OC bei AMD XP 3000+ bzw. ASRock K7nf2-raid

Diskutiere und helfe bei OC bei AMD XP 3000+ bzw. ASRock K7nf2-raid im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Leute, kurze Frage mal zum CPU bzw. Mainboard (wollt nich gleich in 2 Kats. ein Thema Posten). Leider kann man die "neueren" Mainboards bzw. CPU's... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Michael (ID: 50637), 5. Januar 2008.

  1. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637

    Hi Leute,
    kurze Frage mal zum CPU bzw. Mainboard (wollt nich gleich in 2 Kats. ein Thema Posten).

    Leider kann man die "neueren" Mainboards bzw. CPU's nich mehr Übertakten.
    In Google und hier hab ich dazu auch nich viel nützliches gefunden.

    Ohne Mainboard-Basteln bzw. Löden komm ich da warscheinlich nich weit oder ?
    Und ne Software mit der man CPU#s takten kann ist mir nicht bekannt und ich bezweifle dass es auch sowas gibt. Oder hat jemand ein Tipp für mich ?

    Grüße Michael
     
    #1 Michael (ID: 50637), 5. Januar 2008
  2. User Advert

  3. PC-Gamer3000
    PC-Gamer3000 PC-Freak
    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0

    Zu den Tools:

    1. ClockGen - Zum Übertakten des Prozessors
    2. Core Temp - Zum Auslesen der Temperaturen
    3. CPU-Z - Zum Anzeigen von Informationen zu Mainboard, CPU, RAM
    4. Speedfan - Zum Auslesen von Temperaturen und zum Regeln der Lüfterdrehzahlen
    5. Prime95 - Zum Austesten des Systems bzw. des Prozessors ob es stabil läuft

    So, ich denke mal das wäre eigentlich so die CPU Overclocking-Grundaustattung !?

    Hoffe ich konnte helfen! ;)
     
    #2 PC-Gamer3000, 5. Januar 2008
  4. FlowZilla
    FlowZilla Hardware-Insider
    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    45698
    Anstelle von Core Temp könnte man auch Everest Ultimate verwenden um Temps und andere nützliche Informationen auszulesen.
    Und als mögliche Alternative oder Ergänzung zu Prime95 bietet sich Orthos an, was ja im Prinzip ähnlich funktioniert wie Prime.
    Auch ein BIOS-Update kann mitunter hilfreich fürs Übertakten sein.
    Mehr fällt mir grad auch nicht ein. Außer den grundsätzlichen Infos über Referenztakt, CPU-Multiplikator, HT-Takt, RAM-Teiler usw.
    @Michael: Wenn dazu Fragen sein sollten, einfach posten.
    Gruß Flow
     
    #3 FlowZilla, 5. Januar 2008
  5. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637
    Hey danke Leute, habs gleich mal getestet und bin auf 2500 hoch.
    Ok bringt nich viel, mir geht es aber auch um die Stabilität :)

    mit Prime 95 komm ich nich so ganz klar, muss ichg da etwas bestimmtes machen ?
    Und weiß zufällig wie Stabil ein XP 3000+ auf 3000 MHz ist ?
    ok das sind immerhin 800 MHz mehr bzw. wie weit kann ich damit gehen.

    dass es dafür keine genaueren Angaben gibt und sich jedes OC anders verhällt ist mir klar, aber so ne ca. angabe wäre nicht schlecht :)

    Grüße Michael
     
    #4 Michael (ID: 50637), 5. Januar 2008
  6. equinox
    equinox Computer-Versteher
    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    17826
    Ich glaub nicht, dass du ihn auf 3GHz mit normaler Luftkühlung hochtakten kannst. Wie warm wird er denn bei Last mit den 2,6GHz? Und hast du schon die VCore hochgeschraubt?

    Bei Prime musst du aus dem Menü den Tortue Test auswählen.
     
  7. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637
    Hi, die Taktung wurde nicht angenommen, ich muss schauen woran das liegt, aber beim start setzt er mir wieder die 2170 MHz hoch :rolleyes:

    naja mal schauen
     
    #6 Michael (ID: 50637), 5. Januar 2008
  8. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Also ich hab auch mal versucht den 2500+ auf meinen ASRock auf 3200+ zu bringen was gut geht da es der selbe Multi ist. Das Board war aber selbst mit mehr VCore nie stabiel. Hab ihn jetzt auf einem Epox mit Via KT333 Chip und da läuft er mit 1,75VCore locker auf 3200+ (2,2GHz). Also mit ASRock immer so ne Sache leider...
     
    #7 The_LOD2010, 5. Januar 2008
  9. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637
    Ich lass es jetzt auch, die Max. 10% Leistung die ich aus Prozessor & Grafikkarte herausholen kann machen den bock auch nich fett ;)

    Trotzdem nochmal danke an alle für die Hilfen :)
     
    #8 Michael (ID: 50637), 5. Januar 2008
  10. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637
    zum Glück hab ich hier ein offenes Thema, ich hab noch ne Frage.
    Wenn ich das richtig lese muss hier bei meinem XP3000+ die FID Jumper auf 23 Setzen ?

    Klick mich Hart

    und b ei mir werden die ram Takts nur auf 166 gesetzt obwohl ich Sie auf 333 gesetzt habe, weiß hier einer rat...

    Grüße Michael
     
    #9 Michael (ID: 50637), 7. Januar 2008
  11. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Ich hab exakt dasselbe Board nur mit einem Xp 2600 +. Meines wissens musst du nirgendwo Jumper setzen um den zu takten. Das einzige doofe an dem Board ist, dass man den VCore net per Hand festlegen kann. Ich stell ihn auf High-auto und erreiche damit locker 2400 MHz, was einer Steigerung von 500 MHz entspricht. Ohne Jumper ändern! So kann ich auch noch TDU afu 1024x768 daddeln. Das einzige Problem ist eventuell ein zu schwaches Netzteil, da der gute doch recht hungrig daher kommt. Schaue ich mir nachher mal an, wenn ich zuhause bin und endlich meinen PC wieder zusammen habe -.-
     
  12. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637
    HI, die Jumber hab ich schon gesetzt leider will das trotzdem nicht so wie es soll.
    Aber ich schau mal dass ich die V-Code auf Auto setzte und schauen was Passiert :)

    Grüße Michael

    // Edit
    nö keine chance, bei mir tut rich rein garnichts an der MHz Zahl -.-
     
    #11 Michael (ID: 50637), 8. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2008
  13. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Nicht auf HIgh. Du kannst dem nur automatische Level geben. Zum einen Low, dann Normal (??? kenn das nicht auswendig das BIOS) und dann High.

    Achte aber darauf, dass du die Taktraten der Rams an den FSB des CPU angleichst. Damit holst du die meiste Leistung aus dem System heraus.

    Der Jumper bringt so erst mal nichts. Gesteuert wird alles über das BIOS primär. Das ist ja das verrückte bei diesem Board.

    Wie weit kommst du denn jetzt von den FSB Werten?

    Ich schaue mal heute abend nach, was mit meinem jetzt mit dem neuen Netzteil geht. Kannst ja auf meinem Sysprofil nach schauen, wie das sonst von der Hardware aussieht. Und poste bitte mal dein Netzteil. Kann auch daran liegen, dass sich da nichts standfestes tut.
     
  14. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637
    Mein netzteil hat 250 watt, das sollte reichen, hab ja nich viel im Rechner ;)
    Beim FSB komm ich auf 166 und nicht mehr, die V-Core wie schon gesagt kann ich auf Low, Normal und Hight stellen, und ich habe Sie jetzt wieder auf Auto.

    Und mit den Taktraten des Ram's kenn ich mich gar nicht aus *lol*

    Grüße Michael

    // Edit
    habe DDR400 drinnen und kann Ihn nicht nutzen, wenn ich das Mainboard auf 200Mhz bei DDR400 stelle und die Jumper auch so setze, bekomm ich kein Bild, also lässt sich da auch nichts machen *genervt guckt*
     
    #13 Michael (ID: 50637), 8. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2008
  15. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Die 250 W sind definitiv zu wenig! Ich hab mit 400 W schon Schwierigkeiten gehabt, weil das NT auch net besonders gut war. Du hast ein verdammt hungrige ATI drin und einen verdammt hungrigen AMD den du noch übertakten willst. Auch das KNF2-Raid ist net gerade sparsam. Spreche aus Erfahrung. Mein System braucht so wie es jetzt ist, ca 270 W unter Vollast. Du bist mit deinem System wahrscheinlich nah dran, wenn nicht sogar drüber. Dein NT gibt aber bei einer Effizienz von 80% (ist schon sehr gut und traue ich dem eigentlich nicht zu) 200 Watt ab. Passt leider nicht ganz :). Und lass die Finger von dem Jumper! Der bringt rein gar nichts! Stell die Taktrate vom Ram im BIOS auf AUTO um. Er erkennt dann den passenden Takt von alleine. Außerdem erhöhe per BIOS die Taktraten von der CPU. Ist nicht ganz leicht zu finden, aber sooo umfangreich ist das BIOS ja nicht ;) ASRock halt :)
     
  16. Michael (ID: 50637)
    Michael (ID: 50637) Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50637
    Will mir sowieso demnächst ein neues Netzteil kaufen und dann greif ich gleich auf ein 500 Watt zurück.
    Aber irgendwo ist es schon Lustig dass ich bei einem 3000+ nur 2180 MHz heraus bekomme und nicht mehr.

    Das KTNF2-Raid ist auch nicht gerade das beste Board von ASRock.
    Das vorherige K7VT4a Pro hatte definitiv bessere Leistungs merkmale, leider hab ich das nicht mehr bekommen und ich hatte ein neues Board gebraucht und dann hab ich halt das Raid genommen.

    Will mal schauen ob ich ein gescheites Asus Board bekomme für meinen 3000+ ;)

    Die 2180 MHz sind "eigentlich" auch recht Kangsam, ich kenne andere Rechner die haben "ohne OC" schon knapp 2300 MHz bzw. 2400 MHz :p
     
    #15 Michael (ID: 50637), 9. Januar 2008
Thema:

OC bei AMD XP 3000+ bzw. ASRock K7nf2-raid

Die Seite wird geladen...

OC bei AMD XP 3000+ bzw. ASRock K7nf2-raid - Similar Threads - AMD 3000+ ASRock

Forum Datum

Welche Grafikkarte ist besser amd radeon hd 6750m oder intel hd 3000 - 4000 - 5000

Welche Grafikkarte ist besser amd radeon hd 6750m oder intel hd 3000 - 4000 - 5000: Welche Grafikkarte ist besser amd radeon hd 6750m oder intel hd 3000 - 4000 - 5000
Computerfragen 26. Januar 2014

Welche Grafikkarte ist Besser?? [Intel HD Graphics 3000] oder [Amd Radeon 6380G]

Welche Grafikkarte ist Besser?? [Intel HD Graphics 3000] oder [Amd Radeon 6380G]: Welche Grafikkarte ist Besser?? [Intel HD Graphics 3000] oder [Amd Radeon 6380G] Hallo Leute ich wollte ecuh mal fragen ob ihr vielleicht wisst welche Grafikkarte von den Beiden Besser...
Computerfragen 31. Oktober 2012

AMD 3000+ Treiber?

AMD 3000+ Treiber?: AMD 3000+ Treiber? mein Internet geht nicht und wenn ich beim gerätemanager nachschaue fehlt ein Treiber beim Ethernet - Controller vermute deshalb das ein Treiber fehlt jedoch habe ich...
Computerfragen 22. September 2012

Welche Grafikkarte ist besser AMD HD 6320 oder Intel HD 3000

Welche Grafikkarte ist besser AMD HD 6320 oder Intel HD 3000: Welche Grafikkarte ist besser AMD HD 6320 oder Intel HD 3000 welche?
Computerfragen 24. Mai 2012

Wie hoch darf die Temp.CPU werden bei einem AMD 64 X2 3000+? Wurde beim stresstest über 60°-habe abg

Wie hoch darf die Temp.CPU werden bei einem AMD 64 X2 3000+? Wurde beim stresstest über 60°-habe abg: Wie hoch darf die Temp.CPU werden bei einem AMD 64 X2 3000+? Wurde beim stresstest über 60°-habe abgebrochen!
freie Fragen 23. März 2011

AMD 64 x2 3000+

AMD 64 x2 3000+: Hi, ich hatte vor meine CPU zu übertakten damit CoD 6 anständig läuft. Im Moment läuft die CPU mit den Standard 2 Ghz. Und bevor ich mit dem langsamen takten beginnen wollte hab ich mal nen...
Prozessoren 9. Dezember 2009

AMD Ahtlon 64 3000+ und DDR2 speicher

AMD Ahtlon 64 3000+ und DDR2 speicher: Einmal Bitte wertschätzen :D AMD Ahtlon 64 3000+ und 2x 256MB DDR2 400 CL3 Elixir speicher
freie Fragen 3. Juli 2009

AMD Sempron 3000+

AMD Sempron 3000+: Hi, ich wüsste mal gerne, welchen Sockel ein AMD Sempron 3000+ nutzt? Ich finde keine Infos dazu, die ich verstehe^^. MfG Jothann
Prozessoren 28. Februar 2008

Amd Athlon 64 3000+

Amd Athlon 64 3000+: Hallo ich würde gerne diesen Prozessor übertackten. Orginal läuft er auf 2,0 GHz. Habe 2GB Corsair speicher verbaut und besitze das board MSI K8n NEO Platinum Kann mir jemand sagen wie ich...
Prozessoren 2. Februar 2008

AMD Sempron 3000+ @ 2,5 GHz

AMD Sempron 3000+ @ 2,5 GHz: Hallo, ich wollte aus meinem Sempron mit 1,8 GHz noch ein wenig Leistung rausholen. Der Prozi läuft jetzt auf 2,5 GHz Primestable auf einem Gigabyte GA-K8NS. Ich musste zwar den Speicher von...
Prozessoren 18. Januar 2008

Meinen AMD Athlon XP 3000+ (Barton) übertakten...

Meinen AMD Athlon XP 3000+ (Barton) übertakten...: moinsen! mal ne frage zu meinem prozi! ich habe einen glatten 3000er mit barton-kern und würde den gerne etwas übertakten! wie mache ich das am besten, ohne dass ich gefahr laufe, dass der mir...
Archiv 23. Juni 2007

AMD Athlon 64 3000+ Übertakten

AMD Athlon 64 3000+ Übertakten: Hallo brauch mal dringend Hilfe beim Übertakten meines 64er 3000+ Und zwar das Bios hab ich auch schon auf dem neusten stand und finde die Einstellung für den FSB nicht kann mir da jemand weiter...
Prozessoren 28. Februar 2007

AMD Athlon 64 3000+

AMD Athlon 64 3000+: Ich bin stolzer AMD Athlon 64 3000+ (So754 Newcastle-Kern) Besitzer und habe diesen auf das Niveau eines AMD Athlon 64 3200+ übertaktet. (sogar noch ein bisschen mehr :cool:) Leider war irgendwie...
Prozessoren 27. Dezember 2006
OC bei AMD XP 3000+ bzw. ASRock K7nf2-raid solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden