Corsair TwinX 2x1GB DDR2 Fehlerhaft???

Diskutiere und helfe bei Corsair TwinX 2x1GB DDR2 Fehlerhaft??? im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich habe folgendes problemchen :confused: vor kurzem alle neue sachen gekauft und eingebaut... Prozessor:Intel Core 2 Duo E6420... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von konstant, 8. Juli 2007.

  1. konstant
    konstant Computer-Guru
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136

    Hallo,
    ich habe folgendes problemchen :confused:
    vor kurzem alle neue sachen gekauft und eingebaut...
    Prozessor:Intel Core 2 Duo E6420
    MainBoard:4CoreDual-VSTA
    RAM: 2x1024 MB Corsair (PC2-5300) CM2X1024-5400C4 675MHz
    [​IMG] Size: 2048 MB [​IMG] Typ: DDR2-SDRAM Dual Channel [​IMG] Timing: 4.0-4-4-12 [​IMG] RAM-Takt: 256.2 MHz [​IMG] Ratio: 1:1

    Grafikkarte:Asus EAX1950 Pro
    HardDisk:SAMSUNG HD403LJ (S0NFJ13P301723)
    mein system: http://www.sysprofile.de/id20559

    dann Vista Ultimate 32 Bit drauf und schon habe ich bei Vista installation Bluescreen gekrigt :mad:
    Und das war nicht ein mal...:diablo:

    Nach installation in unregelmessigen abschtenden immer das gleiche: Bluescreen, Bluescreen, Bluescreen....

    Dann habe ich nur eine 1GB RAM drin gelassen- Bluescreen

    MemTest 3.5 gemacht- hat eine fehler gefunden und Bluescreen

    memtest86+-1.70.floppy gemacht auf 1GB RAM -fehler gefunden(sehe Bild), dann habe ich test abgebrochen

    gut das ich noch alten DDR1 RAM habe- mit dem lauft :confused:

    wie kann das sein das neu RAM und schon kaput, oder hat jemand noch andere ideen
    Danke für Antworte
    Grüß
    konstant
     

    Anhänge:

    #1 konstant, 8. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2007
  2. User Advert

  3. Lt. Frank Drebin
    Lt. Frank Drebin Gast

    Worin liegt das Problem? Du hast ihn neu gekauft, also hast du noch Garantie -> zurückbringen bzw. umtauschen -> neuen bekommen -> Problem gelöst. ;)
     
    #2 Lt. Frank Drebin, 8. Juli 2007
  4. konstant
    konstant Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    na ja ist aber ganz kommisch...
    habe e-mail schon geschrieben abwarten was die dazu sagen!
    Hat vieleicht eine das gleiche MoBo und RAM?
    wenn Ja, gib mir bitte paar tipps für RAM in BiOS einstellen
    bei mir steht alles auf AUTO, BIOS 1.80
    Danke
     
    #3 konstant, 8. Juli 2007
  5. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    wenns auf ato fehler gibt und dann auch noch so viele ist der ram zu 100% im eimer
     
    #4 bernd das brot, 8. Juli 2007
  6. Kaktus
    Kaktus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Da stimme ich 100%ig zu! Da wird dir auch keine Mail helfen. Auch bei Corsair kann man mal ins Klo greifen und ein kaputtes Paar erwischen. Passiert.
     
  7. konstant
    konstant Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Danke erstmal für antworte...
    Frage zu memtest86+-1.70.floppy:
    muss mann Test komplett durchlaufen lassen? kriegt mann dann auch auswertung gefundene Fehler?
    Ich habe meine damals abgebrochen und der lief schon über 2 std.
    Wie lange dauert normale weise komplette Test von 1 GB RAM und " GB RAM weißt eine?
     
    #6 konstant, 8. Juli 2007
  8. alex
    alex killed in action
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    @konstant
    du hast ne PN ;)
     
  9. konstant
    konstant Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Halo noch mal...
    Habe RMA Nummer eingefordert und dir sreiben mir zurück:


    "Bitte betreiben Sie den Speicher mit 1,9V. Sollte der Fehler weiterhin auftreten, melden Sie sich bitte einfach kurz per mail. rma@csv.de"


    In Bios habe ich DRAM Voltage: -Auto,-High,-Norm,-Low
    Betrieben ich immer Auto!
    Wie stehle ich wert manuel auf 1,9V?
     
  10. Area51
    Area51 BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
    Villeicht kriegt der RAM auch zu wenig Saft, stell die Voltage fürn RAM mal auf 2V - 2,1V

    Was High, low etc bedeutet musst im Mainboard Handbuch nachschlagen...
     
  11. konstant
    konstant Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Da steht nichts, hab schon gekukt!
     
  12. konstant
    konstant Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Kann mir eine weiter helfen!?
    Was bedeutet -High,-Norm,-Low
    ich meine Voltzahl
    Danke
     
  13. Area51
    Area51 BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
    Dann hilft nur ausprobiern. Ich tipp ma drauf, dass High 2,1v, norm 1,9, low 1,7 oder sowas sein müsste. Probier einfach alle 3 Stufen ma aus (bei low angefangen) und guck mit Everest wieviel Saft die Mems jetzt kriegen.
     
  14. konstant
    konstant Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    @Area51
    Danke!

    Ich habe Everest Ultimate 4.00.976 und finde da keine Spannungs anzeige für RAM und in Hardware Monitor in Bios 1.80 gibst nichts für RAM, nur CPU und Spannung 5V, 12V

    Sag mir Bitte vor kann ich das auslesen(RAM Spannung)!
     
  15. roxX
    roxX Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    19
    1. SysProfile:
    113823
    Wird Angezeigt
     

    Anhänge:

  16. konstant
    konstant Computer-Guru
    Themenstarter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Scheint mein MoBo unterstützt das nicht :(
    Sehe Bild:
     

    Anhänge:

Thema:

Corsair TwinX 2x1GB DDR2 Fehlerhaft???

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden