1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Mein nächster PC - Budget bis 2000€ - bitte um ein paar Meinungen

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Shadowchaser, 3. März 2017.

  1. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    305
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Advanced Vector Extensions – Wikipedia

    Der Grund für die gleichen Temperaturen ist meist das Absinken des boost Taktes auf nahezu das gleiche Niveau und die beim 7700(nonk) potentiell etwas niedrigere vcore.

    Weiterhin ist avx kein komplettes real world Szenario. Da kannst also getrost drauf k*cken. Siehe Fazit im Wiki Artikel... Es gibt viele tolle Möglichkeiten, aber Developer sind teils faul, teils kennen sie solche Dinge einfach nicht...

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Würde es jetzt was bringen den 7700 ohne "k" zu nehmen, um allgemein niedrigere Temperaturen zu haben, oder nicht?
    Laut Toms Hardware sind das ja deutliche Unterschiede. Dann würde ich nämlich den 7700 nehmen und ein B250 Board. OC habe ich eh nicht vor und soviel langsamer ist er ja auch nicht.
    Wenn es aber quasi egal ist bleibe ich beim 7700k.
     
    #92 Shadowchaser, 6. März 2017
  3. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    305
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Du möchtest doch eh bis April / R5 Release warten. Über umgelegten Eier zu diskutieren ist iwie... Zeitverschwendung?

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Nur damit ich das richtig verstehe, du willst den Ryzen 1700 nicht, weil dir der Takt zu niedrig ist, erwägst aber ggf einen 7700 (non-K) zu kaufen!? Der 7700 hat einen merklich niedrigeren Takt wie der 7700K und deshalb würde ich den an deiner Stelle komplett außen vor lassen.
    Wenn es di dabei nur um die Temperaturen geht, dann nimm eher den 7700K mit einem guten Kühler und du wirst unter Garantie keine Probleme haben. Alles darunter, abgesehen vom 1700 macht keinen Sinn, weil du die Leistung dann quasi auch mit deinem jetztigen 2500K erreichen kannst, teilweise sogar mehr. Natürlich fehlen dir dann ein paar Features, die eventuell interessant wären, aber rein von der Leistung her ist es kein wirklicher Fortschritt.

    Ob du nun auf Ryzen 5 warten willst oder nicht, ist dabei dann eigentlich auch irrelevant. Fakt ist, wenn du eine CPU haben willst, die zum jetztigen Zeitpunkt in der Gamingleistung kaum zu schlagen ist, dann steht die Wahl von Anfang an eh schon fest. Dann müsstest du den 7700K nehmen, wenn du aber eine CPU willst, die jetzt Leistung hat und auch mit Titeln ohne Probleme umgehen kann, die von echten Kernen profitieren, dann macht ein Ryzen aktuell mehr Sinn. 2011 lasse ich mal außen vor, weil die Plattform zwar Leistung satt hat, aber gleichzeitig auch veraltet ist. Zudem bringt es dir nichts in Spielen einen 6800K zu verbauen. Der Grund dafür ist einfach die Basis der 6000er CPU's, denn das ist immer noch Broadwell, also eine "ältere" Basis. Für 3D Rendering, oder Videobearbeitung eine Überlegung wert, aber für deinen Anwendungsbereich quatsch. Zumal 2011/X99 bei guter Hardware teurer ist wie bspw eine 1700X mit einem guten Board.
    Ich würde mir an deiner Stelle zunächst mal überlegen, was du wirklich willst und brauchst. Intel hat jetzt die Leistung, AMD potenziell in der Zukunft. Intel ist eine ausgereifte Plattform, AMD zur Zeit noch eine Art Beta Test. Intel hat wäre eventuell günstiger, dafür hat AMD mehr Kerne, egal ob nun Ryzen 5 oder Ryzen 7, bei einer sehr guten IPC. Der Stromverbrauch ist dabei erstmal uninteressant, weil du die paar Watt letztlich eh nicht merken wirst.
    Weiterhin scheint es so, das Ryzen stark von schnellem RAM profitiert, sodass 3200er RAM teils komplett andere Ergebnisse zeigt wie alle Tests mit 2133er/2400er.

    Was die GPU betrifft würde ich mir an deiner Stelle auch überlegen eventuell noch auf Vega zu warten, denn da du eh erst damit planst im April aufzurüsten, bzw zu erneuern, machen die paar Wochen den Kohl auch nicht mehr fett. Zumal die GTX1070 unter Umtänden zum Release von Vega auch im Preis fallen könnte oder du mit einer Vega mehr Leistung für das gleiche Gald bekommen könntest. Wenn es dann doch eine GTX1070 werden sollte, dann solltest du dir ernsthaft überlegen eine Zotac oder Evga zu nehmen, allein schon wegen des Supports und vor Allem, weil du die Karten bei Insolvenz des Händlers direkt zum Hersteller schicken kannst. Mal davon abgesehen, dass du mit allen GPU's ab RX480 meist mehr als doppelt so schnell unterwegs bist. Bei manchen Spielen ggf sogar mehr, weil deiner HD7870 der VRAM ausgehen wird.
    Dazu solltest du dir auch Gedanken machen, welchen Hersteller du bei der GPU haben willst, ob nun AMD oder nVidia. Denn dann würde ich auch ggf einen Monitor mit Free/G-Sync kaufen, aber dafür musst du dir erstmal darüber im Klaren sein, was du wirklich willst.

    Nicht schaden könnte auch eine Angabe darüber, was du haben willst, was du brauchst und auf was du besonders wert legst. Dann könnte man die Auftsellung der möglichen Hardware noch besser spezifizieren und du würdest genau das bekommen, was du auch willst.
     
    #94 Bullet572, 6. März 2017
    1 Person gefällt das.
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Der 7700k ist bei mir die erste Wahl. Will mir aber trotzdem den Ryzen 5 1600x mal angucken, bzw Tests dazu. Vielleicht gibt es ja noch positive Überraschungen. Auch hinsichtlich Optimierungen seitens AMD. Auf Vega würde ich ja schon warten, aber die kommt ja wahrscheinlich noch nicht im April. Aber dafür die GTX 1080 Ti. Und wenn die kommt, habe ich gelesen wird wohl der Preis der GTX 1080 und GTX 1070 deutlich sinken. Ich würde schon am liebsten eine GTx 1070 nehmen. Eventuell sogar eine GTX 1080 wenn die auf ~ 450 Euro runtergeht. Wenn Vega bis dahin draussen ist gucke ich mir die sowieso auch an. Ich würde wenn schon am liebsten Intel und Nvidia nehmen. Weil Ryzen wohl Probleme mit Nvidia Treibern hat. Aber vielleicht ändert sich das ja in den nächsten Wochen noch. G-Sync und Freesync brauche ich nicht. Dafür ist mir der Aufpreis zu hoch. Ich nehme lieber 60 Hz und IPS. Die meisten Zeit zocke ich ja auch nicht am Rechner. Ich schätze mal 30-40% werde ich spielen, sonst eher "arbeiten". Also surfen, You Tube, Office, Fotobearbeitung, Musik hören usw. Schnelle Shooter online spiele ich auch nicht mehr. Was ich damit sagen will das mir primär ein gutes Bild (sprich IPS) erstmal wichtiger ist als hohe Frameraten Richtung G-Sync oder so. Da ich die meiste die ich am PC verbringe nicht spiele.
     
    #95 Shadowchaser, 6. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2017
  6. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Ganz ehrlich, dass die GTX1070/1080 im Preis noch sinken, ist Wunschdenken. Wenn der Preis von den aktuellen Pascal Karten sinken sollte, dann höchstens nach Release von Vega, weil die GTX1080ti keine Konkurrenz für diese Karten ist, was sich auch im Preis zeigt, oder glaubst du wirklich, das nVidia die 1080ti für 800€ auf den Markt bringt und dann sagt, hey ihr bekommt die 1080 für 450€!? Das wird so schnell nicht passieren, außer die Karte bekommt eine Konkurrenz mit Vega, die preislich deutlich darunter liegt, also bspw Leistung der 1080 zum Preis der 1070.

    Wo du die Info her hast, das Ryzen Probleme mit nVidia (Treiber) haben soll, ist mir absolut schleierhaft, der CPU ist es bei ausreichender Leistung vollkommen egal, welche GPU du verbaut hast. Ryzen hat Probleme mit Treibern ja, aber dass nVidia eher Probleme macht wie eine AMD Karte halte ich für sehr weit hergeholt.
    Ich kann dir auch nur einen Tip geben, glaub nicht immer sofort alles, was im Internet kursiert. Ryzen hat noch ein paar Probleme ja, Ryzen ist in Tests langsamer wie Kaby Lake, aber du musst dir auch mal die Titel anschauen, die getestet wurden und vor Allem welche RAM Setup genutzt wurde. Und verlasse dich nicht zu sehr auf Tests von PCGH, HWLuxx oder CB, sondern guck auch über den Tellerrand und zieh Tests hinzu, die ggf nicht von dt. Medien erstellt wurden. Betrachte das große Ganze. Also auch nicht nur die heutigen Leistung (bei Tests mit Spielen von teilweise 2013!!!), sondern auch die mögliche künftige Leistung. Bei Youtube gibt es so viele Videotests von Ryzen, auch von renommierten Magazinen oder Testern, die teils ein komplett anderes Ergebnis zeigen, wie manche Seiten im deutschsprachigen Raum.
    Schau dir dazu als Beipiel den Test von HWLuxx an, dort werden ein Spiel, mit Far Cry Primal aus 2016 getestet, und mit Hitman Absolution, sogar ein Titel aus 2012, Tomb Raider aus 2013 und diverse andere ältere Spiele. Gleiches gilt für viele andere Plattformen auch und wenn man sich das anschaut, dann verwundert es auch nicht, dass ein 7700K mehr Leistung hat.
    Schau dir Benchmarks mit aktuellen Titeln an, wie bspw Far Cry Primal, RotTR, Gears of War 4 usw, alles andere bringt dir nichts. Was bringt es dir, wenn die potenzielle neue CPU laut Tests mehr Leistung in Spielen haben soll, aber es in der Realität bei aktuellen und kommenden Spielen eventuell genau anders herum ist.

    Kurzum, glaub nicht alles was die Magazine schreiben, sondern schau dich genau um und schau dir auch User Berichte an, diese zeigen gerade in Bezug auf Ryzen oft sogar ganz andere Fazits, wie in den Tests angegeben. Auch Leute, die vom 7700K zu Ryzen gewechselt sind berichten, dass manche Titel auch heute schon besser laufen, vielleicht nicht mit mehr, sondern weniger FPS, dafür dann aber gefühlt flüssiger, vor Allem in CPU intensiven Sequenzen der Spiele, oder im Multiplayer.


    Und ich muss dir ehrlich sagen, dass es für mich nicht ganz klar ist, ob du wirklich weißt was du willst. Du schwankst vom 7700K, zum 1700X, dann zurück zum 7700K, dann erwägst du den 7700, wegen der Temperatur. Bei der GPU willst du erst eine GTX1070, dann auf einmal eine RX480, dann wieder eine GTX1070, weil du beim Monitor erst sagst, du willst zwingend bei FHD bleiben, weil dir das reicht. Dann willst du auf 1440p, da aber 60Hz und IPS, was vollkommen okay ist, aber auf der anderen Seite ggf sogar mit einem geringen Zubrot durch einen 144Hz mit Free/G-Sync ersetzt werden kann. Dann sagst du, dass dir die Optik nicht so wichtig ist und dass dein System geschlossen unterm Schreibtisch steht, sagst aber, dass die Noctua Lüfter, die meiner Meinung nach zu den besten Lüftern am Markt gehören, weg müssen, weil sie hässlich sind. Zugegeben, sie sind nicht schön, aber leise und bringen die gewünschte Leistung.
    Anschließend sagst du, dass dir die Lautstärke (bei Spielen) egal ist, gleichzeitig willst du aber eine sehr gute Karte nicht, nur weil da angeblich der Zero Fan Mode (der wie ich dir schon gesagt habe, absoluter Murks ist) nicht so gut funktionieren soll. Willst aber die nächsten 4-5 Jahre deine Ruhe und würdest lieber das Risiko eingehen, eine Karte zu nehmen, die dir zwar 2 Jahre Garantie bietet, aber nur über den Händler, als eine Karte zu nehmen, die dir satte 5 Jahre Garantie gibt und auch den Support über den Hersteller ermöglicht. Zudem willst du ggf eine OC Plattform betreibst aber kein OC.
    Also tut mir leid, ich steh gerade irgendwie auf dem Schlauch, es kommt mir so vor, als ob du nicht weißt was du wirklich willst und dass du lieber irgendwelche Test Glauben schenkst, die dir (scheinbar) bescheinigen, dass der 7700K die viel bessere CPU ist, obwohl du bei den Tests bei genauerer Betrachtung sofort einige Probleme feststellen kannst. Deshalb und versteh das bitte nicht falsch, würde ich dir ehrlich dazu raten, dir Gedanken zu machen was du willst, denn für mich scheint das aktuell einfach nicht der Fall zu sein.



    PS: Tut mir leid, wenn das jetzt grob und eventuell verletzend klingen mag, aber es ist wirklich ein lieb gemeinter Rat, mach dir Gedanken darüber, was du willst und was du genau ausgeben willst. Schau, was der Zusammenbau des Systems kostet und dann kann man genauer gucken, was sich verwenden lässt. Aber so bringt das leider nichts!
     
    #96 Bullet572, 6. März 2017
    2 Person(en) gefällt das.
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wird aber von der Fachpresse so erwartet. Und wer sagt denn das Vega günstiger wird als Nvidia? Die Highend Modelle von AMD haben beim Release auch immer gleich viel gekostet wie Nvidia. Mit Ausnahme der Titan (x)Karten.

    Wieso sollte ich deutschen Medien nicht vertrauen oder vertrauen können? Einerseits sagst du man soll über seinen Tellerand schauen, andererseits beziehst du dich selber wieder auf das HW Luxx. Und HW Luxx ist nicht besser als CB, Heise, Toms Hardware oder PCGH.

    Das mit den Nvidia Treibern habe ich übrigens aus einen Heise Artikel:

    AMD zur Low-Res-Spieleschwäche von Ryzen: Es liegt an der Software!
    und kursiert auch im PCGH Forum.


    Grob gesehen wußte ich schon von Anfang an was ich will. Nur ich bin auch offen für (sinnvolle) neue Vorschläge und deswegen hatte ich zwischendurch die Config paarmal geändert. Snuffy hat mir einen guten Monitor empfohlen der hat WQHD. Folglich habe ich auch die Grafikkarte angepasst. Vorher wollte ich ja nur Full HD haben. Eigentlich ist jetzt alles sicher. Ich warte nur noch auf den Ryzen 5 1600x.
     
    #97 Shadowchaser, 6. März 2017
  8. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.609
    Zustimmungen:
    466
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Bullet sagt nicht das die deutschen Testseiten nicht vertrauenswürdig sind. Nur Bilden sie nicht alles ab, genauso wenig wie es einzeln raus gepickte Tests aus dem Ausland tun. Gesamtbild ist hier das Zauberwort. Alle Tests miteinander verbinden um sich ein qualifiziertes Bild machen zu können.

    Wo er sich noch mal auf den Luxx test bezogen hat ging es darum das hier alte Titel in den Tests mit verwendet wurden. Diese sind aber eigentlich schon Irrelevant. Denn die alten Spiele kannst du auf jeder Modernen Top CPU zocken ohne angst zu haben unter 30FPS zu kommen.

    Was das Treiberproblem an geht müsste heise erst mal in dem Artikel genau die Testbedingungen usw zeigen sowie um welche Spiele es sich handelt. So kann man herzlich wenig dazu sagen. Geschweige denn nachstellen bzw mit anderen Tests überprüfen ob die Tester hier nicht einfach ein Fehler gemacht haben.

    Und wenn Ryzen5 dann raus ist baust du wieder alles um weil es entweder nicht mehr in dein Preissegment passt oder du was anderes machen kannst?! Bullet hat dir deine Schwankungen aufgezählt bei dieser Kaufberatung.
     
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Du da bin ich ja die ganzen letzten Tage bei. Wie du hier auch im Thread sehen kannst, habe ich nicht nur eine Seite zitiert. Ich habe auch Erfahrung mit dem Umgang von Medien und mache es nicht nur von einer Seite abhängig. Schon gar nicht wenn ich 2000 Euro für einen Rechner ausgebe. ;)

    Habe ich doch schon im anderen Beitrag von mir geschrieben: Die Richtung stand von Anfang an fest. Kommen gute Vorschläge (welche mich überzeugen) nehme ich die gerne an und ändere dementsprechend die Zusammenstellung. Ich habe ja auch Zeit.:cool:

    Es könnte sein das wenn Ryzen 5 kommt und mir gefällt, bzw größte Schwächen behoben wurden, wenn der deutlich günstiger ist als der 7700k, dann eine GTX 1080 zu nehmen. Aber auch nur wenn das mit den Nvidia Treibern geklärt ist. Ansonsten nehme ich den 7700k + GTX 1070.
    Danke an alle für die bisherigen Beratungen und Tipps! Mag vielleicht chaotisch rübergekommen sein. Aber ich habe das alles noch sehr gut im Blick! :)
     
    #99 Shadowchaser, 6. März 2017
  10. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Seit wann? Die HD7970 Ghz kam auf den Markt, war schneller wie die GTX680 und lag deutlich unter dem Preis der GTX680. Die 290X war günstiger wie die GTX780ti, die 390er Modelle waren ebenfalls günstiger wie die GTX900er Modelle. Die RX480 war günstiger wie die GTX1060 und ist jetzt deutlich günstiger, bei gleicher Leistung. Also wo waren die Karten immer gleich teuer!? Die GTX1080 wurde erst 100€ günstiger, das würde für nVidia dann heißen, dass sie die GTX1070 für 300-350€ verkaufen müssten und die GTX1060 für 200-250€, damit die GTX1080 auf 450€ kommen könnte. Dann wäre die GTX1080ti aber fast doppelt so teuer und stände in keiner Relation zur Leistung, demnach wäre es wirtschaftlich gesehen, quatsch die Preise der aktuellen Karten nochmal anzupassen und würde nVidia nichts bringen.

    Dann lies nochmal richtig nach! Ich habe gesagt, dass du dich nicht nur auf deutsche Seiten verlassen sollst. Das Beispiel von HWLuxx, war um dir zu zeigen, dass der Test in manchen Situationen nicht realitätsnah ist, bzw nicht die Leistung bei aktuellen Spielen widerspiegelt.


    Okay, das nehm ich dann zurück, aber das liegt an nVidia, denn die Probleme scheinen offenbar nur mit der Titan X aufzutreten.

    Und? Am Ende kommst du wieder auf das System, dass du dir zusammengestellt hast, weil du durch die Tests der Meinung bist, dass der 7700K die bessere CPU ist. Letztlich musst du es entscheiden, aber gerade bei deinem Budget würde ich mir Gedanken über den 1700X machen. Das Kaby Lake eine so gute Leistung zeigt liegt auch am fehlenden Multi Core Support und vor Allem am nicht optimierten Windows Scheduler. Schau dir dazu nur mal die Ergebnisse des 6900k oder 5960X an. Und da kann AMD nicht wirklich was zu. ;)
     
  11. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Und warum bist du der Meinung das der 1600x für mich nicht ausreichen würde?:)
     
    #101 Shadowchaser, 6. März 2017
  12. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.609
    Zustimmungen:
    466
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Du haderst beim 1700x und meinst das der 1600x dann ok ist?
     
  13. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Wo habe ich das bitte gesagt? Ich habe in allen meinen Posts hier Ryzen 5 nur bezüglich des Releases oder der Multi Core Leistung erwähnt, in keinster Weise habe ich irgendwo gesagt, dass dir der 1600X (den ich davon ab nicht ein einziges Mal erwähnt hab!) nicht ausreicht!!! Ich habe dir zum 1700X geraten und nicht von Ryzen 5 abgeraten, also leg mir nicht eine Meinung in den Mund, die ich nicht habe!
    Ich halte es für Wahrscheinlich, dass Ryzen 5 gut wird, (!) ABER (!) nur wenn die Softwareindustrie Optimierungen auf den Markt bringt. Hier ist vor Allem Microsoft gefragt, damit Windows die Threads richtig verwaltet, denn Windows 10 denkt in vielen Situationen, dass Ryzen 16 reale Kerne hat, die alle Zugriff auf den Cache haben!


    @Gorsi
    Das versteh ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz. Ich denke er hofft, dass der 1600X das P/L Monster schlechthin wird und sich mit dem 7700K anlegen kann. Nur, Überraschung, es wird auch hier Probleme geben, weil die meisten Spiele nichts mit den Kernen anfangen können. IPC hin oder her.
     
  14. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja du hattest immer nur zum 1700 (x) geraten. Das hat mich etwas gewundert.

    Nochmal zur Begründung:

    Wenn ich den 1700x nehme, habe ich keinen Platz mehr für eine GTX 1070 im Budget. Aber ich möchte die haben weil jetzt der von Snuffy vorgeschlagene Monitor im Warenkorb ist und der WQHD hat. Und der 1700 ohne x ist mir zu niedrig getaktet (die Benchmarkergebnisse sind da etwas schlechter als 1700x und 1800x)

    Außerdem
    Ja ich hoffe das der sich mit dem 7700k anlegen kann (bis dahin müßte es ja schon einige Optimierungen geben). Und preislich soll der ja unter 300 Euro kosten. Dann könnte ich mir, je nachdem wieweit unter 300 Euro, vielleicht sogar eine GTX 1080 holen. Die Tatsache das er mit 3,6Ghz-4Ghz getaktet wird wie der 1800x und der Preis machen die CPU für mich interessant.
     
    #104 Shadowchaser, 6. März 2017
  15. Poulton

    Poulton Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.348
    Zustimmungen:
    310
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Anmerkung am Rande zum Thema gute Tests und weniger gute Tests: Das definiert sich einerseits, wie von bullet572 erwähnt, an der Auswahl der Spiele* andererseits aber auch daran, ob nur stupide die durchschnittlichen FPS angegeben werden, sprich was auch eine Meute Schimpansen machen könnte, oder auch soetwas wie Mindest-FPS, Percentile/percentage und die Frame-Time-Variance.

    Was Heise und PCGH betrifft: Was die Online stellen ist sowieso nur die (teilweise stark verstümmelte) Kurzfassung des Tests, der in ihrer jeweiligen Zeitschrift gedruckt wird. Von daher sollte man ab und an sein Hintern auch mal ins Kiosk schwingen.


    *= Und selbst da kann man noch was falsch machen. Z.B. den Einzelspieler benchen, obwohl es hauptsächlich ein MP-Titel ist, wo die CPU-Last bedeutend höher ausfällt als im Einzelspieler.
     
    #105 Poulton, 6. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2017
Die Seite wird geladen...

Mein nächster PC - Budget bis 2000€ - bitte um ein paar Meinungen - Weitere Themen

Forum Datum

Meinung für den PC?

Meinung für den PC?: Meinung für den PC?
Computerfragen 28. Juli 2013

Gamer PC Budget 2000 Franken

Gamer PC Budget 2000 Franken: Gamer PC Budget 2000 Franken
Computerfragen 20. Juli 2013

Budget Grafikkarte und Monitor 2000?

Budget Grafikkarte und Monitor 2000?: Budget Grafikkarte und Monitor 2000? Hallo würde gerne ne neue Grafikkarte(Sli/Crossfire) oder ev. Titan mir kaufen was wäre empfehlenswert. Desweiteren bräuchte ich einen neuen...
Computerfragen 9. April 2013

Meinungen zu diesem Pc??

Meinungen zu diesem Pc??: Meinungen zu diesem Pc?? Hallo freunde (: Ich würde gerne eure Meinungen zu diesem Pc wissen! Reicht der aus um spiele wie CoD abzuspielen? Und ist auch das Preis - Leistungsverhältnis gut?...
Computerfragen 27. März 2012

Komplett Rechner Budget 2000€

Komplett Rechner Budget 2000€: Hallo Forum ... Ein Freund kam letztens zu mir, und fragte mich ob ich Ihm einen kompletten rechner zusammenbauen könnte. Er will ca. 2000€ ausgeben (incl. Monitor, Eingabegeräte und allem...
System-Zusammenstellungen 19. November 2011

Eure Meinung bei meinem PC!!

Eure Meinung bei meinem PC!!: Eure Meinung bei meinem PC!! Hey Leutz, also ein Gutefrage.neter :D hatt mir einen High-End PC empfohlen jetzt bitte eure Meinung!!Was haltet ihr davon? und schätzt mal wieviel der...
Computerfragen 29. September 2011
Kaufberatung

Bräuchte mal ein paar Meinungen

Bräuchte mal ein paar Meinungen: Gamer Pc bis 3000€ Moin, will mir nen neuen Pc kaufen/bauen und bräuchte mal ein paar Meinungen bzw Erfahungen dazu... Er soll hauptsächlich für's Spielen sein, also auch für Spiele die...
System-Zusammenstellungen 6. Juli 2009

neues gamer system bitte um meinungen

neues gamer system bitte um meinungen: http://www.sysprofile.de/id42146
Archiv 4. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen