Lohnt der Wechsel von X2 3800+ auf X2 5000+ BE ?

Diskutiere und helfe bei Lohnt der Wechsel von X2 3800+ auf X2 5000+ BE ? im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ich habe z.Z. einen Athlon64 X2 3800+(Winsor F2, 89 W TDP), auf 2,3 Ghz übertaktet in meinem Rechner. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mir einen... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Sje, 5. April 2008.

  1. Sje
    Sje Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    24669
    2. SysProfile:
    24932
    128540
    88969
    89483
    160021
    54307
    186381

    Ich habe z.Z. einen Athlon64 X2 3800+(Winsor F2, 89 W TDP), auf 2,3 Ghz übertaktet in meinem Rechner.
    Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mir einen Athlon64 X2 5000+ Black Edition zu holen.
    Mittlerweile gibts den ja schon für unter 70 €.
    Ich zocke mit meinem Rechner gerne und viel.
    Und inzwischen kommt mir mein alter 3800er wie eine Leistungsbremse vor.
    Allerdings frage ich mich ob sich das lohnt, was meint ihr ?
     
  2. User Advert

  3. misteranwa
    misteranwa Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    83
    1. SysProfile:
    10

    Ich würde sagen, lieber nochmal etwas drauf legen und den 6000+ EE kaufen, der hat default schon genügend Leistung und durch OC kannst du meist auch nochmal ca. 200MHz rausholen.
    Da merkst du die Steigerung deutlicher als der wechsel zum 5000+
     
    #2 misteranwa, 5. April 2008
  4. Sje
    Sje Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    24669
    2. SysProfile:
    24932
    128540
    88969
    89483
    160021
    54307
    186381
    Vom 6000er halte ich nich so viel, der 5000er BE soll sich ja gut übertakten lassen und ich will übertakten, ich habe gehört das der 5000+ BE bis 3,2 Ghz mitmachen soll. Damit müsste ich den 6000+ doch eigentlich einholen.
     
  5. computer11
    computer11 Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Ich bin stolzer AMD 5000+ BE Besitzer ^^
    Jup die lassen sich locker auf 3,0GHz und auch auf 3,2GHz takten. Das einzigste was man braucht wär ein guter Kühler. ;)
    P.S. Bei 3,2GHz muss ma Spannung leicht anheben bei 3,0 einfach FSB auf 200 einstellen und Multiplikator auf 15. Das funzt auch mit standart Spannung. :great:
     
    #4 computer11, 5. April 2008
  6. carsy
    carsy Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    27685
    Ich würde mir lieber den 6000+ für etwas mehr besorgen, der 5000+ BE lässt sich zwar meist auf 3 - 3,2 GHz übertakten, wäre damit genau so schnell wie der 6000+ im standarttakt (200 MHz machen sich kaum bemerkbar). in meinen Augen hat man beim 6000+ keine großen kühlprobs. bei 400 - 600 MHz mehr braucht man wirklich ne gute kühlung. Ich weiß ja nicht wie die Preisdifferenz zwischen beiden ist. aber ein 5000+ BE plus super kühler kommt bestimmt aufs gleiche raus wie nur der 6000+
     
  7. Sje
    Sje Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    24669
    2. SysProfile:
    24932
    128540
    88969
    89483
    160021
    54307
    186381
    Auf mindfactory ist der 5000 BE für 65,33 € gelistet, der 6000+ für 113,16 € und der 6000 EE für 120,95 €.
    Also ist der 5000 BE im Prinzip für fast den halben Preis genau so schnell wie ein 6000+ bzw. 6000 EE.
    Aussderdem hat der 5000 BE bei Standardtakt nur 65 W Verlustleisung, wenn ich ihn hochtakte wird er wohl kaum mehr Strom schlucken als mein als mein alter 3800er der schon bei 2,00 Ghz 89 W zu sich nimmt und weil ich ihn auf 2,30 ghz übertaktet habe geh ich mal davon aus das er mehr als 100 W verbraucht.
     
  8. mrsmilie
    mrsmilie Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    31073
    Wenn ich mich kurz einmischen darf, ich bin dabei
    meinen 6000+EE zu verkaufen, fls du interesse hast
    schau einfach mal im "Biete" bereich vorbei.
     
  9. carsy
    carsy Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    27685
    meinen alten 3800+ (Toledo) hab ich auf 2600 MHz hoch getaktet und die Standartspannung von 1,35 V auch 1,2675 V gesenkt. Lief stabil und hat so auch weniger abwärme produziert.
     
  10. Mr_Majestro
    Mr_Majestro Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    67
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    8814
    Hab seit einigen Monaten auch nen X2 3800+ auf 2,6GHz am laufen, allerdings hab ich die Standardspannug beibehalten. hab dadurch nen X2 5000+ (gibt's gar nicht für S939 ^^ ) zum Preis eines X2 3800+ bekommen, hat mich knapp 50€ gekostet ^^
    - um es kurz zu sagen, ein umstieg von X2 3800+ auf X2 5000+ würd sich nicht wirklich lohnen
     
    #9 Mr_Majestro, 5. April 2008
  11. carsy
    carsy Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    27685
    *smile* da muß ich Dir recht geben, ich habs hier schwaru auf weiß, mein Board is mir auf ner LAN abgeraucht, n anderes 939er board hab ich nicht bekommen. am samstag vormittag hab ich nur einen shop gefunden der offen hatte. da hab ich mir meine jetztige hardware gekauft. beim test unter SuperPi komme ich nicht an die werte meines alten X2 3800+ obwohl ich nun DDR 2 speicher hab. das war eine absolute notlösung da er für mein budget nichts anderes da hatte
     
  12. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    @ carsy & Majestro, die frage aber auch ob der eine auch nen x2 war ;) sonst reicht der lange nich an nen 5000+ x2 ran. denn den 3800+ gabs auch als singlecore...

    PS: ich finds schade das 939er nimmer prodoziert werden. hab auch noch son board und keine lust für nen 4800+ x2 120€ auszugeben... wobei mir das besser kommt als wieder ein neues sys mit mobo, graka (weil dann PCIe), CPU, Netzteil.

    Back To Topic:

    ich würde lieber zu einem 6000+ x2 greifen da wenn man mal nen guten chip bekommt man den sicher auch gut OCed kann. genauso wie man nen 5000+ x2 erwischen kann der nichts mit sich machen lässt.
     
  13. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    @Gorsi: nen X2 4800+ für 120 € ? Das würde mich interessieren wo man den noch zu diesem Preis bekommt (für Sockel 939) ^^ Ich seh den bei ebay (bzw. hab den gesehen) immer für mehr weg gehen. Und neu gabs den ja nicht mehr oder ? Naja auch egal.


    Zu den X2... ich hatte vorher nen X2 4200+ 939, war okay, hat eigentlich alles mitgemacht... aber wegen diverser Probs und dann wohl Mainboard Fehler hab ich ja komplett neu gemacht und jetzt nen 6000+ EE drin. Fakt ist in Spielen merke ich den Unterschied schon, es sind eben 800 Mhz pro Kern. Und gestern hab ich den ohne Probs auf 3450 Mhz bekommen, mit besserem Luftkühler sind 3,5 kein Problem. Mit WaKü ist noch mehr drin.

    Aber der X2 5000+ BE wurde von einigen Leuten hier auch schon auf 3 oder mehr Ghz gepusht, hat also auch extrem viel Potential, mit entsprechender Kühlung, und der Preis spricht für sich.

    Wie Gorsi aber sagt, jeder CPU ist unterschiedlich, der eine ist bei 3,3 an der Grenze, der andre macht 3,6. Das ist dann Glück würde ich meinen ;)
     
  14. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    einmal hab ich den 4800+ x2 bei ebay für sogar 114€ vom tisch gehen sehen.. war wohl nen sonderfall... bzw fehler oder sonstiges hab ich jedenfals nich in der beschreibung gefunden.

    geizhals eben geschaut, da gibts nichtmal mehr welche... vor anderthalb wochen waren noch 2 angebote für 4800+ x2 die bei ca 120€ das billigste waren.
     
  15. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    oha das erstaunt mich ^^
    weil produziert wurden die ja schon lange nicht mehr oder ?
    Für nen Sockel 939 system wären ja 120 Euro für die Leistung vllt. sogar nochmal vertretbar ^^
    Aber nagut darum gehts hier nicht, sry für OT
     
  16. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Ich denke es ist vertretbarer neues Motherboard für 50 bis 100€ hinzulegen und das gleiche für eine Gute CPU... nur das man als AMD fan doch ehr auf AM2+ Setzen sollte ;) 939 hat nur noch mit dem opteron zukunft welche aber auch verfliegt!
     
Thema:

Lohnt der Wechsel von X2 3800+ auf X2 5000+ BE ?

Die Seite wird geladen...

Lohnt der Wechsel von X2 3800+ auf X2 5000+ BE ? - Similar Threads - Lohnt Wechsel 3800+

Forum Datum

Xbox Game Pass ausprobiert: Lohnt sich die Spiele-Flatrate?

Xbox Game Pass ausprobiert: Lohnt sich die Spiele-Flatrate?: Xbox Game Pass ausprobiert: Lohnt sich die Spiele-Flatrate? Kein Streaming, kein Online-Zwang: Wer Game Pass abonniert hat, lädt die Spiele herunter wie reguläre, digitale Käufe und kann sie...
User-Neuigkeiten 28. April 2019

Amazon Echo Dot (2018, 3. Generation) ausprobiert: Lohnt die Anschaffung?

Amazon Echo Dot (2018, 3. Generation) ausprobiert: Lohnt die Anschaffung?: Amazon Echo Dot (2018, 3. Generation) ausprobiert: Lohnt die Anschaffung? Eben jenen habe ich mal angeschaut und möchte euch hier in einem kurzen Beitrag aufschlüsseln, was die Unterschiede sind...
User-Neuigkeiten 10. November 2018

Square Enix: Go-Reihe wird eingestellt, Premium lohnt nicht

Square Enix: Go-Reihe wird eingestellt, Premium lohnt nicht: Square Enix: Go-Reihe wird eingestellt, Premium lohnt nicht Vollpreistitel die aus älteren Games anderer Plattformen entstehen, eigens für Mobile erstellte Titel zum Einmalkauf und Mobile Games,...
User-Neuigkeiten 4. Juni 2018

Lohnt sich für CoffeeLake Ram mit höherer Geschwindikeit ?

Lohnt sich für CoffeeLake Ram mit höherer Geschwindikeit ?: Hallo.Kurz und Knapp gefragt : Lohnt es sich Für Gen 8 einen Ram > 2400 MHz zu kaufen?
freie Fragen 30. März 2018

OnePlus 5T im Test: Lohnt die Neuanschaffung wirklich?

OnePlus 5T im Test: Lohnt die Neuanschaffung wirklich?: OnePlus 5T im Test: Lohnt die Neuanschaffung wirklich? Da haben diverse Redaktionen ein Testgerät mitsamt diversen Hüllen und einem Reviewguide erhalten und irgendwie fehlte allen die...
User-Neuigkeiten 20. November 2017

Lohnt es sich 20 Euro mehr zu bezahlen für eine Gtx 1060 Super jetstream?

Lohnt es sich 20 Euro mehr zu bezahlen für eine Gtx 1060 Super jetstream?: Würde es sich lohnen 20 Euro mehr zu bezahlen für eine Gtx 1060 Palit Super jetstream? Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 Mainboard: Asrock H170M Pro4
freie Fragen 14. August 2016

Lohnt sich der Umstieg?

Lohnt sich der Umstieg?: Hallo, momentan besitze ich den I7-4771, Gigabyte Z97 G1Sniper, 16 Gb DDR3 und eine xfx R9 290. Lohnt sich der Umstieg auf einen Skylake I5/I7, Z170 Mainboard, 16 Gb DDR4 und einer R390? Grüße
freie Fragen 14. September 2015

Google Project Sunroof: Mit Maps-Erweiterung checken, ob eine Solaranlage lohnt (US only)

Google Project Sunroof: Mit Maps-Erweiterung checken, ob eine Solaranlage lohnt (US only): Google Project Sunroof: Mit Maps-Erweiterung checken, ob eine Solaranlage lohnt (US only) 17.08.2015 19:45 - In den vergangenen Jahren hat Google viele Features zu Maps hinzugefügt und für den...
User-Neuigkeiten 17. August 2015

lohnt sich der Wechsel des Boardes Crosshair III Formula gegen M4A88TD-V EVO/USB3

lohnt sich der Wechsel des Boardes Crosshair III Formula gegen M4A88TD-V EVO/USB3: Habe vor 2 Wochen günstig ein ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 ergattert jetzt meine frage lohnt es sich mein Crosshair III rauszuwerfen und das neue einzubauen PS habe es gekauft da ich 3 AM3 Rechner...
Mainboards 10. August 2011

Lohnt ein Wechsel zu stärkerem CPU?

Lohnt ein Wechsel zu stärkerem CPU?: Moin, habe mal eine Frage. Ich habe eigentlich vor mir ein i5 2500k oder einen i7 2600k (wenn der Geldbeutel gnädig ist) zu kaufen. Nun stelle ich mir aber die Frage ob sich das lohnt? Mein...
Prozessoren 6. Juli 2011

Lohnt sich jetzt schon der wechsel am2+ auf am3

Lohnt sich jetzt schon der wechsel am2+ auf am3: Hi ich überlege momentan ob sich ein wechsel von einem AM2+ board auf ein AM3 board lohnt. Ich habe zwar ein am3 cpu aber der läuft bisher auf mein Asroc dual esata2. Suche halt nen board was...
Mainboards 14. Juni 2010

Lohnt sich ein Wechsel?

Lohnt sich ein Wechsel?: Hallo! Was meint Ihr? Lohnt sich ein Wechsel vom E8400 zum Q8200 (oder ähnlichem) oder sollte man noch etwas abwarten, bezüglich der Preise des Core i7s sowie Restsystems? MfG damzaj
Prozessoren 28. Januar 2009

Mainboard wechsel lohnt sich oder nicht ?!?

Mainboard wechsel lohnt sich oder nicht ?!?: Hi zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar habe ich ein Asus p5N32-E SLI (mit 2 x 16 Lines 1.1) und seit neuem einen E8200. Jetzt ist folgendes ich dachte mir das der Prozessor sicherlich...
Mainboards 16. April 2008
Lohnt der Wechsel von X2 3800+ auf X2 5000+ BE ? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden