1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung < 1000 €, Gaming, small&silent

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von slikless, 18. Januar 2014.

  1. cracker

    cracker Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789

    Zur Xeon-Thematik.

    Ein Xeon ist faktisch ein i7 ohne grafikeinheit. je nach taktrate.
     
  2. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja

    Bevor Shadow es postet: "Es gibt auch Xeon's mit iGPU." Die Enden meines Wissens auf 5. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das einzige was die Xeons nicht haben ist der freie Multi.
     
    #18 Shadowchaser, 20. Januar 2014
  4. slikless

    slikless Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke fuer all das Feedback! Setup sieht nun so aus.

    Zur SSD: Hab mir ueberlegt am Anfang nur ne kleinere zu kaufen, und sobald ich dann wieder fluessiger (fruehestens in 3, spaetestens in ca. 6 Monaten) bin, in eine zweite zu investieren.

    Bezgl. Xeon: Ist das was in diesem Thread steht, auch mit diesem Motherboard (das ASRock was hier empfohlen wurde) moeglich (Weiterer Artikel scheint das zu bejahren)? Wenn ja, brauche ich dafuer dann auch nochmal bessere Kuehlung?

    Was ist an dem Kuehler falsch? Im Vergleich scheint es so, als waere er genau zwischen denen die empfohlen worden sind. Wuerde sich eine CPU-WaKü auszahlen, oder ist waere das overkill?

    Lg
     
    #19 slikless, 20. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2014
  5. Rossi

    Rossi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    10
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    64772
    2. SysProfile:
    78830
    120437
    Falsch ist an dem Kühler generell nichts wenn du möglichst günstig einen Tower Kühler haben möchtest. Ich meine nur, dass CoolerMaster noch nie im oberen Leistungssegment mitgespielt hat. Es sei denn sie bringen alle Jahre wieder einen 100€ Koloss raus der aber Preis/Leistungstechnisch eine absolute katastrophe ist..

    Ist deine Entscheidung. Ich würde eher auf Hersteller wie Thermalright, bequiet, Scythe, Alpenföhn, Prolimatech etc. setzen.

    Eine CPU-Wakü ala Corsair H- Modelle zahlen sich nur aus, wenn du starkes OC mit sehr lauten Lüftern in kauf nehmen möchtest. Für den normalen Betrieb ist eine Luftkühlung der bessere weg. Bin auch von einer H70 auf einen Lukü zurückgegangen, weil die Wakü nur dann viel Leistung bringt, wenn die Lüfter mit hoher Drehzahl (und daher auch laut!!) laufen. Meist liegen die Lamellen des Radiators so nah beinander, dass ein hoher Luftdruck erfolderlich ist um eine ausreichende Kühlleistung zu gewährleisten. Beim H100 bzw. H100i kann das aber auch anders sein als bei Singleradiatoren. Dazu kann ich dir aber leider keine Erfahrungswerte liefern.
     
  6. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Da steht das man nicht höher gehen kann als der maximale Einkernturbo. Und ganz ehrlich würde ich mit einen Xeon auch nicht takten wollen. Dann nimm eine CPu mit "K" und gut ist. Dann aber auch ein Board mit "Z" Chipsatz.

    Ein sehr guter Kühler ist der Thermalright Macho. Aber würde den nur ab OC nehmen, ansonsten reicht der andere.
    Ein KompaktWAKÜ halte ich für übertrieben.
     
    #21 Shadowchaser, 21. Januar 2014
  7. Reality80

    Reality80 BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80
    Naja, was heißt übertrieben. Wenn es auf den Preis bezogen war, dann ja. :o Ich spreche mal aus Erfahrung:

    Ich hatte selbst eine Weile den Corsair H80i aber habe dann auch wieder auf Luftkühlung gewechselt. Das P/L-Verhalten passt einfach nicht im Bezug auf die Kühlleistung - zumindest war es bei MIR nicht der Fall. Erreiche mit dem Macho ähnliche Temps. wie mit der Kompakt WaKü welche knapp das 3-fache kostete.

    Also kann ich den anderen nur zustimmen. ;)
     
  8. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Ich kann (durch Erfahrung mit der H50 und H60) eigentlich nur positiv über 120er Kompakt-WaKüs sprechen :) Einziger, hier auch schon oft angesprochener Kritikpunkt, sind die echt bösartig lauten Standard-Lüfter - wobei sich das aber auch schon in den letzten Generationen gebessert hat. Wenn auch nur dezent... Wenn man in Betracht zieht, sich so ein Ding zu zulegen, sollte man im selben Zuge auch schon an den Mehrpreis durch (mindestens) einen neuen Lüfter denken, um den Standard zu ersetzen. Klar gibt es da auch weitaus günstigere und auch zum OC taugliche, leistungsstarke Luftkühler. Im Prinzip ist es einfach Geschmackssache schätz ich. Wer nicht von vorn herein an OC denkt, ist mit einem guten LuKü wohl am besten beraten :)
     
    #23 bulletpr00f, 22. Januar 2014
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wie gesagt halte ich eine WAKÜ für nicht erforderlich, gerade wenn man kein OC betreibt. Da reicht ein kleiner schlanker Luftkühler.
     
    #24 Shadowchaser, 25. Januar 2014
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

< 1000 €, Gaming, small&silent - Weitere Themen

Forum Datum

Gaming Laptop 1000€

Gaming Laptop 1000€: Hi ich bin auf der Suche nach einem Gaming Laptop für max. 1000€ ich habe mich ein wenig umgesehen und habe diesen gefunden Acer Aspire VN7-791G-51V3 Intel Core i5-4210H 8GB 1.000GB SSHD...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 21. September 2015
Kaufberatung

Gaming PC bis £1000/€1400

Gaming PC bis £1000/€1400: Hey, Ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC und würde gerne maximal 1000 GBP ausgeben (lebe in London). Ein paar Seiten habe ich gefunden, die Custom PCs zusammenbauen, jedoch habe ich...
System-Zusammenstellungen 8. April 2015

Guter Gaming Pc für bis zu 1000?

Guter Gaming Pc für bis zu 1000?: Guter Gaming Pc für bis zu 1000?
Computerfragen 20. Februar 2014
Kaufberatung

Gaming Pc für ~1000€

Gaming Pc für ~1000€: Hallo, Ich möchte mir mal wieder einen neuen Pc anschaffen. Leider bin ich mit der Materie eher weniger vertraut und würde gerne weitere Meinungen einholen. Er wird hauptsächlich für Gaming...
System-Zusammenstellungen 20. Juli 2013

Gaming PC ca 1000€ +

Gaming PC ca 1000€ +: Hi bin neu hier und wollte mal eure Meinung zu folgendem hören. Hauptsächlich zum Spielen(Starcraft II, Battlefield III, usw.), sollte aber auch mit z.B. SolidWorks arbeiten können. -Arctic...
System-Zusammenstellungen 3. Mai 2013

Gaming PC für 1000? Was soll rein?

Gaming PC für 1000? Was soll rein?: Gaming PC für 1000? Was soll rein? Hay Leute, will für meinen Kumpel einen Gaming-PC bestellen und ihn zusammenbauen, nur was lohnt sich am meisten für 1000€ ? Ein paar Vorschläge wären...
Computerfragen 24. März 2013

Gaming Laptop - Budget 1000€ ~

Gaming Laptop - Budget 1000€ ~: Tag Leute, ich bin momentan auf der Suche nach einem Gaming Laptop, der natürlich auch was taugen sollte :) Der Laptop sollte so um die 1000€ kosten. Die Gaming Qualität ist mir sehr wichtig....
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 29. August 2012

Akzeptables Gaming-Notebook bis 1000€

Akzeptables Gaming-Notebook bis 1000€: Servus zusammen! Bin auf der Suche nach einem Notebook, mit dem ich auch mal das ein oder andere Spielchen zocken kann... Muss auch nicht unbedingt alles auf höchstens Details etc. spielen....
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 15. September 2009

Diese Seite empfehlen