400€ für maximale Gaming-Performance

Diskutiere und helfe bei 400€ für maximale Gaming-Performance im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey Leute! Tatbestand: Ich soll für einen Freund (der mir heute das Geld vorbeibringt) einen PC zusammenbauen... Sein Notebook mit X4500HD Intel-IGP... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von cracker, 8. Mai 2011.

  1. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789

    Hey Leute!

    Tatbestand: Ich soll für einen Freund (der mir heute das Geld vorbeibringt) einen PC zusammenbauen...
    Sein Notebook mit X4500HD Intel-IGP lässt spielen nicht zu...
    Da wir oft LAN's machen und wir haupsächlich das Spiel R.U.S.E. spielen liegt hierbei auch das Ziel des PC's ... RUSE soll auf seinem 21 Zoll TFT laufen (Auflösung: 1680x1050)... In den allerhöchsten voreinstellungen usw. ...

    Dabei liegt das Budget bei 400€... Für das Geld soll dann der PC laufen (mit XP was er zu hause rumliegen hat)... Sprich er gibt mir das Geld und erwartet sich in 1-2 wochen ein funktionierendes Gerät auf dem er das besagte Spiel spielen kann...

    Meine Konfiguration sieht zurzeit so aus:
    [​IMG]

    Als Festplatte kommt die Seagate Barracuda 7200.12 500GB zum Einsatz...

    Grafikkarte werde ich meine HD 5770 Vapor-X verbauen und mir ne neue holen... Da Konfiguration+Versand+HDD ~315€ kosten werde ich die restlichen 85€ für meine Arbeit + meine Graka heranziehen..

    Kann ich das so kaufen? Gibts Verbesserungsvorschläge?

    Danke im Voraus!
    cracker
     
    #1 cracker, 8. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2011
  2. User Advert

  3. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061

    Der Geizhals-Link funzt bei mir nicht.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #2 Ritschie, 8. Mai 2011
  4. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    oh.. hatte vergessen den öffentlich einsehbar zu machen.. sollte jetzt funktionieren.. danke für den hinweis ;)
     
    #3 cracker, 8. Mai 2011
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Bei mir schon. Ich finde es immer witzig wie überall gespart wird aber für extra Lüfter ist immer noch Geld da.^^

    Also das Mobo ist ja mitn ganz alten Chipsatz. Für ca 20 Euro mehr bekommstet nen Asrock mit 870´er.

    Was das Netzteil taugt weiß ich nicht. Und ob R.U.S.E. mit den allerhöchsten Voreinstellungen läuft weiß ich auch nicht. Das soll ja sogar 6 Kerne unterstützen.
     
    #4 Shadowchaser, 8. Mai 2011
  6. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    wenn die ausstattung des mainboards ihm ausreicht, dann sehe ich kein problem in dem kauf. für mich wäre das eindeutig zu mager! tendiere auch eher zum angedeuteten von Shadow!
     
  7. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Jetzt geht's ^^

    Prozessor find ich top - der bietet zur Zeit in dem Preissegment mMn ein einmaliges P/L-Verhältnis.

    Einzig missfallen würde mir das nForce Mainboard - wer verbaut denn noch sowas? ;) Zwar deutlich teurer, aber dafür ready for Bulldozer und zudem nicht mit nem völlig veralteten nForce Chipsatz wär das Gigabyte GA-870A-USB3L. Dazu hat es noch USB 3.0 und SATA3.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #6 Ritschie, 8. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2011
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #7 Shadowchaser, 8. Mai 2011
  9. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    Seit Fukushima weiß die Welt wie wichtig Kühung bei der Technik ist ^^

    Solange es funktioniert und
    Was spricht denn so arg dagegen? Hab das Mainboard schonmal selber verbaut... Gibts denn i-welche Nachteile?


    Naja.. Hat ja 80+ Zertifizierung ... Anständige (ausreichende) Ampere-Werte und sonst soll ja Coba nicht so schlecht sein ;)


    Braucht er nicht ^^
    braucht er auch nicht...
    es geht um nen 400€ rechner der auch härtere games packt ^^


    Wird schon laufen wenns bei mir mit 955BE,4gb ram und 5770 bei FullHD lief sollte es bei seiner auflösung doch auch laufen :D
     
    #8 cracker, 8. Mai 2011
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, wenn du alles besser weißt und dir sicher bist dann bestell es so und fertig.^^
     
    #9 Shadowchaser, 8. Mai 2011
  11. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Hab ich mir auch gedacht (sorry für's Komplettposting ;) )

    Ich denke trotzdem, dass beim Board der größte Diskussionsbedarf besteht!

    Gruß,
    Ritschie
     
    #10 Ritschie, 8. Mai 2011
  12. SeGGi
    SeGGi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    der nachteil bei einem nForce chicpsatz (so zumindest bei mir) ist z.B wenn du eine SSD verbauen willst später dass sie keine TRIM unterstützung bekommt weil es die auf den nForce chipsatz (zumindest für meinen) nicht gibt! habe irgendwo damals bei der Fehler suche auch eine Seite gefunden gehabt da stand ganz klar Intel und AMD Chipsätze alles okay bei nForce hat man einfach pechgehabt weils nichts gibt. kann sein dass es mitlerweile anders ist, so ist aber der Stand der dinge wie ich ihn noch in erinnerung habe!

    Vom Netzteil halte ich auch nicht viel, man hat damals sehr viel schlechtes über Inter-Tech und co gehört. würde da doch eher zu etwas greifen wo man weiß dass es von der quallität her stimmt.

    und 85€ für eine 5770 und die arbeit sind wie ich finde zu viel wenn man bedenkt dass es für knappe 100€ schon ne 5850 extreme gibt und diese um einiges mehr power hat wie die 5770.
     
    #11 SeGGi, 8. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2011
  13. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    @Shadowchaser&Ritschie:
    Ne.. versteht mich bitte nicht falsch.. !!

    ich würde eure aussagen nur gerne begründet haben bzw. andere Lösungen haben..

    Zwecks netzteil warte ich noch ab ob sich vl. Mr_Lachgas meldet...

    Und ja... Mainboard...

    Was haltet ihr von denen hier?
    http://geizhals.at/a556109.html
    http://geizhals.at/a503151.html
     
  14. SeGGi
    SeGGi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    wenn schon dann das MSI 870-C45 und ich würde wie gesagt ne 5850 reinpacken damit hat er mehr rechneleistung wie mit der 5770, und du willst ja das max. rausholen so steht es oben zumindest.. ^^
     
  15. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    @Seggi: das hatteste editiert... ich konnte es noch nicht sehen ^^

    das findest du hart? die 5770 ist mit Vapor-X Kühler augestattet, hat noch ein halbes jahr garantie und ja... in österreich bekommt man die 5850 für 110€...
    Habe meine 5770 mal schätzen lassen und die allgemeine meinung war 60-70€ .. wenn ich mit 65€ rechne bekomme ich ca. 20€ für ne stunde zusammenbauen, das risiko dass ich ihm alles zurückschicke wenn was ned funktioniert und ihm das OS aufsetze.. :D

    natürlich kann ich ihm die auch verbauen... nur ich fand halt für 400€ keine bessere konfig ... kannst mir ja mal eine machen wenn du zeit findest oder so :)
     
  16. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Die nForce Chipsätze sind halt bekannt dafür, Hitzköpfe zu sein und viel Strom zu verbrauchen. Außerdem hat nVidia schon seit ner Zeit die Entwicklung für AMD-Chipsätze eingestellt. Was jetzt auf dem Markt ist, ist der veraltete Ramsch, der bis jetzt nicht verkauft werden konnte. Wenn also Bulldozer-Support, USB 3.0 und SATA3 keine Rolle spielt, dann gerne nen 700er AMD Chipsatz, wie beim von Dir geposteten MSI 870-C45. Ich denke, die Ausstattung ist für den Preis ok.

    Was die 5770 anbelangt, find ich die eigentlich ganz ok. Solange man den Käufer (wenn er nicht sonderlich firm ist, was PCs anbelangt) darüber informiert, dass die Karte nicht schlecht ist, für den Moment auch noch ausreicht, aber sie bald nicht mehr ganz zeitgemäß sein wird.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #15 Ritschie, 8. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2011
Thema:

400€ für maximale Gaming-Performance

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden