1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Office PC Zusammenstellung

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von misteranwa, 10. August 2007.

  1. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10

    Ich möchte einen Office PC zusammenstellen, folgende Teile möchte ich dafür kaufen bzw. aus vorhandene weiter benutzen.

    Diese teile möchte ich kaufen:

    MSI K8T Neo2-F v2.0
    MSI NX6200AX-TD128LF
    Arctic-Cooling Alpine 64
    Sharkoon SystemFan - Silent
    AOpen DH16D1P
    noName E-158
    Sharkoon SHA350-8P

    Diese teile habe ich bereits schon:

    AMD Athlon64 3700+
    2x 512MB DDR400 Buffalo


    Nun wollte ich gerne wissen passen die Teile alle zusammen oder ist da irgendetwas inkompatibel. Preislimit sind 160€ +/- 10€, wichtig ist zusagen das ich alles bei Alternate bestellen möchte (keine hinweise auf andere shops :diablo:).
    Auf was muss ich beim zusammenbau achten? Mache das zum ersten mal, einen PC zusammenbauen.
     
    #1 misteranwa, 10. August 2007
  2. regenrohr

    regenrohr Alter Hase

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485

    gibts kein board in dem von dir gesteckten preisrahmen mit pci-e? falls du später mal was an dem verändern willst könnte sich agp als nicht ganz kompatibel herauskristalisieren, so habe ich zumindestens bei meinem office pc gedacht...
     
    #2 regenrohr, 10. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2007
  3. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Ich würde dir ein paar Änderungen vorschlagen.

    1. Mainboard: Asus A8V-VM SE ~ 44€
    Jier hast du eine Onboard Grafikkarte dabei, die für Office völlig ausreicht. Soltest du mehr Ausstattung wollen, wäre das Asrock einen Blick wert. Zumindest kannst du dir die zusätzliche Geforce absolut sparen. Die Bildqualität der Onboardlösungen ist Gleichwertig.

    2. CPU-Kühler: Cooler Master Hyper TX2 ~19€
    Tu dir und deinen Ohren einen großen gefallen und spar hier nicht am falschen Punkt. Der Alpin 64 kühlt nicht nur mißerabel, er ist auch extrem laut. Ein drosseln des Lüfters ist kaum Möglich da der Kühlblock schlichtweg zu schlecht ist. Absolutes No-Go. Der Hyper TX bietet gute Kühlleistung und kann getrost gedrosselt werden ohne das die Kühlleistung hier zu gering wird. Dazu ist er von Haus aus recht leise, bei Drosselung ist er eigentlich nicht mehr wahrnehmbar.


    3. Netzteil: Chieftec GPS-350W-EB ~ 33€
    Auch wen das Sharkoon sehr gut ist und auch sehr leise, würde ich mittlerweile eher dieses nehmen. Es ist ebenfalls sehr leise bietet aber etwas länger Kabel und insgesamt die neuere Technik. Soll nur eine Alternativer Vorschlag sein, das Sharkoon ist schon gut.

    Sonstiges.
    Gehäuselüfter kannst du dir auch sparen, da du keine Teile hast die hier das innere groß aufheizten, das vermindert auch die Geräuschkulisse.

    Zusammenbau.
    Wichtig ist erstmal das du keinesfalls das Ding alleine zusammen baust wen du das noch nie gemacht hast. Las dir das zeigen. Einfach drauf los bauen ist hier nicht. Schnell kann dir ein Fehler unterlaufen der zwar klein ist, aber Teile zerstören kann.
    Das fängt schon dabei an wie man die Wärmeleitpaste verteilt, das man sich selbst irgendwo vorher Entlädt (z.B. Heizung) die richtigen Schrauben beim Mainboardeinbau verwendet u.s.w.!
     
  4. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Nur habe ich keinen der mir da Hilft bzw. mir das zeigt. Hatte mal ein praktikum in einem PC-Store, hatte dort öfters zugeschaut und mit geholfen. Das ein oder andere bekomme ich da noch hin. :p Am schwierigsten finde ich eigentlich das auftragen der WLP und das anklemmen der Front-Anschlüsse/-LEDs.

    Ok, dann nehme ich den Gehäuselüfter wieder raus, das Netzteil werde/möchte ich lassen war bisher immer mit Sharkoon NTs zufrieden. ;) Das mit dem Mainboard mit der OnBoard Grafik werde ich mir mal überlegen. Bin bisher davon ausgegangen das OB-Grafikchips immer viel Performence verbrauchen egal ob Office betrieb.


    Edit:
    Also Aufrüsten bezweifele ich aber :p Der jetzige PC ist ca. 6,5 Jahre alt und befindet sich noch im orginal zustand also wird auch hier nichts aufgerüstet, wenn er seine 3 oder mehr jahre auf den buckel hat, denke ich mal folgt eh wieder was neueres. Zumal auch nuere Grafikkarten noch für AGP erscheinen.
     
    #4 misteranwa, 10. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2007
  5. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    WLP kann man ganz einfach auftragen. Einen ganz kleinen Klecks auf die CPU und dann mit einer EC-Karte (oder vergleichbar) hauch dünn verstreichen. Dünner ist besser, sofern die komplette CPU damit bedeckt ist.
    Die Frontanschlüsse werden ganz genau im Handbuch des Mainboards beschrieben. Wen du hier etwas falsch steckst, kann eigentlich nix passieren. Außer das der Rechner nicht startet wen man den Power Button falsch anklemmt ;)^^
    Onboard Karten fressen doch keine Leistung. Wer hat den sowas erzählt? Sie nehmen sich nur ein bisschen vom Arbeitsspeicher als Grafikspeicher, das kannst du im Bios aber einstellen. Da nimmst du schlichtweg so wenig es geht, da selbst 4MB Grafikspeicher völlig für Office ausreichen. Außerdem ist ein Athlon 3700 keine langsame CPU, selbst wen die Grafikkarte hier 5% Leistung frisst... wirst du das 100%ig nichts merken.
    Bedenke das nahezu alle Officerechner in Firmen ausschließlich Onboard Lösungen haben, das wäre wohl kaum so wen diese Nachteilig wären ;)

    Wen du noch spezielle Fragen beim zusammenbau hast, dann frag.
     
  6. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Hatte mir mal jemand erzählt (hat wohl doch weniger ahnung davon als ich^^).

    Wollte den Grafikspeicher auf 32MB begrenzen, da sollte für lange Zeit genügen.
    Als WLP habe ich an die ArcticCooling Silver5 gedacht, denke mal da kann man nix falschen beim kauf.

    Welche Punkte sollte ich beim zusammenbau beachten? Solch ein Erdungsarmband habe ich noch aus dem Praktikum.


    Edit:
    der ArcticCooling Freezer64 PWM passt nicht auf das Board bzw. ins case rein oder? Hat das Asus einen PWM Anschluss?
     
    #6 misteranwa, 10. August 2007
  7. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    mit dieser WLP kannst du nix falsch machen ;)
    Ein Erdungsarmband ist nicht nötig, aber wenn du eins hast, dann nimms auch her ;)
     
  8. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Also ich mache es folgendermaßen. Als erstes packst du die CPU samt Lüfter auf das Mainboard, das macht den Einbau einfacher da du das MAinboard dann am CPU Kühler festhalten kannst.
    Beim einbau musst du darauf achten das du die Schrauben im Tower richtig anordnest, diese dürfen wirklich nur an den Bohrungen des Boards aufliegen und nicht irgendwo auf der Platine, das kann zu Kurzschlüssen führen.
    Natürlich immer darauf achten das du vorsichtig bist und möglichst vermeiden das du auf Bauteilen herumtatscht. Grundsätzlich fasst man Platinen jeder Art auch immer am Rand an, auch wegen den Fettfingern (auch wen man sie zich mal gewaschen hat bleiben sie fettig)


    Les dir genau das Handbuch durch zwecks den Anschlüssen und wie die Ram Bänke belegt werden. Beim Asus gibts ja nur zwei, beim Asrock nimmt man immer die Gleichfarbigen Bänke für ein paar Riegel. Die Laufwerke sollten richtig Gejumpert sein damit es nicht zu Problemen kommt....dabei fällt mir ein.. was für eine Festplatte verwendest du?
     
  9. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Eine Seagate Barracuda mit 40GB IDE, diese. Benutze ich derzeit als Externe HDD, wird dann aber im neuen PC einsatz finden.

    Ich wollte wie folgt vorgehen:

    CPU aufs mainboard bauen, WLP auftragen und Kühler befestigen. Dann die beiden RAM Riegel einstecken.
    Dann die Inserts ins Gehäuse einschrauben (in die halterungen für µATX Boards) und die I/O Blende einsetzen, das Mainboard einsetzen und im Uhrzeiger Sinn festschrauben. Die front-Anschlüsse und LEDs anklemmen. HDD und DVD Laufwerk einbauen, DVD Laufwerk als Master gejumpert an IDE-Secundary. Die HDD als Master an IDE-Primary. Als nächstes das Netzteil einbauen. Zum schluss die Kabel ordentlich verlegen.

    Ist das so ok?



    Edit:
    Als TFT dachte ich an einen Samsung Syncmaster 171T sollte doch völlig ausreichen oder? Hat ein PVA Panel, soll ja besser sein als ein TN-Panel, merkt man das im normalo betrieb?
     
    #9 misteranwa, 10. August 2007
  10. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Klingt doch gut. Nur die IO-Blende würde ich vor dem Mainboard einbauen, das macht es einfach, sonst hast du da so ein gefrimmel.
    Bei der Platte ging es mir auch nur drum ob du IDE oder SATA hast, da SATA beim installieren etwas komplizierter ist.
     
  11. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Hatte ich auch so gedacht, nur an falscher Stelle geschrieben :p

    Ist es bei S-ATA nicht so das man die Platte zB an S-ATA Port: 1 hängt, und bi der Win Install nur die S-ATA Treiber von der Diskette laden muss, oder sie vorher schon in die CD integriert hat?
     
  12. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Ja genau... man braucht die SATA Treiber, wie du schon sagst, entweder auf Diskette oder auf der Win CD integriert. Wobei es vereinzelt Boards gibt die hier SATA als IDE emulieren und so keine Treiber benötig werden. Oft ist auch auf der mitgelieferten Mainboard CD eine separate Boot CD mit den Treibern dabei.
     
  13. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Aso ok, also steht dem Bastel Spass nichts mehr im wege :) Jetzt muss ich nur noch warten bis mein X2 4200+ eintrifft, der ersetzt den 3700+ bei mir und landet gleich in den neuen PC.

    Wie sieht das nun mit dem Samsung TFT aus (siehe Post #9) oder gibt es andere TFTs für ca. 100 die gut sind?
     
  14. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Jo, sollte reichen, warum auch nicht. Für ein bisschen Office braucht man wohl kaum einen sehr hochwertigen Monitor.
     
  15. misteranwa

    misteranwa Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10
    Naja ich hatte mal ein älteren Philips TFT der war nicht mal für Office anwendungen zu gebrauchen, verfälschte Farben sehr stark, sehr schlechte ausleuchtung und das für ca. 290€.
    Der Händler war nicht gerade freundlich, statt mir ein neuen zugeben oder ein besseres gerät mit zu zahlung zugeben. Gibt er mir einfach das geld wieder, also wusste er es doch schon vorher das dieser TFT mist ist. :(

    Habe mir dann für weit aus weniger geld zwar nur einen 15" TFT (Samtron 51S, quasi fast das gleiche wie der Samsung 151S) gekauft der war aber einfach nur super, sogar besser als mein Gericom C700 (zweit TFT bei mir)
     
Die Seite wird geladen...

Office PC Zusammenstellung - Weitere Themen

Forum Datum

Hilfe bei der Zusammenstellung eines Office PC´s

Hilfe bei der Zusammenstellung eines Office PC´s: Hallo Zusammen, meine Eltern bräuchten ein neuen PC und haben mich damit beauftragt. Rechner wird hauptsächlich für Office-Anwendungen & Internet genutzt. Hab mir auch schon die...
System-Zusammenstellungen 30. Januar 2017

Zusammenstellung eines PC

Zusammenstellung eines PC: Zusammenstellung eines PC Hallo, Wollte mit demnächst einen PC zusammenstellen, doch leider hab ich nur wenig Ahnung, was für Teile ich am besten nehme um die maximale Leistung für Games...
Computerfragen 6. Januar 2012

PC Zusammenstellen, nur wo?

PC Zusammenstellen, nur wo?: PC Zusammenstellen, nur wo? Ich möchte mir Online einen PC Zusammenstellen, den ich dann allerdings schon fertig bekomme, und der muss auch auf Funktionstüchtigkeit gestestet worden sein....
Computerfragen 18. Oktober 2011

Pc zusammenstellen

Pc zusammenstellen: her ich wollte mir ein neuen pc zusammenbauen ist das gut : Asus CROSSHAIR V FORMULA AMD FX Series FX-8150 8x 3.60GHz 2048MB Club 3D Radeon HD 6870 X2 Aktiv PCIe 2.1 x16 (Retail) 730W be...
System-Zusammenstellungen 16. Oktober 2011
Kaufberatung

Ist diese Zusammenstellung für einen Office-Rechner in Ordnung?

Ist diese Zusammenstellung für einen Office-Rechner in Ordnung?: Hallo, ich soll für meinen Cousin einen neuen Office-Rechner zusammenstellen. Da ich in Sachen Hardware nicht mehr ganz aktuell bin wollte ich mal fragen, ob es so passt (Ich hab mal die Preise...
System-Zusammenstellungen 24. August 2010

Pc Zusammenstellung

Pc Zusammenstellung: Hiho ich hab für nen kumpel nen PC zusammengestellt. Was haltet ihr davon , sein bugged ist so bei 1000€ . [img]
Archiv 31. Mai 2009

PC Zusammenstellung

PC Zusammenstellung: Hi Habe hier ein system für einen Freund ausgesucht. Er soll zum spielen und zum foto und video bearbeiten gut sein ! Außerdem will er nich nach 1 Jahr ein neues Mobo etc kaufen, wenn er erweitern...
System-Zusammenstellungen 6. April 2008

PC Zusammenstellung

PC Zusammenstellung: hi wollte ein system für einen freund zusammen bauen und rat bei euch hollen, wie findet ihr diese zusammenstellung ? Cpu wird OCed und wenn wieder geld da ist eine zweite 8600gts, der Preis soll...
System-Zusammenstellungen 6. Januar 2008

Diese Seite empfehlen