533.3 MHz statt 2000 MHz

Diskutiere und helfe bei 533.3 MHz statt 2000 MHz im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi...wir ihr in meinem SysProfil sehen könnt läuft mein RAM mit 533.3 MHz statt der gewünschten 2000 MHz. Das macht mich relativ traurig. :cry: Ich... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von aiXx, 24. Oktober 2009.

  1. aiXx
    aiXx Computer-Guru
    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    115581

    Hi...wir ihr in meinem SysProfil sehen könnt läuft mein RAM mit 533.3 MHz statt der gewünschten 2000 MHz.
    Das macht mich relativ traurig. :cry:
    Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass das nur eine Kleinigkeit im BIOS ist...Mobo sei dank kann ich den RAM-Takt unabhängig vom CPU-Takt erhöhen...hab ich auch versucht...hat leider nicht geklappt :( muss ich noch irgendeine Spannung erhöhen ? wenn ja welche oder liegt es an etwas ganz anderem ?

    auf der homepage von OCZ steht das ich eine Spannung von bis zu 1,95V anlegen kann (ohne Garantieverlust). ganz unten bei den 2 Sternchen
     
  2. User Advert

  3. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal

    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    Ahoi

    da ist der falsche RAM-Teiler eingestellt.
    Schau mal ins BIOS und suche die DRAM Einstellungen, dort müsstest du die Geschwindigkeit anpassen können.
    Zur Not kannst du auch ein Foto machen und hier reinstellen.

    achso und die 533 musst du quasi noch mal 2 nehmen (DDR - Double Data Rate), also hat er 1066 Mhz zur Zeit.
     
  4. aiXx
    aiXx Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    115581
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    danke ich schau gleich mal was ich finde :)
     
  5. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    Also bist du dir sicher das du 2000er OCZ ram's hast, wenn ja gib maln link dazu.

    Dann zu dem unabhängigen Ram takten türlich geht das geht bei jedem aber der ram wird trotzdem mit getaktet mit deinem FSB , also wenn du deine 2000Mhz einstellst wird der nochmal um 22Mhz mit angehoben denn du mit dem OC deiner CPu gemacht hast auf 3,2GHz.

    Sprich von 333Mhz hast du ja deine CPU auf 355 MHz angehoben und das selbe wird dann auch mit dem speichercontroller gemacht und der ram läuft dann nochmal um 22MHz schneller was er dann nicht mag da er dann schneller als 2000Mhz läuft.
    Deshalb bekommst du den nicht stabil :)

    Aber bisher hast den ja noch nicht angepasst.
     
  6. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    Ist der Prozessor bzw. Chipsatz überhaupt für 2000 Mhz zertifiziert ?
     
  7. aiXx
    aiXx Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    115581
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    ja ich hab ganz sicher 2000 MHZ RAM (PC 16000)

    wie meinst du das der prozi muss dafür auch zertifiziert sein ?
    also das mobo unterstüzt es auf jeden fall...steht vorne aufm Karton...und hinten is ne tabelle wo auch nochmal steht, dass das n790i im gegensatz zum n780i "DDR3 RAM up to 2000 MHz" unterstüzt

    ich hab im BIOS übrigens nichts von wegen DRAM gefunden
     
  8. Clocko
    Clocko BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    54593
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    Kann natürlich sein, dass du die Speicherteiler gar nicht so einstellen kannst, dass du bei Standarttakt die 2000 Mhz RAM-Takt fahren kannst! Vielleicht müsstest du den FSB anheben, damit du den angegebenen RAM-Takt fahren kannst! ;)
     
  9. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    @aixx: ja aber wenns der prozessor nicht kann hilft das auch nicht viel ^^
    Und im BIOS muss es RAM Einstellungen geben, hast auch alles durch geschaut ?
     
  10. aiXx
    aiXx Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    115581
    ich hab jetz aber extra im bios cpu und ram auf Unlinked gestellt...und dann bei ram 1200 MHz hingeschrieben (aktuell zeigt mir cpu z bei "DRAM Frequency" 592,7 MHz an) das passt ja dann ungefähr wenn man das mal 2 nimmt...bei "FSB : DRAM" steht 6 : 10

    hatte das eben mal auf 2000 MHz gestellt aber also ich dann rebooten wollten hat er laut gepiept...ca 5 sek...und fuhr nich hoch...hab auf reset gedrückt und das wieder runter gesetzt...soll ich das nochma auf 2000 stellen und die Spannung n bissl anheben ?

    @ pro view : naja es gibt fsb / memory settings oder so ähnlich...da kann ich dann den fsb und die taktrate vom ram verändern...und die timings vom ram
     
    #9 aiXx, 24. Oktober 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Oktober 2009
  11. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    naja das ist es doch
    gibt es da nicht verschiedene Stufen die du einstellen kannst ?
    Bei mir steht da z.B. 1066 Mhz, 800 Mhz, 667 Mhz, 533 Mhz, 400 Mhz,...
     
  12. aiXx
    aiXx Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    115581
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    ich kann da schreiben was ich will...wenn ich da auf enter drücke öffnet sich n fenster wo er mir sagt das ich da ne zahl von 400 bis 2500 reinschreiben soll...hatte vorhin ma 2000 versucht aber danach hat er nich mehr gebootet...soll ich den nochmal auf 2000 MHz stellen und dann die spannung n stück erhöhen ?
     
  13. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    Was istn die zugelassenene bzw benötigte spannung damit du 2000Mhz fahren kannst.

    Wenn des weist stell die mal ein und versuch es nochmal wenns net klappt dann
    liegt es vermutlich daran das die CPU wenn du 2000Mhz einstellst den ram nochmal um 22MHz anhebt da du ja die CPU übertaktet hast von 322 auf 355 FSB, dann müsstest evtl mit 1988MHz versuchen.
     
  14. aiXx
    aiXx Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    115581
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    also ich hab jetz 1800 Mhz eingestellt...Spannung hab ich jetz entweder auf 1,8 oder auf 1,9 V

    max zugelassen (ohne garantieverlust is 1.95)...ich doktor da noch ein bissl dran rum...das wird jetz schon...hoff ich :)

    und cpu-z zeigt mir jetz auch 889,0 MHz an. mal 2 würde das dann 1778 ergeben...da kann ich mich schon eher mit anfreunden als mit 1066 ;)

    danke für eure hilfe :)
     
  15. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    War mir ein vergnügen , was mir grad eingefallen ist , du hast ja deinen FSB von
    333 auf 353 angehoben , was dann umgerechnet 200Mhz sind , dann würden nun wenn du 1800Mhz einstellst deine rams mit 2000MHz laufen.
    Da du ja die 200Mhz auch noch dazu zählen musst .

    Dann hättest du eigentlich schon deinen wunsch Ram Takt :)

    Man merkt das es schon spät ist , da brauch ich immer bissle länger bis ich da sowas bemerk ^^
     
  16. Clocko
    Clocko BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    54593
    AW: 533.3 MHz statt 2000 MHz

    Bei den nForce Chipsätzen, kann man den RAM fest auf einen Takt einstellen und somit ist er nicht mehr vom FSB abhängig! Würde dann mal versuchen die maximal zugelassene Spannung für den RAM auszuwählen und Timings nach Herstellerangaben anpassen, dann dürfte er auch auf 2000 Mhz laufen! :)
     
Thema:

533.3 MHz statt 2000 MHz

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden