1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Low Budget Komponenten

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Barnett, 7. Juni 2007.

  1. Barnett

    Barnett Computer-Experte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114

    Undzwar ist der Rechner des kleines Bruders meiner Freundin (ja des bruder, bisher hatte die schwester immer probs..^^ ) zu langsam

    naja... er surft ausschliesslich im internet, browsergames höchstens ^^
    hört musik, sieht sich dvds an und photoshop ab und zu
    und besteht darauf keinen rechner zu bekommen der ihm das spielen von aktuellen spielen ermöglicht um garnicht erst blut zu lecken, die eltern sind da gleicher meinung.

    nur nicht in sachen anschaffungskosten..

    im moment hat er ein Sockel A System... Athlon XP 2800+
    eine AGP Grafikkarte 4 MX sonstwas...
    2x 256 MB DDR-RAM

    undzwar soll einfach ne stärkere cpu her...
    somit auch ein neues board...
    AMD oder Intel ist recht egal, er soll nur merklich schneller werden.

    das budget liegt inkl. versand bei max. 125 euro. das is das problem
    nun habe ich mal geguckt,... scheitere jedoch immer am mainboard,
    wie sieht es mit diesem asrock mobo aus, welches sowohl agp als auch pci-e unterstützt, mit DDR1 und DDR2 support (für sockel 775 meine ich)? eher eine alternative oder doch eine bremse?
    wie sieht es aus einfach auf onboard graka umzusteigen?

    als cpu hab ich da so für 58€ den Pentium 4 631
    Ausführung: boxed
    Taktfrequenz (MHz): 3000
    Level 1 Cache: 16kB
    Level 2 Cache: 2048kB
    Kernspannung: 1.35V

    oder aber auch den Athlon 64 4000+ für den gleichen Preis
    Ausführung: tray
    Taktfrequenz (MHz): 2400
    Level 1 Cache: 128kB
    Level 2 Cache: 1024kB
    Kernspannung: 1.35V


    in sachen low-budget bin ich ein noob..
    jetzt seid einfach mal ihr gefragt.
     
  2. DataLorD

    DataLorD Banned

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    12
    Name:
    Dennis
    1. SysProfile:
    106185
    2. SysProfile:
    30594
    46715
    72834

    Örrr...wozu ne andere CPU? Einfach mehr RAM in den Ofen (2x512 einzeln, oder 1x512 MB dazu), und Fertig ist die Laube.

    Das sollte Mehr als ausreichend sein. 2 256MB DDR1-Module hab ich sogar hier noch irgendwo rumliegen, falls da Interesse besteht.
     
    #2 DataLorD, 7. Juni 2007
  3. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    das mobo müsste erneuert werden da die kiste schon einmal überhitzt ist wie er mir mitteilte.. und als er mir dann das angeblich kleine schwarze fläkchen zeigen wollte, stack mit eine total verschmorte ecke ins auge^^ ich wunder mich das das teil noch läuft ...
     
  4. DataLorD

    DataLorD Banned

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    12
    Name:
    Dennis
    1. SysProfile:
    106185
    2. SysProfile:
    30594
    46715
    72834
    Dann nen anderes SocketA-Board in die Bude reinpfriemeln und Ruhe is.
    LowBudgediger (Komisches Wort...) gehts ja fast garnicht mehr.
     
    #4 DataLorD, 7. Juni 2007
  5. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    @DataLorD
    Mal im ersnt, was hat er den davon wen er nur mehr Ram kauft? UNd dazu noch ein altes Sockel A Board. Da legt er 20€ drauf und kommt mit mehr als 200% Leistung besser weg. Sockel A Boards sind selten, gebraucht würde ich keine kaufen da sie alle schon sehr alt sind (Ausfallrate ist höher) und noch alten Ram kaufen? Der ist teurer wie neuer DDR2 Ram! Und an Leistung gewinnt er rein gar nichts.

    @Barnett
    Also einfach mehr Ram bringt ihm bei Photoshop und generell bei Anwendungen nicht die Welt. Da die CPU sehr langsam ist für die heutige Zeit.
    Allerdings sind 125€ extrem wenig. Von dem Intel P4 631 würde ich vollkommen abraten. Er ist deutlich langsamer als ein Athlon 64 4000, verbraucht deutlich mehr Strom und basierst insgesamt auf eine veraltetet Architektur.

    Das Grundsätzliche Problem bei einem AMD System ist, das du hier seine jetzigen DDR1 Rams keinesfalls weiter benutzen kannst, da der Speichercontroller der in der CPU integriert ist und dieser kann bei allen aktuellen AMD AM2 CPUs nur DDR2 verwalten. Bei Intel ist das Problem, das sie im Low Coast Bereich einfach noch teurer sind als AMD. Ich würde empfehlen seinen jetziges Mainboard mit Ram und CPU zu verkaufen. 50€ sollten da mindestens zusammen kommen. Das Geld in das neue System mit rein stecken

    Folgendes würde ich tun.
    1. Ich bestelle bei Mindfactory, da man hier kurz nach 0Uhr nachts keine Versandkosten zahlt. Das ist so ein Spezial bei denen.

    2. Würde ich folgende Komponenten kaufen.

    CPU: X2 3600EE Boxed 63,38€
    Singelcores kosten kaum weniger, sind aber in den heutigen Anwendungen einfach deutlich langsamer. Auch zukünftig hätte er einfach mehr davon, da alles auf Mehrkern optimiert wird, nicht nur Spiele auch Betriebssysteme und eigentlich alle bekannten Programme. Und der Kühler ist auch schon dabei, der taugt sogar was.
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/0026423
    Ram: 1GB Corsair 34,25€
    512MB sind einfach zu wenig, 1GB müssen es sein. Weniger macht keinen Sinn mehr und bremst extrem aus.
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/0020453
    Board: MSI K9AGM2-L 51,95€
    Kein High End Board, war ja auch nicht gefragt. Aber es bietet alles was man braucht und ist für alles kommende gerüstet. Zwar kann er hier seine AGP Karte nicht mehr weiter verwenden, da nur ein Moderner PCIe vorhanden ist, aber die Onboard Grafikkarte reicht 100%ig für Browser Games und alles was nicht mit 3D Spielen zu tun hat. Dadurch bleibt aber die Option später eine bessere Karte zu kaufen ohne wieder das Board tauschen zu müssen. Falls er doch mal Blut leckt :o
    Auch der Chipsatz ist sehr aktuell. Einziger Nachteil... aber das gilt für fast alle aktuelle Platinen, es können nur 2 IDE Geräte Angeschlossen werden.


    Macht zusammen 149,58€ (ohne Versandkosten)..... und wie gesagt, wen ihr kurz nach Mitternacht bestellt, gibts keine Versandkosten.
    Das sind zwar 25€ mehr, aber es lohnt sich alle mal.

    Ihr müsst nur schauen ob das Netzteil noch passt. Da sich in den letzten Jahren einiges verändert hat. Es sollte einen 24-Pol Anschluss haben und zusätzlich eine 4-Pol Anschluss. Ansonsten müsste das auch neu angeschafft werden.

    Falls er mehr als 2 IDE Geräte hat, also 1-Brenner und 2 Festplatten, dann sollte er zu diesem Board greifen:
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/7804829
    Es ist halt insgesamt etwas schlechter (älterer Chipsatz mit langsamerer integrierter Grafik) sollte aber auch völlig reichenn
     
  6. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    Danke für deine Antwort Kaktus.

    Ich frage mich nur, ob diese Onboard-Grafik-Boards keine Bremse sind..
    Sind sie, oder nicht? Gibt es auch Onboard-Grakas mit eigenem Speicher von ca. 128 MB und nicht solche die sich das vom RAM abzweigen?

    Was ist denn mit dem hier? http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/0020453 dann könnte er wenigstens die AGP Graka weiternutzen und seine Freunde können weiterhin bei ihm am pc cs 1.6 zocken -.- dazu reichte er bis dato.


    Hab dann mal schnell das Board in den Warenkorb gelegt, den billigeren RAM von Aeneon
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/0020453
     
    #6 Barnett, 7. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2007
  7. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Irgendwie hast du was falsch verlinkt....

    Inwiefern soll die Onboard Lösung bremsen? Sie ist sogar schneller als seine Geforce 4 MX! Beherrscht dazu DX9, was sie sogar für die Vista Oberfläche Aero tauglich macht. Sie ist sicherlich keine Spielelösung, aber selbst Half Live2 ist darauf mit ca. 35fps bei 1024x768 ohne AA und AF spielbar. Da ist CS 1.6 überhaupt kein Problem. Das die Karte sich RAM Speicher abzweigt ist zwar ein kleiner Nachteil, der aber sehr gering ausfällt und eigentlich keine große Rolle spielt.
    Es ist ein Irrglaube das Onboard IMMER schlechter ist als jede andere separate Grafikkarte. In diesem Fall ist die Separate Karte schlechter.

    Ich würde auch kein Board mehr mit AGP Steckplatz kaufen. Einfach weil die Chipsätze einfach nicht mehr Up to Date sind und was viel gewichtiger ist, wen er dann doch mal aufrüsten will, später mal, steht er wieder vor einer Sackgasse. Der Sockel AM2 mit dem RS690+SB600 ist ein Moderner Chip, der auch den kommenden K10 beherbergen kann. Damit hat er, inklusiver des PCIe Steckplatzes, für ca. 2 Jahre gute Chancen Aufzurüsten ohne ein neues Board kaufen zu müssen. Und dabei immer noch mindestens ein Einsteiger System zu besitzen.

    Ram von Aeneon mag ich Persönlich nicht. Da ist immer die Frage wie kompatibel der Ram ist. Bei Corsair und ein paar andere MArken (alle teurer) habe ich da noch nie Probleme gehabt.
     
  8. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    ok das ist eine aussage.
    ich habe nochmal eben im vorbeigehen mit dem bro gesprochen
    und mir ist aufgefallen das er auch nächsten monat geburtstag hat.

    daraufhin zur mama was dann rausspringen würde und sie meinte 250 euro..
    so könnte man vielleicht auch was aussuchen mit graka ?!?!?

    also gehäuse, netzteil, laufwerke und s-ata hdd hat er zur hand... diese teile sind auch anfang des jahres allesamt durch neuere erneuert worden.

    wäre da was zu machen? unabhängig davon, dass ich meinte, dass er auf keinen fall spielen will, wäre es doch logisch lieber doch eine ein bischen spieletaugliche karte zu verbauen um dem ärger vorzubeugen wenn er mal spielen will und an den 5 fps scheitert -.-

    ich dachte dann so an:

    Motherboard: -> 54€


    AsRock ALiveSATA2-GLAN
    Chipsatz: VIA® K8T890
    CPU-Bustakt (FSB): 1000MHz (HyperTransport)
    Netzwerk: 10/100/1000Mbit Fast Ethernet Realtek RTL8111B
    Sound: ALC888 Audio Codec 7.1 Channel
    Speicher: 4x DDR-RAM2 (DDR2-533/667/800)
    CPU-Typen: AMD® Sempron Sockel AM2, AMD® Athlon 64 Sockel AM2, AMD® Athlon 64 X2 Sockel AM2, AMD® Athlon FX Sockel AM2
    Grafik: PCIe

    http://1deins.de/IMAGES_EIN//0000038000/0000038390_NO_WE_3.jpg


    CPU: -> 65€

    Athlon 64X2 3800+

    Sockel AM2, 2000MHz, Windsor Dual-Core, 64bit, 65W, JH-F2

    Ausführung: tray
    Taktfrequenz (MHz): 2000
    Level 1 Cache: 128kB
    Level 2 Cache: 2x 512kB
    Kernspannung: 1.2-1.25V

    http://1deins.de/IMAGES_EIN//0000004000/0000004264_NO_WE_3.jpg


    CPU-Kühlung: -> 18€

    Freezer 64 Pro PWM Sockel 754/939/AM2, <5000+
    Sockel: 754/939/AM2
    Anschluss: 4pin Molex
    Gewicht: 528g

    http://1deins.de/IMAGES_EIN//0000003000/0000003283_NO_WE_3.jpg


    Grafikkarte:

    MSI RX1550-TD256E
    Speicher (MB): 256
    RAM-Typ: GDDR-RAM2
    Speicheranbindung: 128bit
    Schnittstelle: PCI EXPRESS X16
    GPU Chipsatz: Radeon X1550
    Grafikprozessor: ATI Radeon X1550
    Speichertakt: 800MHz (400MHz DDR)
    GPU-Takt: 550MHz
    RAMDAC: 2x 400MHz
    max. Auflösung: 2048x1536
    Anschlüsse: 15pol. D-Sub, DVI-I, TV-Out
    Zubehör: Anleitung, Treiber-CD
    Besonderheiten: 4 Pixel-Pipelines, Direct X® 9.0 und OpenGL Unterstützung, Shader Model 3, HDTV ready

    http://1deins.de/IMAGES_EIN//0000039000/0000039034_NO_WE_3.jpg


    Arbeitsspeicher: -> 36€

    CORSAIR VS1GBKIT667D2
    1GB DDR2 667, CL4, ValueSelect, 2x512MB

    Größe: 1GB
    Spezifikation: DDR2 667
    Speichertakt: 667 MHz
    Pinanzahl: 240

    http://1deins.de/IMAGES_EIN//0000018000/0000018532_NO_WE_3.jpg

    wären wir bei ca. knackigen 220€ + ca 8€ Versand.

    Ich bin offen für jegliche Verbesserungsvorschläge.
     
  9. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    nimm die cpu, die ist stromsparend und bleibt kühler ;)
     
  10. Schweini

    Schweini Das Schweinchen

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    226
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    5879
    2. SysProfile:
    5880
    Mhmm, gute Wahl - ich würde evtl bei der CPU aufstocken. Ach ja, der RETAIL Kühler von AMD ist nicht schlecht, also überleg Dir die Boxed Variante.

    Und koof nur 1x1GB - dann kann man mal nen zweiten Riegel dazustecken. So einfach mit dem Dual-Channel ist das mit drei Riegeln nicht.
     
  11. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    denke aber trotzdem nicht, dass ein Freezer 64 schadet ;)
    kostet ja nur ca. 8€ mehr im gegensatz zum boxed-kühler (boxed: 64€; tray: 54€)
     
  12. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Board:
    Ist ok, gegen Asrock las ich nicht gehen. Sind keine High End Boards, laufen aber und sind mit allem ausgestattet was man mindestens braucht.
    ABER... ich würde da sogar noch einfach 3€ drauf legen und dieses Board holen. Es ist schlichtweg in allen Lagen mehr als um ein Stück besser.
    Ich hab es selbst 2 mal verbaut und kann nur sagen.. absolut Top.
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/7804831

    RAM:
    Völlig ok.


    CPU+Lüfter.
    ICh würde zu einer Boxed Version raten. Da ist ein recht ordentlicher Kühler dabei (2x Heatpipe bei X2 Modellen) der auch nicht laut ist wie ein Staubsauger und sogar besser kühlt als der Freezer. Zudem kommt noch dazu, das man bei der Boxed Version 2 Jahre Garantie hat. Der Aufpreis des Frezzers müsste sogar größer sein als die auf eine Boxed Version.

    Grafikkarte:
    Las die Finger von der X1550, die taugt nix. Ich bin ja ATI Fan, aber in dieser Preisklasse (um die ca. 70€) ist nVidia schneller.

    Da bei mir die Mindfactory Seite grade spinnt, verlinke ich mal von Alternate. Sollte es aber bei Mindfactory auch geben.
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=194730
    Grundsätzlich kannst du dich nach folgenden Chips umsehen. 7600GS, 7300GT.
    Wen es unbedingt ATI sein soll, dann eine X1650pro oder X1600XT. Aber nichts darunter. Der Leistungsunterschied ist dann einfach zu groß im Ggensatz zu den geringen Ersparnissen.

    Wen mich nciht ales täuscht, wärst du dann bei ca. 240€!

    @alexirsi
    Der Freezer ist schlechter als die die neuen Boxed Kühler für die X2 Reihe von AMD. Lediglich die Singelcore Boxed Kühler und die alten Boxed Kühler waren.. naja... laut und nicht grade das Wahre. Die neuen sind aber deutlich besser und sind einem Freezer, welcher ja auch nicht grade ein Top Modell an Kühler ist, überlegen.
     
  13. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    nicht schlecht, ich behalte mal alles im auge...spätestens wenn es soweit ist, gebe ich bescheid...
     
  14. Barnett

    Barnett Computer-Experte
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    16114
    So, diese Woche soll es soweit sein, haben jetzt nochmal das Internet durchstöbert und sind sogut wie zu einem Entschluss gekommen, was kommen soll, die Finanzielle Schmerzgrenze ist nun auch ein wenig nach oben gedreht worden, auf allerhöchstens maximale 375€ ...



    Gehäuse und 400 Watt Netzteil in einem Bundle: 39,11€

    =>
    http://1deins.de/content.php?artikelId=CASMIDCASZE05&kategorieId=872&file=1


    Motherboard:
    Abit AN52 für 58,11€

    =>http://1deins.de/index.php?kategorieId=1340&artikelId=MBOABIAM20125


    CPU und Küler:
    AMD Athlon X2 4200+ samt Kühler von AREA51 agekauft 60€

    =>
    http://forum.sysprofile.de/biete/3503-verkaufe-gaming-pc.html#post54049


    Festplatte: Seagate ST3250410AS 250GB, 7200U/min, 16MB für 58,11€

    => http://1deins.de/content.php?artikelId=HD250GBSEA836&kategorieId=906&file=1


    Grafikkarte: PowerColor ATI X1950 GT, 256MB, DDR3,etc... 104,11€

    =>
    http://1deins.de/content.php?artikelId=VGAP25-PO5435&kategorieId=891&file=1


    Arbeitsspeicher: 2x 512MB ELIXIR DDR2 RAM, 667MHz für insg. 34,22€

    =>
    http://1deins.de/content.php?artikelId=RAM5D2-671380&kategorieId=926&file=1


    Card-Reader:
    16in1 Internal Card-Reader 3.5" für 9,11€

    =>http://1deins.de/content.php?artikelId=CASZUBUSB-545&kategorieId=882&file=1


    Wärmeleitpaste: Arctic Silver5 Wärmeleitpaste, 3g für 4,11€

    =>http://1deins.de/content.php?artikelId=CPUK6-WARM-12&kategorieId=865&file=1



    DVD-Brenner und Laufwerk sind ja vorhanden somit nicht von nöten.

    Alles schön und gut, klar ich weiß, dass es einen Thread gibt mit Zusammenstellungen für dieses Preissegment.
    Ich denke aber, es gibt immer günstigere und auch noch bessere Artikel,
    für die man sich in solch einem Fall entscheiden sollte.

    Jetzt habe ich nur noch zwei klitzekleine Fragen an Euch,
    undzwar betrifft das den RAM und die Grafikkarte.

    Zur Graka: In Ordnund? Was anderes? Lieber eine X1650 XT ?

    Zum RAM: Andere marke? 17 euro pro riegel zu wenig?

    Angemerkt soll sein, dass jetzt doch CS:S oder gar Battlefield 2142
    damit, auch wenn nur auf niedrigen Details, gespielt werden möchte.

    Macht bisher bei www.1deins.de
    306,88€ +7,90€ Versand bei Vorkasse
    _________________________________
    = 314, 78€

    + CPU und Kühler von AREA51 zu 60€ inkl. Versand:
    _________________________________
    = 374, 78€

    perfekt, oder? :D
     
  15. piKz0

    piKz0 Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    27049
    nö das netzteil ist wahrscheinlich der letzte schrott :D müsstest dir mal die ampere werte vom händler zuschicken lassen sonst würde ein einzelndes holen von be quiet oder tagan
     
Die Seite wird geladen...

Low Budget Komponenten - Weitere Themen

Forum Datum
Kaufberatung

Office PC - Low Budget

Office PC - Low Budget: Hallo, ich möchte gerne einen neuen Office PC zusammenbauen. Ich hab noch einen alten MicroStar von 2000 oder 2001 :o, hab mal reingeschaut zwecks Weiterverwendung aber weder Laufwerk noch...
System-Zusammenstellungen 16. Mai 2015

Grafikkarte gesucht (Low-Budget)

Grafikkarte gesucht (Low-Budget): Grafikkarte gesucht (Low-Budget)
Computerfragen 2. Februar 2014

Gaming-PC Low-Budget...

Gaming-PC Low-Budget...: Gaming-PC Low-Budget...
Computerfragen 28. Juli 2013

Low Budget Gaming Laptop

Low Budget Gaming Laptop: Hallo Community, bin auf der Suche nach 'nem Laptop, wie dem Titel schon zu entnehmen ist. Und dazu muss ich sagen, dass ich mich bei Laptops mal überhaupt nicht auskenne. So erstmal die Frage...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 22. April 2013

Low Budget Gaming Rechner..!!

Low Budget Gaming Rechner..!!: Hallo ich möchte mir in der nächsten Zeit einen neuen Rechener zulegen. Mein Budget liegt bei 530€. Kurze Beschreibung: 1.-6kern Prozessor 2.-Gehäuse mit Fenster 3.-keine Grafikkarte eine AMD...
System-Zusammenstellungen 28. Dezember 2010

Low Budget Graka ~50€

Low Budget Graka ~50€: Jo, da mit meine 8800 Ultra abgeraucht ist, suche ich jetzt was günstiges als Ersatz. Es muss keine High-End Graka sein, ich suche eher was, was fürs Full HD und für CSS reicht. Stromsparend und...
Grafikkarten 21. März 2010

Extrem-Low-Budget

Extrem-Low-Budget: Meine Freundin will Ihrer bekannten einen Rechner schenken da der alte abgeraucht ist! Es soll nur nen Danke sein und daher ist das Budget auf auf 150€ begrenzt :( Ansich soll es nur nen Office...
System-Zusammenstellungen 14. Juli 2008

[PC] Low Budget für Freundin

[PC] Low Budget für Freundin: Mahlzeit... Brauche mal ein bisschen Hilfe in Sache PC. Meine Freundin möchte gern ihren PC aufrüsten. Leider bin ich ein bisschen raus aus der aktuellen Hardwaresituation. Meinen letzten PC habe...
Archiv 27. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen