1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Externe HDD funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von Dimi, 5. Mai 2015.

  1. Dimi

    Dimi Computer-Experte

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637

    Hallo Leute,

    habe heute seit langer Zeit mal wieder die 500GB HDD meiner Freundin angeschlossen und musste feststellen, dass Sie wahrscheinlich defekt ist.

    Es handelt sich um eine externe HDD mit extra Stromquelle. Habe 3 Netzteile dafür und sie funktioniert an keiner.

    Habe sie daraufhin aus ihrem Gehäuse entfernt und in meine Dockingstation gesteckt. Rechner ging daraufhin sofort aus. Kann ich irgendwas kaputt machen wenn ich das nochmal versuche?

    Habt ihr noch Ideen wie ich wieder Zugriff auf die Platte bekomme?
     
  2. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.680
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Wie ging er denn aus? Kompletter ShutDown? Also Anstecken und so richtig Aus?
    Der PC Springt ansonsten normal an? Meckert nicht wegen irgend einem Gerät oder Treiber danach?
    Direkt vorher funktionierte sie noch an dem Rechner deiner Freundin?
    Ich gehe mal von einer SATA Festplatte aus. Es wurde kein Adapter von Netzteil zur Festplatte verwendet sondern der 6 Adrige SATA Stromanschluss?

    An sich könnte schon etwas kaputt gehen. Wage es aber zu bezweifeln. Denke bisher das hier die Platine der Festplatte einen ordentlichen weg hat und einen Kurzschluss liefert wo eine Netzteilschutzschaltung nein Danke sagt. Besonders Riechen tut sie auch nicht und irgendwelche 'Schmauchspuren' An Lötstellen oder am Anschluss sind auch nicht fest zu stellen?
     
  3. Dimi

    Dimi Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
    Genau. Ich habe oben im Case ne Dockingstation für Sata platten. Rechner lief, Platte eingesteckt, Rechner aus, Platte direkt wieder entfernt und Rechner läuft wieder.
    Ne Platte wurde das letzte mal im Dezember in betrieb genommen, aber ja da hat sie noch funktioniert.

    Man sieht jedenfalls nix angeschmortes und vom Geruch her ist auch alles okay.
     
  4. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.680
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Wird das Case dort Stromtechnisch auch mit einem SATA oder mit einem 4Pin Molex anschluss mit Strom versorgt? Wenn zweiteres, nimm vielleicht ein Netzteil mit SATA stecker (also nicht deinen Rechner oder Stöpsel alles ab) und schau ob die HDD so anspringt. Netzteil einfach überbrücken (bitte auf die Sicherheit achten und erst das NT an die Steckdose hängen wenn du überbrückt hast) und schauen ob die HDD überhaupt anläuft oder ob das Netzteil sich von selbst sofort abschaltet. Pack noch einen Lüfter dran um das zu überprüfen.
    Sollte das der Fall sein ist die HDD Definitiv rum. Wenn nicht könnte es sein das die Docking Station da nen Ratsch weg hat.

    Wenn die HDD wirklich hinüber ist und die Daten darauf nicht gesichert wurden. Vielleicht auf E-Bay nach exakt der gleichen HDD suchen und die Platine austauschen. Vielleicht kann man sie dann noch retten. Kann aber auch sein das der Motor in der HDD kaputt ist.
     
  5. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Et würde auch funktionieren die HDD erstmal ohne angeschl. Datenkabel ins Case zu klemmen... Dann brauch da nix überbrückt werden... Und man sieht, ob die Kiste startet.

    Sofern die HDD anläuft und kein Kratzen zu hören ist (unangenehmes Geräusch, wenn der Lesekopf auf die Plattern setzt), kann man das mit der Platine versuchen... aber... das ist meist, wenn es keine wichtigen Daten (also so richtig wichtig, wie z.B. Kundendatenbank, etc.)... naja... Dann ist das zu viel Aufwand.
     
  6. Dimi

    Dimi Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
    Okay also nochmal zusammenfassend:

    Externe HDD mit externer Stromversorgung
    - läuft mit eigenem Netzteil nicht
    - läuft mit anderem Netzteil auch nicht

    HDD aus ihrem eigenen Case ausgebaut und normal über SATA in mein PC-Gehäuse gesteckt. Rechner war an und ging sofort aus. Es wurde die SATA Dockingstation dafür genutzt.

    Meine Frage nochmal, wenn ich den PC aus mache, die HDD dann einbaue (normal über Sata) und den Rechner dann starte, könnte eventuell irgendwas kaputt gehen?
     
  7. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,

    im ernstfall, wenn du einen Kurzschluss in der Platine hast, wovon ich nach jetziger Zusammenfassung ausgehe, dann - lass die HDD Schrott sein. Finger weg und weg damit.

    Ich hoffe für euch, dass ihr / du Datensicherungen gemacht hast.
     
  8. Dimi

    Dimi Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
    Das war die Datensicherung.... :(

    Kann man die einem Fachmann geben der mir die Daten retten kann?
     
  9. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hast du im Lotto gewonnen?


    Wenn es wirklich wichtig ist:
    Gib mir mal die genaue Hardware Bezeichnung der HDD (Foto von der Vorderseite u. Rückseite), so dass man alles gut lesen kann.
    Eventuell finde ich eine Platine in meinem Fundus.
     
  10. Dimi

    Dimi Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
    Habe ich tatsächlich ja, 24€ :D Naja dort sind ca 250GB Fotos von 2002- bis November 2014. Wenn meine Frau das mitbekommt bringt die mich um.

    Habe das Pronlem glaub ich gefunden. Hatte noch eine uralte Seagate 320GB HDD hier rumliegen, die eigentlich schon längst auf den Müll sollte. Naja habe diese Platte

    [​IMG]
    [​IMG]

    an die Platine des HDD Gehäuses angeschlossen, Strom eingesteckt und es machte Zisch, und dat wars. Diese richt jetzt auch etwas verbrannt, man sieht aber nix.

    Die Hitachi riecht allerdings nicht verbrannt und man sieht auch nix.

    Hier die Fotos:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  11. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Tjoar, dann hat das Gehäuse die Platte gegrillt. Passiert übringes recht häufig, dass die Gehäuse einen Weg haben und damit HDDs killen o. wenigstens erstmal unbrauchbar machen.

    Ich schau mal, was ich finde.

    /E:

    So, Kiste sagt - njet. Bei eBay findet man die Platte für knapp 100€. Wenn das nicht lebenswichtig ist... sieh es als Lehrgeld an.
     
    #11 Snuffy, 6. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2015
  12. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.680
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Bin bei Externen Gehäusen auch immer skeptisch. ^^ Hab mir einmal eins gekauft, höchst selten genutzt aber da hat auch die Platine nein gesagt und gleichzeitig eine HDD, sich selbst und sein Netzteil gegrillt. Meine Erste und bisher einzige Hardware die in 20 Jahren kaputt ging bei mir...

    Stimme Snuffy zu. Solange nicht dein Leben oder eine Firma von den Daten abhängt lohnt eine Professionelle Restauration der Platte nicht weil das selten günstig ist.
     
  13. Dimi

    Dimi Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    27
    Name:
    Berko
    1. SysProfile:
    153354
    2. SysProfile:
    153637
    Wow sowas ärgerliches... Na da muss ich dann mal mit meiner Frau sprechen. Also theoretisch eine neue Platine kaufen und das ding läuft wieder? Ist das auf diesem Bild die Platine?
    Bild: img_2431f9u02.jpg - abload.de
     
  14. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.680
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Ja das wäre die Platine. Und Jain, es ist keien Garantie das die Platte dann läuft. Da die Platte nicht ein mal startet können wir nicht sagen ob nicht auch der Motor in der HDD in Mitleidenschaft gezogen wurde. Deswegen auch wie Snuffy meinte 'Lehrgeld' wenn du dir eine gebrauchte bei EBay kaufst.
     
  15. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Es _kann_ die Platine sein. Muss aber nicht. Kann auch sein, dass bei dir dann direkt der Stellmotor abgefackelt ist. Also bitte... nicht vergessen. Die Chance liegt nicht schlecht, aber auch nicht so berauschend, dass ich sagen würde - ja, mach mal, ist eine Investition, die zu 100% sich lohnt.

    Wenn es nicht unbedingt lebensnotwendig ist... dann lass es. Eine professionelle Datenrettung kostet zwar immer noch viel viel mehr Geld, aber selbst da ist die Aussicht auf Erfolg erschreckend gering.
     
Die Seite wird geladen...

Externe HDD funktioniert nicht mehr - Weitere Themen

Forum Datum

Externe Festplatte einmal an Mac angeschlossen, funktioniert nicht mehr unter Windows?

Externe Festplatte einmal an Mac angeschlossen, funktioniert nicht mehr unter Windows?: Externe Festplatte einmal an Mac angeschlossen, funktioniert nicht mehr unter Windows?
Computerfragen 2. März 2014

Partition auf HDD funktioniert nicht mehr :(

Partition auf HDD funktioniert nicht mehr :(: Partition auf HDD funktioniert nicht mehr :(
Computerfragen 1. November 2013

Headcrash meiner externen HDD - Möglichkeiten?

Headcrash meiner externen HDD - Möglichkeiten?: Headcrash meiner externen HDD - Möglichkeiten? Hallo, meine externe HDD bei einem Transport scheinbar beschädigt worden. Der PC erkennt sie garnicht mehr und macht auch komische...
Computerfragen 5. März 2009

Kein Zugriff auf Externe HDD vom MAC

Kein Zugriff auf Externe HDD vom MAC: Hallo hab ein Problem ich ich kann von mein MAC nicht mehr auf Meine Externe Festplatte drauf zugreifen. kann nur lesen . kann es mit der Formatierung Zutun haben :(^^
Mac OS 17. Oktober 2010

Externe HDD DriveStation™ Combo4 500 GB wird nicht mehr erkannt

Externe HDD DriveStation™ Combo4 500 GB wird nicht mehr erkannt: Externe HDD DriveStation™ Combo4 500 GB wird nicht mehr erkannt Hallo Leute, ich habe vor einem Jahr die o.g. FP für 109 EUR gekauft und verwendete sie einige Wochen....
Computerfragen 20. August 2010

Externe HDD DriveStation™ Combo4 500 GB wird nicht mehr erkannt

Externe HDD DriveStation™ Combo4 500 GB wird nicht mehr erkannt: Externe HDD DriveStation™ Combo4 500 GB wird nicht mehr erkannt Hallo Leute, ich habe vor einem Jahr die o.g. FP für 109 EUR gekauft und verwendete sie einige Wochen....
Computerfragen 15. März 2010

Daten verschwinden von meiner externen HDD?

Daten verschwinden von meiner externen HDD?: Daten verschwinden von meiner externen HDD? Leider kommt es immer mal wider vor dass Daten von meiner Festplatte verschwinden. Diese sind aber nicht gelöscht worden, sonder befinden...
Computerfragen 1. Mai 2010

Externe HDD, aber welche?

Externe HDD, aber welche?: Ich möchte mir eine externe HDD zulegen! Nur weis ich nicht welche Schnittstelle am bestens ist! In frage kommt bei mir: - IEEE 1394 - USB 2.0 - eSATA Ich würde zur eSATA tendieren! Ich würde...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 30. Januar 2008

Diese Seite empfehlen