Aufrüstung: CPU, Mainboard, Arbeitsspeicher, Betriebssystem ~ 400-450€

Diskutiere und helfe bei Aufrüstung: CPU, Mainboard, Arbeitsspeicher, Betriebssystem ~ 400-450€ im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Da ich mit dem Gedanken spiele, meinen PC aufzurüsten, würde ich gerne eure Meinung hören bzw. Hilfe haben. Ich wollte CPU, Mainboard und... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von gemini, 14. November 2010.

  1. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510

    Da ich mit dem Gedanken spiele, meinen PC aufzurüsten, würde ich gerne eure Meinung hören bzw. Hilfe haben.

    Ich wollte CPU, Mainboard und Arbeitsspeicher austauschen und dabei gleich auf Windows 7 umsteigen. Mein Budget liegt bei rund 400-450€, wobei es natürlich auch gerne weniger sein dürfen ;)

    Meine bisherige Vorstellung:

    CPU: Intel Core i5-760, 4x 2.80GHz, boxed
    Mainboard: ASUS P7P55D Pro, P55
    Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB
    Betriebssystem: Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit

    Die restlichen Komponenten werden übernommen (mehr Infos in meinem SysProfile)
    - Biostar Radeon HD5850
    - Be Quiet Straight Power 600 W
    - Festplatten
    - etc

    Nun zu den Fragen:

    1. Passt die Zusammenstellung oben so, oder gibt es Verbesserungsbedarf? Einsatzgebiet des Rechners sind neben normalen Office-Angelegenheiten, Programmierungen, sowie das Spielen von Games (auch viele neuere ;))

    2. Würde das Netzteil auch für die neue Zusammenstellung reichen?

    3. Würde Win 7 mit irgendwelchen meiner bisher vorhandenen Komponenten nicht zusammenarbeiten? Nach meiner groben Suche wäre das nicht der Fall, aber vlt. habe ich ja was übersehen.
     
  2. User Advert

  3. tor123
    tor123 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736

    zu 1: AMD- Schiene wäre dann 955er oder 1055er. Benches gibt's ja genug, einfach mal schauen.
    zu2: Das NT reicht auch für noch mehr.
    zu3: Win7 passt sowoh zu Deinen vorhandenen und erst recht zu den neuen Komponenten.
     
    #2 tor123, 14. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010
    1 Person gefällt das.
  4. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    zu 1: ich mache einfach mal einen vorschlag mit amd komponten, kennst mich ja, bin ein amd freak^^
    AMD Phenom II X6 1055T, selber takt wie der I5 760, aber 2 kerne mehr
    mach dir bitte gedanken um deinen CPU Kühler, wenn es kein Scythe Mugen2 Rev.B ist, sondern Rev.A,
    dann hat der kühler zwar eine halterung für Sockel AM3, aber nicht für sockel 1156
    ASUS M4A89GTD Pro/USB3 SATA 6Gb/s, USB 2.0 und 3.0
    Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB
    Windows 7 64 Bit deiner wahl

    zu 2: Ja das netzteil reicht auf alle fälle, es hat etwa noch 35-40% reserve
    auf deine hardware bezogen

    zu 3: Nö Windows 7 läuft damit sehr gut und ist ein MUSS!
    ich nutze es sogar auf älteren PCs erfolgreich (Pentium 4 /Athlon XP)
     
    1 Person gefällt das.
  5. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Schon mal danke für eure Antworten.

    Frage 2 und 3 wären damit für mich beantworte.

    Habe mich jetzt etwas schlau gemacht zu den beiden CPU's.
    Wie ich an vielen Stellen gelesen habe, soll der AMD Prozessor bei Anwendungen die Nase vorne haben, jedoch in Spielen hinter dem jeweils nur getesteten i5-750 zurückliegen.
    Negativ für den AMD ist auch noch dessen höhere Leistungsaufnahme, wobei die 2 Kerne mehr natürlich für den AMD sprechen würden.
    Für die AMD-Variante würde natürlich auch noch der 20€ günstigere Preis sprechen.

    Kann da jemand (kein Intel- oder AMD Freak :D) vlt. noch einen Kommentar zu abgeben, um mir die Entscheidung zu erleichtern?

    Und jetzt noch zum CPU-Kühler, den ich ganz vergessen hatte. Woran kann ich erkennen, ob es sich dabei um Rev. A oder Rev. B handelt?
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich bin kein INtel/AMD Fanboy...also es ist doch ganz einfach...für die Zukunft ist ein x6 die bessere Investition. Wenn alle Kerne genutzt werden, dann isser auch bei den Games besser als nen I5 mit 4 Kernen.;)

    Edit: Bitte jetzt nicht wieder jemand mit "dann kann man ja aufn Bulldozer warten..."!
    Es geht darum wenn man jetzt investiert.
     
    #5 Shadowchaser, 14. November 2010
    1 Person gefällt das.
  7. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    seit dem 27.11.2009 wird der Mugen 2 Rev B verkauft, alles davor war der Rev. A
    naja und auf der verpackung sollte auch Rev B stehen oder halt gar nix davon bei Rev.A
     
  8. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Merkst Du, wie Du dir hier selber widersprichst?! :o

    Aber ich würde auch zum AMD-System greifen. Allerdings gleich richtig auf den Keks hauen und den 1090T BE nehmen. Kostet auch nur 30,- mehr als der Intel und beim Board spart man ja normalerweise auch noch ein paar Cent. Oder zumindest den 1075T (rund 10,- Euro teurer, als der Intel).

    Gruß,
    Ritschie
     
    #7 Ritschie, 14. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010
    1 Person gefällt das.
  9. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    glaube er meinte damit
    gemini will jetzt ein system
    was aber relativ zukunftssicher ist

    ab und zu wäre ein Sysprofile Voicechat auch mal sinnvoll^^
     
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Ritschie: Ich sehe da keinen Widerspruch. MrLachgas hat das schon richtig verstanden wie ich es meinte.;)
     
    #9 Shadowchaser, 14. November 2010
  11. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    so gesehen habt ihr natürlich recht.

    keine Ahnung, was das ist (ist aber OT).

    Übrigens, einen schönen Test, wo auch der i5 760 in den Ratings vertreten ist, findest bei computerbase.de

    Gruß,
    Ritschie
     
    #10 Ritschie, 14. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    damit man sich nicht immer falsch versteht, darum habe ich das gesagt
     
  13. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Hab extra jetzt noch mal die Rechnung rausgesucht. Habe den Kühler im Februar 2009 gekauft, folglich handelt es sich um Rev. A. Ist dann hier Halterung für AM3 schon dabei gewesen oder müsste man die noch nachkaufen?

    Wieder ein Punkt der für die AMD-Variante sprechen würde :D

    @Ritschie

    Hatte mir die CPU auch schon vorhin angeguckt, aber im P/L-Verhältnis ist da dann doch der AMD Phenom II X6 1055T nach meiner Meinung besser.
    Würde also wenn zu dem greifen.

    EDIT:

    Nach dem Test würde der AMD Prozessor fast jedes Mal hinter dem i5-760 liegen. Das würde natürlich jetzt wieder für Intel sprechen
     
  14. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    AM2, AM2+ und AM3 haben die gleichen befestigungslöcher
    die Rev.A passt also auf sockel AM3
     
  15. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Was mich erstaunt, dass der 1075T im abschließenden Performancerating bei Games gleichauf mit dem 1090T liegt - allerdings beide immernoch 5% hinter dem i5-760. Es wirkt sich eben aus, dass die derzeitigen Spiele von sechs Kernen nicht profitieren. Wenn sich das mit kommenden Spielen ändert, ändern sich auch die Performanceratings zugunsten der AMD X6.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #14 Ritschie, 14. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Eine späte Einsicht ist auch ne Einsicht.:D
     
    #15 Shadowchaser, 14. November 2010
Thema:

Aufrüstung: CPU, Mainboard, Arbeitsspeicher, Betriebssystem ~ 400-450€

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden