1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung 800€ Computerempfehlung

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von user44, 4. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. user44

    user44 Praktikant

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0

    Guten Tag liebes Forum,

    ich würde mir gerne einen Computer für 800€ Zusammenstellen. Habe mir schon viele Gedanken gemacht und werde euch einfach mal erzählen, was mein Computer haben sollte bzw. was ich mir Vorstelle.

    Unbedingt möchte ich einen Intel i7 2600k Prozessor in meinem PC haben. Das ist schonmal für mich das wichtigste.

    Außerdem brauche ich:
    - Motherboard für den Sockel 1155 ( Habe da an das Gigabyte GA-Z68X-UD3-B3 gedacht, da ASUS Probleme mit dem EFI hat )
    - RAM ( 8GB bräuchte ich und habe an "Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit" gedacht. Weiß aber nicht ob alles mit 1600 kompatibel ist )
    - Grafikkarte ( Möchte gerne aktuelle Spielen spielen können vlt. die GTX 560 oder GTX 460?)
    - Festplatte ( Eine SSD mit 60- oder 80 GB )
    - Gehäuse
    - Netzteil ( Ich würde mal schätzen, dass ich 500 - 700 Watt brauche )
    - CPU Lüfter ( Gerne leise Towerlüfter vlt. Alpenföhn? oder lieber Thermalright? ).

    Ich hoffe, dass meine Anforderungen für 800€ nicht zu hoch sind und gute Vorschläge bekomme.

    MfG user44

    //EDIT: Ist es sinnvoller einen Intel Core i5-2500K zu kaufen? In den Test´s gewinnt ja immer der 2600k. . .
     
    #1 user44, 4. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
  2. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    Wenn dein Hauptgebiet das Spielen ist, ist ein 2600K geldverschwendung.
    Der hat in Spielen 2% mehr Power. Das sind nicht der Rede wert, aber der Preis ist umso mehr der Rede wert.

    Also:

    http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-202354
     
    #2 sLiX, 4. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
  3. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    an der konfi von slix ist nichts auszusetzen. für gaming und oc reicht der i5-2500K bestens aus.

    er hat auch den besten p/l zur zeit auf dem cpu markt.
     
  4. tofische

    tofische Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    66117
    2. SysProfile:
    160061
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die Config von Slix kann man so stehen lassen. :great:
     
    #5 Shadowchaser, 5. Dezember 2011
  6. user44

    user44 Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Dankeschön an alle :)

    @sLiX Das Hauptgebiet bei mir ist Programmieren. Neben dieser Tätigkeit spiele ich auch hin und wieder mal. Möchte aber die Spiele welche ich dann spiele ruckelfrei genießen. Außerdem würde mich interessieren, wieso du bei deiner Konfiguration nicht auf Markenhardware greifst.

    Hier mal meine Konfiguration:
    Motherboard: GIGABYTE GA-Z68X-UD3-B3
    CPU: Intel Core i5 2500k
    RAM: Corsair XMS3 PC-1333 Arbeitsspeicher 8GB
    Grafikkarte: GTX 550
    Festplatte: SSD 60GB Sata 3
    Netzteil: Be quiet BQT E8-CM-680W Straight Power
    CPU-Lüfter: Alpenföhn Brocken
    Gehäuse: Antec DF-85

    ~830€

    Das ausgewählte Gehäuse ist glaub ich unnötig und zu teuer. Kann mir bitte jemand ein anderes großes und gut durchlüftetes Gehäuse empfehlen?

    Würde mich sehr freuen, wenn jemand einen Blick über diese Teile werfen kann und mir berichtet, ob alles kompatibel ist bzw. was ich verbessern könnte.

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen LGA1155 und nur 1155?
    Und was ist der Unterschied zwischen Boxed und "normal"? (Dass nur der CPU ohne Zubehör wie der Lüfter verschickt werden?)

    MfG user44
     
    #6 user44, 5. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2011
  7. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Board unnötig teuer, geht 50€günstiger.
    GTX 550 kannste total vergessen.
    Total überteuert und total langsam und zum spielen nicht geeignet.
     
  8. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    wegen der gpu hat razer schon alles gesagt, stimme ich 100% zu.

    NT is overpowered. du brauchst nur ein 450-500W markennetzteil wie xfx core 450W , cougar, corsair oder ähnliches

    den corsair ram würde ich nicht nehmen, damit gibts probleme bei einigen usern hier.

    die ocz ssd würde ich ebenfalls nicht nehmen. sie ist veraltet. würde eher eine crucial m4 nehmen beispielsweise.

    bezüglich cpu, ja boxed ist mit dem standardkühler, der normalerweise ohne oc völlig ausreichend ist , tray ist meistens ohne kühler und ohne garantie(?).

    wenn du nicht übertacktest reicht der normale i5-2500 oder ein xeon bzw ein i5-2400.
     
  9. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Hä? Nicht auf Markenhardware?
    Das ist von SSD bis hin zum Gehäuse durchgehend Markenhardware!

    Deine gepostete Config kann es nicht im entferntesten mit meiner aufnehmen.

    1. Das Netzteil. Es ist viel zu stark für die Config.

    2. Der Ram. Wenn du nicht in ein paar Monaten neuen kaufen willst, lass bitte die Finger von XMS3 Ram. Mir ist er bereits 2x abgeraucht, im Idle versteht sich!

    3. Die Grafikkarte. Diese Karte ist langsamer als eine HD4870, die schon einige Jährchen auf dem Buckel hat. Zudem ist sie teurer als eine GTX460 bzw GTX560, die deutlich mehr Power hat

    4. Die SSD. Die ist deutlich langsamer als eine Crucial M4, kostet aber das gleiche.

    5. Der CPU Kühler. Der kühlt deutlich schwächer als ein von mir vorgeschlagener HR02 Macho.

    Meine Config ist so ziemlich das Optimum, was du für dein Geld bekommen kannst.
    Hoffe ich konnte dir damit etwas Helfen.
     
  10. BlackPitcher

    BlackPitcher ..out of Light

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Boxed = CPU mit normalen Standart-Kühler, welcher völlig ausreichend, jedoch nicht unbedingt ganz so leise ist wie andere. Des Weiteren eine vollständige Verpackung samt mehr oder weniger schicken Aufkleber und 3 Jahre Garantie!

    Tray = Reine CPU ohne alles, einfach nur eingepackt in Anti-Statische-Folie und einer Plastik-Hülle und nur 2 Jahre Garantie!

    Wenn du jedoch übertaktest ist in beiden Fällen deine Garantie sofort futsch.
     
    #10 BlackPitcher, 5. Dezember 2011
  11. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die Config von Slix ist viel besser. Aber schön das wieder jemand beratungsresistent ist.:rolleyes:
     
    #11 Shadowchaser, 5. Dezember 2011
  12. user44

    user44 Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    An alle mal wieder Dankeschön :)

    @sLiX Ich nehme alles zurück und gestehe dass ich Hardwaremäßig nicht viel auf dem Kasten habe. Wie schon oben erwähnt bin ich Programmierer :)

    Könntest du/jemand mir einen Ram vorschlagen?. Oder soll ich einfach den Ram kaufen den du mir empfohlen hast bzw. in deiner Konfiguration ist?

    Soll ich mir also eine GTX460 oder GTX560 kaufen? Würde gerne nVidia haben wollen.

    So dann mal meine neue Konfiguration; diesmal ohne Links da ich sie bestimmt noch ändern werde:
    Motherboard: Asrock Fatal1ty P67 Performance oder GIGABYTE GA-Z68X-UD3-B3 ( Weiß noch nicht welches wirklich besser ist. Das Gigabyte hat sehr viele positive Kommentare während das Asrock negative Kommentare wegen einem komplett Defekt hat. Möchte das Board etwas länger behalten und eventuell die kommenden CPUs der Reihe Ivy Bridge mit der 28nm (22?) Technologie einbauen. Diese sollen ja meines Wissens den Sockel 1155 besitzen. )
    CPU: Intel Core i5 2500k
    CPU-Lüfter: Thermalright HR-02 Macho
    RAM: TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB
    Festplatte: Cruial M4 SSD 64GB
    Grafikkarte: - - Weiß noch nicht welche ich mir kaufen soll. Gerne würde ich eine von nVida haben wollen. Überlege zwischen der GTX460 und der GTX560.
    Netzteil: Ist an dem "Be quiet BQT E8-CM-580W" etwas auszusetzen? Ein bisschen mehr Watt kan ja nicht schaden, oder?
    Gehäuse: Weiß noch nicht direkt, welches ich mir kaufen soll.

    MfG user44
     
  13. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Sieht schon besser aus. Als Graka kannste die Gtx 460 nehmen. Die Gtx 560 kostet etwas mehr aber ist nicht stärker.

    Das NT ist ok.

    Gehäuse vielleicht dieses hier: Cooler Master CM 690 II Lite (RC-692-KKN3) ab €63,94, aber ist Geschmackssache. Ansonsten mal bei Caseking reingucken.;)
     
    #13 Shadowchaser, 5. Dezember 2011
  14. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Gut, schon besser.

    Also:

    Mainboard: Kannst beide nehmen. Sind beide gut.

    Ram: Kannst du nehmen!

    Grafikkarte: Ich würde wirklich bei HD6950 hier bleiben.
    Die hat einfach einen besseren Preis für die gebotene Leistung!
    Die GTX560Ti kann es nicht wirklich mit der HD6950 aufnehmen.
    Wenn es denn unbedingt nVidia sein soll, müsstest du eine GTX570 nehmen, die nicht mehr in dein Budget passt.

    Ergo würde ich die HD6950 aufjedenfall bevorzugen.

    Netzteil: Ist ok. Habe auch ein 650Watt Netzteil genommen, obwohl ich nur 550 brauchen würde! ;)

    Gehäuse: Geschmackssache.
     
  15. user44

    user44 Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    @Shadowchaser Was sagst du zu den Mainboards? Wollte mir anfangs ein Maiboard von der Asus Reihe p8p67 kaufen. Leider gibt es viele Negative Kommentare bezüglich dem EFI und startproblemen.

    Was sagt ihr zu dem Gehäuse? Antec DF-85

    Und sind bis jetzt alle teile kompatibel?

    //EDIT: Wo soll ich eigentlich die Teile bestellen. Da ich kein PayPal habe und meine Kontodaten nirgentwo außer Amazon preisgeben will bleibt nur: Alternate, Hardwareversand und Amazon

    //EDIT2: In der aktuellen C´t steht, dass die HD6950 besser als die GTX560,GTX460,GTX560TI und anderen ist. Werde wohl diese Grafikkarte kaufen, wenn das Preislich alles klappt.
     
    #15 user44, 5. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2011
Die Seite wird geladen...

800€ Computerempfehlung - Weitere Themen

Forum Datum

Laptop für 800€

Laptop für 800€: Ich bin auf der Suche nach einem Laptop, der einige spielen spielen kann, einen guten Bildschirm hat und Leistung. Er sollte bei ALTERNATE.de - Apple, Notebook, PC und Technik günstig kaufen...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 27. April 2014

Computer bis 800?

Computer bis 800?: COMPUTER BIS 800? hallo ich suche einen computer (am besten währe einer der die derzeit besten games wie need for speed the run schafft) er sollte aber nicht über die gränze von 800€...
Computerfragen 21. November 2011

Gamerlaptop 800?

Gamerlaptop 800?: Gamerlaptop 800? Ich möchte mir einen Gamerlaptop zulegen . Ich habe ein Limit von 800€ und möchte dort das bestmögliche rausholen um Spiele mit höheren Anforderungen spielen zu können.
Computerfragen 1. Oktober 2011

DDR2 - 800 problem

DDR2 - 800 problem: Guten Morgen, ich hab mir letztens ja Ram gekauft und in nun endlich mal eingebaut, nun habe ich aber folgendes Problem, das die Speicher nur mit 667 laufen. Unter 800 bootet er nicht. Muss...
Arbeitsspeicher 2. Oktober 2009

Laptop bis 800€

Laptop bis 800€: Hey, ich hab mich dazu entschlossen mir ein Laptop zu kaufen. Das Preislimit liegt definitiv bei 800€ max. Was ich mir vorgestellt hätte ist: Prozessor: Intel P8XXX Arbeitspeicher: 4GB...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 6. Juni 2009

DDR2-800 oder DDR2-1000?

DDR2-800 oder DDR2-1000?: Hi, nachdem mir so gut bei der Frage nach LuKü / WaKü geholfen wurde, bin ich nun beim Arbeitsspeicher. Ich habe vor den Q6600er auf nem Asus P5Q zu betreiben. Bei diesem Prozessor ist das...
Arbeitsspeicher 23. November 2008

1066 zu 800

1066 zu 800: Hallo ich mal wieder ^^ wollte eigentlich nur kurz wissen ob es ein großer unterschied ist . Ist 1066 viel schneller als 800 ([RamTakt] weil 800er kommt billiger) . würde mich über eine...
Arbeitsspeicher 20. September 2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen