Leistungs / Strom effizienteste Variante

Diskutiere und helfe bei Leistungs / Strom effizienteste Variante im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo Leute. Ich habe hier einen PC rumstehen, der für mich als reine BOINC Cruncher Maschine dienen soll. Da das aber doch schon bisschen Strom... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Snuffy, 16. Februar 2008.

  1. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo Leute.

    Ich habe hier einen PC rumstehen, der für mich als reine BOINC Cruncher Maschine dienen soll. Da das aber doch schon bisschen Strom braucht, dachte ich daran, das ganze Teil möglichst auf Strom sparen zu trimmen und dabei aber noch maximale Leistung zu haben. Die Frage ist:

    Wie spare ich jetzt am besten Strom mit dem Teil.

    Laufwerke und PCI Karten kommen natürlich raus. Bringt das was, wenn ich einen RAM Riegel raus nehme? Für BOINC ist ja die CPU Leistung maßgeblich.

    Und bringt es stromersparnis, wenn ich zum beispiel im dem BIOS meinen Soundchip deaktiviere? Sind so Sachen die ich alle nicht einfach so testen kann ^^ Hab halt nicht viel Zeit. Das Ding muss schnell fertig und dabei wenig Strom brauchen und dabei noch fix sein.
     
  2. User Advert

  3. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Naja bringen schon aber das was du jetzt alles genannt hast würde dir im mon vllt 1~2€ sparen
     
    #2 bernd das brot, 16. Februar 2008
  4. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hm. KLeinvieh macht auch Mist :D Aber fällt euch noch was anderes ein? Bin für jede Idee dankbar.
    USB Stick bootbar machen
     
  5. Falkenhorst
    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    67
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    DU kannst ihn noch auf Energiespar Modus stellen.
     
    #4 Falkenhorst, 16. Februar 2008
  6. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Aehm ... ein AMD XP+ kann sowas nicht und wenn dann macht es ihn von der CPU Leistung langsamer. Ich brauche maximale CPU Leistung bei minimalen Verbrauch der restlichen Komponenten. Grafikkarte runter takten habe ich auch schon auf die Liste gepackt.

    Frage ist nun: Ist eine Geforce 5200 auf niedrigste Taktraten sparsamer als eine Geforce mx420? Oder macht die noch viel ältere Technik mir einen Strich durch diese Rechnung?
     
  7. Diabolus
    Diabolus Deutscher Meister 2011
    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    hast du keine alte pci-graka da? duerfte fuer boinc doch reichen ^^
     
  8. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Wenn du richtig stromsparen willst, solltest du vllt auch mal in Richtung ITX-MBs/CPUs denken, oder ist das für die Anwendung zu schwach?
     
  9. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Er will crunchen da geht es nur um CPU Leistung bzw glaube ich auch nicht das er da groß Geld investieren will vorallem wenn es sich erst nach 20 Jahren
    Betrieb rentiert hätte.
     
    #8 bernd das brot, 16. Februar 2008
  10. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Eine alte PCI Graka hab ich leider nicht.

    Auf ein ITX System umsteigen ist a) zu lahm, b) zu teuer, c) rechnet sich erst nach 20 Jahren :>

    Sonst noch konstruktive Vorschläge?
     
  11. equinox
    equinox Computer-Versteher
    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    17826
    Boinc gibt es ja auch für linux. Es gibt linuxsysteme, die laufen im Arbeitsspeicher (von CD oder so). Dann Boinc auf nen USB-Stick oder so. Damit sparst du dir die Festplatte, die ja auch noch etwas an Strom verbraucht, weil sie ja ständig läuft.
    Ich weiss nicht, ob man auch Windows auf nen Stick bekommt.
    Auf jeden Fall würde dann nicht ständig die Platte laufen. Und von der Geschwindigkeit her sollte es ja reichen.

    Und wegen der Graka. Wenn du per Remote auf den Rechner gehst, dann kannst du dir die auch sparen. Ich hab mal gegoogelt (vorletzter Post):
    http://board.gulli.com/thread/989875-windows-2000xp-oder-2003-ohne-grafikkarte-booten/
     
    #10 equinox, 17. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2008
  12. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Win geht aufn Stick allerdings hält der dann nicht lange da es sehr viele Schreibzugriffe hat aber das mit Linux ist ne sehr gute Idee
     
    #11 bernd das brot, 17. Februar 2008
  13. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Das mit Remote ist ne gute Idee :> Muss ich mir mal reinziehen. Aber mit Linux komplett in den Ram? Auslagerungsdateien wie bei Windows gibt es da anscheinend nicht?
     
  14. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873

    Jo, DSL lässt sich zum Beispiel komplett in den RAM laden, soweit ich mich erinnere mit "toram" als Boot-Parameter.

    EDIT: Puppy soweit ich weiß auch, das wäre die etwas benutzerfreundlichere Version, allerdings auch mit höherem Ressourcenverbrauch
     
Thema:

Leistungs / Strom effizienteste Variante

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden