neuer Ram

Diskutiere und helfe bei neuer Ram im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo Leute will mir demnächst so 2 GB oder 4 GB kaufen. WIll kein Overclock. SOll ich MDT´s nehmen doer die A-Data? Die A-Data sind günstiger. Gibt es... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von army, 23. Januar 2008.

  1. army
    army Computer-Genie
    Registriert seit:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    38890

    Hallo Leute will mir demnächst so 2 GB oder 4 GB kaufen. WIll kein Overclock. SOll ich MDT´s nehmen doer die A-Data? Die A-Data sind günstiger. Gibt es da unterschiede bei NON-OC?
     
  2. User Advert

  3. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873

    Es ist egal welche du nimmst, ich würd aus Kompatibilitätsgründen aber A-Data kaufen.
     
  4. army
    army Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    38890
    Ok dann bestelle ich mri demnächst 2GB oder 4 GB A-Data. Will ja auch für Zukunft aufrüsten. Aber muss mri dann ein 64 Bit System besorgen.
     
  5. Faust
    Faust BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    9413
    2. SysProfile:
    22185
    Wenn Du den RAM nicht übertaktest, dann kannst Du einfach den günstigsten beim Händler Deiner Wahl nehmen --> ob das Adata, Aeneon, MDT oder sonst was ist, braucht Dich nicht zu kümmern.

    Grüße
     
  6. °Spitfire
    °Spitfire BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Yves
    1. SysProfile:
    31660
    2. SysProfile:
    46885
    75554
    Naja, in der Regel braucht es ihn nicht zu kümmern, trotzdem ist es besser er schaut beim Hersteller des Mainboarts nach ob der RAM freigegeben ist, dies kann manchmal schon einigen ärger ersparren. Nicht jeder Ram läuft auf anhieb auf jedem Board.
     
    #5 °Spitfire, 24. Januar 2008
  7. Julian
    Julian Computer-Experte
    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Also ich kann Take MS 1GB 800 Cl5 empfehlen. Super Speicher für einen billigen Preis. Lassen sich auch gut übertakten.
     
    #6 Julian, 24. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2008
  8. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Wenn du mehr als 3,5 GB nutzen willst, brauchst du ein 64 bit System.

    Was hast du den mit deinem PC vor? Für Video- und Fotobearbeitung würde ich 4GB empfehlen. Bei Spielen reichen auch 2GB.
    Aber man kann nie genug Arbeitsspeicher haben. Kommt halt drauf an wie viel du bereit bist auszugeben;)
     
  9. army
    army Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    38890
    Also im Juni/Juli will ich ne neue Grafikkarte und nen neuen CPu vllt wird es ein 6400+ sein. Aber bis dahin besorg ich mri vllt 2 oder 4 GB. Das ich ein OS System bracue habe ich doch selbst geschrieben^^
     
  10. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510

    Ich wollts nur noch mal erwähnt haben;)
     
Thema:

neuer Ram

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden