1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Richtige Netzteil gewählt?

Dieses Thema im Forum "Stromversorgung" wurde erstellt von samurai1991, 10. Oktober 2014.

  1. samurai1991

    samurai1991 Grünschnabel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Hi ,
    Ich habe mir gerade Teile bestellt um demnächst meinen Pc zu "bauen".
    Ich fühle mich ein wenig unsicher was das Netzteil angeht. Ich bin schon durch etliche Foren und habe immer mal wieder meinen Prozessor oder meine Grafikkarte und Meinungen/Erfahrungen dazu gesehen+ dass man nicht auf die Herstellerangaben hören sollte, wenn man ein ordentliches Netzteil hat.
    Deswegen möchte ich kundige Leutchen bitten einmal über meine Konfiguration drüber zu schauen :) (ich könnte das Netzteil noch umtauschen falls es zu klein ist).
    Prozessor: Intel Core i5-4670 (Boxed)
    Grafikkarte: Gigabyte Gefore GTX 770 OC 2 GB
    Motherboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    Ram:G.Skill Ripjaws X 8GB DIMM DDR3
    Festplatte: Samsung SSD 480 EVO 250GB
    Laufwerk: LG DH18NS50
    Gehäuse: Sharkoon VG4-W Blau

    (demnächst soll noch ein zweiter Ramriegel reinkommen- der gleiche nochmal- + ein extra Kühler für die Cpu)

    das Netzteil was ich bestellt habe ist: 500 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver

    reicht dieses?(auch mit den angegebenen zukünftigen Modifikationen), oder brauch ich doch ein größeres?

    Vielen Dank schonmal für eure Zeit und Antwort :)
     
    #1 samurai1991, 10. Oktober 2014
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    308
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo,

    das Netzteil ist mehr als ausreichend. Ein 430W hätte auch entspannt gereicht ;)

    Für RAM kannst ungefähr 2W rechnen, für einen Lüfter ca. 5W-15W. Also alles gut.
     
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das Netzteil reicht dicke aus. :great:
     
    #3 Shadowchaser, 11. Oktober 2014
  4. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.081
    Zustimmungen:
    417
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wird nur bisschen blöd den ATX Strang zu verlegen
    der ist bei diesem System Builder Netzteil nämlich nur 55 cm lang
    und in seinem gehäuse sitzt das Netzteil unten
    über sowas müsst ihr auch mal drüber nachdenken, wenn der TE schon alle
    hardwarekomponenten erwähnt
    wird wohl passen mit dem ATX Strang, aber nicht ideal verlegt in dem gehäuse
     
  5. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    308
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Aehm,

    was sollen wir denn da machen. Er hat's ja schon bestellt und wollte sich nur nachträglich absichern, ob das Netzteil stark genug ausgelegt ist. Jedenfalls deute ich des so. Und 55cm ist gar nicht mal so wenig... Eventuell den Netzschlauch aufschlitzen, damit der ATX Strang bisschen dünner verlegt werden kann und dann hinterm Mainboard her, damit kann man auch noch viel raus holen.
     
  6. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Gibt es nicht auch ATX Verlängerungen?
     
    #6 Shadowchaser, 11. Oktober 2014
    1 Person gefällt das.
  7. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.081
    Zustimmungen:
    417
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    hatte jetzt erst den fall, dass ich ein rechner innenleben in ein anderes
    Gehäuse setzen wollte, nun fand ich kein netzteil, wo der ATX Strang lang genug war
    eben weil das Netzteil in dem Gehäuse unten sitzen muss
    hab 5 verschiedene meiner rumliegenden netzteil probiert, alle waren zu kurz
    in dem fall saß der ATX Anschluss aber auch recht weit oben
    http://img.clubic.com/00052684-photo-msi-kt3-ultra.jpg

    hab überlesen, dass er es schon bestellt hat
    normal fragt man ja vor dem bestellen nach
     
  8. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    308
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hätte es so gemacht:

    ATX Strang aufschlitzen und flach in der Lücke zwischen Slotblech und Sloch direkt am Board hoch gelegt. Da passt meist nen ganzer Strang durch, wenn man den auffächert und flach drückt. Aber bei dem Board ist des echt bescheiden gelöst, da hast du recht.
     
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  10. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    308
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    KLar, warum nicht. Funktioniert auch bei 20-Pin ATX Strängen, da diese identisch sind, bis auf 4 Pins, die halt einfach nicht da sind ;)
     
  11. samurai1991

    samurai1991 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mensch an sowas habe ich garnicht gedacht, ich bin davon ausgegangen die werden ihren Kram schon so bauen, dass man mehr oder weniger ohne Probleme seine Sachen zusammenschrauben kann ^^.

    Ihr habt mir ziemlich schnell Panik verschafft :p aber dank der Lösungsansätze falls es nicht passt auch wieder geholfen ;)

    Danke für die Einschätzung des Nts und der eventuellen Problembeseitigung :great:
     
    #11 samurai1991, 11. Oktober 2014
  12. Poulton

    Poulton Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Ist eigentlich auch möglich. Problem ist nur, das Gehäuse mit Netzteil unten, auch weiterhin in der ATX-Norm nicht vorkommen. Denn die sieht auch weiterhin das Netzteil oben vor. Wenn sich Hersteller von Netzteilen an genau diese ATX-Norm halten und eben kein ellenlanges Kabel für den Netzteilstecker verbauen, wie es für die Gehäuse mit Netzteil unten aber erforderlich wäre, sind Probleme vorprogrammiert.
     
    #12 Poulton, 11. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2014
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    308
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Jetzt lasst aber allmählich mal die Kirche im Dorf...

    Wir reden von folgendem Board:


    Da sitzt der ATX Anschluss wirklich nicht besonders schlecht, sondern da, wo ich sag mal 95% der Board Layouts ihren ATX Anschluss haben. 55cm ist ne ganze Menge, bzw. brauchst nen BigTower um überhaupt in der Höhe drüber zu kommen. Ich weiß gar nicht, was ihr mit den ATX Strängen immer macht, aber selbst, wenn man den unten in die Tray Durchführung einfädelt und oben wieder raus holt, reicht das Teil dicke. Unnötige Panikmache...
     
  14. samurai1991

    samurai1991 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das sagst ;)

    ich kann aber ja (ca.) Montag nochmal Bescheid geben wie es den gepasst hat!


    Kennt einer von euch sich mit passenden Monitoren aus?(Da ihr ja eben auch mein genaues Setup seht) oder soll ich dafür in einen anderen thread?

    Beschte Grüße Samu
     
    #14 samurai1991, 11. Oktober 2014
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Was willst du denn wissen?
     
    #15 Shadowchaser, 11. Oktober 2014
Die Seite wird geladen...

Richtige Netzteil gewählt? - Weitere Themen

Forum Datum

Welches Netzteil ist das richtige?

Welches Netzteil ist das richtige?: Welches Netzteil ist das richtige?
Computerfragen 10. Juni 2013

Das richtige Netzteil finden?

Das richtige Netzteil finden?: Das richtige Netzteil finden? Hallo Modru259 , Die Berechnung mit 1066W ist einfach nur Schwachsinn hoch 10 . Der Prozessor hat eine Max TDP von : 77 Watt Die GTX 680 verbraucht...
Computerfragen 13. Dezember 2012

Welches Netzteil ist das Richtige

Welches Netzteil ist das Richtige: Hallo, baue mir einen neuen PC zusammen. Ich habe folgende Komponenten: Asus P8 P67, Intel I5 2500k 8 GB Corsair xms3 Geforce 8800GTS 2 Festplatten 1 Bluray-Brenner Momentan habe ich...
Stromversorgung 8. September 2011

richtiges netzteil + pc aufrüsten

richtiges netzteil + pc aufrüsten: richtiges netzteil + pc aufrüsten will meinen pc aufrüsten und weis nicht welches netzteil ich nemen soll will ne GTX 560 kaufen nt wurde mir ein Cougar A450 450W empfohlen aber weiss...
Computerfragen 1. April 2011

Welches HP Netzteil ist das richtige?

Welches HP Netzteil ist das richtige?: Welches HP Netzteil ist das richtige? hallo, kenne mich leider garnicht mit Ampere, Volt, hz usw aus. bräuchte jedoch ein neues Ladegerät! auf meinem jetztigen Netzteil steht:...
Computerfragen 5. Oktober 2010

Netzteil richtig testen?

Netzteil richtig testen?: Hallo zusammen, ich hab da wieder mal ne Frage. Ich hab hier ein Netzteil rumliegen und würde es gerne testen ohne es komplett einzubauen? Gibt es ne Minimalkonfiguration mit der ich das...
Stromversorgung 18. März 2009

Das richtige Netzteil?

Das richtige Netzteil?: Guten Tag liebe Leute. Ich habe vor mir ein neues System zusammen zustellen mit folgenden Spezifikationen: INTEL Core 2 Quad Q6600 NVIDIA GeForce 8800 GTX 2x (SLI) 4 x 1Gig Ram (DDR800) P35...
Archiv 28. November 2007

Diese Seite empfehlen