defekter CPU?

Diskutiere und helfe bei defekter CPU? im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich hab seit kurzem nen neuen PC mit nem Gigabyte GA-P35-S3 Board und nem Intel Core 2 Quad Q6600. Eigentlich lief alles ziemlich gut, bis ich... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Mic, 26. Dezember 2007.

  1. Mic
    Mic Lebende CPU
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840

    Hallo,

    ich hab seit kurzem nen neuen PC mit nem Gigabyte GA-P35-S3 Board und nem Intel Core 2 Quad Q6600.
    Eigentlich lief alles ziemlich gut, bis ich mal Lost Planet gezockt habe (war bei meiner Graka dabei). Der PC hat sich unter dem spielen einfach ausgeschaltet. So wie es aussah hat sich der Boxed-Kühler des CPU nicht automatisch hochgeregelt und die CPU wurde zu heiß, was ich auch im Bios sehen konnte (ist von 82°C schon abgekühlt). Daher habe ich in EasyTune eingestellt, dass der Kühler schon bei 30°C auf 100% läuft. So weit so gut, jetzt hab ich aber festgestellt, dass die CPU nicht wie gewöhnlich beim Zocken auf 2400MHz hochgeregelt hat, sondern immer nur kurz auf 2400MHz war und dann wieder auf 1600MHz runtergeregelt hat. Deshalb hab ich im Bios das EIST abgeschaltet, dass der CPU immer mit seiner Höchstleistung läuft, aber die CPU lief nur mit 1600MHz. Nachdem ich gesehen hab, dass der Multiplikator auf 6 anstatt auf 9 gestellt war, habe ich ihn wieder auf 9 zurückgestellt. Jetzt zeigt mir EasyTune auch wieder 2400Mhz an, aber die Trail-Version von Everest Ultimate zeigt mir an, dass die CPU immer zwischen 1600MHz und 2400MHz wechselt, jetzt wollte ich fragen, ob der CPU hin ist oder des vll normal sein kann (wie gesagt EIST ist abgeschaltet)???

    Würde mich auf eine baldige Antwort sehr freuen

    MfG Mic
     
  2. User Advert

  3. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229

    Selbst wenn der Lüfter nicht vollgas läuft, da stimmt was nicht. 82°C ist falsch. Hast Du evtl den Kühler nicht richtig montiert? EIST oder FAN Speed ist erstmal egal, die CPU darf trotzdem nicht überhitzen.

    Nimm die Garantie in Anspruch, meine Empfehlung.

    In BIOS Standard darf wie gesagt die CPU nicht überhitzen. Was ja passiert ist.
     
  4. RavingRAT
    RavingRAT Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    40
    1. SysProfile:
    27027
    2. SysProfile:
    35745
    42962
    21748
    21199
    Außerdem kann EIST noch so lange ausgestellt sein, wenn die CPU überhitzt
    wird Sie trotzdem runtergetaktet. Dieses Feature kann man auch im Bios ein-
    stellen allerdings ist mir gerade die genaue Bezeichnung entfallen.

    MfG RavingRAT
     
  5. Mic
    Mic Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Der Kühler ist richtig montiert und wie gesagt, bis dahin hat immer alles gestimmt, ich hatte bis dahin max. 30°C nach ein paar Stunden Videobearbeitung, aber sonnst waren die Werte immer bei durchschnittlich 23°C.

    Aber kann das sein, dass durch das Überhitzen die CPU hin ist?
    Bis auf das wechseln der Taktraten zwischen 1600MHz und 2400MHz ist eigentlich nichts mehr.

    MfG Mic
     
  6. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    @The Mic
    Stelle mal im Bios das C1E auf Disabled.
     
  7. Mic
    Mic Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Aber seit dem Vorfall waren die Temps immer wieder normal. Ich hab ja schon mal nachgeschaut, wenn der Wechsel zwischen 1600MHz und 2400MHz passiert, habe ich auch nur 22-25°C

    MfG Mic

    Was macht den C1E eigentlich?

    MfG Mic

    PS: Auf jeden Fall vielen Dank, es hat funktioniert, die CPU bleibt jetzt bei 2400MHz!!!
     
    #6 Mic, 26. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Dezember 2007
  8. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    Ich Zitire mal:
    Diese Einstell-Option steht nur bei bestimmten
    Prozessoren mit C1E (Enhanced Halt State) Funktion
    zur Verfügung. Wählen Sie [Enabled] (aktiviert), um
    den Gesamtstromverbrauch des Prozessors weiter zu
    senken.

    Mit dem umstellen des C1E auf Disabled?
     
  9. Mic
    Mic Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Ja

    MFG Mic
     
  10. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    C1E würd ich wieder anmachen, es kostet keinerlei Leistung, da es sich nur bei 0-5% Auslastung einschaltet ;)
     
  11. g0j3s
    g0j3s Computer-Genie
    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    19783
    Das mit den 82°C War vermutlich nur ein auslesefehler.
    Meine CPU hatte mir mit meinem alten Kühler auch einmal plötzlich 82°C angezeigt. Ich hab die Kiste danach sofort abgeschaltet.
    Dann hab ich es nochmal versucht und seit dem ist das nichtmehr vorgekommen, also die Temps waren immer im Grünen Bereich.
    Das ist jetzt gut 8 Monate her....
    Seitdem ist das nichtmehr passiert.
    Ich sag einfach mal auslesefehler^^ Kann aber auch sein, dass ich mich in deiem Fall irre.
     
  12. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Ein Problem könnte sein, das die Abregelung von Seiten des Mainboardes kommt, da die Temps falsch ausgelesen werden. Das wäre natürlich sehr ärgerlich.
    Ich würde den Kühler nochmal neu Montieren und schauen ob es besser wird. Falls nicht, würde ich das Ding mal zu einem Händler geben der hier mal Nachtesten soll wo das Problem liegt. Temps werden zwar oft falsch ausgelesen, aber nicht so gravierend. Entweder stimmt was mit dem Board nicht, der Kühler sitzt nicht richtig oder der Heatspreaader der CPU hat sich verschoben (Metallkappe auf der CPU) oder verzogen und liegt nicht auf dem DIE auf, wodurch die Hitze nicht abgeleitet werden kann.
    Ich wäre hier vorsichtig.
     
  13. PC-Gamer3000
    PC-Gamer3000 PC-Freak
    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Also es könnte folgendes möglich sein:

    1. Irgendwelche Sensoren funktionieren nicht wirklich?!

    2. Irgendwelche Einstellungen sind falsch?!

    3. Die Hardware ist defekt?!

    4. Die Software liest falsch aus?!

    PS: Welches Stepping hat denn Dein Prozessor (G0 oder B3?!)
    Wenn auf der CPU irgendwo nach einer Seriennummer SLACR steht hast Du G0 Stepping, wenn da nirgends SLACR steht hast Du B3 Stepping
     
    #12 PC-Gamer3000, 26. Dezember 2007
  14. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Setz das BIOS mal zuerst auf Standard zurück. Wird die CPU falsch eingestellt (Multi 6 anstatt 9) ist was faul. Dass der CPU Takt schwankt, deutet auf einen Auslesefehler oder auf ein Runtertakten hin. In letzterem Fall muss auch die Temp hoch sein - oder eben eine Komponente ist kaputt. EIST ist grundsätzlich gut, die Tempregelung macht das BIOS eigentlich schon gut (selbst bei meinem uralt Board).

    Schau auch im BIOS mal den Takt an, sowie die Temperatur.

    Ich würde das neu montieren - da stimmt was nicht. Übrigens kann man die Funktion gut testen: Man macht nen Belastungstest (Prime oder WinRAR) und beobachtet die Temp. Steigt die langsam an und fällt wieder schnell ist das ein gutes Zeichen. Auch sollte der Kühler warm sein und nicht nur lau. Dafür darf man auch mal den Propeller abstecken.
     
  15. Mic
    Mic Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Anscheinend funktioniert diese Funktion nicht richtig, da dies anscheindend auch beim spielen funktioniert. Kann auch sein dass mir dies nur so vorkommt, aber ich lass dies mal lieber ausgeschaltet.

    Das es ein Auslesefehler war kann ich mir nicht vorstellen, immerhin hat sich der PC ausgeschaltet und als ich ihn wieder einschalten wollte, hatte er sich gleich wieder ausgeschaltet. Dann habe ich eine kurze Zeit gewartet und ihn wieder eingeschaltet, wo ich im Bios dann auch die Temperatur sehen konnte, die von 82°C aus (war bestimmt höher, wurde ja in der Zeit in der ich gewartet habe abgekühlt) immer kälter geworden ist, bis sie am Schluss wieder eine normale Temperatur hatte. Ich glaube der Kühler hat sich nicht richtig hochgeregelt oder lief gar nicht, warum weiß ich ned, aber des is bisher nicht mehr vorgekommen.

    Das Mainboard zeigt auch nur Temperaturen von 20-25°C an und der Kühler ist richtig oben, da ich bisher noch nie Probleme hatte. Der muss nur irgendwie nicht richtig funktioniert haben, dass er vll. zu langsam oder gar nicht lief, was aber bis jetzt nicht mehr vorgekommen ist.

    Also mein Q6600 hat G0 Stepping.
    1.Sensoren zeigen seitdem normale Temps an (20-25°C). Was mir allerdings Sorgen macht sind das Mainboard und die Graka, da diese immer 45°C bis 50°C (Mainboard) bzw 50-60°C (GPU Diode), 40-50°C (GPU) und 40-50°C (GPU Umgebung) anzeigen.
    2. Ich wüsste nicht welche Einstellungen falsch sind und jetzt nachdem EIST und C1E ausgeschaltet sind funktioniert wieder alles normal. Die einzigsten Einstellungen die falsch sein könnten sind die des Kühlers, da dieser ja nicht richtig lief, aber den hab ich jetzt so eingestellt, dass dieser ab 30°C auf 100% läuft
    3. Das würde Erklären, warum während dem Betrieb mit EIST unter dem Zocken der Takt andauernd auf 1600MHz zurückgeregelt wurde. Es hat mitten unter dem spielen einfach zu ruckeln angefangen und als ich in EasyTune reingeschaut habe war der Takt wieder auf 1600MHz, deshalb habe ich ja EIST ausgeschaltet und was noch komisch ist ist, dass nachdem ich EIST ausgeschaltet habe der Multiplikator auf 6 war. Müsste die CPU nachdem man EIST abschaltet nicht normalerweise den normalen Wert von 2400MHz haben?
    4. Meinst du bei Everest das Schwanken (ohne EIST und mit C1E) zwischen 1600MHz und 2400MHz? Easy Tune und SiSandra haben einen Takt von 2400MHz angezeigt, während Everest das Schwanken angezeigt hat. Aber das kann ja dadurch sein, dass SiSandra nur den Wert anzeigt, der da war wenn man das Fenster öffnet bzw. aktualisiert und EasyTune einfach die Werte nicht richtig anzeigt (Ich konnte mit EasyTune nicht mal den Multiplikator auf 9 raufstellen. Ich habe zwar das so eingestellt, übernommen und den PC neu gestartet, aber der Multiplikator war trotzdem noch auf 6. Ich musste dies extra im Bios machen).

    Werd ich mal machen, dass da was faul ist mit dem Multiplikator denke ich mir auch, aber das Runtertakten auf 1600MHz (nach dem Ausschalten von EIST) hat anscheinend nur an dem C1E gelegen, da dies ja jetzt weg ist (Die Funktion, dass die CPU beim Überhitzen runterregelt ist noch an, ich glaub M2 oder wie die heißt). Das mit dem EIST mit dem runterregeln auf 1600MHz während dem zocken war erst seit dem Überhitzten. Vll. wurde durch das Überhitzen diese Funktion beschädigt, was aber leider heißt, dass die CPU oder das Board beschädigt ist... :(.

    Was soll ich neu montieren das Mainboard, die CPU und den Kühler? Den Belastungstest mir WinRAR kann ich ja auch mal ausprobieren. Wie Lange dauert der Test? Und wisst ihr noch ein Programm, mit dem ich testen kann, ob die CPU noch in Ordnung ist?

    MFG Mic
     
  16. Null Bock
    Null Bock BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    40416
    ich habe das in einem anderen beitrag auch schon mal gesagt. bei meinem asus funktioniert das "EIST" auch nicht um den prozessor takt konstant auf 3000 mhz zu halten. erst das deaktivieren von "C1E" hat bei mir den gewünschten efekt gebracht. und everest zeigt bei mir seltsamer weise "EIST" immer als aktiviert an selbst wenn es wie jetzt deaktiviert ist.
    mfg N.B.
     
Thema:

defekter CPU?

Die Seite wird geladen...

defekter CPU? - Similar Threads - defekter CPU

Forum Datum

Apple Watch: Apple tauscht defekte Displays bei Series 2 und Series 3 kostenlos

Apple Watch: Apple tauscht defekte Displays bei Series 2 und Series 3 kostenlos: Apple Watch: Apple tauscht defekte Displays bei Series 2 und Series 3 kostenlos Allerdings werden vom Programm nur die Aluminium-Modelle unterstützt. Apple hat festgestellt, dass sich in seltenen...
User-Neuigkeiten 31. August 2019

Windows 7 Home Premium auf einen gebrauchten Rechner aufgespielt nach Defekt des alten Rechners

Windows 7 Home Premium auf einen gebrauchten Rechner aufgespielt nach Defekt des alten Rechners: Hallo, ich habe Windows 7 Home Premium auf einen gebrauchten Rechner ohne Betriebssystem aufgespielt nach Defekt des alten Medion-Rechners. Nach ca. 14 Tagen erhalte ich ständig Meldungen, die...
Windows 7 11. Februar 2019

Mit einem Messgerät einen Defekt von CPU und Grafikkarte oder Arbeitsspeicher prüfen?

Mit einem Messgerät einen Defekt von CPU und Grafikkarte oder Arbeitsspeicher prüfen?: Mit einem Messgerät einen Defekt von CPU und Grafikkarte oder Arbeitsspeicher prüfen? Hi, unzwar liegt folgendes Problem vor; Einem Freund von mir ist wohl oder übel das Mainboard...
Computerfragen 25. Oktober 2012

CPU oder Netzteil defekt?

CPU oder Netzteil defekt?: CPU oder Netzteil defekt? Hey Leute, und zwar hab ich aus Spass meinen alten Rechner geschrottet. :D Wollt mal bisschen was rauskitzeln. Die Frage ist aber jetzt, was ist defekt? o.O Da...
Computerfragen 25. Juli 2012

CPU defekt geliefert?

CPU defekt geliefert?: Hallo, ich habe mir diese Woche ein neues Motherboard, CPU und RAM gekauft. Nach der Installation (habe Windows 7 neu installiert) lief erst einmal alles fein. Dann habe ich ein paar...
Probleme mit Hardware 26. März 2011

BIOS/CPU defekt?

BIOS/CPU defekt?: Hey ihr! Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :) Ich habe einen PC, den ich zum Video/Anime nehme. Als ich den PC hochfahren wollte, eigentlich so wie immer, fährt dieser nicht hoch und es bleibt nur...
Probleme mit Hardware 30. November 2010

Monitor geht nicht an. Pc Bootet. CPU oder MB Defekt ?

Monitor geht nicht an. Pc Bootet. CPU oder MB Defekt ?: Monitor geht nicht an. Pc Bootet. CPU oder MB Defekt ? Guten Tag, ich hab mal versucht mein CPU-Lüfter zu säubern und als ich den CPU-lüfter wieder dran machen wollte hab ich...
Computerfragen 9. August 2010

Mainboard oder CPU defekt?

Mainboard oder CPU defekt?: Hi, habe gestern für meine Wasserkühlung die Chipsatzkühler für die North- und Southbridge installiert und wollte heute den PC wieder in betrieb nehmen, doch macht die Hardware mir einen Strich...
Probleme mit Hardware 6. Februar 2010

Mainboard oder CPU defekt?

Mainboard oder CPU defekt?: Servus Community, habe gerade den Prime95 und Furmark laufen lassen um zu sehen, wie warm die HW bei mir wird. Nach 1 Stunde und 5 Minuten, kam dann auf einmal eine Fehlermeldung bei Prime95 4....
Prozessoren 15. Januar 2010

defekter cpu

defekter cpu: joa wollte nur mal wissen ob sich das für mich lohnt folgenden artikel bei ebay reinzustellen (5€ wären schon ok) amd x2 5400+ ein pin abgebrochen (evtl noch einige leicht verbogen, ist aber so...
freie Fragen 1. Dezember 2009

CPU-Kühlerhalterung defekt

CPU-Kühlerhalterung defekt: Hallo zusamme, leider ist bei meinem Aldi-PC bei der Kühlerhalterung der Haken oben links (s. Bilder) abgebrochen und der Kühler sitzt nicht mehr fest. Nun meine Frage, gibts irgendwo so einen...
Prozessoren 8. Februar 2009

Mainboard/CPU Defekt ?

Mainboard/CPU Defekt ?: Servus, Ich Schilder mal grad eben was gestern abend passiert ist. Ich und meine Freundin saßem am Rechner als es auf einmal einen mittelmässigen knall gab und ihr PC aus war. nach ein paar min,...
Probleme mit Hardware 11. April 2008

CPU Defekt???????

CPU Defekt???????: Wenn ich eine Rar datei entpacke und dann gleichzeitig mucke Höre geht meine CPU auslastung auf 100 % und mein System Lagt !! Heisst das das meine CPU im eimer ist????Ich kann nicht mehr als eine...
Prozessoren 19. Januar 2007
defekter CPU? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden