1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

24" Monitor bis ca. 350€

Dieses Thema im Forum "Monitore, TV-Geräte & Beamer" wurde erstellt von sollniss, 16. Mai 2009.

  1. sollniss

    sollniss PC-User

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0

    Hi, ich suche auch einen guten Monitor.
    Ich würde ihn als Erstmonitor überwiegend zum Spielen und Filme gucken (HD) verwenden,
    Bildbearbeitung sehr selten, aber nicht auszuschließen.
    Mein Preismaximum liegt bei ~350€, außerdem würde ich 16:10 bevorzugen.

    Im Augenblick habe ich den hier ins Auge gefasst:
    http://www.prad.de/new/monitore/test/2008/test-gateway-fhd2400.html#Einleitung
    Was haltet ihr davon?

    Editiert von peacemillion:
    Beitrag zwecks Übersichtlichkeit in neues Thema verschoben
     
    #1 sollniss, 16. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Mai 2009
  2. DocFellatio

    DocFellatio Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    54718
    #2 DocFellatio, 17. Mai 2009
  3. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Gibt's Gründe dafür? Ich persönlich komm mit 16:10 viel besser zurecht, die 1080 Pixel in der Höhe sind ja ein Witz...
     
  4. DocFellatio

    DocFellatio Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    54718
    Der Kauf meines 16:9ers war eigentlich in erster Linie Neugier. Nun bin ich sehr zufireden mit meinem 16:9er und würde mir keine 16:10er mehr kaufen. Allein schon, weil ich die Optik komisch finde.
    Meine Freunde sind nun auch auf den 16:9 Trip gekommen und haben ihre Monitore eingetauscht.

    Ich kann z.B. im Word zwei Seiten problemlos nebeneinander darstellen.
    Bei Filmen entfallen die schwarzen Balken. Vorausgesetzt das Ausgangsmaterial ist dementsprechend.

    In Spielen hat man bei 16:9 ein größeres Sichtfeld in der Breite.

    Hauptgrund jetzt einen 16:9er zu empfehlen ist aber sicherlich die laufende Optimierung auf 16:9.
     
    #4 DocFellatio, 17. Mai 2009
  5. sollniss

    sollniss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich sehe hat der kein HDMI. >.>

    Ich wüsste nicht warum man 16:9 16:10 vorziehen sollte, das einzige Argument was mit da einfällt sind die schwarzen Balken und die sind ja nu wirklich (für mich) völlig irrelevant.
     
    #5 sollniss, 17. Mai 2009
  6. Agent Smith

    Agent Smith Alter Mann

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    169
    Name:
    Falko
    1. SysProfile:
    47266
    #6 Agent Smith, 17. Mai 2009
  7. shinji

    shinji Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Marcus
    1. SysProfile:
    38751
    An 16:10 könnte man eher einen Samsung T240 oder den LG W2452T empfehlen

    Bei 16:9 einen BenQ E2400HD
     
  8. DocFellatio

    DocFellatio Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    54718
    HDMI ist nichts anderes als DVI, nur umadaptiert und mit Soundübertragung.
    Aber wer will schon die gammeligen Lautsprecher seines Monitors nutzen...

    Ich hab übrigens den Benq als 22" (e2200hd) und der ist wundervoll. Werde mir aber nächsten Monat wohl einen 24er holen, weil ich irgendwie Bock auf was größeres hab. :o
     
    #8 DocFellatio, 17. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2009
  9. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Und außerdem hast du nur sehr selten bei Filmen wirkliches 16:9 (Seitenverhältnis 1.77)... die meisten aktuellen Filme sind 2.35 (würde ungefähr einem 16:6.8 oder 21:9 entsprechen) oder noch breiter. ;)

    http://img4.abload.de/img/unbenannt-2paqg.jpg
     
  10. sollniss

    sollniss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Wie siehts denn bei dem T240(HD) mit dem Input-Lag aus?
    Der Samsung T220HD soll ja 31ms Lag haben, das find ich schon ziemlich störend.
    Wobei ja der HD mehr zum Filmegucken konzipiert ist, oder kennt jemand die Unterschiede zwischen der Normalen und der HD-Version?

    Außerdem habe ich gehört, dass es LCDs ohne Input-Lag geben soll, welche Technik steckt dahinter und welche Vor- und Nachteile hat das gegenüber von LCDs mit Input-Lag?
     
  11. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Die billigste :p

    Der HD hat 2x HDMI, 1x SCART und einen Audio out

    Was das inputlag bei dem Ding angeht so habe ich zumindest bei beiden 240ern
    noch nichts von einem solchen gehört.


    Was dieses 16:9 vs 16:10 angeht muss ich sagen das ich schon fast 16:9
    Gegner bin da es m.M.n im PC Bereich nur nachteile birgt und die Vorteile
    naja keine wirklich sind.
    Und überhaupt welche Vorteile sollen das überhaupt sein, günstiger ja klar
    man bekommt ja auch weniger, keine Balken mehr naja auch nur bei 16:9
    Material und das sind ja praktisch nur neue TV Serien und bei Filmen ist es
    doch egal ob man einem 2 oder 3cm Balken hat.

    Auch das mit dem größeren Sichtfeld feld mir irgendwie schwer zu glauben
    fehlt es den 16:9ern doch an höhe sind sie doch in der Breite gleich also wo
    soll ich da mehr sehen können ...
     
    #11 bernd das brot, 17. Mai 2009
  12. shinji

    shinji Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Marcus
    1. SysProfile:
    38751
    Nachteile hab ich bis jetzt noch nicht vernommen. spiele, office, filme geht alles wunderbar. Daher versteh ich echt nicht warum ihr da so ein ding draus macht.
     

    Anhänge:

    • 16109.jpg
      16109.jpg
      Dateigröße:
      26,3 KB
      Aufrufe:
      73
  13. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Das Bild zählt nicht weil da werden ja 22" 23" verglichen und 24" 23", da ist es ja klar das man auf diesem 16:9er mehr sieht
     
    #13 bernd das brot, 17. Mai 2009
  14. GrandmasterFlash

    GrandmasterFlash BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    53967
    Er hat schon recht mit dem das man mehr sieht ;) Das sieht man auch bei 1920x1200 und 1920x1080...je Breiter desto mehr sieht man zu den Seiten hin. Sieht man deutlich wenn man zb Crysis mal im Fenster startet, die Breite lässt aber die Höhe auf 500 stellt oder so. Trotz der geringeren Auflösung siehst du zu den Seiten hin mehr ;) Aber das kleine bischen zwischen 16:9 & 16:10 :D

    Für mich zählt weniger Pixel und kleiner = schlechter

    Ach ja und zum T240 ist zu sagen, solange man ihn nur für den PC nutzt kann man auf die HD version verzichten. Der hat halt einen TV Tuner, Analoge Anschluss wie Scart und Component und was ein TV noch so hat.
     
    #14 GrandmasterFlash, 18. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2009
  15. Sebastian

    Sebastian Lebende CPU

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    27
    Ich habe mir auch den Samsung SyncMaster T240 gekauft und bin von dem Monitor total begeistert.
    Ich kann ihn nur weiterempfehlen.

    Zu dem 16:9 oder 16:10
    Ich finde 16:10 auch besser.
     
    #15 Sebastian, 18. Mai 2009
Die Seite wird geladen...

24" Monitor bis ca. 350€ - Weitere Themen

Forum Datum
Kaufberatung

Neuer PC mit ein paar Altteilen ca. 350€

Neuer PC mit ein paar Altteilen ca. 350€: Hi, Ich möchte mir gelegentlich einen neuen Spiele-PC zusammenstellen und dabei ein paar alte Komponenten übernehmen. Er sollte mich aktuelle Spiele in Full HD, am besten mit allen Details,...
System-Zusammenstellungen 14. Mai 2016

[Kaufberatung] Neuer 22"-24" Monitor (max. 450CHF ~ 350€)

[Kaufberatung] Neuer 22"-24" Monitor (max. 450CHF ~ 350€): Hallo Ich will mir nach Weihnachten nen neuen Monitor holen. Grösse: 22"-24" Anschlüsse: Ob HDMI, DVI oder Display Port ist egal! 3D Fähig: Jein. Muss nicht 3D fähig sein aber 100Hz bzw 120Hz...
Monitore, TV-Geräte & Beamer 17. Dezember 2011

Beratung zu 24" Monitor

Beratung zu 24" Monitor: Hi, Suche jetzt auch nen 24" TFT für meinem PC! Weiß auch schon ziemlich genau was ich will ... Was er haben muss: - min. 24" - 16:10 (oder 1920x1200px) - DVI-D (für HDCP) - matte Bild...
Archiv 12. April 2009

24" Monitor

24" Monitor: Hey Leute, ich möchte mir in nächster Zeit nen neuen Monitor zulegen und zwar einen 24"! Maximal möchte ich 250€ ausgeben und er sollte schön schwarz sein! ^^ Was könntet ihr mir da empfehlen?...
Archiv 2. März 2009

24" Monitor

24" Monitor: Hi, ich würde mir demnächst gern einen 24" monitor holen. bisher war ich immer lg fan, doch mir wurde jetzt dieser hier angeboten für 250€:...
Archiv 28. Januar 2009

Monitor - 24 Zoll

Monitor - 24 Zoll: Hallo ich möchte mir den Samsung Syncmaster 2433BW bestellen was haltet ihr von dem ?
Monitore, TV-Geräte & Beamer 12. November 2008

24"-Monitor bis 400€

24"-Monitor bis 400€: Ich hab mir mal wieder was in den Kopf gesetzt: Diesmal ein neuer Monitor, 24-28 Zoll. Voraussetzungen: Mattes Display 24 bis 28" gute Reaktionszeit, spieletauglich ansprechendes Design,...
Monitore, TV-Geräte & Beamer 24. August 2008

Low-Budget ca.350€

Low-Budget ca.350€: Meine Freundin soll in den nächsten 2Wochen nen neues System bekommen... aus ihrem alten werden Speicher, Laufwerk und Festplatte übernommen! Ziel ist es 3,2 bis 3,6Ghz aus dem System zu bekommen!...
System-Zusammenstellungen 13. Mai 2008

Diese Seite empfehlen