Videobearbeitung

Diskutiere und helfe bei Videobearbeitung im Bereich Software & Treiber im SysProfile Forum bei einer Lösung; habe heute meine pinnacle movie box 710 angeschlossen. nun habe ich da mal ein paar fragen an euch. zur info: was möchte ich momentan mit der box und... Dieses Thema im Forum "Software & Treiber" wurde erstellt von Computerfee, 28. Juli 2007.

  1. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739

    habe heute meine pinnacle movie box 710 angeschlossen. nun habe ich da mal ein paar fragen an euch. zur info:

    was möchte ich momentan mit der box und der software studio 10 plus (version 10.6) machen?

    - ich möchte alte vhs-filme auf die festplatte kopieren, sie mit studio plus bearbeiten (bild- und tonverbesserung) und sie dann auf dvd bruzzeln damit ich meine vhs-kassetten endlich mal entsorgen kann da sie zuviel platz wegnehmen

    nun habe ich ca. 15 minuten eines filmes kopiert und diese mit farbsättigung, rauschen in bild und ton entfernen bearbeitet. anschließend bin ich auf film fertigstellen. format ist mpeg2. jetzt habe ich aber festgestellt das der vorgang alleine bei diesen 15 minuten schon eine ewigkeit dauert. das ganze hat nun 4 minuten vom film kopiert und bearbeitet und läuft ca. schon 15 minuten. nun frage ich mich wie lange dauert das denn wenn ich einen 90 minuten film kopiere? da läuft das dann den ganzen tag oder wie? meine frage nun an euch - dauert das generell solange oder habe ich da vielleicht was falsch eingestellt?

    sollte ich vielleicht ein anderes format wählen? ich möchte die dvd's dann auf dem dvd-player anschauen (auf dem tv)...
     
    #1 Computerfee, 28. Juli 2007
  2. User Advert

  3. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375

    Datein von einem Format in ein 2 umwandeln geht nunmal nicht so schnell da muss man schon etwas zeit mitbringen bei sowas.
     
  4. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    wie lange dauert es denn in der regel ungefähr wenn man einen vhs-film der ca. 90 minuten dauert per studio plus (oder welchem programm auch immer) auf die festplatte kopiert (plus korrektur von bild und ton)? nur das ich mal so einen anhaltspunkt habe ob ich das richtig gemacht habe. ich habe ja nur mal so ne viertelstunde getestet...

    ginge es mit einem anderen format schneller? ist dann die qualität beeinträchtigt? ginge noch mpeg 1, avi (aber das funzt irgendwie nicht) und divx. ich brauche aber wie gesagt ein format das mein dvd-player abspielt. bei mpeg 1 + 2 sollte das gehen. bei avi und divx weiß ich es nicht...
     
    #3 Computerfee, 28. Juli 2007
  5. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Ich dachte, Du rippst von vornherein im MPEG2 Format? Das ist DVD-conform, das muss allerdings noch aufbereitet werden.

    MP1 lass mal, DivX empfehle ich nicht, eher XVID.

    Generell lass das in dem Format wies reinkommt, umwandeln=Qualitätsverlust.

    OnTheFly Verbesserung gibts nicht? Stellste ein und recordest in Echtzeit. Ohne Nachbearbeitung. Dann VOBs erstellen und DVD brutzeln - schafft sogar Nero.
     
  6. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    bei dem produkt wurde leider kein handbuch mitgeliefert was ich bei einem preis von 200 euro schon etwas schade finde. sonst hätte ich mich selbst zurechtgefunden. ich habe sowas bisher nicht gemacht da ich meine vhs-filme bis jetzt auf dem rekorder angeschaut habe. aber dvd's nehmen halt weniger platz weg deshalb hätte ich einige aufnahmen gerne auf dvd...

    das programm funzt so: ich klicke auf aufnahme. dort kann ich einstellen welches format ich haben möchte. ich habe mpeg 2 genommen. dann kann ich noch 4:3 oder 16:9 eingeben und so ein paar sachen. ich starte das ganze und es wird auf festplatte kopiert. danach geht's automatisch auf bearbeiten. da geb ich rauschen entfernen für bild und ton ein. dann kommt film erstellen. so und dann läuft erst mal so ein bearbeitungsbalken und oben rechts zeigt es dann an wie weit der film ist...

    aber ich kann mir kaum vorstellen das ein ganzer vhs-film mit ca. 90 minuten ca. 12 stunden benötigt. ist das normal? es gibt zwar so ein handbuch das man über das programm öffnen kann - ist eher so eine hilfedatei. aber da ist das leider auch nicht beschrieben wie lange sowas dauern kann...

    ohne nachbearbeitung ist halt die qualität nicht so toll. da lohnt es sich fast gar nicht das ganze auf festplatte zu kopieren bei der dauer weil man dann eigentlich den film genauso gut über den vhs-rekorder anschauen kann. nur möchte ich den halt irgendwann mal verkaufen so das ich nur noch dvd-player und dvd-filme habe...
     
    #5 Computerfee, 28. Juli 2007
  7. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Dann machst Du das soweit richtig. Das nachbearbeiten dauert so lange, deshalb fragte ich nach solchen "onthefly" Filtern. MPEG2 ist in Ordnung, wenn Du das lässt, sollte auch der Film ohne weitere Qualitätseinbusen bearbeitet werden. Wird die Dateigröße danach deutlich größer ist das Mist - dann solltest Du gleich DivX oder XviD verwenden als Ausgabeformat nach dem verbessern nehmen (wenns eh solange dauert) - das ist ein drittel der Dateigröße.

    Vergiss nicht, wass Du jetzt rippst, ist in einem Jahr genauso gut - Deine Videobänder werden schlechter, also ists egal ob Du verbesserst oder nicht. Das ist ein Snapshot, keine DVD-Qualität.

    Ich vermute (bei 12h), er recoded nochmal und das ist nunmal Qualitätsverlust. Daher -> DivX/Xvid oder das ganze original lassen.

    Alternativ ein anderes Programm nutzen, kann Dir aber nichts empfehlen.
     
  8. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    @Schweini: danke schon mal. ich muß mal schauen ob mein dvd-player divx unterstützt. was ich mich auch gefragt habe ist, ob ich den film im mpeg2-format dann überhaupt auf eine dvd drauf kriege. leider wird nicht angegeben wie groß der gesamte film ist. heisst also ich rippe das teil drauf und es könnte sein das er anschließend zu groß ist. hm hab's mir ein bisschen einfacher vorgestellt...

    was ich auch seltsam finde - es sind einige effekte grau hinterlegt. habe nun gelesen das man sich bei pinnacle registrieren muß und dann aktivierungscodes anfordern muß um die effekte nutzen zu können. das find ich schon etwas doof wenn man bedenkt das das ganze 200 euro gekostet hat. ich bin mir nämlich nicht sicher ob man diese codes nicht bezahlen muß. es steht da nämlich was von kaufen. nur werde ich auf der homepage nicht ganz schlau darüber. werde solche codes nur dann anfordern wenn die kostenlos sind...

    kann man eigentlich solange der film auf die fp gerippt wird ins netz oder macht sich das an der qualität bemerkbar bzw. dauert es dann länger oder so?
     
    #7 Computerfee, 28. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2007
  9. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    brauch diesbezüglich nochmal eure hilfe. ich habe den film auf die fp gerippt und dann kommt die bearbeitung. aber jedesmal kackt das irgendwann beim bearbeiten ab. es kommt nicht mal ne fehlermeldung. steht nur da "aufnahme abgebrochen". aber warum keine ahnung. das blöde ist das der film eben ca. 90 minuten dauert. das rippen dauert ca. 180 min. das bearbeiten dauert ca. noch mal 140 minuten. so und wenn das nun schon ziemlich weit ist und abkackt dann ist das natürlich weniger schön weil es eben so zeitaufwendig ist. woran kann das denn liegen?

    kennt jemand von euch ein forum für videobearbeitung?
     
    #8 Computerfee, 30. Juli 2007
  10. Barnett
    Barnett Computer-Experte
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    Ich bin zwar kein Pro, aber um auf die Frage einzugehen, wie lange sowas dauert....:

    Ich habe damals für die schule in der schule einen film basteln müssen,
    es musste nur ein stück aus dem film geschnitten werden, und andere musik druntergelegt werden, ganz zu schweigen, dass es auch auf die rechenleistung ankommt, haben 20 minuten film, ca. 1 1/2 stunden zeit gebraucht um erstellt (?) zu werden...
     
  11. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    @Barnett: das mit der zeit wäre ja dann auch in ordnung denn das wird ja erstmal komprimiert und dann wird gleichzeitig noch das bild und der ton bearbeitet. da kann ich mir schon vorstellen das es so lange dauert. die frage ist warum bricht das programm den vorgang ab? gestern war es nach ca. 45 minuten. heute lief es fast 3 stunden und brach kurz vor fertigstellung ab. ich habe im hintergrund nur antivir laufen. aber ich glaube nicht das es daran liegt...

    außerdem weiß ich nicht was diese gelben und grünen balken bedeuten. da fängt nämlich das programm auch an zu spinnen. ich finde das echt blöd das die bei einem preis von 200 euro kein handbuch beilegen. jetzt muß ich mir das teil extra kaufen weil ich das so nicht hinbekomme. ich habe auch ein forum von pinnacle gefunden aber das scheint nicht sonderlich aktiv zu sein. die beiträge sind meist schon etwas alt. also wenn jemand noch ein gutes forum für videobearbeitung kennt - bitte posten...
     
    #10 Computerfee, 30. Juli 2007
  12. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
  13. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    @hot play: super danke! ich hatte zwar ein pinnacle forum gefunden bzw. zwei aber das eine ist englisch und nützt mir bei so speziellen technischen dingen nicht soviel und das andere scheint nicht auf aktuellem stand zu sein. werde mich da gleich mal registrieren und nachfragen...
     
    #12 Computerfee, 30. Juli 2007
  14. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    hm ich habe das gestern in mindestens fünf foren gepostet aber keiner hat da irgendwie nen plan. schon komisch - da gibt's alleine zwei foren für pinnacle und da kann keiner die einfachsten fragen beantworten. ich habe in einem forum gelesen das diese studio software auf manchen pc's einwandfrei läuft und auf anderen miserabel. bei meiner hardware müßte es aber an sich einwandfrei laufen. jetzt habe ich 200 euro für ein programm ausgegeben das nicht richtig funktioniert...

    was wäre denn eine alternative gewesen? kann man an eine tv-karte einen videorekorder anschließen? es gibt noch dieses magix oder wie das heisst...
     
    #13 Computerfee, 31. Juli 2007
  15. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    @Computerfee
    Versuche doch mal eine andere Software(Nero7? ich glaube Nero Vision war das), wenn es mit der Pinnacle Software nicht funktionieren will.
     
  16. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    @hot play: daran habe ich natülich schon gedacht aber laut infos ist die pinnacle box nur mit der pinnacle software kompatibel. mein pc-händler hatte mir nämlich die software von magix empfohlen - studio 2007 / 2008 plus. damit arbeitet er. aber zum einen habe ich für die box 200 euro bezahlt. für 10 euro mußte ich mir jetzt noch extra ein handbuch kaufen weil die pdf-datei mehr als spärlich ist. wenn ich mir jetzt noch das studio von magix kaufen würde dann müßte ich nochmal 100 euro ausgeben. aber würde mir auch nichts nützen wenn die box nur mit dem pinnacle studio funzt. von nero hätte ich die aktuelle vollversion reloaded...

    also ganz ehrlich - von pinnacle kaufe ich keine software mehr. kein handbuch dabei - enttäuschende pdf-datei die viele fragen unbeantwortet läßt und dann kann man anscheinend keine andere software für die box nutzen. für die service-hotline braucht man erst einen code. alles in allem nicht sonderlich zufriedenstellend...

    andere frage: wenn man jetzt keine solche box hat - wie überspielt man dann einen vhs-film auf die festplatte? benötigt man dann eine tv-karte und software?
     
    #15 Computerfee, 1. August 2007
Thema:

Videobearbeitung

Die Seite wird geladen...

Videobearbeitung - Similar Threads - Videobearbeitung

Forum Datum

LumaFusion: App zur Videobearbeitung mit großem Update

LumaFusion: App zur Videobearbeitung mit großem Update: LumaFusion: App zur Videobearbeitung mit großem Update Die Entwickler der Software verteilen gerade ein großes Update, welches eine Menge Neuerungen im Bauch hat.. . LumaFusion: App zur...
User-Neuigkeiten 24. Oktober 2019

Adobe Premiere Rush: Videobearbeitung nun auch für Android verfügbar

Adobe Premiere Rush: Videobearbeitung nun auch für Android verfügbar: Adobe Premiere Rush: Videobearbeitung nun auch für Android verfügbar Eine Android-Version der App wurde für 2019 angekündigt – und nun geliefert. Ab sofort kann man auch mit seinem...
User-Neuigkeiten 21. Mai 2019

GoPro übernimmt Videobearbeitungs-Apps Splice und Replay

GoPro übernimmt Videobearbeitungs-Apps Splice und Replay: GoPro übernimmt Videobearbeitungs-Apps Splice und Replay Damit man den Nutzern auch künftig eine einfache Art der Aufnahme, aber auch zur Bearbeitung und zum Teilen von aufgenommenem Material,...
User-Neuigkeiten 1. März 2016

PC zusammenstellen Gaming und Videobearbeitung max. 600€

PC zusammenstellen Gaming und Videobearbeitung max. 600€: Hi leute, Bin hier neu im Forum. möchte mir gerne selber einen PC zusammenstellen (Videobearbeitung und Gamer PC). nun möchte ich gerne euren rat haben zum cpu, motherboard, Grafikkarte.......
freie Fragen 9. Dezember 2014

Was für PC für Videobearbeitung?

Was für PC für Videobearbeitung?: Hallo, stelle mal hier meine Frage, nachdem ich im Netz unterschiedliche Antworten gefunden habe. Bisher habe ich mit meinem Notebook meine Videos bearbeitet, aber die Ruckelei geht mir langsam...
freie Fragen 1. August 2014

GTX oder GT für Videobearbeitung

GTX oder GT für Videobearbeitung: GTX oder GT für Videobearbeitung
Computerfragen 2. Mai 2014

Die richtige Grafikkarte für Videobearbeitung? nVidia oder AMD ?

Die richtige Grafikkarte für Videobearbeitung? nVidia oder AMD ?: Die richtige Grafikkarte für Videobearbeitung? nVidia oder AMD ?
Computerfragen 13. Februar 2014

GeForce GT 750M - Gute Grafikkarte für Videobearbeitung?

GeForce GT 750M - Gute Grafikkarte für Videobearbeitung?: GeForce GT 750M - Gute Grafikkarte für Videobearbeitung?
Computerfragen 26. Dezember 2013

Grafikkarte für Videobearbeitung?

Grafikkarte für Videobearbeitung?: Grafikkarte für Videobearbeitung?
Computerfragen 12. November 2013

Wie viel RAM für Gaming und Videobearbeitung ?

Wie viel RAM für Gaming und Videobearbeitung ?: Wie viel RAM für Gaming und Videobearbeitung ?
Computerfragen 27. Juni 2013

Intel Xeon E3-1230v3 gut für Gaming und Videobearbeitung?

Intel Xeon E3-1230v3 gut für Gaming und Videobearbeitung?: Intel Xeon E3-1230v3 gut für Gaming und Videobearbeitung?
Computerfragen 23. Juni 2013

Welche Grafikkarte für Videobearbeitung

Welche Grafikkarte für Videobearbeitung: Welche Grafikkarte für Videobearbeitung
Computerfragen 30. April 2013

computer system bis 2000€ bild&videobearbeitung

computer system bis 2000€ bild&videobearbeitung: moin da ich etwas aus der übung bin stelle ich euch nun diese konfiguration vor. einsatzgebiet ist bild&videobearbeitung im semo prof. bereich fotos werdewn mit photoshop videos mit sonyveags...
System-Zusammenstellungen 28. März 2013
Videobearbeitung solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden