Teufel Bass fürs Auto - Brauche gute Endstufe...bloss welche ???

Diskutiere und helfe bei Teufel Bass fürs Auto - Brauche gute Endstufe...bloss welche ??? im Bereich Archiv im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Leute, mal ne Frage an die Hifi-Experten. Ich überlege mir, da ich von Teufel so überzeugt bin, mir den Auto Subwoofer zu holen (AM 300). Der hat... Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Core2Duo_Meister, 7. September 2007.

  1. Core2Duo_Meister
    Core2Duo_Meister Computer-Experte
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    174063

    Hi Leute,
    mal ne Frage an die Hifi-Experten.
    Ich überlege mir, da ich von Teufel so überzeugt bin, mir den Auto Subwoofer zu holen (AM 300).

    Der hat diese Daten:

    [​IMG]

    Jetzt meine Frage welche Endstufe könnt ihr mir empfehlen ?

    Sollte ne gute Marke sein....aber nicht 80x so Teuer wie der Subwoofer selbst ;)

    Entweder kaufe ich mir einen oder zwei von den Subwoofern !
    Also bräuchte ich 2 Endstufen zur Auswahl.

    Gruß Meister
     
    #1 Core2Duo_Meister, 7. September 2007
  2. User Advert

  3. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739

    auch wenn das jetzt nicht deine frage beantwortet so muß ich doch sagen hast du mich neugierig gemacht denn auch ich möchte einen besseren sound in meinem auto. der subwoofer würde mich auch interessieren. ich hoffe ich darf deinen thread mal für meine fragen kurz "ausleihen"...

    ich habe in meinem auto einen "business cd-player" von bmw. also der war schon von anfang an im auto drin. nur muß ich sagen da hätte bmw wirklich was besseres einbauen können. der bass ist absolut flach und wenn man wirklich die musik laut aufdreht dann scheppern die boxen und der ton ist sehr grell. ich kann dann nur die höhen tiefer stellen aber dann hört sich das auch nicht mehr besonders an. nun meine frage an euch. wäre der subwoofer den core2duo meister vorgestellt hat was für mich um den sound zu verbessern oder sagt ihr ich sollte eher einen anderen cd-player einbauen lassen? ich möchte fette bässe und laut aufdrehen können ohne das die boxen gleich scheppern. euer tipp?
     
    #2 Computerfee, 7. September 2007
  4. roxX
    roxX Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    19
    1. SysProfile:
    113823
    Wenn du noch ne gute Endstufe brauchst für den Woofer, hätte ich vieleicht was Dikes für dich eine 2 Kanal BOSS 2000 Watt Endstufe Cromgeheuse mit Analoger Volt Anzeige absolute show & shine Endstufe hatt mich mal 450 Euro gekostet für 150 + Versand könnt ich sie anbieten!
     
  5. Core2Duo_Meister
    Core2Duo_Meister Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    174063
    klaro ;)
    Also ich muss gleich sagen das guter Sound für´s Auto Relativ teuer ist !
    Du kannst von einem Originalen Autoradio und den Originalen Lautsprechern kein Wunder erwarten.

    Ich fahre einen Opel Omega Kombi der schon Original eine Sehr gute Stereo-Anlage eingebaut hat, die so manch andere in die Tasche steckt.

    Dann hab ich mir noch ein Alpine Autoradio gekauft und der Sound wurde nochmal um einiges Besser.

    Mein Kumpel hat in seinen BMW eine ca. 1500 Watt Anlage mit 2 30cm Subwoofer eingebaut, und hatte mich als er mal mitgefahren ist und den Sound gehört hat gefragt, wo ich denn die Subwoofer eingebaut habe. :D
    Und ich hab ja keine eingebaut ^^.
    Heißt also du bräuchtest wenn du nen einigermaßen guten Sound haben willst ein neues (gutes) Autoradio und am besten noch neue Lautsprecher.
    Wenn du nur eine Endstufe mit nem Subwoofer holst verbesserst du damit nicht den Klang im Auto !
    Die höhen und mittleren Tonlagen kommen ja aus den schon verbauten Lautsprechern.

    Gruß Meister

    Link, Bezeichnung und Infos ?


    P.S.: habe jetzt nen Test gefunden wo die Teufel AM 300 als Testsieger empfohlen wurden !!!
    Die stecken sogar die Marken "Ground Zero", "Helix" und "Sinus Live" in die Tasche ! :eek: *staun*
    Also schnell her mit den Endstufen Empfehlungen !! ;)
     
    #4 Core2Duo_Meister, 7. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2007
  6. regenrohr
    regenrohr Alter Hase
    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485
    bub, bei allem respekt, aber dein vorhaben halte ich schlichtweg für mist (genauso wie die empfohlene endstufe)

    1) der teufel sub, hat soweit ich weiss, 8ohm. resultierend daraus, brauchst du einen amp der damit klarkommt (zapco und die höheren modelle von genesis bieten dir das an, sowie focal), aber das würde deinen rahmen sicherlich sprengen, da ich dreisterweise unterstelle das du keinen sq machen willst bzw. vorhast.

    2) kauf dir einen subwoofer, der für's auto gebaut wurde und hör bitte vorher unbedingt probe und vorallem im eigenen auto (nicht an einer demo wand)

    3) du hast einen kombi und die abstimmung eines kombis ist in meinen ohren / augen relativ schwer (wegen der verschiebung des frequenzbandes), ich habe dafür 4 volle tage gebraucht und es hat trotzdem nur zu einem dritten platz im sound-off gelangt (was ja zeigt, das ich wiedermal versagt habe), also würde ich dir als blutiger n00b raten, da etwas mehr zeit zu investieren, du hast im endeffekt länger davon!

    das erspart dir eine menge ärger, auch wenn es auf den ersten blick mehr kostet...

    Editiert:
    und bitte schenke der car&hifi keinen glauben, die titulieren einen magnat agressor ja auch in die referenz klasse....


    Editiert:
    nummer 2:
    sehe gerade das es sich bei dem chassis um ein 4ohm impedanz chassis handelt, das wundert mich, da teufel keine eigenen chassis herstellt. zudem ist es wichtig zu wissen was du für musik hörst, um dir eine grobe richtlinie an amps zum probehören vorzugeben. ich persönlich bin ein absoluter zapco und dls freund, werde beim db drag aber immer wegen dieser "noname" stufen belächelt, allerdings leisten sie bedeutend mehr, als was angegeben wurde (im gegensatz zu den tollen pioneer/magnat/kenwood/etc. stufen)
     
    #5 regenrohr, 8. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2007
  7. Core2Duo_Meister
    Core2Duo_Meister Computer-Experte
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    174063
    hi regenrohr unter anderem hab ich auf deine Antwort gewartet :)

    Da ich in dem Bereich net wirklich durchblick hab und du ja bissi mehr Ahnung hast.

    Klar ist das ich keine 500 € für eine Endstufe ausgeben würde....dafür bedeutet mir der Sound im Auto einfach zu wenig.

    Ich habe jetzt für das Alpine Radio ca. 280-300 € ausgegeben......ich denke gegen die Marke kannst du auch nichts sagen oder ?

    Dann hab ich vor mir von Teufel diesen 30cm Subwoofer mit Gehäuse zu kaufen.....oder sogar 2 Stück ! ....wären dann ca. 600 W Sinus.

    Das wären dann 150 € oder eben 300 €.

    Und vielleicht dann noch einen 1 Farat Kondensator für max. 110 € !!
    z.B. den hier von Audiobahn (is ja auch ne gute Marke gelle ;) )

    Und für die Kabel und Kleinteile rechne ich nochmal mit ca. 50 €.

    Das wären dann insgesamt schon 760 €

    Und dann kommt noch die Endstufe.....da würde ich höchstens ....hmm....schwer zu sagen....250 € (?) ausgeben.

    Dann hab ich aber immer noch meine Original Lautsprecher im Auto :o.

    Was würdest du soweit dazu sagen ???

    Du hast ja deinen Post nochmal Editiert....heißt das also jetzt mit 4 Ohm ist der Subwoofer doch gut oder ? (kann man das überhaupt so pauschal sagen ?)

    Gruß Meister

    P.S. bin Sonntag Nachmittag/Abend wieder Online
     
    #6 Core2Duo_Meister, 8. September 2007
  8. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    ok wer von euch kann mich denn im dem bereich ein bisschen beraten? ich habe davon keine ahnung. vor dem bmw fuhr ich einen ford escort. der hatte einen super cd-player und richtig gute boxen. voller sound. und das als standard. da muß ich echt sagen da hätte bmw schon was ordentliches einbauen können...

    nun gut - jetzt bräuchte ich mal eure beratung für cd-player und lautsprecher. brauche ich dann überhaupt einen subwoofer wenn ich beides neue kaufe oder reichen dann die normalen lautsprecher aus? wie gesagt ich möchte fette bässe und einen ordentlichen klang haben. zunächst mal zum cd-player - welchen könnt ihr empfehlen? ich brauche kein kassetten-teil (sowas soll's ja auch noch geben) und ich höre auch kein radio im auto. ich höre nur cd's...

    lautsprecher habe ich zwei vorne und zwei hinten - wobei ich es so eingestellt habe das die hinteren voll zu hören sind und die vorderen nur ganz leise. vielleicht würde es deshalb schon reichen nur hinten gute boxen einzubauen. auch hier meine frage - was könnt ihr empfehlen?
     
    #7 Computerfee, 8. September 2007
  9. regenrohr
    regenrohr Alter Hase
    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485
    ahnung habe ich grundsätzlich von nichts, soviel vorweg...

    ich persönlich bin bisher immer gut mit alpine gefahren (ok hatte bisher auch erst 3 von denen), gute verarbeitung, nützliche filter und ein recht homgener klang sprechen in meinen ohren für alpine

    warum 2? das du durch verdoppelung der schallquelle nur 3db lauter wirst ist dir klar, ich für meinen teil höre keine 3db unterschied. zudem kommt hinzu das du dann zwei kleine kisten im kofferaum rumstehen hast, würde persönlich zu einem, aber besseren chassis raten, atomic sind im einstiegsbereich ganz ok, wenn du mehr druck und präzision willst würde ich dir re ans herz legen oder jl, die zwar besser klingen als die re's aber nicht so tiefbassstark sind und auch mehr kosten.


    audiobahn für die optik mag in ordnung sein, leistungstechnisch sind die irgendwo bei magnat, crunch, mac audio anzusiedeln, finde ich persönlich rausgeschmissenes geld. schau dich nach amps von µ-dimension oder eton um, dezentes äußeres, aber leisten garantiert das was sie sollen (in der regel aber mehr) und du hast kontrolle und einen guten klang (im gegensatz zu audiobahn)

    das ist ein typischer anfängerfehler (bitte nicht falsch verstehen), unterschätze niemals die kosten für klein kram wie stecker, kabel, dämmatten, gabelschuh, sicherungen. da sind schnell 200€ zusammen


    zum amp, schau dir mal die amps der oben genannten hersteller an...

    man sollte keinesfalls schlecht über die im auto verbauten chassis denken, sinnvoll und stabil eingebaut sind die in der regel besser als ein großteil der zu kaufenden, du musst aber arbeit investieren und ca. 20€ an materialkosten (holz + spachtel)

    generell bin ich kein freund von diesen fertig chassis (abstimmung, verabeitung), habe die chassis auch noch nicht gehört, deshalb kann ich zu denen nichts sagen. ich würde sie mir aber nicht holen, eher was von atomic, re audio oder dd

    Editiert:
    und nun zur frau fee:
    der subwoofer ist im grunde nur zu untermalung da, damit du ein facettenreiches klangbild hast, habe bei einer bekannten von mir im 3er coupe auch nur lautsprecher verbaut (andrian audio, je 2 16'er pro seite) und die spielen bis an die 50hz runter, erstzt zwar keinesfalls einen bass, aber man etwas "schwung" untenrum...

    von empfehlungen halte ich persönlich garnichts, da du ja sicherlich ein anderes klangempfinden hast wie ich und der gute meister wieder ein anderes, deshalb tendiere ich dazu, das du dir selber welche anhörst und nach deinem empfinden entscheidest, schließlich musst du das zeug bezahlen und damit zufrieden sein! wie oben schon angesprochen, gefällt mir alpine sehr gut, clarion baut auch gute radios, hör am besten mit deiner lieblingsmusik viel und lange probe!

    *g* stehst du beim konzert auch mit dem rücken zur bühne?
    ich unterstelle einfach das dem nicht so ist, dann kann ich aber deine einstellung nicht verstehen. generell (finde ich) hat die musik von vorn zu kommen (oder du hast einen prozessor der dir 5.1 im auto steuert, dann bist du aber schnell bei ~2500€).

    gute komponenten systeme baut z.b. andrian audio, eton, exact und brax. je nachdem was du bereit bist auszugeben, aber auch hier gilt wieder, probehören. passend dazu wäre bspw. eine zapco oder steg endstufe
     
    #8 regenrohr, 8. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2007
  10. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    @regenrohr: danke für die infos. das problem ist ich weiß nicht wo ich sowas mal probehören kann. bmw baut sowas zwar auch ein aber die sind viel zu teuer und haben soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe nicht so besonders den plan was die hi-fi ausstattung betrifft. ich war schon mal da und habe gefragt ob es denn für den 3er nicht ein besseres soundsystem gäbe. er meinte nur nee da gäbe es nichts man könne höchstens einen subwoofer einbauen und der läge bei knapp 1000 euro was definitiv zuviel ist...

    laß mich das mal so erklären mit meiner player-einstellung. beim autofahren ist es mir lieber wenn die musik von hinten kommt. vorne würde mich das nerven zumal ich dann das handy nicht mehr hören würde oder andere geräusche außerhalb (weil so extrem laut mag ich es auch nicht haben). also ich will jetzt auch nicht den bass so fett das man das schon 100km entfernt hört. der bass soll schön voll klingen aber nicht dieses bumm bumm was man aus manchen autos hört. finde ich übertrieben, muß ich nicht haben - ist geschmackssache...

    wie gesagt ich weiß nicht wo ich hier probehören konnte. da ich mich diesbezüglich nicht weiter damit beschäftigt habe weiß ich nun auch nicht wer da gut ist und wer nicht. es gibt hier einen kleinen shop - die bauen viel so zeugs ein aber da kann man nicht probehören. der inhaber hat sich meinen player und das auto auch schon angesehen und meinte wir müßten vorne eine blende einbauen weil der bmw-player so breit ist. geht das dann quasi mit jedem player oder muß das dann aufgrund der größe ein besonderer sein?

    ich glaube wenn ich gute lautsprecher hätte bräuchte ich keinen subwoofer. ich habe zwar sehr viel platz im kofferraum den ich aber auch brauche. aber so einer wie oben abgebildet würde schon passen. ich denke aber mir würde vorerst ein neuer player reichen und lautsprecher für hinten. alles andere könnte man im nachhinein machen weil ich die kohle auch nicht dafür habe. aber ich habe nächsten monat geburtstag und da könnte ich mir das dann vielleicht kaufen...

    bei pimp my ride wurden schon oft clarion-player eingebaut. wie liegen die denn im preis? sollte der player vom gleichen hersteller sein wie das system oder ist das eher egal?
     
    #9 Computerfee, 8. September 2007
  11. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Clarion geht schnell in die 1000€ ist ne Highendmarke. Hat sicherlich viel Klang aber auch teuer eben.

    Also Probe "hören" kann man in jedem Expert-Shop. Die haben auch echt von 100€ bis 1000€ alles da zumindest unserer in Tübingen hat alles da. Die beraten auch recht gut und also mein Navi hat da fast 100€ weniger gekostet als beim Mediamarkt....

    Für einen Kofferraumeinbau brauchst du eine Idee wie es aussehen soll und dann mal recht viel Zeit. Hab letztens erst mit nem guten Kumpel Laminat in seinen Kofferaum gelegt. Da ist ein 1400W Sony-Sub drin. Also das hat 3Tage gebraucht bis es fertig war samt Reflexkanal usw...

    Anfangen tut alles damit das du von deinem Autosystem eine Chinchleitung brauchst wo du im Zubehörhandel kaufen kannst. Da ist dann auch meist das Kabel für den Strom dabei das an die Batterie muss. Sorry aber effektiv gesehen wird es wohl nicht gehn das du den Sub mit ans System von Auto klemmst da kommt einfach nix raus, brauchste vermutlich eine Endstufe. Ein neues Radio alleine wird an den Boxen leider auch nichts ändern. Es gibt auch von Blaupunkt gute Systeme wo 2x 3-Wege Lautsprecher und 1x Subwoofer mit Endstufe im Set sind. Die sind auch recht teuer im normalen Laden jedoch kann ich die bei Bosch im Fürunsshop kaufen denn Blaupunkt ist eine Tochter der Boschgruppe... Bekommt an in den Laden oft über 20% Rabatt... Auch auf jedes Radio von Blaupunkt.

    Es ist halt mit Aufwand verbunden den du einplanen musst. Du musst vom Radio die Chinchleitung in den Kofferraum legen parallel dazu die Stromleitung von der Batterie. Dazu musst du eine Kabeldurchführung im Motorraum suchen die ins innere der Karosse führt. Von dort musst du es irgend wo entlang von schon vorhandenen Kablsträngen, ideal die von den Rückleuchten, bis in den Kofferraum legen dazu muss hier und da die Verkleidung ab. Dann muss die Stromleitung abgesichert werden und die Masseleitung irgendwo im Kofferraum an der Karosse befestigt werden. Ideal ist da oft eine Schraube wo die Rückbänke oder Gurthalter dran sind.

    So und dann muss eben alles noch aufgebaut werden also die Endstufe.. Ahja fast vergessen du brauchst auch noch eine Remoteleitung vom Zündschloss was du auch am Radio aufgreifen kannst. Denn die Endstufen wollen es sehen damit sie wissen wann sie einschalten müssen, is ja klar sonst wären die immer an und deine Batterie irgendwann leer.


    Edit:
    Das Laminat-Projekt:
    [​IMG]
     
  12. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    @The LOD2010: danke schon mal. auch klasse das du gleich ein photo mit gepostet hast. ich glaube nämlich das mit dem subwoofer laß ich bleiben. weil der kostet nochmal geld das ich gerade nicht habe und ich brauche viel platz hinten im kofferraum für andere dinge...

    so gesehen würde es mir reichen einen besseren player zu kaufen und dazu passend die boxen. ist das auch ein großer aufwand player und boxen auszutauschen? ginge es das ich die vorderen boxen drin lasse und nur hinten neue lautsprecher einbauen lasse? das wäre günstiger und wenn es vom klang her ok wäre würde mir das reichen. das muß nicht der mega-geile klang sein. ich möchte nur ein bisschen mehr bass und das die boxen nicht scheppern wenn ich mal etwas lauter mache...

    vielleicht kennt jemand von euch die business-systeme von bmw. dann wisst ihr auch was ich verbessern möchte...

    kennt jemand einen guten shop für sowas in ober- oder mittelfranken?
     
  13. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Meinst du das I-Drive? Ja das kenne ich. Aus nem 5er bei geringer Lautstärke is es noch okay. Was du machen kannst ist dir Kickbässe in die Türen ein bauen. Da muss halt ggf. auch die Verkleidung an den Türen ab um an die Befestigung der vorinstallierten Membrane zu kommen. Bei dem Golf von dem das Bild ist sind in den Türen Boschmann Kickbässe drin. Die gehen auch sehr gut ab auch mit der normalen Leistung vom Radio. Was du dazu abchecken musst ist ob es in deinem BMW vollberichs Membrane sind oder ob du 2-Wege hast, also noch zusätzöich hochtöner. Weil wenn es vollbereichs Membrane sind musst du ggf. halt auch 3-Wege Membrane einbauen da gibt es auch gute von Blaupunkt etc... Wenn ich mal bissl Zeit hab such ich dir mal welche raus wenn du mir sagst wie groß die für dein BMW sein müssen.
     
  14. regenrohr
    regenrohr Alter Hase
    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485
    pimp my ride verbaut absoluten mist, den ihr "know-how" ist in meinen augen für show and shine zu gebrauchen, aber nicht für klang und präzision...

    ein gutes alpine oder clarion bekommst du ab 500€

    wenn du mir sagst wo du wohnst, kann ich dir evtl. einen händler in deiner näheren umgebung (~50km) nennen...

    warum verbaust du dann keinen 8" sub im hinteren seitenteil des kofferaums? entweder ein kleines gehäuse laminieren oder in den saueren apfel beissen und ein fertig angepasstes für den e46 kaufen, kostet dann aber gute 150€ (nur das gehäuse)

    lol... großer aufwand ist relativ... viele die ich kenne, machen so einen einbau an einem tag, ich habe 5 komplette tage gebraucht für radio und die front zu installieren (komplette dämmung (25kg) der vorder türen, gfk aufnahmen für die chassis mit gekoppeltem volumen, komplette neu verkabelt (da die werksstrippen doch ein witz sind), distanzring gefrässt (bzw. lassen) und geschweisst, hochtöner in die a-säulen laminiert mit gekoppeltem volumen, feinabstimmung (~1 tag))

    und bitte:
    wenn du dir schon neue lautsprecher ins auto baust dann keine koax oder gar triax lautsprecher, die sind absoluter mist, für den rearfill unter umständen noch zu gebrauchen, aber für eine bühne, wo einem der ht ans knie spielt schwachsinn... kauf dir ein komponenten system, oder wenn du mutig bist und das know how hast ein 3 wege system (das vernünftig abzustimmen ist in meinen augen schwer)


    Editiert:
    gerade mal gesehen das die einbautiefe beim e46 sehr gering ist, das heisst du musst entweder doorboards bauen oder flat systeme verbauen wie z.b. den bzw. den (wobei mir der ht zu penetrant ist) verbauen...
    oder du greifst direkt zu etwas fahrzeugspezifischem zurück

    hier mal noch ein link zum front einbau im e46
     
    #13 regenrohr, 8. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2007
  15. Computerfee
    Computerfee Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    also ich kenne mich wie gesagt mit solchen dingen überhaupt nicht aus. mit hi-fi wie stereoanlagen oder heimkino ja aber nicht was den autobereich betrifft. das heisst also ich müßte das von jemandem einbauen lassen...

    dachte gar nicht das das so kompliziert ist. es gibt hier schon einen shop wie erwähnt aber irgendwie konnte der mich auch nicht so gut beraten. die bauen immer so billiger player ein wie - ach wie heisst die marke jetz - jpc oder so was ähnliches. die haben auch die teureren aber bei mir meinte er täte es auch was günstiges (woher will er das wissen?). gut vom preis her kann ich noch nichts konkretes sagen. ich überlege eben ob ich mir das zum geburtstag wünsche. da sollte alles zusammen die 500 euro nicht überschreiten. ich dachte zuerst an den player und zwei lautsprecher für hinten. die vorne laß ich erst mal drin. die kann man später noch nachkaufen weil die eben bei mir sowieso kaum zu hören sind...

    ich mach mal die tage photos von den lautsprechern die ich jetzt drin habe und vom kofferraum. werde auch mal ausmessen wie groß die sein müßten. dann kann ich eigentlich auch gleich den player mal photographieren. unter "business class" stellt man sich beim bmw schon mehr vor. nun es ist ein 3er da bauen die nicht die besten teile ein. ich höre im auto gerne oft jamiroquai. wer die musik auch hört weiß das jkay immer nen geilen bass verwendet. und der kommt beim jetzigen player einfach nicht so rüber wie er sollte...

    shopmäßig würde ich sagen raum nürnberg richtung oberfranken. vielleicht kennt ihr da ja nen laden wo ich mal vorbeischauen könnte und eventuell auch reinhören kann...

    EDIT: @Core2Duo Meister: sorry ich wollte nicht von deinem eigentlichen thema ablenken. wenn dich das jetzt stört sag's mir bitte und ich eröffne nen extra thread unter offtopic. schließlich ging es hier um den subwoofer von teufel und nicht um andere dinge. also einfach bescheid geben und ich mach nen anderen thread auf ok?
     
  16. regenrohr
    regenrohr Alter Hase
    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485
    spontan fällt mir da nur rw-media ein, der ist allerdings gut 50km von dir entfernt, aber bedenkenlos zu empfehlen oder den alex von der powercompany ist auch absolut kompetent, allerdings ist das ein gutes stückchen weiter...
     
Thema:

Teufel Bass fürs Auto - Brauche gute Endstufe...bloss welche ???

Die Seite wird geladen...

Teufel Bass fürs Auto - Brauche gute Endstufe...bloss welche ??? - Similar Threads - Teufel Bass fürs

Forum Datum

Teufel Cage 2020: Gaming-Headset angehört

Teufel Cage 2020: Gaming-Headset angehört: Teufel Cage 2020: Gaming-Headset angehört Auch Zubehör wird eine Menge gekauft, Tastaturen, Mäuse, Mauspads und Co. Die RGB-Beleuchtung darf natürlich auch nicht fehlen.. Teufel Cage 2020:...
User-Neuigkeiten 23. Mai 2020

Teufel Boomster Go angehört – kleiner, robuster Musikmacher

Teufel Boomster Go angehört – kleiner, robuster Musikmacher: Teufel Boomster Go angehört – kleiner, robuster Musikmacher Der neueste Kandidat aus dem Bereich portables Audiogerät heißt Boomster Go und wurde vor nicht allzu langer Zeit vorgestellt. Ich habe...
User-Neuigkeiten 16. Februar 2020

Teufel Raumfeld-Lautsprecher unterstützen Spotify Connect für Free-Nutzer

Teufel Raumfeld-Lautsprecher unterstützen Spotify Connect für Free-Nutzer: Teufel Raumfeld-Lautsprecher unterstützen Spotify Connect für Free-Nutzer Nun vermeldet ein weiterer Hersteller die Möglichkeit. Spotify Connect ermöglicht es, Musik des Streamingportals direkt...
User-Neuigkeiten 11. Februar 2020

Teufel BOOMSTER GO: Neuer wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt

Teufel BOOMSTER GO: Neuer wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt: Teufel BOOMSTER GO: Neuer wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt BOOMSTER GO heißt das gute Stück und ist für draußen gemacht. Das heißt die kleine Box (10,2 x 10,7 x 4,6 cm) ist nach...
User-Neuigkeiten 15. Dezember 2019

Teufel Holist S & M: Kommen die Alexa-Lautsprecher noch in diesem Jahr?

Teufel Holist S & M: Kommen die Alexa-Lautsprecher noch in diesem Jahr?: Teufel Holist S & M: Kommen die Alexa-Lautsprecher noch in diesem Jahr? Nun ist fast ein Jahr vergangen und es ist ruhig um den Holist M und S, den großen und den keinen Lautsprecher geworden....
User-Neuigkeiten 24. August 2019

Teufel Cinesystem Pro: Neues Bluetooth-System mit Chromecast built-in

Teufel Cinesystem Pro: Neues Bluetooth-System mit Chromecast built-in: Teufel Cinesystem Pro: Neues Bluetooth-System mit Chromecast built-in Im Lieferumfang sind eine Soundbar, ein Subwoofer und zwei kabellose Rear-Boxen enthalten. 1.599,99 Euro kostet der Spaß....
User-Neuigkeiten 16. Dezember 2018

Teufel Airy (2018) On-Ear-Kopfhörer im Test

Teufel Airy (2018) On-Ear-Kopfhörer im Test: Teufel Airy (2018) On-Ear-Kopfhörer im Test Die Teufel Airy (2018) sind – der Name verrät es schon – die Nachfolger des Teufel Airy (2017). Da gibt es ein paar kleine Änderungen, nicht nur...
User-Neuigkeiten 15. Dezember 2018

Teufel Rockster Go: Der robuste Bluetooth-Lautsprecher im Test

Teufel Rockster Go: Der robuste Bluetooth-Lautsprecher im Test: Teufel Rockster Go: Der robuste Bluetooth-Lautsprecher im Test Steht irgendwo Teufel drauf, dann erwarte zumindest ich, dass ich da einen satten Sound zu hören bekommen. Der Teufel Rockster Go...
User-Neuigkeiten 25. November 2018

Teufel stellt seine IFA-Neuheiten vor

Teufel stellt seine IFA-Neuheiten vor: Teufel stellt seine IFA-Neuheiten vor . . Teufel stellt seine IFA-Neuheiten vor
User-Neuigkeiten 31. August 2018

Teufel wird Alexa-Lautsprecher auf den Markt bringen

Teufel wird Alexa-Lautsprecher auf den Markt bringen: Teufel wird Alexa-Lautsprecher auf den Markt bringen Wir konnten heute im Rahmen der IFA einen ersten Blick hinter den Vorhang werfen und konnten die Geräte sehen. Allerdings gibt es zu diesen...
User-Neuigkeiten 30. August 2018

Teufel Radio 3sixty angehört

Teufel Radio 3sixty angehört: Teufel Radio 3sixty angehört Wenn ich zuhause bin, hören wir meist über die Sonos -Anlage, die ich mir über die Jahre zusammengeklaubt habe. Auch Teufel hat mit seiner Raumfeld-Technik eine...
User-Neuigkeiten 15. Juli 2018

Teufel Bamster Pro Test: Kleiner Bluetooth-Lautsprecher mit gutem Sound

Teufel Bamster Pro Test: Kleiner Bluetooth-Lautsprecher mit gutem Sound: Teufel Bamster Pro Test: Kleiner Bluetooth-Lautsprecher mit gutem Sound ist. Das Unternehmen aus Berlin hat sich nicht nur im traditionellen Audio-Segment einen guten Namen gemacht, mit dem...
User-Neuigkeiten 3. Februar 2018

Teufel concept e magnum ///kein bass?!

Teufel concept e magnum ///kein bass?!: hallo, ich hab gestern mein neues teufel 5.1 concept e magnum an meine creative x-fi musik angeschlossen und der sound is hammer,leider hab ich das gefühl das der subboofer gakeinen sound...
Sound & Audio 14. September 2008
Teufel Bass fürs Auto - Brauche gute Endstufe...bloss welche ??? solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. teufel kein lautsprecher auto

    ,
  2. teufel anlage für auto

    ,
  3. gute Lautsprecher für Auto gesucht

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden