1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Was mache ich falsch beim Ocen ?

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Barnett, 23. Januar 2007.

  1. Barnett

    Barnett Computer-Experte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114

    Ich habe einen

    AMD X2 4200er+ als CPU,
    auf einem K9A Platiunum Mobo von MSI mit ATI Xpress 3200 Chipsatz,
    u.a. noch 2x 512 G.E.I.L RAM mit 667 MHz FSB

    ich drehe den RAM auf 533er runter
    den multiplikator von 11 auf 10

    takte den FSB von 200 auf 240,
    die CPU läuft somit auf 2400MHz.


    Der Ram ist dann wieder bei ca. 600 nochwas angekommen.
    Gehe ich nun einen Schritt weiter, drehe den FSB etwas hoch,
    um nur ein bischen der 2500MHz Grenze näher zu kommen,
    spackt die Kiste rum und startet sich während des BIOS-Boots
    immer wieder neu.

    Was habe ich falsch gemacht, abgesehen davon, dass ich schon sogut wie alles ausprobiert habe. Das BIOS hat sogar eine option die sich "For Overclocking" nennt... tzz.

    Edit: Kann ich gleich von 0 auf 100 takten oder macht man das immer nur schritt für schritt?
    damit meine ich, wenn der pc heute nicht auf 2500MHz lafen kann, lasse ich ihn weiter auf 2450 laufen
    und morgen gehts?
     
  2. Clocko

    Clocko BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    54593

    Ähhm... wieso stellst du den Multiplikator von 11 auf 10? :o

    EDIT: OK schreib ichs gleich.
    Wennst den CPU-Multi runterstellst dann taktet er sich ja auch runter.
    Es setzt sich so zusammen:

    FSB x CPU-Multi = MHZ der CPU
    Vom Ram hast du ja den Teiler mit den 533 schon drin und nen HT Multi dürfte es auch noch geben den du evtl. dann mal runterstellen könntest/solltest.

    Also bei 240FSB müsstest du dann 2640Mhz haben.

    Hoffe ich konnte helfen *gg*
     
    #2 Clocko, 23. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2007
  3. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    damit am ende der ram wieder näher an die 667 MHz Standardtakt kommt, nicht richtig? obwohl... - verdammt *gegen kopf hau*

    aber auch mit multipl. 11x komme ich nicht weit...
    ich probiere es einfach nochmal wenn mir sonst keiner was dazu sagen kann,
    und poste mal einen screenshot von der BIOS Seite, wo ich ocen kann.
     
  4. Clocko

    Clocko BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    54593
    Sieh dir den doch mal an der dürfte alle deine Fragen beantworten glaub ich.

    Klick!
     
  5. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    Eigentlich nicht.
    Beantwortet nicht meine Frage, wieso ich nicht über die 2460 MHz kommen. :p
     
  6. Clocko

    Clocko BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    54593
    Hast du den HT Multi noch auf 5x? Wenn ja stell ihn auf 4x. ;-)

    Du müsstest dann auf 2640Mhz nicht 2460Mhz kommen. *gg
     
  7. -seb-

    -seb- BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Name:
    Seb
    1. SysProfile:
    15622
    2. SysProfile:
    17112
    Hallo,
    bei deinem 4200+ (oder mein 4400+) muß man für mehr als 2450Mhz die Kernspannung erhöhen. Weil du Luftkühlung hast probier es erstmal mit 0,05 bis max 0,1Volt. Wie gesagt sollte der HT-Link nicht über 1000Mhz takten. Für mehr performance kann der Ram auch oc'ed auf DDR667 laufen, würde mal nach deinem Profil meinen das er das mitmacht.

    MfG
    -seb-
     
  8. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    @ -seb-: Merci mein Freund, warum sagt das niemand direkt, dass die V-Core was hoch muss. ich mache dann direkt mal auf 5 Volt. *g*
    ja ich habe da drei werte zur auswahl, bei wie viel ist er denn jetzt?
    zeigt mir das cpu-z- genau?

    --------------------------------------------------------------------

    Ihr redet immer so schön über die 100MHz des HT-Link's. Ich hab sowas nicht.

    Das hier sind drei Screenshots zu meiner BIOS Oberfläche, wo ich annähernd ans Ocen komme.

    http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/102i-7y.jpg

    Nur diese beiden Sachen kann ich auswählen, wenn ich irgendwas mit dem HT-Link machen möchte.

    http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/102i-80.jpg

    Und Multiplikator halt...bis max. 11

    http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/102i-81.jpg
     
  9. Clocko

    Clocko BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    54593
    Jetz wo du es sagst. An die Spannung hab ich noch gar nicht gedacht. Hatte da bis jetzt immer mehr Glück. Mein letzter war ein Opti 144 (1800Mhz) bei dem ich erst ab 2400Mhz mit V-Core rauf musste und mit 1,425 lief er dann stable bis FSB 300 (2700Mhz). Und beim Conroe blieb die Spannung bisher unangetastet. *gg*
     
  10. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    So, ich habe nun die 2500MHz Grenze geknackt, dank einer leichten V-Core erhöhung.. laut CPU-Z bekommt die CPU nun 1,2 Volt. Im Bios habe ich allerdings 1,225 o.ä. gewählt, nunja, gewählt und direkt ging's. THX.

    PS: Und es geht weiter.. ;)

    Edit: Jetzt läuft meine CPU auf 4800+ Ebene, oder? Der hätte doch norm. auch 2500 MHz ?!
     
  11. -seb-

    -seb- BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Name:
    Seb
    1. SysProfile:
    15622
    2. SysProfile:
    17112
    Das ist schon HT Link Speed. Wenn du for Overclocking wählst kommt da ein zusatzfenster wo man den multiplikator von 1-5 einstellen kann???

    Cpu-z zeigt die reellen Werte an.

    CPU Voltage-->der AM2 hat Standart 1,2V stell mal erst nur auf 1,25V und schau was die Temperaturen machen.

    Bedenke auch eine höherer FSB lässt die Temperatur an der NB ansteigen (bei mir mit 305MHz FSB +0,1V overvoltage sind das fast 54°C H²O gekühlt).

    Teste auch mal die maximale ram frequenz mit der Standartsettings.
     
    #11 -seb-, 23. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2007
  12. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    Nein verdammt. Und ab 2600MHz ist Ende. Hab ihn nun am Rande des möglichen, nämlich bei 2507MHz... sonst kackt der rum, startet andauernd neu oder bleibt der bildschirm schwarz.
     
  13. -r0w0-

    -r0w0- Praktikant

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    21080
    deswegen hab ich kein athlon ^^
     
  14. -seb-

    -seb- BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Name:
    Seb
    1. SysProfile:
    15622
    2. SysProfile:
    17112
    Ich nehme mal an mit 1,225Volt.
    Weil du bei Hardware > Cooling [​IMG] Brauche ich eine WaKü? Wo kriege ich eine WaKü? schreibst das die CPU ca. 40°C unter Last hat, kannst du die Kernspannung im BIOS noch auf 1,25V(oder 1,3V) erhöhen um 2600MHz zu testen. Temp beachten!!!
     
  15. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114

    Die Temp ist im grünen bereich, ich kann auch nur max. 1,25 V Spannung geben, bringt alles nichts, schätze mal das es alles am HT Multiplikator liegt, den ich ja leider NICHT runterdrehen kann... und mit den erwähnten 2507MHz läuft er auch nicht sauber....musste ihn runterdrehen auf 2389 MHz....habe aber dann den RAM auf 667er gestellt, ist somit auf etwas über 700 MHz getacktet, so ging es erstmal ne knappe stunde gut, dann musste ich ihn ausmachen, weil ich zu meine freundin gefahren bin, wo ich auch nun bin..
     
Die Seite wird geladen...

Was mache ich falsch beim Ocen ? - Weitere Themen

Forum Datum

Was mache ich beim Übertakten der Grafikkarte falsch?

Was mache ich beim Übertakten der Grafikkarte falsch?: Was mache ich beim Übertakten der Grafikkarte falsch? Zuerst mal die Daten meines Systems: Mainboard: Asus M5A78L-M / USB 3.0 Prozessor: AMD FX-6100 3.3 Ghz Ram: 4 GB Festplatte:...
Computerfragen 22. Mai 2012

Was mache ich beim Twitter login falsch?

Was mache ich beim Twitter login falsch?: Was mache ich beim Twitter login falsch? Ich twittere fröhlich, aber jedesmal wenn ich mich einlogge kommt die Fehlermeldung:"The Server understood the request but refused to...
Computerfragen 12. August 2010

Brauche Hilfe beim Ocen meines Q6600!

Brauche Hilfe beim Ocen meines Q6600!: Wollte meinen Q6600 auf einem MSI P45 Neo3 (mit Chaintech DDR2 800 Ram) der derzeit mit 3,2GHz stabil läuft auf 3,6GHz hochtakten. Kühler ist der Artic Cooling Freezer 7 Pro und er läuft jetzt mit...
Prozessoren 25. November 2008

Bluescreen beim OCen

Bluescreen beim OCen: Habe meine Rechner grade mal auf 3,5GHz gedreht. Erst ist alles normal. Aquamark läuft durch, ist ok. PCMark06 läuft auch durch, nur sobald er fertig ist und die Punkte anzeigen soll schmiert er...
Prozessoren 21. September 2008

Unterschiede beim OCEN der 7950GTX

Unterschiede beim OCEN der 7950GTX: Hi Leute, wollte eigentlich nur mal fragen ob jemand weiss wie man es beseitigen kann oder warum es so ist das bei der 7950GTX beim Notebook 1 ein RAM Takt von 850 MHz in Ati Tool ohne Probs...
Grafikkarten 24. August 2008

Was mach ich falsch??

Was mach ich falsch??: hi leute, was mach ich beim takten falsch?? manche bekommen den E4500 mit dem boxed kühler auf 250MHz o.Ä. und ich bekomm ihn mit nem Xigmatek HDT-S1283 nicht über 225MHz...:( vllt. liegts am...
Prozessoren 18. Juni 2008

Aufeinmal Probleme beim Ocen ?!

Aufeinmal Probleme beim Ocen ?!: Hey Leute, habe ein sehr komischer Problem ! Bis vor einer Woche hatte ich meine CPU schön und stabil auf ca 3,2 Ghz ! Dann habe ich mich dran gesetzt und wollte mal ein bisschen was aus dem...
Prozessoren 4. Mai 2008

3DMark läuft nicht beim Ocen

3DMark läuft nicht beim Ocen: Hallo zusammen, ich habe ein Problem wenn ich mein AMD 5600er über 3,4 GHz habe das kein Benchmark mehr geht. beim Sm3 test stürtzt das programm ab mit so einer meldung: d9dx9_28.dll sowas...
Software & Treiber 23. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen