Linux als Zweit-OS???

Diskutiere und helfe bei Linux als Zweit-OS??? im Bereich Linux im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi @ all! Ich habe da im Netz ein paar Screenys und Videos gesehen von einer Linux-Oberfläche namens Beryl. Ich finde das sieht nich schlecht aus (ich... Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von Steve-oh, 28. Februar 2007.

  1. Steve-oh
    Steve-oh PC-User
    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    20590

    Hi @ all!

    Ich habe da im Netz ein paar Screenys und Videos gesehen von einer Linux-Oberfläche namens Beryl. Ich finde das sieht nich schlecht aus (ich find die Effekte einfach geil) und wär was zum herumblödeln für langweilige PC-Tage oder um es als Office-OS zu nutzen.
    Hier 2 YouTube vids von Beryl:
    http://youtube.com/watch?v=ZD7QraljRfM
    http://youtube.com/watch?v=lawkc3jH3ws&mode=related&search=

    Das gute daran ist ja, dass man es gestalten kann wie man will mit Wallpaper und sogar dinge 'über Eck' laufen lassen kann (kleine spielerei) etc.

    Meine eigentliche Frage: ist es irgendwie anständig möglich, Linux mit diesem Beryl zeug als zweit-OS auf meinem PC, der unter XP läuft, zu nutzen, ohne bei dem Versuch alle Daten zu schrotten (manchmal bin ich so geschickt;)).
    Ich würds natürlich auf einer anderen Partition, wenn nicht auf einer anderen Festplatte installieren. Soviel ich bisher gesehen habe, ist nur schon die Beschaffung und Installation von Linux ein ziemlich grosser Brocken (mit 5 cd's brennen etc. (geht glaub auch mit dvd)).
    Kann mir da jemand helfen oder zumindest sagen, ob es das überhaupt bringt?

    Hinweis: Ich bin ein Linux-Noob!!! :neutral: ^^

    Thx im Voraus
     
  2. Dagor88
    Dagor88 Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5

    Ich glaub für deine Zwecke wär ein Emulator wie Virtual PC 2007 das optimale. Damit kannst du in Windows in einem Fenster ein anderes Betriebssystem laufen lassen. Die Partition auf der ein virtueller PC installiert wird ist auch virtuell. Das heißt du hast keine Probleme das 2. Betriebsystem wieder komplett loszuwerden, wenn du genug "gespielt" hast. Einfach das Programm deinstallieren und evtl. überbleibede Dateien löschen und alles ist weg.
     
  3. Steve-oh
    Steve-oh PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    20590
    Danke für deine Hilfe. Ich glaub das wird wirklich für meine Zwecke genügen.
     
  4. Steve-oh
    Steve-oh PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    20590
    Ich hab jetzt dieses Virtual PC installiert. Kann mir jetzt jemand sagen, wie ich da Linux mit Beryl am besten draufklatsche? Also möglichst einfach halt (immernoch Linux noob ;)).
     
    #4 Steve-oh, 1. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2007
  5. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    wie du das machst hat nichts mit linux zutun
    richte dir bei dem virtual dings da einfach mal einen pc ein und dann könntest du theoretisch linux installieren
     
    #5 bernd das brot, 1. März 2007
  6. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    mal ne (blöde) frage:

    hast du überhaupt schon eine linux-distribution? (auf CD/DVD oder als Image)

    Wenn ja, welche?

    Wenn nein, dann empfehl ich dir eine Live-CD wie z.B. Knoppix, mit der kannst
    du booten, ohne dein altes OS zu verändern/schädigen. Dann kannst du Linux
    mal ausprobiern und schauen, ob's was für dich ist!
     
  7. Steve-oh
    Steve-oh PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    20590
    Das ist ja eben eines meiner Probleme. Ich habe noch keine Distribution. Es gibt da nämlich ziemlich viele und ich wusst net genau was für eins ich nehmen soll.
    Dieses Knoppix probier ich mal runterzuladen und auf cd zu brennen (falls das geht wie ichs bei anderen sah)
     
  8. GIGU
    GIGU Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    166445
    2. SysProfile:
    109128
    beryl ist nur ein paket zu einer linux distribution. das heisst, eine erweiterung zur normalen linux oberfläche z.b. KDE, gnome oder was es noch alles gibt...
    meistens ist das nicht dabei, und du musst es nach einer linux installation noch zusätzlich dazuinstallieren.
    aber frag mich nicht was virtual PC 2007 ist, davon habe ich keine ahnung.
     
  9. dasraz
    dasraz Grünschnabel
    Registriert seit:
    8. März 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleiner Tipp:

    Befasse dich erstmal ausführlich mit den Linux Basics.
    Mit dem Runterladen und Installieren des Paketes beryl ist es nämlich längst nicht getan.
    Bei vielen Grafikkarten musst du nämlich erstmal properitäre Treibersoftware downloaden, einrichten um die von Beryl benötigte 3D-Beschleunigung zu aktivieren und auch den X-Server konfigurieren.

    Als erste Linux-Distribution empfehle ich dir Ubuntu: http://www.ubuntu.com
    Ein Wiki mit 'ner Menge Tutorials (u.a. zum Einrichten von Beryl) hier: http://www.ubuntuusers.de
    Und die Seite vom beryl-Projekt selbst: http://www.beryl-project.org/
     
    #9 dasraz, 8. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2007
  10. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    suse 10.2 Hat Beryl standartmäßig dabei. und was X-Server und KDE betrifft war eigentlich SuSe schon immer mit Vorne dabei.

    ich hab mich nicht nicht richtig mit ubutune befasst.
    habs einmal bei nem Kumpel gesehen und jedesmal wenn ich was machen wollte musste ich root PW eingeben weils ja keinen Root mehr giebt und dass ist schon etwas nervig.
     
  11. M@C
    M@C Computer-Experte
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    27
    1. SysProfile:
    20045
    2. SysProfile:
    113642
    24845
    26088
    175998
    Nein, bei 10.2 ist es nicht dabei, weil es in der Konkurenz zu Compiz steht.
     
  12. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    ja sry hab ich gestern auch bemerkt, als ich es installt habe.

    Kumpel hat gesagt bei der 10.2 ist es dabei und ich habs ihm mal geglabt

    sry :/
     
  13. M@C
    M@C Computer-Experte
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    27
    1. SysProfile:
    20045
    2. SysProfile:
    113642
    24845
    26088
    175998
    Hast du auch Beryl drauf?
    Kann ich nur empfehlen, ist einfach hammer.
     
  14. Steve-oh
    Steve-oh PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    20590
    Hi @ all

    Mittlerweile hab ich Linux auf den Rechner gebracht. Ich hab jetzt openSUSE 10.2, welches perfekt läuft. Fast.
    Mein einziges Problem ist der Treiber für den W-LAN USB-Adapter. Die Dummköpfe von U.S.Robotics wollen keine Linux-Treiber für diesen Adapter machen (oder sind nicht im Stande dazu, weil sie zu dumm sind). Sorry, bin ein wenig angeschissen wegen der Sache, da mir die Support-Dame dies freundlichst klar gemacht hat.

    Wie dem auch sei, danke ich für alle Tipps die bisher gekommen sind!

    Ich probiere nun das Treiber-Zeug mit ndiswrapper hinzukriegen, wo sich das Problem stellt, dass ich den Treiber in .zip-Form bräuchte und nicht als Windoof .exe-Datei. Falls jemand einen Rat weiss, soll er nicht zögern den zu posten.

    Vielen Dank
     
  15. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    was ist denn wenn du es über die manuelle geräteinstallation versuchst ?
     
    #15 bernd das brot, 15. März 2007
Thema:

Linux als Zweit-OS???

Die Seite wird geladen...

Linux als Zweit-OS??? - Similar Threads - Linux Zweit

Forum Datum

Fritz WLAN USB auf Linux (ParrotOS) verwenden?

Fritz WLAN USB auf Linux (ParrotOS) verwenden?: Hallo, wie schon in der Frage genannt: Wo finde ich die Treiber, damit ich den Fritz Wlan USB bei Linux verwenden kann? Ich meine es geht.... MfG...
Software & Treiber 19. Februar 2021

Wie erhält man bestimmte treiberinformationen unter linux?

Wie erhält man bestimmte treiberinformationen unter linux?: Ich hab ein dualootsystem mit linux mint 19 cinnamon 64 bit + windows xp unter winxp findet er keinen treiber für meine onboard-soundkarte,unter linux schon,kann ich unter linux herausfinden was...
Software & Treiber 19. Februar 2021

Odys Fusion tab 12 pro linux Treiber?

Odys Fusion tab 12 pro linux Treiber?: Hallo ich bin auf der Suche nach den richtigen Treibern für das odys fusion tab 12 pro für kali linux 64 Bit Nach der Installation wird die Netzwerk Karte nicht erkannt wäre klasse wenn mir...
Software & Treiber 19. Februar 2021

frage zu linux? sind in der treiber verwaltung die treiber aufgelistetdie linux noch...

frage zu linux? sind in der treiber verwaltung die treiber aufgelistetdie linux noch...: frage zu linux? sind in der treiber verwaltung die treiber aufgelistetdie linux noch brauch und die fehlen? ja oder ?? diese frage habe ich mir schon immer gestellt Ð...
Software & Treiber 19. Februar 2021

Linux Mint; Wie kann das Display angepasst werden?

Linux Mint; Wie kann das Display angepasst werden?: Hallo, ich habe letzten Linux Mint 20 Cinemanon isntalliert. Macht eigentlich nen ganz passablen Eindruck vor allem unter Berücksichtigung dass es ein kostenloses Betriebssystem ist. Nun...
Software & Treiber 18. Februar 2021

Von Intel zu NVIDIA Linux?

Von Intel zu NVIDIA Linux?: Habe auf einer Platte (die in einem Notebook steckt) mit nem Intel Grafikkarten Treiber. Wenn ich die Platte jetzt in einen Rechner mit einer NVIDIA Karte baue, wird das System dann noch...
Software & Treiber 18. Februar 2021

Funktionieren alle (Surround) Soundanlagen unter Linux?

Funktionieren alle (Surround) Soundanlagen unter Linux?: Funktionieren eigtl alle (wie immer ein paar „spezial“ Einzelfälle ausgenommen) (Surround) Soundanlagen unter Linux, d.h. es ist nur Sache der Soundkarte, oder ist dem nicht so?...
Software & Treiber 18. Februar 2021

Intel Grafiktreiber Linux schlechter?

Intel Grafiktreiber Linux schlechter?: Hallo, ich hatte auf meinem Laptop vorher Windows 10 drauf mit den Windows Treibern, als ich dort dann CSGO gespielt habe lief zwar nicht überragend aber es war spielbar, jetzt nutze ich Debian...
Software & Treiber 18. Februar 2021

Linux Treiber update?

Linux Treiber update?: Hi ich muss OpenGL 3.0 auf 3.2 upgraden. Aber wie? Das Linux ist Ubuntu 20.04 https://www.gutefrage.net/frage/linux-treiber-update
Software & Treiber 17. Februar 2021

Warum wird Linux von den Hardwarefirmen kaum bis garnicht unterstützt?

Warum wird Linux von den Hardwarefirmen kaum bis garnicht unterstützt?: Bin seit fast 10 Jahren ein Linux-Nutzer. Bis vor 8 Jahren habe ich parallel auch noch Windows auf meinem PC installiert gehabt, musste allerdings feststellen, dass mir Linux, also...
Software & Treiber 17. Februar 2021

Funktioniert das Apple Magic Trackpad, sowie das Apple Magic Keyboard Wireless mit Linux?

Funktioniert das Apple Magic Trackpad, sowie das Apple Magic Keyboard Wireless mit Linux?: Funktionieren die beiden o.g. Geräte auch Problemlos unter Linux? kabellos? https://www.gutefrage.net/frage/funktioniert-das-apple-magic-trackpad-sowie-das-apple-magic-keyboard-wireless-mit-linux
Software & Treiber 17. Februar 2021

Linux Mint NVIDIA Driver Download/Problem?

Linux Mint NVIDIA Driver Download/Problem?: Hab mir Linux Mint per USB stick installiert und die Installation gestartet. Das Display sieht aber sehr unrein und schlecht aus, wahrscheinlich da meine Grafikkarte (NVIDIA GeForce 1660x Super)...
Software & Treiber 17. Februar 2021

Treiber aktualisieren unter Linux Mint?

Treiber aktualisieren unter Linux Mint?: Ich möchte gerne meine Grafiktreiber aktualisieren/ändern. Allerdings gibt es auf der Intel seite nur updates für Windows. Kann ich die aktualisierungen trotzdem irgendwie bekommen, wäre wirklich...
Software & Treiber 17. Februar 2021
Linux als Zweit-OS??? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden