1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Diskussionsthread AMD Zen

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Shadowchaser, 7. August 2016.

  1. Poulton

    Poulton Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.348
    Zustimmungen:
    310
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780

    Mir fallen da spontan zwei "Bugs" bei Intel ein, bei denen es einen größeren Aufschrei gab. Bei Skylake (und aller Wahrscheinlichkeit nach auch bei Kaby Lake) die Sache mit der zu festen Montage des CPU-Kühlers und dass das die CPU verbiegen kann und Anno 09/10 die Probleme mit den Foxconn-Sockel für 1156.

    Noctua bietet die Upgrade-Kits doch kostenlos an? Je nach Kühler entweder den:
    NM-AM4 mounting-kit order form
    oder den:
    NM-AM4-UxS mounting-kit order form
     
  2. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Theoretisch ja, aber da ich keine Rechnung mehr für den Kühler habe, werde ich das Set wohl kaufen müssen. Letztlich brauche ich dann aber eh einen Kühler, weil der U12S vom i7 abgebaut werden würde, womit dieser dann keinen Kühler mehr hätte. Mein kleines Teufelchen bleibt aber und auch gepaart mit der RX480, weil ich beim Ryzen dann eine nVidia Karte (evtl auch zwei) verbauen würde, weil die zum Rendern dann doch besser sind, gerade weil viele Programme die ich verwende, nVidia Iray unterstützen.
    Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich mir "nur" den 1700 oder gleich einen 1800X hole, das wird sich entscheiden, wenn es ein paar mehr Boards gibt, die mir auch gefallen, denn zur Zeit ist da nur eins das in Frage kommen würde und mit 260€ ist mir das Crosshair VI Hero eindeutig zu teuer.


    btw. Ryzen 5 kommt am 11.April: AMDs RYZEN-5-Serie startet am 11. April - Hardwareluxx
    Die Preise sehen aufjeden Fall interessant aus. Und auch dass alle (bis auf den 1600X) mit dem Wraith Kühler kommen. Der 1400 zwar nur mit dem Stealth und nicht mit dem deutlich besseren Spire, aber immerhin.
     
  3. Poulton

    Poulton Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.348
    Zustimmungen:
    310
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Bitte genauer auf der Seite lesen:
    ;)

    Selbst wenn ein anderer Kühler auf den Ryzen kommen sollte, ist es trotzdem nicht verkehrt ein passendes Mounting-Kit zu haben.
     
  4. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Gut zu wissen, ich dachte die ganze Zeit, dass man den Kaufbeleg unbedingt braucht. Dann werde ich mir das Kit mal ordern. :) Auch wenn ich noch nicht sicher bin, ob der U12S wirklich auf Ryzen kommt.

    Wird aber ein teurer Spaß :( Mit allem kann ich wohl mit rund 1000€ rechnen, wenn ich das Case, das NT und eine SSD nehme, die ich noch hier habe.
    Meine Wunschliste Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Dazu würde dann noch eine GPU kommen, hier dann aber vermutlich eine gebrauchte GTX980 oder eine Titan Classic (wäre ehrlich gesagt meine Traumkarte für solch ein System).
     
  5. Poulton

    Poulton Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.348
    Zustimmungen:
    310
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Angesichts der derzeitigen AM4-Situation, besser bis nach der Cebit warten.
     
  6. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Werde ich wohl machen, aber an sich wird sich preislich denke ich nicht wirklich schnell was ändern. Eine passende GPU habe ich aber gerade gefunden. Eine nVidia Titan Classic für schmale 130€, das konnte ich nicht ausschlagen. Wenn ich mich letztlich doch gegen Ryzen entscheiden sollte, dann kommt die zum Phenom und ich nehme den dann zum Rendern, das meiste macht dann ja eh die GPU und nicht die CPU. Und wenn die CPU dann was zu tun bekommt, reicht ein auf 4,4 Ghz (unter Luft, mit WaKü 4,8 Ghz) getakteter Phenom II auch aus.
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Hmm, die Logik verstehe ich auch nicht so ganz. Ich dachte du bist so von Ryzen überzeugt und brauchst eine CPU die gut in Multithreading ist?:neutral:

    Zitat:
    und

    Mal ganz ehrlich mich dazu überreden wollen unbedingt sofort so eine CPU zu kaufen. Und nicht verstehen wollen das ich abwarten will und selber hier rumeiern.
     
    #37 Shadowchaser, 16. März 2017
    1 Person gefällt das.
  8. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Bei mir ist die Ausgangslage eine ganz andere wie bei dir! Ich habe eine deultich stärkere CPU (leicht langsamer wie der 7700K), mehr RAM und eine doppelt so schnelle GPU wie du. Mir geht es auch nicht nur um die Gamingleistung wie dir, das potenzielle System mit Ryzen wird niemals ein Spiel sehen, sondern rein als Workstation genutzt. Und da es sich hier nur um ein Hobby handelt, durch das ich keinen Cent verdiene, sind deine Entscheidung und meine zwei grundverschiedene Sachen.
    Du brauchst für zukünftige Spiele neue Hardware, ich nicht, du willst die nächsten Jahre Ruhe mit deinem System haben, mir ist das vollkommen egal, wenn ein Teil nicht mehr reicht, wird's ausgetauscht

    Ich überlege, ob es mir das wert ist, für etwas, dass ich wenn überhaupt mal am Wochenende wirklich ausleben kann und das ich eigentlich nicht wirklich brauche, ca. 1000€ auszugeben. Das ist auch der Grund warum ich rumeier. Und ja ich bin von Ryzen überzeugt, da für mich nicht die Spieleleistung als einziges Kriterium für eine CPU zählt, sondern das Gesamtpaket und wer allen Ernstes meint, dass der 7700K oder eine andere CPU vom Gesamtpaket her eine bessere CPU wie ein Ryzen ist, der schaut sich eben nicht alles an.
    Und das ich zwischen dem 1700 und dem 1800X schwanke liegt auch an der möglichen, eigentlich unnützen Investition, die ich ggf tätigen werde.
    Wie gesagt brauche ich keine Hardware. Und selbst wenn wäre das Thema schnell erledigt, ich habe und werde immer nur das Teil kaufen, dass nicht mehr genügend Leistung bringt. Das war damals beim Kauf des Phenoms so, als dann meine HD3850 nicht mehr reichte, kam eine HD4870X2, dann durch den Defekt des SpaWas eine HD6870 und schließlich die Matrix. Als der Phenom nicht mehr reichte kam der jetztige i7 und dann als ich ins VRAM Limit kam, die RX480. Das kann man aber auch nur so machen, wenn man entweder bereit ist hohe Summen für den Einbau durch "Fachpersonal" auszugeben oder sich beim Zusammenbau eines System nicht sätmliche Finger bricht und Schiss hat etwas kaputt zu machen. Wenn du das nicht verstehen kannst, oder willst, dann kann ich dir beim besten Willen auch nicht mehr helfen!
     
    1 Person gefällt das.
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Siehst du jeder hat eben seine Gründe. Du hast deine ich habe meine. Und mir ist primär Gamingleistung wichtiger als Multithreading-Perfomance in Anwendungen. Der 1600x wird wahrscheinlich in Spielen auf ähnlichen Niveau wie der 1800x sein, er hat den selben takt und Cache. Wenn irgendwann mal auch in Spielen mehr als 6 Kerne genutzt werden, dann ist der 1800x wohl schneller. Dafür kostet der 1600x wahrscheinlich ~ 250 Euro weniger. U.a. deswegen warte ich da drauf. Auch wegen möglichen Bugfixes und Optimierungen bis dahin.

    Ich kaufe einmal so ein System in 5-6 Jahren. Ich habe einfach keine Lust den PC zusammenzubauen. Bei 2000 Euro Budget kann ich auch 70 Euro für den Zusammenbau ausgeben und habe Vorortservice im PC Geschäft. Was mir wichtig ist.

    Ich habe auch keine Lust mehr mich ständig wiederholen zu müssen. Wie gesagt jeder hat seine Gründe. Und ich denke meine sind auch nachvollziehbar.
     
    #39 Shadowchaser, 16. März 2017
  10. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.609
    Zustimmungen:
    466
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Wait what?
    Kaufst dir alle 5 bis 6 Jahre einen neuen PC. Dir ist Spieleleistung wichtiger als Multithreaded während dir jeder aus dem Thread gezeigt hat das einige Spiele schon heute mehr als 6 Kerne Supporten, andere Spiele schon mindestens 4 Kerne haben wollen. Schau dir mal Spaßenshalber die Entwicklung der letzten 5 bis 6 Jahre an. Damals reichten teilweise noch Singlecore für alles. Nen Quad war COOOOL. Und ~250€ auf 5 bis 6 Jahre wenn man einen sicheren Job hat (und soweit ich von dir weis ist Geld bei dir von der Arbeit her kein all zu großes Problem auf diese Zeit) ist so naja. Vor allem wenn man mehr Ausgeben möchte als man braucht.

    Ja, jeder hat andere Einstellungen. Deine sind Langlebigkeit und relativ Bald etwas haben, reagierst aber als würdest du in nem Jahr was neues kaufen. Bullet macht das rein und ausschließlich als Hobby nach dem Motto 'weil ich es kann'
    Und genau deshalb verstehen viele deine Entscheidungen nicht. Weil sie für viele Abwägig sind.

    Und was den Kauf im Laden betrifft hatten wir doch ermittelt das du dafür rund 300€ Einplanst wegen den Erhöhten Preisen im Laden. Und dazu hat Bullet schon mehr als genug Geschrieben wie Sinnlos das ist. Aber naja, das ist dein Problem wenn du mehr ausgeben willst als du musst. Lässt du es von einem Interessierten guten Freund machen gibst du ihm nen Fuffi und du hast das gleiche Ergebnis. Mir drängt sich dann immer die Frage auf, warum du mir nicht Geld Spendest als Beispiel. Sinnlos für dich, aber kommt auf das Selbe hinaus.
     
  11. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    295
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Ich habe nicht einmal erwähnt, dass ich nicht verstehen könnte, dass du noch etwas abwarten willst! Ich habe gesagt, dass ich deine Logik nicht verstehe, warum du bspw beim 7700K bleiben willst, oder andere Sachen, wie bspw den Zusammenbau deines Systems.
    Und auch die Argumente die du teilweise lieferst, sind oftmals stark an den Haaren herbei gezogen, du ignorierst Berichte von Leuten, die entweder die Hardware haben, die du empfiehlst, oder dir möglicherweise kaufen willst, weil du hast ja Benchmarks gesehen.
    Ich könnte jetzt auf die schnelle 10 Threads nennen, wo DU etwas nennst, was du in Benchmarks meinst gelesen zu haben, aber dies in der Realität vollkommen anders ist. Threads wo du Behauptungen in den Raum wirfst, die so nicht stimmen können, Threads wo du nichtmal darüber nachdenkst, was du schreibst. Bspw, jemand will sich einen 800€ Monitor und eine 700€ teure GPU kaufen und du sagst, ja reicht locker für 4K. Hinterher schränkst du ein, für Mittel reichts. WER kauft sich bitte solch teure Hardware um dann auf Mittel spielen zu können.

    Und nochmal, meine Ausgangslage ist eine andere. Ich habe mit meinem 4790K eine sehr gute CPU, ich habe 16GB RAM und eine RX480 bei FHD Auflösung. Das von mir genannten System ist in meinem Fall eine ganz andere Investition wie bei dir. Du brauchst neue Hardware, ich will neue Hardware (zum Rendern).
    Ansonsten hat Gorsi dazu alles gesagt.
     
    1 Person gefällt das.
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Meinen i5-2500k habe ich vor 6 Jahren gekauft. Lange Zeit haben Quadcores noch dicke aus gereicht. Und sie werden auch noch weiter ausreichen. Spiele die mehr als 6 Kerne supporten sind sehr wenig. Die meisten unterstützen noch nicht mal mehr als 4.
    Und ich glaube das man mit einen Sechskerner (+SMT) auch sehr lange auskommen kann.



    Siehe oben. Ein Sechskerner wird auch sehr lange ausreichen.


    Ich habe eher den Eindruck das ihr mich nicht verstehen wollt.
    Argumente hatte ich ja genug genannt. Sogar mehrmals.

    300 Euro waren für mich das Maximum was ich persönlich eingeschätzt hatte. Wahrscheinlich wird es weniger weil ich auch noch verhandel und die mir entgegenkommen werden. Und wie gesagt den letzten PC hatte ich vor 6 Jahren gekauft. Nur zwischendurch einmal die Grafikkarte aufgerüstet. Und wenn ich soviel Geld investiere lasse ich das lieber von den Profis vor Ort machen.
     
    #42 Shadowchaser, 16. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2017
  13. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.609
    Zustimmungen:
    466
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Spiele die mehr Kerne Supporten gibt es noch so wenig weil es nur wenig Prozessoren gibt die mehr echte Kerne haben und im Bezahlbaren Preisrahmen liegen. Dank Ryzen und sicher auch den Kommenden Intels wird sich das aber erledigen. Schau dir die AAA Titel der letzten Zeit an und die die noch kommen werden. So ziehmlich jeder bietet mindestens 4Kern Support. Zudem vergisst du das die Entwicklung immer schneller geht. Mehr Kerne zu implementieren ist einfacher für Intel und AMD als immer mehr Leistung pro Kern raus zu kitzeln. Von den Spielen von denen du also Redest sind alle in dem Sinn auf Zukunftstauglichkeit ungenügend und nur wenig beachtenswert.

    Sicher wird ein 6Kerner auch lange Ausreichen. Aber schau dir doch einfach die Benchmarks von deinem 2600K an und dann die von aktuellen Prozessoren. Die Grafikkarten langweilen sich zu Tode. Und wenn man dann noch die Weiterentwicklungen auf immer mehr Parallelisierung betrachtet wird das sicher nicht besser. Erst recht wenn du Strategie Spiele zockst like C&C oder Transport Fever oder Spiele welche auf CPU basiernede Physikberechnungen setzen.

    SMT hat sich bei RYZEN erst wieder gezeigt das es nicht das Gelbe vom Ei ist sondern oft genug auch bei Intels HT mal scheiße Baut und die FPS mehr runter gehen. Es sind schlicht weg keine echten Kerne.

    Die Profis vor Ort haben auch keine Ausbildung oder nur sehr selten eine entsprechende, höchstens ein bissel mehr Übung als Ich zum Beispiel. Wenn du aber Freunde hast wie die so viel Ahnung und auch Wissen haben wie Beispielsweise Snuffy, dann bist du bei deinen Freunden noch besser beraten.

    PS: The Witcher 3 kam vor fast 2 Jahren raus. Mindestanforderungen ein 4Kerner... Battlefield 1 letztes jahr. Mindestanforderungen ein I5 6600K!
     
  14. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    744
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich weiß ja nicht was ihr bei euch für Computergeschäfte habt...
    Die haben eine Ausbildung, die kann man da sogar machen. Mehrere verschiedene Ausbildungsberufe im IT Bereich. ;)
     
    #44 Shadowchaser, 16. März 2017
  15. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.609
    Zustimmungen:
    466
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Und das kommt im endeffekt drauf hinaus das sie das gleiche oder sogar weniger wissen haben als beispielsweise Snuffy... So nen Laden kann jeder aufmachen der weis wie man eine Kasse bedient...
    Es gibt keine spezielle Ausbildung dazu. Eine Kaufmännische reicht da vollkommen. Könnt ich als Fachkraft für Lagerlogistik sogar machen.
     
Die Seite wird geladen...

AMD Zen - Weitere Themen

Forum Datum

AMD Zen schon vor Release mit Sicherheitsproblemen?

AMD Zen schon vor Release mit Sicherheitsproblemen?: AMD Zen schon vor Release mit Sicherheitsproblemen? AMD Zen könnte noch vor dem Marktstart mit einer Sicherheitslücke auf sich aufmerksam machen. Das geht zumindest aus den Ergebnissen zweier...
PCGH-Neuigkeiten 9. Dezember 2016

AMD Zen: Blender-Benchmark aufgetaucht

AMD Zen: Blender-Benchmark aufgetaucht: AMD Zen: Blender-Benchmark aufgetaucht In der Blender-Benchmark-Datenbank blenchmark.com ist ein Eintrag eines Engineering Samples von AMD aufgetaucht, das in Anbetracht der Performance nur auf...
PCGH-Neuigkeiten 3. November 2016

Summit Ridge: AMD zeigt ersten Die-Shot zu Zen

Summit Ridge: AMD zeigt ersten Die-Shot zu Zen: Summit Ridge: AMD zeigt ersten Die-Shot zu Zen In seinem Investoren-Meeting hat AMD unter anderem über Zen gesprochen. Zu sehen war eine Folie, in der ein Wafer-Shot zu Summit Ridge, also...
PCGH-Neuigkeiten 23. Mai 2016

Zen im Zeitplan und AMD APUs 2017 mit Konsolen-Performance

Zen im Zeitplan und AMD APUs 2017 mit Konsolen-Performance: Zen im Zeitplan und AMD APUs 2017 mit Konsolen-Performance 27.11.2015 11:58 - Die Kollegen von WCCF-Tech wollen einige neuen Details zu AMDs kommenden Zen-Prozessoren in Erfahrung gebracht haben....
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 27. November 2015

Lässt AMD Zen bei TSMC und GlobalFoundries fertigen?

Lässt AMD Zen bei TSMC und GlobalFoundries fertigen?: Lässt AMD Zen bei TSMC und GlobalFoundries fertigen? 16.10.2015 08:27 - Laut einem LinkedIn-Profil, das unser User Dresdenboy entdeckt hat könnte AMD seinen Hoffnungsträger bei zwei Fertigern...
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 16. Oktober 2015

AMD Zen: TSMC übernimmt angeblich nun die Massenproduktion

AMD Zen: TSMC übernimmt angeblich nun die Massenproduktion: AMD Zen: TSMC übernimmt angeblich nun die Massenproduktion 27.09.2015 11:45 - Entgegen vergangener Infos soll AMDs Zen-CPU laut einem Bericht von Expreview beim Herstellungs-Unternehmen TSMC...
PCGH-Neuigkeiten 27. September 2015
Diskussionsthread

AMDs Zen Architektur

AMDs Zen Architektur: Zen: AMDs neue CPU-Architektur mit 40 Prozent mehr IPC - ComputerBase Gestern in den Medien. Kurze Zusammenfassung der "Fakten", die AMD raus gibt: Erhöhte Effizienz bei der Leistung pro Takt...
Prozessoren 7. Mai 2015

Erklärung von AMD zu den vermeintlichen ZEN-Folien

Erklärung von AMD zu den vermeintlichen ZEN-Folien: Erklärung von AMD zu den vermeintlichen ZEN-Folien 05.05.2015 14:06 - Wie die Meisten bemerkt haben dürften, haben wir die Folien von letzter Woche auf Bitten AMDs zurückgezogen. Einige...
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 5. Mai 2015

Diese Seite empfehlen