1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kann ein Monitor piepsen?

Dieses Thema im Forum "Monitore, TV-Geräte & Beamer" wurde erstellt von Computerfee, 25. Februar 2007.

  1. Computerfee

    Computerfee Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739

    mich würde mal interessieren ob es sein kann das ein monitor manchmal piepst. also ich höre manchmal im hintergrund so ein ganz leises piepsen oder fiepen. könnte ja auch ein anderes gerät sein aber das würde mich mal interessieren. man hört es kaum aber irgendwie stört es schon ein bisschen. kann das vom monitor kommen?
     
    #1 Computerfee, 25. Februar 2007
  2. umsteiger

    umsteiger PC-User

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    24668

    Hab grad in Deinem Profil gesehen, Daß es sich um nen TFT handelt. Bist Du dir sicher, daß es der TFT ist und kein anderes Gerät in der Nähe. Bei nem CRT hätte ich mir das ja vorstellen können (Meiner "brummt", da er nen Lüfter eingebaut hat) aber bei nem TFT nicht
     
  3. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    wenn der boxen hat kann er das auf alle fälle
    also könnte es gut sein das der moni piepst kann mir auch gut vorstellen das guten monis eine ard p.o.s.t eingebaut haben und dann bei fehlern wie ein mobo auch akustische signale geben.
    Sonnst könnten auch die spannungswandler piepsen
    das tun sie bei grakas ja auch oft. Oder deine boxen bekommen manchmal zu schwache signale vom rechner hört sich dann auch wie ein piepsen an.
    Du solltest auf alle fälle mal die quelle eingrenzen denn mit der aussage in meinem zimmer piepts manchmal wenn der rechner an ist lässt sich kaum die ursache erkennen
     
    #3 bernd das brot, 25. Februar 2007
  4. Steffen

    Steffen Apfelmännchen

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    124
    Name:
    Steffen
    1. SysProfile:
    1171
    2. SysProfile:
    1170
    Steam-ID:
    deus-vult
    Schalt mal die Boxen aus. Wenn es weg ist, schalt mal dein Mikrofon Eingang der Soundkarte aus. Kann auch helfen :)
     
  5. bombe^

    bombe^ invader

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    16646
    2. SysProfile:
    82486
    Hast du zufällig nen Fernseher in der Nähe an? Weil die fiepsen auf jeden Fall.
     
  6. Computerfee

    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    also der tft hat zwar einen lautsprecher, aber den benutze ich nicht weil ich ein surround system habe. die lautsprecher sind allerdings aus. das geräusch ist auch nicht immer und es ist wirklich sehr leise. erst dachte ich es ist der adapter vom monitor. den habe ich jetzt aber unten auf den boden gestellt und es ist manchmal immer noch. also es ist wirklich so leise das man es kaum hört. ich habe den tft ja jetzt ca. 5 wochen und bisher habe ich da nichts gehört. mal kurz ein pieps manchmal das war dann aber wieder weg. deshalb dachte ich eigentlich nicht das es der tft ist. der ist ja nagelneu...

    tv habe ich nicht in der nähe. auch kein telephon oder ähnliches. das ist alles in der oberen wohnung...
     
    #6 Computerfee, 25. Februar 2007
  7. cpace

    cpace Banned

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    7544
    Jo is möglich, ich weiß grade nicht wie die Dinger heißen, das sind glaub so runde Dingens wo en Kupferdraht rumgewickelt ist, die Teile piepsen, wenn sie stark belastet werden. Meine X850Xt hat auch gepiepst wenn ichn Benchmark hab durchlaufen lassen :D
     
  8. umsteiger

    umsteiger PC-User

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    24668
    ...Spule???
     
  9. -FreaK-

    -FreaK- Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.607
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    13703
    2. SysProfile:
    25192
    richtig :p

    mein tft fiept nach dem ausmachen auch ein bisschen =/
     
  10. Unwritten

    Unwritten Computer-Genie

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    23333
    Ja, ein Monitor kann definitv piepsen ;)
    Wenn ich Meinen ausmach piepst er für eine kurze Zeit, später hörts dann auf ^^
     
  11. cpace

    cpace Banned

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    7544
    ^^ nein, keine spule, ich glaube das ist so eine art von übertrager...wie ne spule aussieht weiß ich ;)
     
  12. Computerfee

    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    der fiepst aber leider während er an ist. wenn das nur beim ein- oder ausschalten wäre würde mich das kaum stören. wobei ich immer noch nicht weiß ob es wirklich der tft ist. jetzt piepst z.b. nichts. muß mal schauen ob es nicht doch ein anderes gerät ist...
     
    #12 Computerfee, 26. Februar 2007
  13. media-play

    media-play Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    19327
    Das hochfrequente piepsen entsteht immer dann wenn irgendwo spannung induziert wird und die sich dabei überlagernden EM-Wellen auf die Luft übertragen. Bei Röhren TV oder CRT monitoren hängt das mit dem Kondensator zusammen der aus Platzgründen eben ungünstig zu dicht an anderen Bauteilen liegt, die induzierfreundlich sind, wie z.b. Trafos.

    Da Du ein TFT hast, einfach mal so ins Blaue gefragt: Sind Deine Kabel ordentlich aufgerollt oder hängen die einfach so herum ?
    Falls sie aufgerollt sind, dann würde sie schleinigst entrollen. Weil zum einen kann genau das der Grund fürs Piepen sein (Ein aufgerolltes Stromkabel wirkt wie eine Spule und kann Strom auf andere Geräte induzieren !) und zum anderen hält ein aufgerolltes Kabel weniger LAst aus. Es kann zum Schwelbrand kommen...

    Wenn das nichts hilft, dann schau doch mal, ob sich irgendwelche Netzteile gegenseitig oder in wechselwirkung mit den Geräten irgendwie beeinflussen. Der Strom im TFT dürfte zu gering sein,um sowas zu verursachen. Sowas geht eigentlich nur mit hochgespannten Strom.
    Andererseits glaube ich mich zu erinnern, daß Du damals recht eingenwillige eingangs/Ausgangs Leistungen bei denem Netzteil angegeben hast... vlt. ist das Netzteil falsch ?
    was passiert denn, wenn das Netzteil vom Strom getrennt ist ? hört das piepen dann langsam auf, oder ist es sofort weg ?

    Das kann 1000 Gründe haben...
     
  14. Schweini

    Schweini Das Schweinchen

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    226
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    5879
    2. SysProfile:
    5880
    In jedem TFT sind Leuchtstoffröhren, Kaltlichtkathoden genannt. Die zünden erst bei einer hohen Spannung >/=1000V und mit einer hohen Frequenz angesteuert (Inverter genannt). Möglich, dass das pfeift. Da kannst Du nichts tun, außer das Gerät mal ohne ext. Störquellen zu betreiben. Reklamieren kannste allerdings. :)

    Ist das NT nun extern oder intern? Das könnte auch Geräusche erzeugen.

    Mehr lesen (muss auch sowas nachschlagen)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtröhre
     
    #14 Schweini, 26. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2007
  15. Computerfee

    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    das netzteil ist extern. es ist aber kein falsches denn jeder dieser tft's von acer wird mit mit diesem netzteil ausgeliefert. also jedes model 2032wa. und bei meinem 19" tft der auch ein externes netzteil hat sind die angaben dieselben bis auf die voltzahl. glaube also nicht das das was mit den angaben auf dem netzteil zu tun hat. das netzteil scheint es auch nicht zu sein. wie gesagt das geräusch ist so leise das man es kaum wahrnimmt. deshalb habe ich das netzteil was vorher neben dem tft auf dem tisch lag nun unten auf den boden gelegt. wenn es vom netzteil kommen sollte dann dürfte man es nicht mehr hören weil es weit weg genug ist. die kabel sind nicht aufgerollt - liegen alle auf dem boden. die angaben auf dem netzteil sind wie der elektriker meinte korrekt. ich habe festgestellt das das piepsen wenn es auftaucht nicht gleich piept sondern erst so nach 10 minuten. aber auch nicht jedesmal. vielleicht kommt es auch von einem lüfter im pc. könnte auch sein...
     
    #15 Computerfee, 27. Februar 2007
Die Seite wird geladen...

Kann ein Monitor piepsen? - Weitere Themen

Forum Datum

Weder Pieps noch LEDLED

Weder Pieps noch LEDLED: Hallo lieber Leser. Mein PC hat keinen Mucks mehr gemacht, eventuell durch Kurzschluss im Stromnetz der Wohnung. Netzteil durchgemessen und woanders getestet: intakt. Neues Mainboard besorgt:...
Probleme mit Hardware 23. August 2016

Grafikkarten Fehler Piepsen

Grafikkarten Fehler Piepsen: Grafikkarten Fehler Piepsen
Computerfragen 2. Februar 2014

PC Grafikkarten Problem (3 piepser)

PC Grafikkarten Problem (3 piepser): PC Grafikkarten Problem (3 piepser)
Computerfragen 15. August 2013

PC friert ein und erwacht mit einem Piepsen?

PC friert ein und erwacht mit einem Piepsen?: PC friert ein und erwacht mit einem Piepsen? Das Piepsen nennt man Post - Code (s) gib das bei google ein schau welche piepsgeräusche genau und schon weist du dein problem aber ich würde...
Computerfragen 21. Januar 2013

Komisches Piepsen beim gamen

Komisches Piepsen beim gamen: Komisches Piepsen beim gamen Hallo Leute. Ich hab mir gestern Sleeping dogs geholt. Bei den kampfszenen piepst mein PC immer. Dieses piepsen "verursacht" Steuerungslag, d.h. mein Angriff...
Computerfragen 30. August 2012

Mainboard melodie piepsen lassen

Mainboard melodie piepsen lassen: Mainboard melodie piepsen lassen Hallo, neulich in der Schule hat jemand auf eine Datei, welche im Tauschordner der Schule war geklickt und das Mainboard hat nicht mehr aufgehört jene...
Computerfragen 20. Januar 2012

scheinbar grundloses Piepsen!!!! manchmal minutenlang

scheinbar grundloses Piepsen!!!! manchmal minutenlang: hallo, ich hab ein dringendes problem. am anfang war es nicht so schlimm, aber es kommt immer öfter. mein pc piepst... also nicht ganz kurz sondern ein richtiges mööööööööp. manchmal 3 oder 4 mal...
Probleme mit Hardware 15. März 2011

Piepsen ... hilfe

Piepsen ... hilfe: Hallo communty habe ein problem. (bin gerade am laptop)habe bei mir gerade teileeingebaut ( graka , mainboard in neuen tower. nur wenn ich den PC anmache kommt ein komisches lautes piepsen!...
Probleme mit Hardware 11. September 2008

Diese Seite empfehlen