1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

TV-Karte wird nur sporadisch erkannt

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von gemini, 29. Juni 2014.

  1. gemini

    gemini Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    509
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510

    Nachdem meine Hardware aus diesem Thread http://forum.sysprofile.de/komplett...225-hardware-fuer-einen-tv-medien-server.html eingetroffen ist, gibt es nun ein Problem mit der TV-Karte.
    Diese wird im PC aktuell nicht immer erkannt. Das Problem behebt sich dann nach einigen Neustarts wieder ohne das etwas geändert wird.
    Die Karte wird dabei übrigens bereits im UEFI-Menü nicht angezeigt, es liegt also jetzt nicht am Betriebssystem oder ähnlichem.

    TV-Karte: TBS DVB-C Single Tuner TV Card (6618)
    Mainboard: ASRock B75M

    Was ich bisher probiert habe:

    - Anderen PCIe Steckplatz genommen
    - Mainboard-Batterie entfernt
    - TV-Karte in zwei anderen PCs getestet - dort wurde sie bei jeweils 3 Starts immer erkannt
    - Andere Karte beim ASRock eingesetzt, diese wurde jedes mal erkannt

    Habt ihr noch eine andere Idee wo der Fehler liegen könnte? Oder was das Problem verursacht TV-Karte oder Mainboard?
     
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    BIOS Update aufs Board gesetzt?
    Mit den PCIe Einstellungen mal rum gespielt?

    Was sagt TBS selber dazu?
     
  3. gemini

    gemini Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    509
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    - BIOS Update wurde durchgeführt ohne Veränderung
    - Das Board bietet nicht so viele PCIe Einstellungen, mit den vorhanden habe ich aber mal ein wenig herumprobiert, wieder ohne Ergebnis.

    Was soll TBS dazu meinen? Ich weiß ja noch nicht mal, ob es an der TV-Karte liegt, da sie in zwei anderen Rechnern ohne Probleme funktioniert hat.
    Allerdings läuft halt eine andere TV-Karte bei dem Mainboard ohne Probleme.
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Naja,

    zwei Möglichkeiten, weswegen ich

    a) BIOS Update angesprochen habe
    b) TBS angesprochen habe

    Es gibt entweder seitens TBS eventuelle Inkompatibilitäten mit dem PCIe Controller.
    Es gibt eine Inkompatibilität von ASRock her, mit PCIe Erweiterungs Karten (sowas konnte z.B. Acer immer ganz gut... Mal gingen RAID Karten, mal nicht, usw. - war alles recht mysteriös...

    Betriebssystem ist Ubuntu, oder? Wie siehts mit dem BIOS aus, erkennt des die Karte auch nicht im Slot?
     
    #4 Snuffy, 29. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2014
  5. NosOne

    NosOne Computer-Experte

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    21
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
  6. gemini

    gemini Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    509
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Im TBS-Forum gibt es einen Thread (finde gerade den Link nicht mehr), wo es definitiv mit dem Board geklappt hat. Die beiden anderen getesteten Boards waren ebenfalls von ASRock.

    Wie bereits gesagt, wird sie bereits im BIOS/UEFI nicht erkannt. Ansonsten wird Ubuntu als Betriebssystem eingesetzt.

    Die Karte ist ganz neu, also wird sie bestimmt nicht direkt wieder ersetzt ;)
     
  7. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Die Karte ersetzen wäre auch grenzwertig geschickt, da es kaum DVB-C Karten gibt, die Linux unterstützen.

    Frag doch mal den entsprechenden User, ob er dir

    a) BIOS Version und
    b) BIOS Config schicken kann.

    ANdere Möglichkeit - deaktiviere mal den UEFI Bootkrams... Kp, wie das bei dem ASRock genau aussieht. Versuch mal das.
     
  8. gemini

    gemini Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    509
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Bei der Konfiguration handelte es sich um die Standard-Einstellungen mit einer kleinen Änderung (PCIe Geschwindigkeit wurde manuell eingestellt). Das habe ich aber ebenfalls schon probiert ;)

    Was soll ich denn deaktivieren?
     
  9. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    http://forumscdn.tweaktown.com/atta...ing-windows-8-csm-disabled-full-uefi-bios.png

    Boot ihn so, dass nicht von UEFI, sondern direkt von der Platte o. RAID o. was auch immer. Und schau, dass du den ganzen UEFI Kram iwo komplett deaktivierst. Macht nur Stress mit PCIe Karten.

    Dann gehst bitte noch hin und spielst mit den POST Settings rum. Und den Energie Optionen. Nicht, dass der vom BIOS her da iwas zwecks schnellerem Boot erstmal deaktiviert.
     
  10. gemini

    gemini Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    509
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Es wurde sowieso schon nicht von UEFI gebootet, konnte da also nichts ändern.
    Bin jetzt auch alle anderen Optionen mal durchgegangen. "Fast Boot" steht extra auf deaktiviert und sonst weist auch keine andere Option auf irgendwelche Spareinstellungen hin, die zu einem schnelleren Booten führen.

    Mein Bekannter hat sich jetzt überlegt, da wir ja sowieso beim Board und der CPU erst mal noch alte Teile verwendet hatten, ob es sich nicht lohnen würde, ein neues Mainboard + CPU zu bestellen und die alten Sachen zu verkaufen (mit dem Hinweis auf das Problem).

    Neue CPU wäre dann: Intel Core i3-4150, 2x 3.50GHz, boxed (BX80646I34150)

    Beim Mainboard besteht aktuell die Wahl zwischen den beiden folgenden:
    ASRock H97M Pro4 (90-MXGTA0-A0UAYZ)
    MSI H97M-G43 (7924-002R)

    Wobei das MSI-Board auch noch eine M.2 Schnittstelle mitbringt, dafür allerdings keine PCI Steckplätze mehr, die aktuell aber sowieso nicht benötigt werden.
     
  11. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Hallo gemini,
    das Board versorgt die Karte nicht mit der nötigen konstanten Spannung, das ist das ganze Geheimnis. Auf den neuen Boards mit PCI-E ist das Problem behoben.
    Die Karte wird aufgrund dieses Problems nicht mit konstanter Spannung versorgt und wird daher auch nicht permanent erkannt.
    Das Problem kenne ich von früher auf einigen ASUS und MSI Boards, da gab es diese Probleme oft mit WinTv Karten.
    Ich hoffe dir damit ein wenig bei deiner Entscheidung für ein neues Board geholfen zu haben.
     
  12. gemini

    gemini Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    509
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Das würde natürlich erklären, warum die TV-Karte bei neueren Boards funktioniert hat.

    Rätst du denn dann generell von MSI Boards ab? Oder bezieht sich deine Erfahrung dann auch nur auf ältere Boards?
     
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Naja MSI hat bei vielen nicht mehr wirklich den besten Ruf... (auch bei mir...).

    An sich sollte aber das ganze relativ egal sein, wenn du auf ein neues Board setzt, dann ist der Bug an sich behoben.
    ASRock ist immer eine gute P/L Wahl. Gibt momentan wenig, was da ran kommt in Sachen Qualität für das Geld.
     
  14. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    die neuen MSI Boards sind schon sehr viel besser geworden, ich habe schon einige verbaut und bisher keine Probleme damit gehabt im Gegensatz zu früher.
    Du kannst beruhigt eines von MSI nehmen, aber wie Snuffy schon erwähnte, das P/L bei Asrock ist natürlich eine Überlegung wert.
    Ich persönlich würde dir ein Asrock empfehlen.
     
  15. NosOne

    NosOne Computer-Experte

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    21
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    Ist jetzt nur die frage, ob Asrock immer noch diese beschi... Verarbeitungsqualität (hatte 2 verschiedene Boards von den in den Fingern gehabt, und beide Board's hatten probleme bekommen, seit dem nie wieder Asrock für mich) hat wie damals, als die noch mit ASUS zusammen waren
     
Die Seite wird geladen...

TV-Karte wird nur sporadisch erkannt - Weitere Themen

Forum Datum

Tastatur & Maus werden sporadisch nicht erkannt

Tastatur & Maus werden sporadisch nicht erkannt: Hallo Community, bei einem unserer MacBook Pro (13-inch, Mid 2012) in Verbindung mit einem Thunderbolt Display tritt in unregelmäßigen Abständen folgender Fehler auf: Bei Rechnerstart (kalt)...
Apple-Hardware 13. August 2014

TV-Karte!

TV-Karte!: Moin! Ich such mal wieder was! Möchte endlich mal wieder auch beim Studium TV schauen, brauchte daher ne TV-Karte. Kenne mich leider auf dem Sektor überhaupt nicht aus, daher hier meine KB!...
Sonstige Komponenten 20. Dezember 2010

TV-Karte

TV-Karte: Guten Abend. Ich hatte vor mir demnächst eine TV-Karte zu kauefen, nur leider hab ich schon wieder keine Ahnung , wo ich anfangen soll :confused: Vor allem würde ich gern wissen, worin sich...
Sonstige Komponenten 16. Juni 2010

TV-Karte

TV-Karte: Hi, Ich suche eine TV-Karte für meinen PC und mein Netbook. Das sollte diese haben bzw. können: - DVB-C - Analog - USB 2.0 - 100% x64 Kompatiebel - Nicht besonders Leistungsfressend...
Sonstige Komponenten 1. März 2009

TV-Karte

TV-Karte: Hi wollte mir eine TV karte zulegen bzw zu weihnachten wünschen oder holen.. muss ich irgendwo drauf achten .. wäre nett wenn ich paar links schick bzw postet die bei online shops wie...
Sonstige Komponenten 23. November 2008

Welche Tv Karte

Welche Tv Karte: Hey Sysprofiler!! Ich bin auf der suche nach einer anständigen Dvb-c karte die Hdtv fahig ist.... ich hab schon eine gefunden...
Sonstige Komponenten 30. September 2008

TV Karte

TV Karte: Hi Leute Ich such eine TV Karte für meinen pc, weil mein klumpiger Tv Raus muss. Icxh habe einen Analogen Sateliten anschluss, sprich das kabel kam immer in den reciver:...
Archiv 17. Oktober 2007

tv karte

tv karte: was ist da gut, und ne frenbedienung sollte sie auch haben edit:fehlt die hälft, also dvb-s und sollte sich mitn nforce 4 vertragen, pci
Sonstige Komponenten 11. März 2007

Diese Seite empfehlen