thema:

Acer aktualisiert Predator-Gaming-PCs

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden