2 HDD's zusammenlegen

Diskutiere und helfe bei 2 HDD's zusammenlegen im Bereich Festplatten, SSDs & Wechselmedien im SysProfile Forum bei einer Lösung; hi, rein hypothetische Frage: ist es möglich, für eine Partition 2 Festplatten zu verwenenden? So dass das in den Eigenschaften in "Hardware" 2... Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von RockNLol, 9. Januar 2009.

  1. RockNLol
    RockNLol Computer-Experte
    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    Name:
    Hans-Georg Albrecht
    1. SysProfile:
    37793
    2. SysProfile:
    135961
    91531
    104365

    hi,
    rein hypothetische Frage: ist es möglich, für eine Partition 2 Festplatten zu verwenenden? So dass das in den Eigenschaften in "Hardware" 2 Festplatten aufscheinen. Mit Virtual Clone Drive steht zb das Virtuelle Laufwerk, wenn man das ISO auf einer Partition hat mit in "Hardware".
     
  2. User Advert

  3. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    AID0 und fertig, allerdings sind dann die beiden Platten komplett zusammengefügt.
    Eine Partition wird dann zwangsläufig zur hälfte auf beiden Platten angelegt.
    Problem daran ist das wenn eine Platte hops geht alles weg ist da alle Daten auf
    beiden Platten verteilt sind.
    Wenn du nur eine Partition willst die über 2 Platten geht heist die Lösung Matrix Raid.
    Alternativ auch dynamische Datenträger aus den Platten machen aber das is naja ...
     
    #2 bernd das brot, 9. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2009
  4. RockNLol
    RockNLol Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    Name:
    Hans-Georg Albrecht
    1. SysProfile:
    37793
    2. SysProfile:
    135961
    91531
    104365
    ging ja flott :) werd ab sofort jeden ersten dienstag im Monat direkt neben dem Späcie-Altar ein Huhn für dich opfern :o.
     
  5. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    Sag doch nicht "naja" ;)
    So dynamische Datenträger haben auch Ihren Vorteil...
    z.B. sind Sie Controllerunabhängig. Kann man also auch mal mit zum Kumpel XYZ nehmen und dort in den Rechner hängen. Versuch das mal mit einem "Raid-Verbund" welcher an einem Controller konfiguriert wurde. Da scheiterste spätestens dann wenn der Kumpel einen anderen Chipsatz hat.

    MfG MHK
     
  6. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    aber sry man nimmt einen raid verbund nicht mal eben mit zu nem kumpel für sowas hat man eine externe oder einen laptop.
     
  7. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    ich wusste, dass das kommt -_-

    Dies sollte die Sache nur verdeutlichen das die ganze Sache Plattformunabhängig ist!
    Vlt. kannst du dir folgende Szenarien besser vorstellen:
    a) du hast dir einen neuen PC gekauft und willst den Verbund in den anderen Rechner einbauen
    b) dein eigener rechner ist kaputt, du musst aber unbedingt an die daten ran die auf dem Verbund liegen.... so kannst du es in einen eigenen / zweiten oder neuen einbauen oder den Verbund mal zu einem Kumpel mitnehmen und dort die Daten runterkopieren die du brauchst...

    Niemand sagt das man sowas täglich / regelmäßig macht. Aber sag niemals nie... :p

    ... Ich hab schon Pferde kotzen sehen... vor der Apotheke...mit einem Rezept im Maul ...
     
  8. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Ein RAID läuft nur auf dem selben System, da der Controller erst parametriert werden muss (RAID-BIOS). Die Festplatten nützen Dir null, da diese beim einrichten gelöscht werden. Da hillft auch ein Kumpel nix.

    Man möge mich berichtigen, hab das nicht probiert - und lagere KEINE wichtigen Daten drauf. Dafür fetzt das ordentlich, bei den Preisen kanns einem echt wurscht sein. Zwei neue kaufen, Image spritzen, RAID steht wieder. Dazu darf das Image nicht auf dem RAID selber sein.
    Ausnahme: RAID5/10, da darf eine kaputt sein.
     
  9. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    dass ist dann natürlich klar nur dass erste beispiel ist einfach recht unpraktisch gewählt worden. (P.S. Pferde können wie du sicher weist gar nicht kotzen ;))

    aber raid controller sind auch nicht mehr so "wählerisch" als ich mal MB gewechselt habe konnte ich mein raid system mitnehmen (waren aber auf beiden boards promise Raids nur war der auf dem neuen board etwas neuer) ich musste den raid nicht mal einstellen sondern konnte hochfahren und nach treiber isntallation direkt drauf zugeifen

    aber ich würde auch wenn ich wieder einen Raid im Desktop aufbauen würde ein software Raid 5 machen, aber geht nur unter win 2003 und 2007 (keine ahnung ob's vista kann)

    unter linux isses ja eh kein problem mehr mit ZFS oder hdparm
     
  10. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    Ich berichtige dich gern, zuerst lege ich dir den Wiki Artikel zum Thema Raid ans Herz, falls du mal wieder Raid-Wissen verteilen möchtest lies vorher bitte dort nach ;)

    a) "nur auf dem selben system" => ist Falsch wenn du genau das Board meinst auf dem es eingerichtet wurde. Ich habe schon oft genug ein Raid-Verbund von Rechner A in Rechner B umgezogen. Auch mit Controllerwechsel. Das einzige was man dabei beachten muß ist das der Controllerchipsatz Kompatibel ist. So kann man also problemlos ein Raid vom Intelmatrix-Storage welches man auf einem P965 Board erstellt hat zu einem P35 oder X38 umziehen (weiter habe ich es noch nicht getestet, aber die Zeit wird es zeigen ;) ).

    b) hier merkt man den Grundsätzlichen Gedankenfehler... Bei dir klingt es so, als sei der Ausfalschutz einer HDD bei einem Raid zum einen etwas besonderes und zum anderen auf Raid5/10 beschränkt. Jedoch ist es genau anders herum, Raid steht für redundant, dies impliziert den Ausfallschutz mindestens eines Laufwerkes. Eine Ausnahme ist ein Raid0 welches streng genbommen kein Raid ist da es keine Redundanz bietet.

    MfG MHK
     
  11. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Danke, genau das hab ich noch nicht probiert - und das hat nichts mit Gedankenfehler zu tun, sondern mangelnde Erfahrung. Wenn man ein RAID0 auf ein neues Board umziehen kann, ist das gut. Was man dann einstellen muss, oder ob der das selbst erkennt, kannst Du noch gerne erläutern.

    Der Unterschied zwischen RAID0-1-5-10 ist mir bewusst, ich wollte heute nacht nur nicht bei Wiki nachlesen, um Dein Wissen gleichständig zu befriedigen. Nicht jeder erklärt das zu Deinem genüge und erfüllt Deine Wissensanforderungen ;)

    Reicht ja irgendwie als Erklärung, dass ich wenig Erfahrung mit RAID Umzügen habe. Das einzigste was ich zufällig testen konnte, ist dass man die LW nicht verstauschen sollte, da das System dann nicht mehr bootet (RAID0).

    Habe ich nicht behauptet, sondern nur das der Ausfallschutz nur bei 1-5-10 besteht (das 1 fiel untern Tisch). Besonders? Jetzt wo Du es sagst, ist es was besonderes, hier bei mir ging das um RAID0 - ähnlich wie das der Threadsteller mit seinen Partitionen machen wollte. Und da gibts keinen Schutz, die Daten sind unwiderruflich verloren. Das es gar kein echtes RAID ist, ist eine interessante Information. Die zweite in Deinem Posting. Danke.

    EDIT: Der Vor und Nachteil von Basis und Dynamischen Datenträgern wird hier erklärt (um auch hier Deinem Wissen zur genüge zu kommen, wollte ich nicht einfach so schreiben, das dynamische unpraktisch schwierig zu handeln sind): http://windowshelp.microsoft.com/Windows/de-DE/help/4605a967-060a-490e-808b-f20438f621ce1031.mspx
    - Dynamische werden nur von 2000, XP Pro und Vista Bussines/Ultimate (sowie 2k3 und 2k8, lass ich mal beiseite) unterstützt, jedoch nicht alle Zusammenführungen von den Laufwerken
    - Ein auflösen und zurückverwandeln ist nicht möglich, da keine Partitionen existieren, somit helfen keine Part-Tools weiter. Es muss dann wieder eine komplette Neupartitionierung angelegt werden

    Vorteil hier: Verschiedene Partitionen können umgewandelt und dann verknüpft werden (Stripe=ähnlich RAID0 und Spanning=einfache Kapazitätserweiterung, Mirror=Raid1 wird nicht unterstützt). In dem Fall ist Spanning wohl die einzigste Möglichkeit, um unterschiedlich liegende Partitionen mit einander zu vereinen.
     
    #10 Schweini, 10. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2009
  12. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    @ Schweini sry, wollte dir net auf den Schlips treten... ;)
    ist nur halt in letzter Zeit so, das wenn man so durch die Themen schaut Halb- & Unwahrheiten stehenbleiben und sicher der eine oder andere welcher nicht so bewandert ist, das dann für richtig hinnimmt.

    Und nur so zur Ergänzung für dich, mann kann auch gut und gern ein Raid 1 oder Raid 5 aus Dynamischen Datenträgern erstellen. Dazu gibts ein Paar Anleitungen im Netz was man im Windows umstellen muß damit dies möglich ist. Aber prinzipiell sind diese Funktinen enthalten nur in den Home & Desktop-Versiopnen von Windows zum Teil deaktiviert.

    Ich vertrete im Prinzip die Ansicht das für die meisten Leute ein dynamischer Datenträger genügt wenn diese Festplatten zusammenfügen wollen. So ermöglicht er doch auch den einsatz von zwei unterschiedlich großen Festplatten was die meisten Raid Controller nicht unterstützen oder dann mit dem Ergebnis quittieren das man von der größeren Platte nur die Kapazität der kleineren Platte nutzen kann.

    Um jedoch die Vor & Nachteile von Raid, dynamischen Datenträgern etc. noch weiter auszubreiten reicht hier der Platz nicht. Ich glaub da könnte man ein Buch drüber schreiben :p (gibt es sicher schon ... -_-)

    MfG MHK
     
  13. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229

    Kannst gerne ein Tut schreiben, gerade mit Umzügen und dynamischen Datenträgern hab ich keine Erfahrung. Ich schreib normal nur das, was ich auch weiß. Ständig bei Wiki lesen ist zwar spannend, will hier aber nicht nur abschreiben. Deswegen mein "unprofessionelles" Posting. :)

    Schlips?, Nein, ich habs ja nicht gewusst. Woher auch? RAIDs und Dyn Volumes sind ja nix für Heimanwender. Das ist ja auch nicht grundlos.

    Danke für die paar Infos. Dynamische Datenträger hab ich bisher vermieden, weil ich keinen Anwendungszweck darin sehe. Ich arbeite lieber (gewohnheit) mit Partitionen und Basislw. :) Das zusammenführen oder gar Software-Raid ist ein gänzlich unberührtes Thema.

    Bin ehrlichgesagt froh, wenn Windows funzt, die Überwindung mir ein RAID0 zuzulegen ist da schon "mutig". Das Ergebniss ist spitze, das Risiko hoch. Bis jetzt läuft alles, hatte nur mal Probleme mit den SATA Kabeln (vertauscht).
     
    #12 Schweini, 10. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2009
Thema:

2 HDD's zusammenlegen

Die Seite wird geladen...

2 HDD's zusammenlegen - Similar Threads - HDD's zusammenlegen

Forum Datum

Für schnellere Updates: OnePlus wird OxygenOS und HydrogenOS zusammenlegen

Für schnellere Updates: OnePlus wird OxygenOS und HydrogenOS zusammenlegen: Für schnellere Updates: OnePlus wird OxygenOS und HydrogenOS zusammenlegen Hierzulande weniger bekannt ist allerdings HydrogenOS, eine weitere Android-Version, die von OnePlus in China eingesetzt...
User-Neuigkeiten 5. September 2016

[Erledigt] Selbstbau NAS für 4 HDD's

[Erledigt] Selbstbau NAS für 4 HDD's: Das ist für mich nur rein informationshalber. Würd gern mein NAS sozusagen austauschen gegen eins was mir auch Taugt. Aber alle fertig NAS sind einfach viel zu Teuer für meinen Geschmack....
System-Zusammenstellungen 24. März 2014

Gibt es keine Vibrations und Laufgeräusche arme 3.5 Zoll HDD'S?

Gibt es keine Vibrations und Laufgeräusche arme 3.5 Zoll HDD'S?: Hi, ich bin vor 3 Monaten auf SSD umgestiegen und wollte meine 7 Jahre alte Samsung HDD in Rente schicken. Hatte mir zuerst eine Seagate-Serie Barracuda 7200.14 bestellt. Diese war auch 6 Wochen...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 27. Dezember 2013

SSD als Systemplatte + HDD's im Raid 0

SSD als Systemplatte + HDD's im Raid 0: Hi, Wie im Titel zu lesen, habe ich vor aus meiner einzigen SSD, welche ich z.Z. als System- , Spiele- und Datenplatte nutze, eine reine System- und Spieleplatte zu machen und die 2 HDD's für...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 24. März 2012

Kurze Frage mal zwecks SSD in kombination mit normalen Raid0-HDD's

Kurze Frage mal zwecks SSD in kombination mit normalen Raid0-HDD's: Hallo Zusammen! Hab da mal eine Frage: Kann man eine SSD als Bootplatte und 2 normale HDD's, die in einem Raid0-Verbund sich befinden, an einem und dem selben Controller laufen lassen? Ich frag...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 31. Juli 2011

HDD's sehr langsam, 1 HDD mit Fehlern

HDD's sehr langsam, 1 HDD mit Fehlern: Hallo, Habe in meinem Rechner insgesammt 4 HDD's. 2 Davon reagieren äußerst langsam. Eine davon hat auch Fehlerhafte sektoren. Das was mich allerdings wundert ist die geringe Übertragungsrate....
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 21. Juli 2011

iTunes: Musik Ordner und iTunes Ordner zusammenlegen

iTunes: Musik Ordner und iTunes Ordner zusammenlegen: iTunes: Musik Ordner und iTunes Ordner zusammenlegen Hallo zusammen! Ich möchte alles das ich im iTunes habe auch in einem Ordner haben, den ich dann z. B. kopieren kann um eine Backup zu...
Computerfragen 2. Mai 2011

Steam accounts zusammenlegen?

Steam accounts zusammenlegen?: Steam accounts zusammenlegen? ist das möglich????? wenn ja, wie???
Computerfragen 10. Februar 2011

Zusammenlegen zwei getrennter Tonspuren in Audacity?

Zusammenlegen zwei getrennter Tonspuren in Audacity?: Zusammenlegen zwei getrennter Tonspuren in Audacity? Ich nehme in Audacity zwei mal etwas auf, also Aufname - Stop - Aufnahme - Stop. Wie kann ich dann anschließend beide Tinspuren...
Computerfragen 16. Februar 2010

Kann man mehrere Google Accounts irgendwie zusammenlegen / mergen ?

Kann man mehrere Google Accounts irgendwie zusammenlegen / mergen ?: Kann man mehrere Google Accounts irgendwie zusammenlegen / mergen ? Dabei geht es auch um so Dinge wie Analytics und so weiter, wo alles auf mehrere Konten verteilt ist. Auch Mail,...
Computerfragen 13. Mai 2010

Welche HDD'S intern verbaut ?

Welche HDD'S intern verbaut ?: Hallo @ all Ich bekomme von meinem Vater 2 Extern platten geschenkt. Einmal eine Seagate Maxtor OneTouch IV 500GB, USB 2.0 (STM305004OTD3E1-RK) und Maxtor PERSONAL STORAGE 3200 500 GB...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 4. August 2008

4x 18,2 GB IGM UltraStar HDD's 10K PRM, SCSI

4x 18,2 GB IGM UltraStar HDD's 10K PRM, SCSI: Habe hier 4 SCSI Platten aus einem IBM Server rumliegen. Funktionieren alle, jedenfall bis sie ausgebaut wurden. In einem _normalen_ SCSI System wird die Platte nicht laufen, oder? Da ich da...
freie Fragen 20. Januar 2007
2 HDD's zusammenlegen solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden