1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5.1 Soundsystem fürs Heimkino

Dieses Thema im Forum "Sound & Audio" wurde erstellt von ZEUS, 29. Mai 2014.

  1. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827

    Hallo Community,

    ich suche stellvertretend für einen Freund ein 5.1 Soundsystem fürs Heimkino. Fernseher, BluRay-Player etc ist alles vorhanden, nur der Sound vom Fernseher ist halt was mau ...

    Es soll ein Komplettsystem werden, also nicht Receiver, Boxen etc. einzeln. Preis bis max.500, besser 400€.

    Bitte macht einfach mal ein paar Vorschläge ... ich werde eh nicht entscheiden, sondern nur kommentiert weiterreichen

    Vielen Dank, ZEUS
     
  2. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    Dass das weit von gutem Sound im Heimkino entfernt ist, weiß dein Kumpel ja hoffentlich.

    Für 400€ würde ich mal bei Teufel vorbeischauen. Für so wenig Geld ists schwierig was gutes zu bekommen.
     
  3. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    Für 400€ wird's allemal deutlich besser sein als der Sound vom Fernseher. Daher sag das nicht so überheblich.
    Werde bei Teufel mal schauen, Concept E könnte was sein.
     
  4. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Naja.. überheblich.. Ein Heimkino ist das nunmal nicht. ^^

    Concept E ist gut. Muss es 5.1 sein?
     
  5. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    Klar ist das kein High-End ... wird auch nicht erwartet ;)

    Sollte schon 5.1 sein - er hätte gerne Surround. Denke mit 2.1 gäbs qualitativ besseres, aber er möchte eben Surround.

    ---------- Post hinzugefügt um 22:54 ---------- Vorheriger Post um 22:52 ----------

    Was haltet ihr davon? Ist ihm (im Saturn :ugly:) empfohlen worden incl Probehören. Seinen BluRay-Player könnte er dann verkaufen...

    Samsung HT-F5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem (1000 Watt, 3D Sound Plus, WiFi ready, Smart Hub) schwarz: Amazon.de: Elektronik
     
  6. BlankFX

    BlankFX Computer-Guru

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    17
    Name:
    Blank
    1. SysProfile:
    110513
    Man kann es auch übertreiben...

    Falls der Raum nicht all zu gigantisch ist, dürfte auch das
    Logitech Z506 5.1 Soundsystem ausreichen.

    Meiner eigenen - natürlich subjektiven - Erfahrung nach, ist der qualitative Unterschied zu den überteuerten Markenprodukten wie Teufel, Sennheiser und Concept kaum wahrnehmbar. Noch dazu liegt der Preis bei gerade mal ~100€.
     
  7. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    Bin zwar in solchen Sachen auch eher Sparfuchs, aber ich bezweifel, dass die nen 20qm-Raum (mit gequassel, Homeparty) wirklich nett beschallen können ...
     
  8. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    "überteuerte Markenprodukte" u. Teufel in einem Satz ist schon mutig...

    Vor allem, da die kaum selber her stellen, sondern viel einkaufen und teilweise deutlich unter den Preisen der originalen sind.

    Naja.

    Allerdings sind 400€ recht knapp bemessen für ein 5.1 Set. SChau da bei Teufel rum, aber wirklich zusammen kriegst des da auch nicht.

    (P.S.: Ich hab ein Motiv 2 - das ist ein wahrer Preistipp gewesen für guten Stereo Sound und ich bereue keinen Cent.).
     
  9. BlankFX

    BlankFX Computer-Guru

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    17
    Name:
    Blank
    1. SysProfile:
    110513
    20m²? Kein Problem!
    Bei mir beschallt das Z506 etwa 26m² (WZ+ "amerikanische" Küche)
    Hätte ich keine Nachbarn, würde es auch noch bis ins SZ reichen und somit bis zu 50m², wenn auch nicht mehr perfekt, beschallen können..
    Je nach Raumaufteilung und Schallweg versteht sich.


    Wüsste nicht was daran mutig sein soll, Produkte zu verteufeln, bei denen man mehr für den Markennamen als für die eigentliche Tonqualität bezahlt.

    Versteht sich aber von selbst, dass man seine überteuerten Fehlkäufe irgendwie rechtfertigen möchte.

    //Nachtrag:
    Natürlich will ich das Z506 nicht über alle anderen Lösungen stellen. Die Boxen sind nicht die größten und garantiert auch nicht die besten.
    Aber für 20m² reichen sie völlig aus.
    Die teilweise kleinen Lautsprecher werden durch den Subwoofer ordentlich ausbalanciert.
    Für 20m² fänd ich größere Boxen deutlich over-the-top.
     
  10. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Geh mal weg mit dem Logitech Abfall. :D
    Das ist allenfalls was für Kiddys, die viel Bumm Bumm wollen.

    Wäre es eine Alternative mit einem 3.0 System samt AVR anzufangen und dann später die Rears und den Subwoofer nach zu kaufen? Das erscheint mir als die beste Lösung.
    Wenn dein Kumpel allerdings garnicht erst über 400€ ausgeben will, dann wirklich bei Teufel umschauen.

    Mein Concept E Magnum finde ich ganz passabel für ein Brüllwürfelsystem.
     
  11. Rossi

    Rossi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    10
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    64772
    2. SysProfile:
    78830
    120437
    Das Samsung Komplettsystem wäre für das Geld wahrscheinlich nicht verkehrt. Würde aber auch mal nach Harman Kardon bzw. Canton Systemen schauen (z.Bsp. das Canton Movie Paket). Ich selber habe von Canton ein paar Lautsprecher aus der GLE und CD Serie und bin davon begeistert.
     
  12. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Weiß nicht, aber ich bin mit meinem "überteurten Fehlkauf" mehr als zufrieden. Vor allem, weil mein Motiv 2 in der Preisklasse nicht nur einmal als Referenz bewertet wurde.
    Kommt natürlich auch drauf an, wie die persönlichen Präferenzen sind und wie man das System ansteuert.
    Aber das wird dir ja sicherlich bei deiner Aussage (und deiner offensichtlichen Erfahrung mit Teufel Produkten) auch bekannt sein.
     
  13. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Du willst doch jetzt nicht ernsthaft behaupten, dass diese Lautsprecher:

    http://www.crunchdot.com/wp-content/uploads/2010/09/593cd02b350-copy.jpg.jpg

    eine 26-50m² Fläche beschallen können? Das gesammte System ist kleiner als mein PC Monitor, da kann von Resonanzkörper keine Rede mehr sein.

    Und der 27 Watt starke Subwoofer erzeugt BESTIMMT so viel Bass, dass ein 50m² Raum ohne weiteres in Schwingungen gerät. :great:

    :rofl::rolleyes:

    Mal ganz davon abgesehen, dass hier ein 400€ System gesucht wird und kein 69,90€ System.
     
  14. BlankFX

    BlankFX Computer-Guru

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    17
    Name:
    Blank
    1. SysProfile:
    110513
    Doch, das habe ich bereits weiter oben behauptet. Funktioniert ganz hervorragend.

    Die Aussage über deinen Monitor kann nur dann stimmen, wenn du mindestens einen 32"er auf dem Tisch zu stehen hast, andernfalls wird es mit den Maßen doch etwas arg eng...

    Hast du eine Leseschwäche oder technische Dyskalkulie? Eins von beidem scheint vorhanden zu sein. :great:
    Für alles weitere gilt nochmals Beitrag #9 respektive meine Signatur.
     
  15. hackintoshi

    hackintoshi BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    37
    Name:
    Jott Haa
    1. SysProfile:
    192916
    2. SysProfile:
    154667
    Nichts gegen Logitech, hatte ich auch mal ein halbes jahr testweise. Und weil ich kein geld für ein gutes system hatte.
    Aber zur anfrage zurück. In der preisklasse 400>500 kannst du schon gut was einsacken.
    Yamaha YHT-196 ( Receiver HTR-2064 mit Lautsprecherset NS-PZ 20)
    Onkyo HT-S3505 5.1 Heimkinosystem
    Teufel Concept E 450 Digital

    Wenn dein bekannter gerne filme schaut ist ein 5.1-setup schon geil. Für vorzugsweise musikhören würde eine 2.1-anlage auch schon gut reichen. Aber die präferenzen gibt ja bekanntlich der vor, der die euronen ausgeben will.
     
    #15 hackintoshi, 1. Juni 2014
Die Seite wird geladen...

5.1 Soundsystem fürs Heimkino - Weitere Themen

Forum Datum

5.1-Heimkino-System im Eigenbau: Projekt im PCGHX-Forum

5.1-Heimkino-System im Eigenbau: Projekt im PCGHX-Forum: 5.1-Heimkino-System im Eigenbau: Projekt im PCGHX-Forum 08.05.2014 16:15 - Bei ausreichend Platz führt für die meisten Heimkino-Fans früher oder später kein Weg an einem 5.1-System vorbei. Das...
PCGH-Neuigkeiten 8. Mai 2014

Grafikkarte fur nen Gamerpc

Grafikkarte fur nen Gamerpc: Grafikkarte fur nen Gamerpc
Computerfragen 25. Januar 2014

3D Beamer für Heimkino

3D Beamer für Heimkino: 3D Beamer für Heimkino Hey, ich habe vor mir einen 3D Beamer zu holen. Er soll HDMI mit 1080p unterstützen. Was muss ich beachten, damit ich 3D darüber gucken kann? Gibt es eine...
Computerfragen 11. März 2013

"Heimkino" Überlegungen

"Heimkino" Überlegungen: Hallo liebe Leute, bald ist es soweit, ich will mir ein "Heimkino" System leisten. Da ich jedoch eher weniger Erfahrung habe möchte ich euch um eure Hilfe bitten. Bis jetzt hatte ich ein z5500...
Unterhaltungselektronik 17. Januar 2013

DE Cleaner fur Computer

DE Cleaner fur Computer: DE Cleaner fur Computer Hallo bin von einem Bundespolizei virus betroffen. Jetzt steht auf der BIS seite (botfrei.de von dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) das man...
Computerfragen 30. März 2012

[Projekt] Heimkino

[Projekt] Heimkino: Hallo zusammen, ich möchte auf diesem Wege mein Heimkino vorstellen: http://www.berndneuhalfen.de/projekte/heimkino.html Ich bitte um Kommentare und Anregungen!
Sound & Audio 15. Juli 2010

Komplettes Heimkino gesucht!

Komplettes Heimkino gesucht!: Servus und Hallo! Jetzt hat es auch mich erwischt, das Heimkinofieber. ^^ Ich möchte mir demnächst (sobald das nötige Kleingeld vorhanden ist) ein Heimkino einrichten. Jetzt kenne ich mich da...
Unterhaltungselektronik 19. April 2010

Heimkino/Zockerzentrale

Heimkino/Zockerzentrale: Hallo, im Wohnzimer wird eine neue Soundanlage benötigt. Mit Sound zu versorgen sind: -Full HD Glotze -Ps3 -X-box 360 -und mal n Laptop (Bild wird über den Fernsehr ausgegeben) Ich...
Sound & Audio 21. Mai 2009

Diese Seite empfehlen

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. 5.1 soundsystem raumaufteilung