Erfahrung mit Corsair CM2X1024-6400C4DHX. Wie ist dieser RAM?

Diskutiere und helfe bei Erfahrung mit Corsair CM2X1024-6400C4DHX. Wie ist dieser RAM? im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo [IMG] Bin neu hier und hab sofort mal eine Frage... ich hab von nem Kumpel RAM für 80€ bekommen. Es handelt sich um 2GB Corsair... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von flyingX, 29. September 2007.

  1. flyingX
    flyingX Grünschnabel
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Hallo [​IMG]
    Bin neu hier und hab sofort mal eine Frage...

    ich hab von nem Kumpel RAM für 80€ bekommen. Es handelt sich um 2GB Corsair CM2X1024-6400C4DHX. Hier mal ein link ---> http://geizhals.at/eu/a258829.html

    Wie ist dieser RAM? Ich habe ihn schon übertaktet und er läuft stabil auf 1120MHZ... das ist doch super oder? Ich werde morgen mal weitertesten, vielleicht bekomm ich ihn auf 1200MHZ. Sind doch gute Ergebnisse oder?

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem RAM? Ich hab noch die Möglichkeit ihn zurückzugeben und zB Crucial Balistix kaufen. Aber ein Umstieg lohnt unter den Umständen nicht wirklich oder? :)


    Gruß, flyingX
     
  2. User Advert

  3. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Die Fragestellung kenne ich doch :ugly:

    Naja kommt drauf an bei welchen timings du die 1120 schaffst kannst ja mal gucken ob du 4-4-4-12 bei 1066 schaffst wenn ja sind GMH´s drauf und damit sind sie praktisch den ballistiX gleich
     
    #2 bernd das brot, 29. September 2007
  4. flyingX
    flyingX Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich hol halt viele Meinungen ein :D

    ok, werd ich morgen mal testen ... aber die timings sind doch nicht mehr so entscheidend. ob ich nu 4-4-4-12 oder 5-5-5-15 habe, mavht doch praktisch keinen unterschied bei nem intel-system, oder?

    Grüße :)
     
  5. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Naja subjektiv nicht aber es sagt was über die verbauten chips aus und damit eben auch wie gut der RAM ist. Zb proMOS schaffen auch teils die 1200mhz aber mehr auch nicht gmh schaffen die 1200 meist noch bei cl4 wodurch sie bei cl5 eben noch wesentlich mehr machen anders als die proMOS die dann schon am limit sind.
     
    #4 bernd das brot, 29. September 2007
  6. flyingX
    flyingX Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich verstehe :)

    aber mal ehrlich, würdest du den ram tauschen, wenn er 1200MHZ bei 5-5-5-15 macht? lohnt das wirklich?

    oder anders gefragt: wenn der ram keine 1200MHZ bei 4-4-4-12 schafft, sollte ich dann in günstigeren RAM investieren, da dieser wahrscheinlich auch 1066 bis 1200MHZ bei 5-5-5-15 schafft?
     
  7. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Kommt drauf an was du vor hast wiklich brauchen tust du über 1000mhz eh nichts und die latenzen merkst du nur bei superPI

    Wenn sie die 1066 aber nicht bei cl4 schaffen kann ich dir definitiv sagen das die BallistiX besser sind aber das wird dir wie gesagt kaum einen Vorteil bringe, mit einem Tausch musst du wissen der Leistungszuwachs dadurch würde sich aber im 0,0X % Bereich bewege.
     
    #6 bernd das brot, 29. September 2007
  8. flyingX
    flyingX Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hm, also ist es sozusagen nur Schwanzlängenvergleich bei benchmarks? :D sry für den Ausdruck, aber ist dann doch so?!

    Mal angenommen, die schaffen 1066 NICHT mit 4-4-4-12, wäre es da nicht sinnvoll "normalen" XMS-Ram zu nehmen der um die 75€ kostet? Oder einen anderen RAM von OCZ oder so? Das gesparte Geld kann ich dann besser in andere Komponenten investieren. Sind dann zwar "nur" ~20€, aber da hab ich schon die Hälfte für zB den Zalman CNPS 9700 NT, den ich gern hätte.

    Mehr als 100€ will ich nicht mehr für RAM ausgeben. Und in dem Bereich hätt ich ja nur 2 Möglichkeiten:

    1. Den Corsair behalten
    2. Crucial Ballistix

    Ich werde das morgen mal testen. Wenn die wirklich nicht mit den Latenzen bei den genannten MHZ arbeiten, muss ne Entscheidung her:rolleyes:
     
  9. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Wen du wirklich sehr gute Rams haben willst die zudem günstig sind. Dann greif zu den Take MS Rams die es bei Alternate für grade mal 29€ pro 1GB gibt. Diese haben GMHs drauf und lassen sich ohne Spannungserhöhung sehr hoch takten. In meinen Augen derzeit einer der besten Ram Module auf den Markt.
     
  10. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    TakeMS mit D9GMHs? Das ist mir neu ^^
    Ich wüsste da nur noch einige MSC Cellshock Value-RAMs, auf denen GMHs drauf sind
     
  11. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Falsch ! (wollt ich auch mal gesagt haben :ugly:)
    Da sind im leben keine GMH´s drauf, das wäre allein preislich schon nicht machbar zudem können es nichtmal micron sein da diese ein völlig anderes Taktverhalten an den Tag legen würden. Aber um die Frage jetzt nich so im Raum stehen zu lassen, es sind zu 95% aeneoen x-tune drauf.
     
    #10 bernd das brot, 30. September 2007
  12. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Ich bin der Meinung irgendwo gelesen zu haben das die nur GMHs verbauen, finde aber grade nichts.

    Aber es ist auch eigentlich nicht so wichtig, da die Rams trotzdem gut gehen und er ja kaum mit einem Quad so hoch Takten kann das er über den DDR2-800 Takt groß hinaus muss, schon gar nicht mit dem Gigabyte Board das 7 verschiedene Teiler anbietet.
     
  13. flyingX
    flyingX Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Den TakeMS-Speicher gibts bereits ab 25€... hier gibts hier was nettes + Testerfahrungen --> http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=404381

    Allerdings gefallen mir diese nicht, keine Ahnung wieso...

    Habe beschlossen meine Corsair zu behalten und poste hier mal ein kleines Review:

    Es gibt den Speicher in zwei Ausführungen:

    1. Mit den Latenzen 5-5-5-18 --> http://geizhals.at/eu/a256808.html ab 80,85€
    2. Mit den Latenzen 4-4-4-12 --> http://geizhals.at/eu/a258829.html ab 85,80€


    Ich habe den Speicher mit den Latenzen 4-4-4-12, die andere Version werde ich eventuell bald testen können.
    Laut dieser Liste befinden sich PROMOS auf dem Speicher (hab V2.1) --> http://www.houseofhelp.com/v2/showthread.php?t=57334


    Hier die erfolgreichen und stabilen overclocking-Ergebnisse:

    800MHZ@1,8V 4-4-4-12

    1000MHZ@2,2V 4-4-4-12

    1150MHZ@2,2V 5-5-5-15

    Absolute Grenze war bei meinen Speichern bei 1175MHZ@2,2V 5-5-5-15, wobei ich aber nach ein paar Minuten unter Prime95 Fehler bekam.

    Mit 1200MHZ kein boot. Habe bei dem Versuch sogar die Einstellungen 2,4V@6-6-6-18 gewählt. Leider kein Erfolg.



    Alle Tests liefen auf meinem MSI P35 Neo2-FR... Test mit Prime95 und MemTest


    Gruß, flyingX
     
Thema:

Erfahrung mit Corsair CM2X1024-6400C4DHX. Wie ist dieser RAM?

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. erfahrungen mit corsair ram

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden