Takt/Timings vom Ram selber einstellen?

Diskutiere und helfe bei Takt/Timings vom Ram selber einstellen? im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Heyho Leute, so ich habe jetzt mein Arbeitsspeicher eingebaut und nun muss ich nur noch die MhZ Zahl und die Takt-Frequenz oder so richtig einstellen,... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von mrsmilie, 21. September 2007.

  1. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073

    Heyho Leute,
    so ich habe jetzt mein Arbeitsspeicher eingebaut
    und nun muss ich nur noch die MhZ Zahl und
    die Takt-Frequenz oder so richtig einstellen, es
    ist ursprünglich ein 800MhZ Riegel, wird aber im
    Mainboard als 266 MhZ angezeigt. Kann mir einer
    sagen wie ich die Takt-Frequenz und die MhZ-Zahl
    vom Ram ändern kann, und wo?

    Gruß
    Smilie
     
  2. User Advert

  3. -TheDon-
    -TheDon- Computer-Experte
    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    27
    1. SysProfile:
    33086

    Ja, 800 MHZ muss nicht heissen , das der takt so ist , oder? :confused:
     
  4. Marcel-HL
    Marcel-HL Nvidia SLI
    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    101
    Name:
    Marcel
    1. SysProfile:
    23419
    2. SysProfile:
    60123
    74783
    DDR800 = 400Mhz ;)
    musste mal in deinem BIOS schauen wo du das da einstellen kannst ;) meist steht sowas auf Auto, wenn da noch nix verändert worden is...
     
  5. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    schaut doch mal bitte in meinem SysProfile,
    da steht die MhZ Zahl auf 251,1 und das ist
    ja irgentwie nicht ganz richtig xD Und die
    MhZ-Zahlen im Mainboard selber sind Grau, und
    da ist auch nichts mit "Auto" einstellung oder
    so.
     
  6. -FreaK-
    -FreaK- Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.607
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    13703
    2. SysProfile:
    25192
    also bei mir siehts so aus (allerdings beim MSI K8N Neo4-F):
    [​IMG]
     
  7. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    800mhz sind 200mhz denn DDR = Double Data Rate und bei ddr2 eben DDR mal 2. Macht also aus 200 400 und daraus dann 800.
     
    #6 bernd das brot, 21. September 2007
  8. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    Hehe, danke fuer die Erklärungen und
    die Hilfe von euch, habs jetzt auch im
    Mainboard gefunden, war ja leichter als
    man am Anfang dachte xD

    Nur ehm, noch n simples anderes Problem,
    wo ihr mir sicherlich auch helfen koennt:
    Die MhZ-Zahlen sind nun annährend gleich
    also "376.8 MHz", aber jetzt sind die Timings
    wieder falsch, die sind jetzt komischer weise
    [​IMG] Timing: [​IMG] 5.0-5-5-18
    Was nun? Ich weiß, es sind fuer euch simple
    Fragen, aber fuer mich leider nicht xD
    Danke schonmal im Vorraus fuer eure Hilfe!
     
  9. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Das ist schon ok.... bei AMD ist das etwas schwieriger mit den Rams, die laufen nur bei bestimmten Teilern auf vollen 400Mhz! Beim X2 6000 sind die 376Mhz völlig normal. DAs ist schon richtig so.
     
  10. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    Jo ok, aber was ist mit den Timings? Auf
    den Ram's selber stand drauf im 800er
    Betrieb kann man 4-4-4-12 machen aber
    nu ist es 5-0-5-5-18?! Huch?
     
  11. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Dann geh ins Bios und stell sie Manuell um. Es passiert sehr oft das die Timings vom Board falsch oder gar nicht ausgelesen werden, das ist leider schon fast normal.
     
  12. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    Das sind die Standart-Timings deiner A-Data Ram's.
    Wenn du im Bios das SPD von deinen Ram's Automatisch auslesen lässt, dann werden die Standart-Timings ausgelesen. Und die haben bei deinem Ram nun mal 5-5-5-18.
    Da ist nichts falsch Eingestellt oder bzw. es wird nichts falsch vom Bios ausgelesen.
     
  13. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    das ist nicht ganz richtig ;)
    die speicher selber takten mit 200mhz, sie sind aber mit 400mhz an den controllern angebunden

    du hast da schon recht, aber es wird eigentlich bei DDR2-800 immer 800MHz oder 400MHz angegeben

    also nur dass keine verwirrung aufkommt :cool:
     
  14. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    Und auf den speichern selber steht auch
    "800MhZ DDR2"*

    *4-4-4-12

    also von daher muss es ja so gehen oder?
     
  15. Marcel-HL
    Marcel-HL Nvidia SLI
    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    101
    Name:
    Marcel
    1. SysProfile:
    23419
    2. SysProfile:
    60123
    74783
    Ja haste schon richtig verstanden ;)
    Das was auf den Aufklebern drauf steht sind die Standard-Werte vom Ram...
    kannste die denn nun im BIOS einstellen ??
     
  16. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    @Marcel-HL
    Die 4-4-4-12, die auf seinem Ram stehen sind keinesfall Standart-Timing's für seine A-Data DDR2-800 PC2 6400.
    Es sind vom Ram unterstützte Latenzen damit man zb. mehr OC Potenzial nach oben hat. Denn stellt man diese 4-4-4-12 Timing's im Bios manuell ein, geht auch automatisch der MHz Wert runter auf 266MHz. Somit hat man dann mehr MHz Spielraum nach oben beim OC.
    Das kann aber bestimmt jemand der sich so richtig mit OC auskennt besser erklären, wie das zusammenhängt.
    Standart-Timing's von DDR2-800 PC2 6400 sind immer 5-5-5-...(15/18..).
     
Thema:

Takt/Timings vom Ram selber einstellen?

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. 2011 ram 1500 fern start einstellen selber

    ,
  2. taktraten bleiben gleich

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden