1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

2 verschiedene Ram "arten"?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Juventino, 30. Juli 2008.

  1. Juventino

    Juventino PC-User

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Claudio
    1. SysProfile:
    55375

    Hi!
    Also ich hab eben mal in meinem alten PC nachgeguckt und festgestellt, dass dort noch 1GB Ram rumliegt.
    Nun hab ich den einen GB Ram in mein "neuen" PC eingebaut und wollte fragen, ob die miteinander "Cooperieren" oder ob ich sie lieber wieder rausnehmen sollte?!
    Drinnen war:
    2x1 GB r2x8 6400 555 12 E3 (Marke: Samsung)
    Dazugekommen:
    1GB r2x8 PC2 4200U 444 12 (Marke: RE oder so)

    Achja noch eine kleine erklärung was diesesa 64000 4200 und die anderen Zahlen bedeuten, wäre sehr nett ;)

    MfG Juventino

    PS: Ich benutze Windows XP Home 32 bit.

     
    #1 Juventino, 30. Juli 2008
  2. Maniak

    Maniak Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    84
    1. SysProfile:
    67007

    Also ich würde sagen, dass deine 2GB 800MHz jetzt auf 533MHz laufen, die Rams müssen immer den selben "Takt" haben, bei den Timings ist es dann nicht so schlimm! Ich würde dir raten, den 1GB raus zu schmeissen, und 2GB zu behalten, gegebenenfalls dann auf DDR2 800 aufrüsten kosten ja nicht mehr so viel!

    Übrigens die zahlen 6400 bzw 4200 das ist der Durchsatz in MB/s und berechnet sich wie folgt: Übertragungsrate MB/s = (Prefetch x Speichertakt x Speicherbandbreite)/8 d.h. (4*200*64)/8=6400


    Gruß da Maniak
     
  3. Juventino

    Juventino PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Claudio
    1. SysProfile:
    55375
    Ok, erstmal vielen Dank für deine Antwort ;)
    Dann werde ich den 1GB wohl verkaufen. Und mit auf 800 aufrüsten meinst du wohl einfach einen neuen 1GB kaufen oder? Sollte ich dann von der gleichen Marke (Samsung) einen kaufen oder ist das egal?

    MfG Juventino
     
    #3 Juventino, 30. Juli 2008
  4. wooki

    wooki Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    171
    2. SysProfile:
    70284
    Einer Lohnt sich nicht da dann Dualchannel verloren geht 2x 1gb DDR800er Ram kosten vllt 40eu rum ist recht günstig wobei es mal schon günstiger war^^
     
  5. Juventino

    Juventino PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Claudio
    1. SysProfile:
    55375
    Hmm also ich dachte ich hätte sozusagen 2x Dualchannel also einmal is er jetzt schon "voll" und dann läuft der ander halt normal. Oder wird der gelbe Dualchannel aufgehoben sobald ich was in den roten Steckplatz reinmach?
    Und 2 zu holen würde sich glaub kaum lohnen, da ich mit Windows XP (32 bit) doch sowieso nur 2-3 GB nutzen kann oder?

    Danke für die Antworten ;)
    MfG Juventino
     
    #5 Juventino, 30. Juli 2008
  6. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    mit XP kannste auch deine 2 behalten... ich hab 1GB und der ist höchst seltenst voll. selbst bei bildbearbeitung.

    du kannst dir aber 2 512MB RAM-riegel holen... dann hast 3gb und dualchannel.
    Windows kann 3 bis 3,7GB nutzen. ist komischerweise immer wieder anders. Oder du rüstest für die zukunft wenn du doch mal vista 64bit nutzen willst. bei Vista ist es schon recht nützlich 4GB zu haben.
     
  7. $!c

    $!c Computer-Versteher

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    47489
    meiner einer nutzt auch unter xp 4 gb was xp verwaltet ist halt naja 3-3,7 gb und es ist prinzipiel egal von welchem hersteller der ram kommt die wichtigsten punke die du beachten solltest sind Takt und Timing wo es beim Timing net so wichtig ist, aber das selbe timing wäre schon besser wenn du noch i-welch fragen hast giebt i-wo ne Thema über Ram ne übersicht :D (eigenwerbungstinkt) http://forum.sysprofile.de/ram/5868-kleine-ubersicht-ueber-den-ram.html
     
  8. Juventino

    Juventino PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Claudio
    1. SysProfile:
    55375
    Hmm ok, dann bin ich ja soweit gut informiert ;)

    Vielen Dank euch allen :great::great::great:
     
    #8 Juventino, 30. Juli 2008
  9. wooki

    wooki Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    171
    2. SysProfile:
    70284

    Naja 4gb unter Vista x64 bringt keinen Vorteil, x64 benötigt mehr Ram als 32bit, da wären die 3.5gb um einiges nützlicher
     
  10. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    3,5GB oder 4GB macht keinen wirklichen unterschied :) von daher. Außerdem wirst du keine 3,5GB hinbekommen ohne Dualchannel zu verleren
     
  11. wooki

    wooki Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    171
    2. SysProfile:
    70284
    Ne ich meinte wennman nun 4gb drin hat ist es sinnvoller auf 32bit zu setzen da die 64bit Version von Vista mehr Ram braucht und somit den Vorteil von 64bit aufhebt..lohnen tut sichs erst ab 6GB aber da das dann auch nix ist sollt man lieber gleich zu 8gb unter 64bit greifen (ist jedenfalls meine Erfahrung, und die einiger Benchmarks u.a. von thg)
     
  12. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    64bit beschreibt ehr den erweiterten befehlssatz den eine cpu kann. das ist wie wenn du grundwörter aus dem ff beherscht von irgendwelchen sprachen. den rest musst du im duden nachschaun. bei 64bit haste mehr wörter als bei 32bit und brauchst weniger nachschaun was das system ein wenig verschnellert. ist nicht wirklich viel, aber ist was. und das es mehr ram braucht wäre mir neu. hab ich noch nirgends gelesen.
     
  13. wooki

    wooki Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    171
    2. SysProfile:
    70284
    Ja das ist mir schon klar nur dadurch das 64bit eben größer ist bringts nix vista 64 mit 4gb zu nutzen da windows dann inner art "sparmodus" läuft erst ab 6gb beginnt windows den ram effiktiver zu nutzen und hört auf daten selbstständig auf die hdd auszulagern (spreche aus erfahrung hatte vorher 4gb und nun 8gb man merkts wirklich den unterschied)
     
  14. one-x

    one-x Computer-Experte

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    den selben unterschied würdest du auch merken wenn du unter 32bit 8GB haben könntest! Hat da eher weniger mit 32 oder 64bit zu tun..
     
  15. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    64bit sind aber auch effizienter was den mehrverbrauch von RAM dann wieder Ausbügelt ;)
     
    #15 bernd das brot, 31. Juli 2008
Die Seite wird geladen...

2 verschiedene Ram "arten"? - Weitere Themen

Forum Datum

2 verschiedene Arten RAM einbauen

2 verschiedene Arten RAM einbauen: 2 verschiedene Arten RAM einbauen
Computerfragen 1. August 2013

2 Ram Slots verschieden gekauft

2 Ram Slots verschieden gekauft: 2 Ram Slots verschieden gekauft
Computerfragen 29. Juli 2013

2 verschieden RAM`?

2 verschieden RAM`?: 2 verschieden RAM`?
Computerfragen 10. Juni 2013

2 verschiedene RAM Bausteine in Macbook?

2 verschiedene RAM Bausteine in Macbook?: 2 verschiedene RAM Bausteine in Macbook? Hallo zusammen, habe ein Macbook mit 2 x 2GB RAM. Da ich noch 2 x 4GB RAM hier liegen habe wollte ich diesen einbauen. Aber es sind zwei...
Computerfragen 18. Juli 2012

2 verschiedene RAM Taktungen kombinieren

2 verschiedene RAM Taktungen kombinieren: 2 verschiedene RAM Taktungen kombinieren Ich habe Momentan einen Crosair 4gb 1600mhz Ram Stick im Pc eingebaut. Da mir 4gb mittlerweile zu wenig geworden sind möchte ich mit 2, 4gb 2133mhz...
Computerfragen 6. Juni 2012

2 RAM-Module - verschieder Hersteller - geht das?

2 RAM-Module - verschieder Hersteller - geht das?: 2 RAM-Module - verschieder Hersteller - geht das? Habe in einem PC 2 dimm-steckplätze. in einem war schon ein 2GB DDR2 modul drin! habe noch ein 2GB DDR2 modul in nem anderen pc. sie...
Computerfragen 2. Mai 2012

Kann man 2 CSS Stile in einer Seite einbinden? (2 verschiedene Link-Arten)

Kann man 2 CSS Stile in einer Seite einbinden? (2 verschiedene Link-Arten): Kann man 2 CSS Stile in einer Seite einbinden? (2 verschiedene Link-Arten) Hallo, ich will auf einer Webseite, auf der es mehrere Links gibt, 2 verschiedene Arten der Ansicht...
Computerfragen 15. Februar 2010

2 verschiedene Rams zusammen

2 verschiedene Rams zusammen: Hallo, Ich hab mir heute eine 2. Ramkarte besorgt ... Nun hab ich eine 1Gb und eine 2Gb Ramkarte. Da man zum glueck nicht eine Ram installieren muss mit Treiber und co, hab ich das neue Riegel...
Arbeitsspeicher 1. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen