Netzteil - Aber wieviel Watt?

Diskutiere und helfe bei Netzteil - Aber wieviel Watt? im Bereich Archiv im SysProfile Forum bei einer Lösung; Moin ihrs: Folgendes, ich machs kurz: Ich suche ein NT, das ich mir bis spätestens Ende der Woche bestellen will. Es sollte können: - Kabelmanagement... Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Area51, 23. Juli 2007.

  1. Area51
    Area51 BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314

    Moin ihrs: Folgendes, ich machs kurz:

    Ich suche ein NT, das ich mir bis spätestens Ende der Woche bestellen will.

    Es sollte können:
    - Kabelmanagement
    - Möglichst Stylish
    - Möglichst von ner Marke

    und last but not least
    - auf jeden Fall genug Leistung für: A64 X2 4200+, GF 8800 Ultra
    - am besten noch genug leistung für nen quad (zB q6600) + 8800

    Hab mir da bereits diverse Modelle angeschaut 500-1000W, nur weiß ich net zu wieviel Watt ich greifen soll. Ich möcht jetz auchnet in nen 1000W Netzteil invesitieren, wenn ich die Leistung erst beim übernächsten Prozi (oder so) brauchen werd. Ich persönlich hatte da zB an en BeQuiet 750W oder en Enermax 750W gedacht. Aber vileicht reicht ja auch en 500er...


    Ich wäre euch für ne schnelle Antwort dankbar. Achja: Bitte nicht mit Herstellerangaben addieren daher kommen, die stimmen vorne und hinten nich ;) Praxis Erfahrungs Berichte wären mir da lieber :)
     
  2. User Advert

  3. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845

    Also ein 750W NT wäre selbst für ein SLI System aus 2x 8800Ultra und einem übertakteten Quadcore zu viel. Ein gutes 500W NT reicht bei dir völlig aus.
    Wen du auf eine Quad umsteigen möchtest, dann würde ich dir ein NT um die 550W raten. Da hast du dann keine Probleme.

    Raten würde ich dir zu einem BeQuiet Dark Power 600W (Hat Kabelmanagment) Damit hast du auch genug Reserven falls dich SLI dann doch mal jucken sollte.
    Betreibt seid einem Jahr ein Freund von mir. Es ist ziemlich Leise (nur Marginal lauter als mein Straight Power 450W) und läuft bei ihm einwandfrei.
     
  4. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    ich würde lieber das Liberty nehmen die BeQuiets explodieren für meinen Geschmack deutlich zu häufig, sonnst sind die von Thermaltake auch noch sehr gut hab es selber im Einsatz und binn äußerst zufrieden damit
     
    #3 bernd das brot, 23. Juli 2007
  5. Area51
    Area51 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
    Hab ich mir schon fast gedacht...

    Dann lag ich ja einigermaßen richtig mit meiner Watt-Schätzung. Das NT werde ich mir mal genauer anschauen.
    SLI interessiert mich schon, allerdings bezweifel ich stark, dass in nächster Zeit ein (mATX) Board, dass bei mir reinpasst rauskommt... :/ Und son Klotz von Tower kommt mir erstmal nichtmehr ins Haus, da is mein Motto doch eher "Style over Function".

    Also ich hab von BeQuiet bisher nur gutes gehört und von Enermax weniger gutes. Is echt schwer sich bei dem Meinungskreuzfeuer für ne Marke zu entscheiden...




    Thx 4 Help so far :great:
     
  6. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Ich bin ja absoluter BeQuiet Fan... aber im Grunde ist es eigentlich egal ob du ein Enermax oder ein BeQuiet nimmst.... Seasonic baut auch extrem gute NTs.
    Im übrigen... sofern du nicht vor hast SLI zu nutzen, würde dir auch locker ein 500W NT reichen. Sofern es ein NT dieser Marke ist.
     
  7. Area51
    Area51 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
  8. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    welches du nimmst, ist eigentlich egal...
    du kannst einfach nach watt, preis & ausstattung kaufen ^^
     
  9. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Meine Entscheidung würde so ausfallen.

    1. BeQuiet
    Einfach weil ich seid Jahren BeQuiet verbaue und selbst verwende und noch nie ein Problem hatte und in meinem ehemaligen Kundenkreis sowie in meinem Freundeskreis niemals ein Problem aufgetreten ist. Auch kommt noch dazu das BeQuiet als einziger Hersteller einen VORORTumtausch in seiner Garantie hat. Und das innerhalb von 48 Stunden.

    2. Seasonic M12-500
    Weil es nicht nur Leistungsstark, sondern auch extrem leise ist. Allerdings ist es uninteressant für dich, da es KEIN Kabelmanagment hat.

    3. Enermax Liberty
    Es ist eine bewährte Marke mit hoher Qualität. Allerdings ist die "normale" Liberty Serie bei Vollast (wen das System das NT auch auslasten kann) lauter als das BeQuiet.

    4. OCZ
    Ich habe ein paar verbauen müssen, da einige das blaue Licht so toll fanden. Wie das NT Qualitativ ist kann ich kaum sagen, da die Marke noch sehr neu ist im NT Geschäft. Allerdings haben sie einen brauchbaren Eindruck auf mich hinterlassen, auch waren die NTs nicht laut. Zumindest nicht lauter als die Enermax Modelle.

    Anmerkung:
    Wen ich hier sage das ein NT lauter ist, meine ich nicht das es sich anhört wie ein Fön. Im Ggenteil, die NTs sind alle samt leise. Jedoch kann man das Enermax und das OCZ wahrnehmen, das BeQuiet und das Seasonic nicht.
    Auch sagen einige das man das Enermax nicht hört. Klar.... wen man ein 500W NT an einem Stromsparenden Rechner betreibt der Maximal 300W zieht, kann das NT nicht lauter werden weil es gar nicht belastet wird. Erst ab 400W, was extrem selten bei heutigen Rechner ist, merkt man Unterschiede.

    Im Grunde kannst du mit keinem von diesen viel Falsch machen. Das OCZ hat die wenigsten Anschlüsse, fällt auch in anderen Dingen, in meinen Augen, insgesamt hinter die anderen dreien.
     
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    #9 Mr_Lachgas, 24. Juli 2007
  11. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Hat aber sehr wenige Anschlüsse. Und bei 750W Leistung wird er niemals die 82% Effizienz erreichen, da das NT nur gering belastet wird. Und desto geringer die Belastung des NTs, desto schlechter der Wirkungsgrad.
     
  12. fas
    fas Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    32074
    2. SysProfile:
    36546
    Ich empfehle das Tagan i-Xeye 700 W.

    Ist leise, hat ordentlich leistung und kabelmanagement. ein bekannter hat das teil und ist voll zufrieden.

    Kauf dir aufjedenfall nicht das cooler master extreme power duo, ist schweinelaut.
     
  13. Area51
    Area51 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
    Habe selbiges von meinen Freunden gehört. Klingt ganz gut das ganze. Die sollen echt gut und vor allem leise sein...

    Das Modell, dass ich gepostet habe hat laut Alternate Kabelmanagement o_O Die 550W Version davon hat kein KM.

    Wenn das BeQuiet leiser is tendiere ich schon eher zum BQ.

    Laut Alternate sollen die OCZ NTs relativ laut sein, einzige Kaufpunkt wäre bei mir auch das tolle blaue Licht ^^ Würde bei meinem Barebone schön das MB von der Seite anleuchten. Bei der Qualität bin ich mir auchnet so sicher... OCZ beim bauen von NTs stell ich mir vor, als wenn BMW auf die Idee kommt nen Düsenjet zu basteln.

    Glaube dann ist meine Entscheidung gefallen, ich nehm das BeQuiet. Den Mangel an Anschlüssen würde ich nicht bemerken, da in meinen Barebone eh nur 1 Graka, MB, 2 Platten, ne Lüftersteuerung und ein Laufwerk passt. Dafür reichts dicke.

    Danke für deine Hilfe =) :great:



    P/L sieht ja ganz gut aus, aber was mich schon direkt zu Anfang stört is, dass das NT 1. von dem Hersteller is von dem ich nochnie gehört hab 2. Meiner Meinung nach schon fast zu billig für 750W is und 3. 2 Lüfter hat was ganz gut auf die Lautstärke gehen dürfte...



    EDIT:
    Hatte in meinem alten PC auch en Tagan 330W, was sich als sehr gut und leise herausgestellt hat. Hab mich schon gewundert, dass keiner Tagan erwähnt. Hab das Teil bald geküsst als wir auf ner LAN mal ne Überspannung hatten und die beiden PCs die mit an meiner Steckerleiste hingen abgeraucht sind, nur meiner ist ausgegangen und lies sich nach ein paar Minuten wieder einschalten. Das NT hatte meinem PC den A.... gerettet =)
     
    #12 Area51, 24. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2007
  14. peabody
    peabody Computer-Versteher
    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    12048
    Ich würde(und hab auch) zum Corsair HX 520W greifen. Das Nt wird von Seasonic gefertigt (Grundlage M12) und besitzt mit 40A auch ordentlich power auf der wichtigen 12V Schiene.
     
  15. Area51
    Area51 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
    Ich schau mir das Tagan + das Corsair mal an :)
     
  16. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Tagan NTs haben eine sehr schlechte Effizienz, da würde ich nicht zugreifen. Und bei Corsair...hm... da würde ich "persönlich gesehen" lieber zum Original greifen. Ist aber Ansichtssache.

    Anmerken möchte ich noch das BeQuiet zum Hersteller des Jahres bei der PCGH gewählt wurde und das ist keine Auszeichnung die man leicht bekommt.
     
Thema:

Netzteil - Aber wieviel Watt?

Die Seite wird geladen...

Netzteil - Aber wieviel Watt? - Similar Threads - Netzteil Watt

Forum Datum

Netzeil liefert zu wenig Watt

Netzeil liefert zu wenig Watt: Hallo erstmal, Ich besitze einen Lenovo Thinkpad W540 heute installierte ich windows neu drauf wegen diversen Problemen hat alles super geklappt nur als ich heute das Netzteil zum laden...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 23. April 2016

Netzteil Frage reichen 500 Watt? Aufrüsten.

Netzteil Frage reichen 500 Watt? Aufrüsten.: Hallo, ich möchte meinen PC eine GTX 980TI (250 Watt) gönnen... nun überlege ich ob das überhaupt möglich ist... 1x Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX 1x Normales Mainboard (H...
Stromversorgung 14. Juli 2015

amd r9 270 mit 400 watt netzteil?

amd r9 270 mit 400 watt netzteil?: amd r9 270 mit 400 watt netzteil? Will mir die ati radeon r9 270 kaufen, ich habe einen pc mit folgenden Komponenten: prozessor: amd fx 4000 (4x4 ghz) Arbeitsspeicher: 8 gb ddr3 1600 mhz;...
Computerfragen 15. Juni 2014

Reicht ein 400 Watt Netzteil für Msi Radeon R9 270 Oc aus?

Reicht ein 400 Watt Netzteil für Msi Radeon R9 270 Oc aus?: Reicht ein 400 Watt Netzteil für Msi Radeon R9 270 Oc aus?
Computerfragen 19. März 2014

Reicht ein 500 Watt Netzteil für eine R9 290?

Reicht ein 500 Watt Netzteil für eine R9 290?: Reicht ein 500 Watt Netzteil für eine R9 290?
Computerfragen 14. März 2014

Reicht ein 450 Watt Netzteil für meine Asus R9 270x aus ?

Reicht ein 450 Watt Netzteil für meine Asus R9 270x aus ?: Reicht ein 450 Watt Netzteil für meine Asus R9 270x aus ?
Computerfragen 14. März 2014

Reicht ein 450 Watt Netzteil für die GTX 660 OC?

Reicht ein 450 Watt Netzteil für die GTX 660 OC?: Reicht ein 450 Watt Netzteil für die GTX 660 OC?
Computerfragen 15. Februar 2014

Reicht ein 850 Watt Netzteil für 2 Gigabyte GTX 780 Windforce 3X OC?

Reicht ein 850 Watt Netzteil für 2 Gigabyte GTX 780 Windforce 3X OC?: Reicht ein 850 Watt Netzteil für 2 Gigabyte GTX 780 Windforce 3X OC?
Computerfragen 15. Februar 2014

ASUS Geforce GTX 660 + 350 Watt Netzteil, geht das gut?

ASUS Geforce GTX 660 + 350 Watt Netzteil, geht das gut?: ASUS Geforce GTX 660 + 350 Watt Netzteil, geht das gut?
Computerfragen 12. Februar 2014

wieviel watt netzteil für nvidia geforce gt 630

wieviel watt netzteil für nvidia geforce gt 630: wieviel watt netzteil für nvidia geforce gt 630
Computerfragen 26. Januar 2014

reicht 430 watt netzteil für GTX760 ?

reicht 430 watt netzteil für GTX760 ?: Hallo mein bruder will sich eine neue Grafikkarte kaufen am liebsten die GTX 760 und fragt sich nun ob das netzteil ausreicht. Er hat das be quiet Pure Power L7 mit 430W. Er hat jetzt noch die...
freie Fragen 9. Januar 2014

Reicht ein 500 Watt (be quiet) Netzteil für eine GTX 770 4GB

Reicht ein 500 Watt (be quiet) Netzteil für eine GTX 770 4GB: Hallo Community habe mal eine frage wollte mit eine neue Grafikkarte holen da meine alte schon Flackert und nicht mehr so ganz funktioniert . Da habe ich mir gedacht (würde ich mir eine Nvidia...
Stromversorgung 29. Dezember 2013

Netzteil wie viel Watt für gtx760

Netzteil wie viel Watt für gtx760: Netzteil wie viel Watt für gtx760
Computerfragen 12. Dezember 2013
Netzteil - Aber wieviel Watt? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden