800€ Pc für Fotobearbeitung

Diskutiere und helfe bei 800€ Pc für Fotobearbeitung im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo zusammen, ich hätte gerne hilfe bei der Zusammenstellung eines Pc's für die Bildbearbeitung. Da ich in Raw Format Fotografiere habe ich große... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von barthead, 26. August 2011.

  1. barthead
    barthead Grünschnabel
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Hallo zusammen,
    ich hätte gerne hilfe bei der Zusammenstellung eines Pc's für die Bildbearbeitung. Da ich in Raw Format Fotografiere habe ich große datenmengen. 1 Bild ca. 38 MB.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. User Advert

  3. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028

    Willkommen

    Unterstützen deine Programme Cuda?

    Wenn kein Cuda hier so einen:
    [​IMG]

    Wenn Cuda unterstützt wird, die GPU gegen eine Nvidia tauschen höhe GTX 560/460/470 was de so im Angebot findest.
    Mit der AMD Karte kann man auch das ein oder andere spiel in Full HD noch zocken, ist aber mehr arbeitstier als Gamer Rechner.

    Wenn du stärkeres OC vor hast also richtung 8x4,5Ghz empfehle ich dir einen ThermalRight Macho für 34€.

    Wenn du sagst Hilfe der i7 ist viel zu schnell für mich.
    i5 2500K kostet 80€ weniger bietet dafür kein Hyper T. also nur 4x ..Ghz.
    Wenn du sagst OC ist garnicht mein Fall das brauch ich alles nicht und der i7 ist viel zu schnell für mich.
    Dann macht es auch ein i5 2400.
    Spart nochmal 20€.

    Entscheide selbst.
    OC geht nur mit K Modellen in der CPU und P oder Z Chipsatz im Mainboard.
    Mit dem Z Chipsatz kannst du auch die internerne Grafikkarte der CPU nutzen.
    Bräuchtest also keine extra Grafikkarte.
    Ab 2500K bietet die CPU eine HD 3200 an.
    Alle Modelle ohne K bietet eine HD 2200an.

    Suchs dir aus was du brauchst.
    Mit HD2 und 3 ist zocken aber nicht mehr drin, das ist dir aber klar.
    Außerdem besitzt die interne GPU einen Grafikbug und du kannst dir Videos nur in 24FPS wiedergeben lassen.
    Wann Intel ds Problem behebt ist fraglich.
     
    #2 RaZeR, 26. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2011
  4. ConCAD
    ConCAD Hardware-Insider
    Registriert seit:
    19. September 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    139826
    2. SysProfile:
    78584
  5. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Frage ob er HDD + SSD will oder nur HDD.
    40€ Aufpreis für eine 1TB HDD zu meiner Config.
     
  6. ConCAD
    ConCAD Hardware-Insider
    Registriert seit:
    19. September 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    139826
    2. SysProfile:
    78584
    Wenn sein Budget 800€ beträgt, hat da leicht noch ne SSD platz.
     
  7. barthead
    barthead Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnellen Antworten .
    Zu schnell kann es nie sein . 1 bild dauert mit meinen aktuellen Rechner 1min.,bei manchmal 800 bildern sehr lang!
    Jetzt habe ich einen Intel E7300 mit W. XP.
    OC hatte ich nicht vor, da ich davon keine ahnung habe .
    Woher erfahre ich ob meine Programme Cuda können ?
    Ich benutze Lightroom und DXO 6.
     
  8. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
  9. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Als SSD würde ich eher die Crucial M4 nehmen. Die Mach Extreme hat nen Sandforce Controller. Da es eine neue Sata 3 SSD ist vermute ich das es sich um den SF-2200 handelt. Und damit gibt es bekanntlich Probleme.
     
    #8 Shadowchaser, 26. August 2011
  10. barthead
    barthead Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    spielen will ich nicht !!
    Es soll nur mit dem bearbeiten der Fotos schnell gehen , denn bei jetzt 1 min. pro bild
    macht es einfach keinen spass mehr.
    Auch das öfnen der Fotos dauert sehr lang .Es macht 3 bearbeitungsschritte bis es komplett scharf dargestellt wird.

    EDIT:

    Eine Frage noch,
    ist denn ein GamePc denn auch was für meinen zweck ?
    Oder gibt es da unterschiede ?
    Ich hab halt nicht die große ahnung und möchte das richtige kaufen.

    Hinweis durch den Moderator gemini:
    Bitte keine Doppelposts ;)
     
    #9 barthead, 26. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2011
  11. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Ja könnte man.
    Der Unterschied liegt in der GRafikkarte.

    D.h. ein Arbeitspc kann je nach Anwendung und unterstützung komplett ohne GRafikkarte auskommen.

    Für ein Gamer PC muss da aber schon ein ordentliches gerät drin sein.
    Dann muss das Netzteil aber auch 2 Klassen höher ausfallen.

    Sprich zum arbeiten.
    i7 2600K
    Z 68 Board
    16GB DDR3
    128GB SSD M4
    1TB Samsung Spinpiont F3 32MB Cache 7200u/min
    Gehäuse egal
    Netzteil würde auch 300W Marke reichen.

    Das wäre das Arbeitstier.

    Das Zocker tier, kostet dann 200€ mehr minimum.
    Wegen Grafikkarte und Netzteilaufpreis.

    Musste selber entscheiden.
    Was du möchtest.
    Wenn du garnicht spielst reicht die Onboard Grafikeinheit die in der CPU drin ist.
     
  12. barthead
    barthead Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke RaZeR für die Aufklärung,
    also komme ich ohne Grafikkarte aus ? oder reicht eine einfache?
    You Tube sollte schohn gehen.
     
  13. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    Die intergrierte Grafikeinheit in den CPUs von Sandy Bridge reicht für deinen anwendungsbereich aus.

    klar reicht das für youtube aus oder einfach mal filme anzuschauen ...
     
  14. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Bei den K CPUs hast du eine HD 3200 drin.
    Bei den nicht Ks hast du eine HD 2200 drin.
    Also quasi eine richtige GRafikkarte so gesehen.
     
  15. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ich weiß nicht wie es bei Intel ist, bei mir hatte ich aber einen Fall, dass ich kurz erwähnen möchte.

    Früher hatte ich eine Grafikkarte verbaut die keinen separaten HDMI-Anschluss hatte, so musste ich um auf meinem LCD-TV über HDMI Filme zu schauen die Onboard Grafik verwenden. Meine Onboard Grafik ist eine "ATI Radeon HD 4200".

    Filme konnte ich hier mit normalen Programme ohne Probleme auch mit Onboard Grafik schauen. Es gab hier aber nur eine Ausnahme mit einem Programm dass über Onboard nicht laufen wollte.

    Wenn ich ein Blu-ray DVD abspielen wollte, geht dieses nur mit PowerDVD 10, dieses Programm lief aber bei mir mit der Onboard Grafik nicht und konnte hier nicht Fehlerfrei gestartet werden. Wenn ich allerdings ein Modul auf meiner Grafikkarte drauf hatte und hier den HDMI Kabel angeschlossen hatte, hatte ich zwar wegen der Grafikkarte kein Ton, aber das PowerDVD konnte ohne Probleme laufen und die Blu-ray DVD abspielen.

    Mittlerweile habe ich aber eine Grafikkarte, mit einem HDMI Anschluss, wo ich nun nicht mehr auf Onboard Grafik wechseln muss und hier geht auch alles.
    Aus diesem Grund empfehle ich schon eine Grafikkarte einzubauen, es muss ja nicht unbedingt eine sein die 200 Euro oder mehr kostet.

    Gruß Gero

    Edit-Korrektur: Hatte hier versehentlich 2x statt HDMI, HTML geschrieben... :)
     
    #14 Coolman, 27. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2011
  16. Just_a_Script
    Just_a_Script reporting for duty
    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    279
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    25020
    2. SysProfile:
    70843
    Steam-ID:
    SysPKiller
    Meinst du nicht HDMI? HTML ist was ganz anderes :D
    Zu den Bilder ich Fotografie selbst im RAW format das geht mit dem
    i5 schon ganz schön zügig :D sollte also mit nem i7 noch mal ein wenig schneller gehn ;)
     
    #15 Just_a_Script, 27. August 2011
Thema:

800€ Pc für Fotobearbeitung

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden